Unsere Ehemaligen...

Jedem Spieler ein Thema
schwizermeischterfcz
Beiträge: 5553
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon schwizermeischterfcz » 11.06.19 @ 23:22

Der FC Zürich trauert um Heinrich "Heini" Glättli
CLUB, 11. JUNI 2019, FGR
Heinrich „Heini“ Glättli ist am Sonntag, 26. Mai 2019, im Alter von 85 Jahren verstorben. Der FC Zürich spricht der Trauerfamilie sein herzliches Beileid aus.
Glättli hat in den Sechzigerjahren im Hallenstadion geboxt und war im Letzigrund für die Fitness der Meistermannschaft von 1981 zuständig. Der Stadtzürcher amtete von 1980 bis 1983 als Assistenztrainer des Stadtclubs und stand darüber hinaus in einigen Partien als FCZ-Cheftrainer an der Seitenlinie.
Köbi für immer


Benutzeravatar
Schmiedrich
YB-Fanboy
Beiträge: 2898
Registriert: 15.04.15 @ 22:41
Wohnort: Ostkurve

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Schmiedrich » 12.06.19 @ 11:49

.
Zuletzt geändert von Schmiedrich am 13.10.20 @ 11:49, insgesamt 1-mal geändert.
——————————————————
Retter des Nachwuchses

Etoundi14
Beiträge: 159
Registriert: 02.12.14 @ 20:59
Wohnort: Züri City
Kontaktdaten:

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Etoundi14 » 12.06.19 @ 12:58

Challandes seit 14 Spielen ungeschlagen.
Bevor Challandes die Kosovarische Nationalmannschaft übernommen hat, haben sie 9 von 10 Pflichtspielen verloren, nun mit ihm nie mehr verloren...

https://www.srf.ch/sport/fussball/em-qualifikation/seit-14-spielen-ungeschlagen-kosovo-unter-challandes-sucht-seinesgleichen

Benutzeravatar
Bartholomeus
Beiträge: 1132
Registriert: 18.11.04 @ 10:25
Wohnort: Zwüsched Schützi und Letzi

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Bartholomeus » 12.06.19 @ 14:09

Etoundi14 hat geschrieben:Challandes seit 14 Spielen ungeschlagen.
Bevor Challandes die Kosovarische Nationalmannschaft übernommen hat, haben sie 9 von 10 Pflichtspielen verloren, nun mit ihm nie mehr verloren...

https://www.srf.ch/sport/fussball/em-qualifikation/seit-14-spielen-ungeschlagen-kosovo-unter-challandes-sucht-seinesgleichen


Man muss aber auch erwähnen, dass von diesen 14 Spielen je zwei Spiele gegen Aserbaidschan, Färöer, Malta und Bulgarien und der Rest Spiele gegen Montenegro, Albanien, Burkina Faso und Madagaskar waren. Nur in den Freundschaftsspielen gegen Lettland und Dänemark ging es gegen einigermassen starke Gegner.

Die Chance sich über die Nations Leauge gegen Georgien, Weissrussland und Mazedonien für die EM zu qualifizieren, sind aber durchaus realistisch. In der EM-Quali wird das nächste Spiel gegen Tschechien entscheidend sein.

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6495
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 13.06.19 @ 8:42

Stürmer Marco Djuricin wird ebenfalls nicht mehr zum Training auf dem Campus erwartet, er steht vor dem Wechsel zum Karlsruher SC. Ein möglicher Ersatz für ihn wäre Aldin Turkes. Der frühere FCZ-Junior hat für Challenge-League-Absteiger Rapperswil-Jona zuletzt 16 Tore in 34 Einsätzen erzielt, ist aber auch in Lausanne begehrt. Und die finanzstarken Waadtländer, neben GC und Aarau Aufstiegsfavoriten, sollen dem 22-jährigen ein Gehalt von 25'000 Franken monatlich bieten.

Quelle: https://www.20min.ch/sport/fussball/story/Ein-alter-Bekannter-kehrt-zu-GC-zurueck-17319301

Sollte dies mit dem Gehalt stimmen finde ich es schon recht krass für Challenge League Verhältnisse.
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

Benutzeravatar
Funkateer
Beiträge: 247
Registriert: 13.08.17 @ 0:18

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Funkateer » 13.06.19 @ 14:46

SRF hat geschrieben:Alphonse beendet bei Servette Karriere und wird Assistent
Alexandre Alphonse beendet im Alter von 36 Jahren und mit dem Aufstieg in die Super League seine Spielerkarriere bei Servette. Der französische Stürmer bleibt den Genfern aber als Assistent des U21-Teams erhalten. Alphonse wurde mit dem FC Zürich 3 Mal Schweizer Meister.


69 Tore in 211 Pflichtspielen für den FCZ. Danke Phönsi und alles Gute!
Tagi: "Bleibt noch eine Frage: Wer wird Meister?" Alain Nef: "Das kann ich nicht beantworten."
Tagi: "Geht Ihre Tendenz nicht auch in Richtung Basel?" Alain Nef: "2006 meinte ich das auch. Und dann kam es anders."

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6495
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 13.06.19 @ 14:48

Funkateer hat geschrieben:
SRF hat geschrieben:Alphonse beendet bei Servette Karriere und wird Assistent
Alexandre Alphonse beendet im Alter von 36 Jahren und mit dem Aufstieg in die Super League seine Spielerkarriere bei Servette. Der französische Stürmer bleibt den Genfern aber als Assistent des U21-Teams erhalten. Alphonse wurde mit dem FC Zürich 3 Mal Schweizer Meister.


69 Tore in 211 Pflichtspielen für den FCZ. Danke Phönsi und alles Gute!


+ 1 und für die weitere Zukunft alles Gute und viel Erfolg.
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

schwizermeischterfcz
Beiträge: 5553
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon schwizermeischterfcz » 13.06.19 @ 15:26

Blerim_Dzemaili hat geschrieben:Stürmer Marco Djuricin wird ebenfalls nicht mehr zum Training auf dem Campus erwartet, er steht vor dem Wechsel zum Karlsruher SC. Ein möglicher Ersatz für ihn wäre Aldin Turkes. Der frühere FCZ-Junior hat für Challenge-League-Absteiger Rapperswil-Jona zuletzt 16 Tore in 34 Einsätzen erzielt, ist aber auch in Lausanne begehrt. Und die finanzstarken Waadtländer, neben GC und Aarau Aufstiegsfavoriten, sollen dem 22-jährigen ein Gehalt von 25'000 Franken monatlich bieten.

Quelle: https://www.20min.ch/sport/fussball/story/Ein-alter-Bekannter-kehrt-zu-GC-zurueck-17319301

Sollte dies mit dem Gehalt stimmen finde ich es schon recht krass für Challenge League Verhältnisse.


Sorry will da überhaupt nicht wertend sein oder so, aber ein Turkes hat es geschafft, dass ihm ein Angebot mit 25‘000 monatlich vorliegt? Läck du mir im nächsten Leben werd ich auch Fussballer, weiss nicht ob diese Entwicklung in Lausanne förderlich ist. Umso schöner müssen sie weiterhin im B kicken, Geld kann halt nicht alles...
Köbi für immer


Zurück zu „Spielerthreads“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste