Repression gegen die Ultra Kultur

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
Kodex-Meier
Internet Max
Beiträge: 663
Registriert: 12.04.09 @ 0:40

Repression gegen die Ultra Kultur

Beitragvon Kodex-Meier » 11.03.11 @ 22:04

Leider Gottes müssen wir uns schon seit Jahren über die zunehmende Repression gegenüber der Ultra Kultur aufregen. Kameras in den Stadien etc etc. Harte Strafen gegen Leute die Pyro zünden etc. Nun hat das ganze einen neuen, traurigen Höhepunkt erreicht. Wie man den Medien entnehmen konnte, ist der Serbische Ultra Ivan Bogdanov, welcher nach dem Spiel der serbischen Nationalmannschaft in Genua verhaftet wurde, zu mehr als 3 Jahren Haft verurteilt worden. Praktisch noch nie gab es eine dermaßen harte, repressive Maßnahme gegen Ultras.

Zeit also, dass wir darüber diskutieren.

Wie seht Ihr es, dass ein Ultra allein auf Grund von Aktionen im Stadion zu einer mehrjährigen Haft-Strafe verurteilt wird?

Was kann Ultra Ivan Bogdanov vorgeworfen werden?

Für mich ist die Strafe eine Skandal, über-rissen und ungerecht. Klar ist evt. Pyro geflogen, klar wurde das Spiel gestört. Doch gingen nicht alle diese Aktionen von Ivan Bogdanov aus. Ich denke eher, er muss jetzt als Sündenbock hinhalten. Das einzige, was man Ivan Bogdanov vorwerfen kann, ist das durchschneiden des Netzes. Was für ein Witz, das Netz war niemals geeignet für ein Hochrisiko Spiel wie dieses. Ausserdem das vereinzelte Abbrennen von Pyro. Dies sollte eine Geldstrafe geben, aber sicherlich keine mehrjährige Gefängnisstrafe.

Meiner Meinung nach ein grundlegendes Urteil welches der Ultra Kultur noch hart zu schaffen machen könnte. Es betrifft uns alle. Ich bin gespannt auf Eure Meinungen und hoffe auf eine angeregte Diskussion.
IVAN BOGDANOV isch eine vo ois
IVAN BOGDANOV isch eine vo ois
IVAN BOGDANOV isch eine vo ois

Benutzeravatar
Züri 9
Beiträge: 4065
Registriert: 26.08.05 @ 14:12
Wohnort: Züri 9
Kontaktdaten:

Re: Repression gegen die Ultra Kultur

Beitragvon Züri 9 » 11.03.11 @ 22:22

absolut korrektes urteil... am besten steinigen, mir ghadaffi und kodex-meier zussammen...
"Und der Haifisch der hat Tränen, und die laufen vom Gesicht. Doch der Haifisch lebt im Wasser, so die Tränen sieht man nicht."

Benutzeravatar
Kodex-Meier
Internet Max
Beiträge: 663
Registriert: 12.04.09 @ 0:40

Re: Repression gegen die Ultra Kultur

Beitragvon Kodex-Meier » 11.03.11 @ 22:51

Züri 9 hat geschrieben:absolut korrektes urteil... am besten steinigen, mir ghadaffi und kodex-meier zussammen...


Schade, Dein Posting ist schade.
Klar ist Ivan Bogdanov auf Grund seiner politischen Haltung nicht allen sympatisch.
Aber jetzt kommt folgender Vergleich:
Als im St. Jakob Stadion zu Basel Fackeln auf die Basel Supporters geflogen sind, hätten diese Ultras auch mit 3 Jahren Gefängnisstrafe bestraft werden sollen? Ihr Vergehen war evt. sogar noch schlimmer, sind doch die Fackeln von Ivan Bogdanov auf das Feld geflogen und nicht in die Zuschauermasse. Der Vorfall von Basel war meiner Meinung nach gefährlicher. Die Zero Tolerance Politik der italienischen Justiz könnte durch das Bogdanov Urteil auch bald in der Schweiz Realität werden. Und dann wird es nicht lange gehen, befinden sich die Schweizer Ultras in Gefängnissen.
IVAN BOGDANOV isch eine vo ois
IVAN BOGDANOV isch eine vo ois
IVAN BOGDANOV isch eine vo ois

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 16850
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Repression gegen die Ultra Kultur

Beitragvon devante » 12.03.11 @ 20:52

da samstag abend und schon gut paniert geb ich dir ein wenig futter:

was hältst du von der politischen gesinnung von bogdanov? politik ha ja bekanntlich nix in der kurve zu suchen, was man von deinem neuen vorbild bodganov wohl käumlich behaupten kann......dessen gessinung ist ja wohl offensichtlich und hat mehr mit dem ganzen zu tun als "ultrakultur"
BORGHETTI

Roger Kundert
Beiträge: 2063
Registriert: 14.09.07 @ 21:54

Re: Repression gegen die Ultra Kultur

Beitragvon Roger Kundert » 12.03.11 @ 21:38

Hans von Kodex: bisch wiiider am Provozierä: Unnötige Diskussion, weil diese Typen für politische Zwecke instrumentalisiert wurden und mit Fankultur wohl nicht viel gemein haben...

Rotblau
Beiträge: 68
Registriert: 20.04.03 @ 23:58
Wohnort: Nordwestschweiz

Re: Repression gegen die Ultra Kultur

Beitragvon Rotblau » 13.03.11 @ 11:15

Kodex-Meier hat geschrieben: Als im St. Jakob Stadion zu Basel Fackeln auf die Basel Supporters geflogen sind, hätten diese Ultras auch mit 3 Jahren Gefängnisstrafe bestraft werden sollen? Ihr Vergehen war evt. sogar noch schlimmer, sind doch die Fackeln von Ivan Bogdanov auf das Feld geflogen und nicht in die Zuschauermasse.

Ich hoffe sehr, dass die Taten von Bogdanov und der Fackelwerfen im St.Jakob-Park nicht Ultra-Kultur ist.
Einer, der brennende Fackeln auf andere Zuschauer wirft, sollte auch 3 Jahre ins Gefängnis, egal für welchen Verein oder welches Land er fant.
Und ich denke, dass der Typ auf deinem Bild für noch härtere Massnahmen plädiert.

Benutzeravatar
Herr Elsener
Beiträge: 5812
Registriert: 04.03.04 @ 10:03

Re: Repression gegen die Ultra Kultur

Beitragvon Herr Elsener » 13.03.11 @ 12:15

Rotblau hat geschrieben:
Kodex-Meier hat geschrieben: Als im St. Jakob Stadion zu Basel Fackeln auf die Basel Supporters geflogen sind, hätten diese Ultras auch mit 3 Jahren Gefängnisstrafe bestraft werden sollen? Ihr Vergehen war evt. sogar noch schlimmer, sind doch die Fackeln von Ivan Bogdanov auf das Feld geflogen und nicht in die Zuschauermasse.

Ich hoffe sehr, dass die Taten von Bogdanov und der Fackelwerfen im St.Jakob-Park nicht Ultra-Kultur ist.
Einer, der brennende Fackeln auf andere Zuschauer wirft, sollte auch 3 Jahre ins Gefängnis, egal für welchen Verein oder welches Land er fant.
Und ich denke, dass der Typ auf deinem Bild für noch härtere Massnahmen plädiert.


moment.
dachte in basel sei das legal

Benutzeravatar
Colo
Beiträge: 1193
Registriert: 21.07.06 @ 18:48

Re: Repression gegen die Ultra Kultur

Beitragvon Colo » 13.03.11 @ 12:19

Herr Elsener hat geschrieben:
Rotblau hat geschrieben:
Kodex-Meier hat geschrieben: Als im St. Jakob Stadion zu Basel Fackeln auf die Basel Supporters geflogen sind, hätten diese Ultras auch mit 3 Jahren Gefängnisstrafe bestraft werden sollen? Ihr Vergehen war evt. sogar noch schlimmer, sind doch die Fackeln von Ivan Bogdanov auf das Feld geflogen und nicht in die Zuschauermasse.

Ich hoffe sehr, dass die Taten von Bogdanov und der Fackelwerfen im St.Jakob-Park nicht Ultra-Kultur ist.
Einer, der brennende Fackeln auf andere Zuschauer wirft, sollte auch 3 Jahre ins Gefängnis, egal für welchen Verein oder welches Land er fant.
Und ich denke, dass der Typ auf deinem Bild für noch härtere Massnahmen plädiert.


moment.
dachte in basel sei das legal


sofern die fackeln auf basler geworfen werden ist's legal...
Forever-Lucien hat geschrieben:
Kein Problem KRONIK. Du weist, ich habe grosses vor mit Dir. Oder besser gesagt mit Dir und EL HOMO, welcher beachtlichen Erfolg im Forum feiern konnte. Ihr 2 seid wirklich die Senkrechtstarter der letzten Jahren. Jung frisch, knackig und unverbraucht.

Benutzeravatar
Kodex-Meier
Internet Max
Beiträge: 663
Registriert: 12.04.09 @ 0:40

Re: Repression gegen die Ultra Kultur

Beitragvon Kodex-Meier » 13.03.11 @ 17:29

devante hat geschrieben:da samstag abend und schon gut paniert geb ich dir ein wenig futter:

was hältst du von der politischen gesinnung von bogdanov? politik ha ja bekanntlich nix in der kurve zu suchen, was man von deinem neuen vorbild bodganov wohl käumlich behaupten kann......dessen gessinung ist ja wohl offensichtlich und hat mehr mit dem ganzen zu tun als "ultrakultur"


Wer sagt, dass Politik nichts in der Kurve verloren hat? Geh mal nach Livorno, geh mal nach Lazio, St. Pauli etc. etc. Politik ist in vielen Stadien Europas allgegenwaertig. Auch in Serbien. Ultras sind sie trotzdem. Ivan Bogdanov ist einer der Leader der "ULTRA BOYS", die Ultras von Roter Stern Belgrad. Und wenn das keine Ultras sind, wer dann? Ultra Kultur ist eben nicht nur so, wie Ihr Zueri Berg Ultras a la TRC und FC TSUERI es auch auslegt. Ihr denkt, immer alles muss politisch korrekt sein und bla bla bla. Ist es eben nicht. Und vor allem in Laendern wo soziale Konflikte herrschen oder sogar Krieg war zaehlen andere Sitten. Von dem her ist Deine Aussage betreffend Politik falsch und realitaetsfremd.

Klar ist Ivan offenbar eher rechts. Doch er darf sich taetowieren was er will. Ein Ultra bleibt er trotzdem.

Jedem ist selbst ueberlassen, ob er sich mit Ivan Bogdanov solidarisieren will oder nicht. Fuer mich ist der Fall klar:

IVAN BOGDANOV ISCH EINE VO OIS

Nimmt mich Wunder, wie die Zuercher Fanszene auf dieses Skandal Urteil reagiert welches einen wohl staerkeren Einfluss haben wird, als viele denken. Ich hoffe zumindest auf ein Spruchband (IVAN BOGDANOV ISCH EINE VO OIS).

Ich versuche, die Adresse des Knastes in Genua ausfindig zu machen um Ivan Solidaritaetsbriefe zu schreiben. Ein jeder ist eingeladen, mich bei der Suche zu unterstuetzen.

at Roger Kundert
Halt Dei Gosch
IVAN BOGDANOV isch eine vo ois
IVAN BOGDANOV isch eine vo ois
IVAN BOGDANOV isch eine vo ois

Roger Kundert
Beiträge: 2063
Registriert: 14.09.07 @ 21:54

Re: Repression gegen die Ultra Kultur

Beitragvon Roger Kundert » 13.03.11 @ 21:54

http://www.taz.de/1/leben/koepfe/artike ... che-idiot/

Nun ja, Kodex-Meier, Serbien und seine Schläger sind komplizierter als die Züriberg-Ultràs TCR und Konsorten, da gebe ich Dir Recht.

Alles andere ist aber Sachverhaltverdrehung und haltlose Provokation.


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste