Unsere Ehemaligen...

Jedem Spieler ein Thema
camelos
Beiträge: 721
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon camelos » 02.09.19 @ 15:20

Für alle die von Kone geträumt haben

Quelle: liga2-online.de

Abschiedstreffer für Koné?
Der 22-jährige Senegalese hatte bei den letzten Spielen der Dresdner immer wieder nicht im Kader gestanden. Der französische Reporter Nabil Djellit meldete am Samstag daher über Twitter einen Wechsel des Stürmers zum Türkischen Verein Istanbul Basaksehir. Die Ablöse soll dabei rund 3,5 Mio. Euro betragen, was Rekord für die Sachsen wäre. Nach Lucas Röser wäre Koné der zweite Stürmerabgang bei der SGD, die zuvor mit Alexander Jeremejeff und Luka Stor zwei neue Stürmer verpflichtet hatte. Vor 2,5 Jahren kam Koné vom FC Zürich und schlug in seinem ersten Jahr mit vielen Toren bei der SGD ein. In diesem Jahr lief es allerdings nicht mehr rund für den Stürmer, sodass schon über einen Wechsel spekuliert worden war. Das Tor gegen Pauli könnte damit sein Abschiedstor gewesen sein, bestätigt ist der Wechsel aber noch nicht.
Wenns nicht weh tut, ists nicht der FCZ.
Zitat Ostler

fischbach
Beiträge: 2852
Registriert: 03.10.02 @ 12:39

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon fischbach » 02.09.19 @ 15:59

Neulich wurde doch mal gefragt, was der ehemalige FCZ-Junior André Ribeiro in Portugal so macht. Er wechselt nun von Braga mit einem Zweijahrersvertrag zum FC St. Gallen.

https://www.rts.ch/sport/football/10680034-super-league-le-genevois-andre-ribeiro-rejoint-le-fc-saintgall.html

schwizermeischterfcz
Beiträge: 3958
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon schwizermeischterfcz » 02.09.19 @ 16:45

fischbach hat geschrieben:Maxsø will offenbar bei Uerdingen bereits wieder weg und laut «Westdeutsche Zeitung» seinen Vertrag auflösen:
Mit Andreas Maxsö hat ein weiterer Spieler nach Informationen unserer Redaktion um die Auflösung seines Vertrags gebeten. Der erst im Sommer vom FC Zürich nach Krefeld gewechselte Innenverteidiger ist laut Vereinsangaben aktuell verletzt. KFC-Pressesprecher André Schahidi sagt: „Wir geben dazu derzeit keinen Kommentar ab.“

https://www.wz.de/sport/fussball/kfc-uerdingen/kfc-aigner-wechselt-nach-wiesbaden-maxsoe-will-weg_aid-45512959

Edit: Vertragsauflösung ist bereits passiert, «aus persönlichen Gründen».

https://www.kicker.de/756989/artikel/aus-persoenlichen-gruenden_maxsoe-verlaesst-den-kfc

Uerdingen ist bereits wieder auf einem Abstiegsplatz. Mal schauen, wie lange Vogel dort noch Trainer ist – bei der bisherigen Wechsel-Kadenz des russischen Besitzers.


Und der darf jetzt sich auch einfach einem neuen Klub anschliessen? Sorry blick da nicht durch...

fischbach hat geschrieben:Neulich wurde doch mal gefragt, was der ehemalige FCZ-Junior André Ribeiro in Portugal so macht. Er wechselt nun von Braga mit einem Zweijahrersvertrag zum FC St. Gallen.

https://www.rts.ch/sport/football/10680034-super-league-le-genevois-andre-ribeiro-rejoint-le-fc-saintgall.html


Hoffen wir er schlägt nicht ein...
Babu65 hat geschrieben:
NZZaS vom 21.7. hat geschrieben:

Eine Mannschaft spielt immer so, wie der Verein organisiert ist. Thun: einfach, bodenständig. So spielen sie.


FCZ: Amateurhaft, Chaotisch. So spielen sie.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 1938
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon eifachöppis » 02.09.19 @ 18:52

fischbach hat geschrieben:Neulich wurde doch mal gefragt, was der ehemalige FCZ-Junior André Ribeiro in Portugal so macht. Er wechselt nun von Braga mit einem Zweijahrersvertrag zum FC St. Gallen.

https://www.rts.ch/sport/football/10680034-super-league-le-genevois-andre-ribeiro-rejoint-le-fc-saintgall.html


Jetzt werden wir bald sehen, ob Ribeiro für die Superleague genügt.
Ich war immer der Meinung, man hätte ihm vor 2 Jahren eine Chance in der 1. Mannschaft geben müssen.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 4966
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon fczlol » 02.09.19 @ 22:34

fischbach hat geschrieben:Neulich wurde doch mal gefragt, was der ehemalige FCZ-Junior André Ribeiro in Portugal so macht. Er wechselt nun von Braga mit einem Zweijahrersvertrag zum FC St. Gallen.

https://www.rts.ch/sport/football/10680034-super-league-le-genevois-andre-ribeiro-rejoint-le-fc-saintgall.html


Ja war ich und das habe ich auch gesehen. Der direkte Weg bei uns wäre sicher einfacher und schneller gewesen!
FCZ

Benutzeravatar
1896
Beiträge: 1563
Registriert: 18.05.05 @ 14:29
Wohnort: Züri-Chreis 9

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon 1896 » 03.09.19 @ 11:50

fczlol hat geschrieben:
fischbach hat geschrieben:Neulich wurde doch mal gefragt, was der ehemalige FCZ-Junior André Ribeiro in Portugal so macht. Er wechselt nun von Braga mit einem Zweijahrersvertrag zum FC St. Gallen.

https://www.rts.ch/sport/football/10680034-super-league-le-genevois-andre-ribeiro-rejoint-le-fc-saintgall.html


Ja war ich und das habe ich auch gesehen. Der direkte Weg bei uns wäre sicher einfacher und schneller gewesen!


Und ein weiterer Spieler der beim FCZ ausgebildet wurde und nun für einen anderen SL-Klub auflaufen wird. Der FCZ ist ein Ausbildungsklub...ja, für andere SL-Vereine...toll...na dann hoffen wir mal, dass er nicht wie Sow und Janko einschlägt, sonst verschlägt es mir dann langsam die Sprache...

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6098
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 03.09.19 @ 11:55

1896 hat geschrieben:
fczlol hat geschrieben:
fischbach hat geschrieben:Neulich wurde doch mal gefragt, was der ehemalige FCZ-Junior André Ribeiro in Portugal so macht. Er wechselt nun von Braga mit einem Zweijahrersvertrag zum FC St. Gallen.

https://www.rts.ch/sport/football/10680034-super-league-le-genevois-andre-ribeiro-rejoint-le-fc-saintgall.html


Ja war ich und das habe ich auch gesehen. Der direkte Weg bei uns wäre sicher einfacher und schneller gewesen!


Und ein weiterer Spieler der beim FCZ ausgebildet wurde und nun für einen anderen SL-Klub auflaufen wird. Der FCZ ist ein Ausbildungsklub...ja, für andere SL-Vereine...toll...na dann hoffen wir mal, dass er nicht wie Sow und Janko einschlägt, sonst verschlägt es mir dann langsam die Sprache...


Ribeiro hätte ich lieber in unserem Kader als im Kader der Espen. Aber die gesamte Ausbildung von ihm geht nicht zu unseren Lasten.
Wir hatten ihn auch erst seit Juli 2014, sprich seit der U18.

Quelle: https://www.transfermarkt.ch/andre-ribeiro/transfers/spieler/342482
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

camelos
Beiträge: 721
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon camelos » 03.09.19 @ 12:33

1896 hat geschrieben:
fczlol hat geschrieben:
fischbach hat geschrieben:Neulich wurde doch mal gefragt, was der ehemalige FCZ-Junior André Ribeiro in Portugal so macht. Er wechselt nun von Braga mit einem Zweijahrersvertrag zum FC St. Gallen.

https://www.rts.ch/sport/football/10680034-super-league-le-genevois-andre-ribeiro-rejoint-le-fc-saintgall.html


Ja war ich und das habe ich auch gesehen. Der direkte Weg bei uns wäre sicher einfacher und schneller gewesen!


Und ein weiterer Spieler der beim FCZ ausgebildet wurde und nun für einen anderen SL-Klub auflaufen wird. Der FCZ ist ein Ausbildungsklub...ja, für andere SL-Vereine...toll...na dann hoffen wir mal, dass er nicht wie Sow und Janko einschlägt, sonst verschlägt es mir dann langsam die Sprache...


Wo und bei wem hat Janko denn bis jetzt grausam eingeschlagen? Ein Wandervogel in jungen Jahren, der jetzt bei YB langsam wieder Fuss fasst und zu regelmäßigen Einsätzen kommt...
Wenns nicht weh tut, ists nicht der FCZ.
Zitat Ostler

camelos
Beiträge: 721
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon camelos » 03.09.19 @ 12:50

Unsere ehemalige "Superstar" wird auch diese Saison wieder verliehen von Levante. Interessant wird für mich aber eher sein, wie sich der hochgelobte Lorenzo Gonzalez schlägt, der von Man City ebenfalls nach Malaga ausgeliehen wird

Quelle Blick.

Schweizer ManCity-Talent mit Sadiku nach Spanien
Neues Abenteuer für den Schweizer Lorenzo Gonzalez (19)! Der Genfer Stürmer, der bei Manchester City unter Vertrag steht, wird für eine Saison nach Spanien in die zweite Liga zu Malaga ausgeliehen. Gonzalez, ehemaliger Servette-Junior, spielt bei ManCitys U23 sowie in der Schweizer U19-Nati. Malaga verpflichtet zudem leihweise den Albaner und altbekannen Super-League-Stürmer Armando Sadiku (28) von Levante.
Wenns nicht weh tut, ists nicht der FCZ.
Zitat Ostler

fischbach
Beiträge: 2852
Registriert: 03.10.02 @ 12:39

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon fischbach » 04.09.19 @ 7:17

«Walliser Bote»

Das verrückte Projekt

Dass ein Walliser Profi keinen Cupsieg mit dem FC Sitten in seinem Palmarès hat, ist erstaunlich. Der Grund: Johnny Leoni hatte seine erfolgreichsten Jahre mit dem FC Zürich.

Am Anfang stand ein simples Telefonat. Er erinnert sich, als wäre es gestern gewesen. «Lucien Favre rief mich an und sagte mir, er wolle in Zürich eine Mannschaft aufbauen, die Basel herausfordere», so Leoni. «Zu jener Zeit schien mir das ein verrücktes Projekt zu sein, aber ich sagte sofort zu.»

Die Folgen kennen wir: Leoni wurde mit dem FCZ in den 2000er-Jahren dreimal Meister und einmal Cupsieger. Nur Alain Geiger und Charly In-Albon können von den Walliser Profis mehr Meistertitel vorweisen als er, nur Umberto Barberis hat gleich viele wie er. In der Saison 2009/10 nahm er gegen Real Madrid, Marseille und Milan an der Champions League teil, die Zürcher wurden zwar Gruppenletzter, kamen aber auf vier Punkte, darunter der 1:0-Sieg in Mailand. Leoni schmunzelt: «Ich zeigte ein paar gute Paraden.»

Leoni machte sich auf Reisen, er wollte mehr sehen als Super League. Was sonst, nachdem er alles gewonnen hatte. Er machte sich auf ungewohnte, aber interessante Wege, er ging nach Zypern, nach Aserbaidschan, nach Madeira, nach Japan, dort in die 3. und 2. Division. Dazwischen kehrte er heim, weil sein Vater im Sterben lag. Damals meinte er in einem Interview: «Ich möchte länger in Japan bleiben, absolut. Ich möchte zu einem Klub in einer grossen Stadt, dann könnten meine Frau und die Kinder auch kommen. Die Kinder könnten in eine internationale Schule.» Doch das klappte nicht, also kehrte er heim.

Vor neun Monaten setzte er einen Strich unter seine Karriere. Auf seinen Reisen sah er grosse Kinderspielstätten. Leoni: «Weil es im Wallis nichts dergleichen gab, eröffnete ich in Vétroz 2015 ‹Fun4Kids›.» Leoni ist auch mit «Little Kids» am Ball, einer Fussballschule für Kleinkinder. Sein nächster Plan: eine Goalie-Akademie.


Zurück zu „Spielerthreads“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste