EM-Qualifikation 2020

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
trellez
ADMIN
Beiträge: 1680
Registriert: 03.10.02 @ 10:28

Re: EM-Qualifikation 2020

Beitragvon trellez » 14.11.20 @ 18:58

Demokrit hat geschrieben:Wären dir Schotten auch mit Publikum weiter gekommen.........das bezweifle ich sehr.
Aber ich mag es ihnen sehr gönnen.


Mit ihren Auswärtsfans? Dann erst recht!
Wer spät zu Bett geht und früh heraus muss, weiss, woher das Wort Morgengrauen kommt. (R. Lembke)


Pyle
Beiträge: 1698
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: EM-Qualifikation 2020

Beitragvon Pyle » 15.11.20 @ 20:09

Als halber Schotte freue ich mich natürlich ungemein über die Teilnahme meiner zweiten Heimat und auf die Duelle gegen England!

Der Artikel bei 11freunde ist jedoch völliger Quark und fern jeder Realität. Die schottische Identität fusst in erster Linie auf einer völlig irrationalen Anglophobie und einer fast komplett künstlichen Annahme des Keltentums, mitunter befeuert durch den Märchenfilm „Braveheart“. Das geht sogar soweit, dass englische Touristen, auch Frauen, auch schon mal Gewalt erfahren, nur weil sie aus dem Süden stammen.

Unbestritten aber, dass die schottischen Fans sich (inzwischen) zu benehmen wissen. Das war aber nicht immer so und im Klubfussball gibt es noch immer das Geplänkel der beiden sektiererischen Klubs aus „Glasgow“.

Das Zitat von Renton finde ich ziemlich treffend :-)

camelos
Beiträge: 1384
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: EM-Qualifikation 2020

Beitragvon camelos » 15.11.20 @ 22:38

trellez hat geschrieben:
Demokrit hat geschrieben:Wären dir Schotten auch mit Publikum weiter gekommen.........das bezweifle ich sehr.
Aber ich mag es ihnen sehr gönnen.


Mit ihren Auswärtsfans? Dann erst recht!



Im Marakana mit 60000 fanatischen Serben, die hätten Polizeischutz gebraucht, Sorry..

Für mich sowieso ein schlechter Vergleich, denn wenn man die Serben im vollen Stadion hätte spielen lassen, wäre ja die logische Konsequenz, das die Schotten ihr Rückspiel im vollen Iborox oder Hampden Park hätten bestreiten dürfen..
14.9.20 Herr Canepa, ist Magnin nach dem Cup-Out bereits vor dem Meisterschaftsstart ein Thema? Canepa: «Nein. Diese Frage langweilt mich!»
5.10.20 Der FCZ trennt sich von Ludovic Magnin

camelos
Beiträge: 1384
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: EM-Qualifikation 2020

Beitragvon camelos » 15.11.20 @ 22:59

Pyle hat geschrieben:Als halber Schotte freue ich mich natürlich ungemein über die Teilnahme meiner zweiten Heimat und auf die Duelle gegen England!

Der Artikel bei 11freunde ist jedoch völliger Quark und fern jeder Realität. Die schottische Identität fusst in erster Linie auf einer völlig irrationalen Anglophobie und einer fast komplett künstlichen Annahme des Keltentums, mitunter befeuert durch den Märchenfilm „Braveheart“. Das geht sogar soweit, dass englische Touristen, auch Frauen, auch schon mal Gewalt erfahren, nur weil sie aus dem Süden stammen.

Unbestritten aber, dass die schottischen Fans sich (inzwischen) zu benehmen wissen. Das war aber nicht immer so und im Klubfussball gibt es noch immer das Geplänkel der beiden sektiererischen Klubs aus „Glasgow“.

Das Zitat von Renton finde ich ziemlich treffend :-)



Na ja, der Bericht ist ja auch schon 6 Jahre alt..

Die „Geplänkel“ die du ansprichst, erleben wir doch auch hier in Zürich, auch ohne Spieltag, von dem her..

Wieso gerade du als Halb Schotte von einer völlig irrationalen Anglophobie reden kannst, irriert mich doch ein bisschen, ich hab täglich mit Bürgern aus allen Teilen des UK tun, dieses Aversionen sind vielfach begründet und auch berechtigt.

Was englische Touristinnen jetzt mit diesem Bericht oder Fußball im speziellen zu tun haben erklärst du mir sicher..
Da chummi nöd ganz druus..
14.9.20 Herr Canepa, ist Magnin nach dem Cup-Out bereits vor dem Meisterschaftsstart ein Thema? Canepa: «Nein. Diese Frage langweilt mich!»
5.10.20 Der FCZ trennt sich von Ludovic Magnin

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 4352
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: EM-Qualifikation 2020

Beitragvon Demokrit » 16.11.20 @ 6:02

Für mich sowieso ein schlechter Vergleich, denn wenn man die Serben im vollen Stadion hätte spielen lassen, wäre ja die logische Konsequenz, das die Schotten ihr Rückspiel im vollen Iborox oder Hampden Park hätten bestreiten dürfen..

Da hast Du natürlich absolut recht.
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Pyle
Beiträge: 1698
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: EM-Qualifikation 2020

Beitragvon Pyle » 22.11.20 @ 23:43

camelos hat geschrieben:
Pyle hat geschrieben:Als halber Schotte freue ich mich natürlich ungemein über die Teilnahme meiner zweiten Heimat und auf die Duelle gegen England!

Der Artikel bei 11freunde ist jedoch völliger Quark und fern jeder Realität. Die schottische Identität fusst in erster Linie auf einer völlig irrationalen Anglophobie und einer fast komplett künstlichen Annahme des Keltentums, mitunter befeuert durch den Märchenfilm „Braveheart“. Das geht sogar soweit, dass englische Touristen, auch Frauen, auch schon mal Gewalt erfahren, nur weil sie aus dem Süden stammen.

Unbestritten aber, dass die schottischen Fans sich (inzwischen) zu benehmen wissen. Das war aber nicht immer so und im Klubfussball gibt es noch immer das Geplänkel der beiden sektiererischen Klubs aus „Glasgow“.

Das Zitat von Renton finde ich ziemlich treffend :-)



Na ja, der Bericht ist ja auch schon 6 Jahre alt..

Die „Geplänkel“ die du ansprichst, erleben wir doch auch hier in Zürich, auch ohne Spieltag, von dem her..

Wieso gerade du als Halb Schotte von einer völlig irrationalen Anglophobie reden kannst, irriert mich doch ein bisschen, ich hab täglich mit Bürgern aus allen Teilen des UK tun, dieses Aversionen sind vielfach begründet und auch berechtigt.

Was englische Touristinnen jetzt mit diesem Bericht oder Fußball im speziellen zu tun haben erklärst du mir sicher..
Da chummi nöd ganz druus..



Sorry, wirre Antworten sind meine Schwäche ;-)

Was ich damit sagen wollte ist, dass ich diesen auch in diesem Artikel vorkommende und falsche Narrativ vom guten Schotten und bösen Engländer zum wiederholten Mal höre. Die meisten Leute haben schlicht keine Ahnung, wie Schottland und die Schotten ticken, weil sie Land und Leute nur von Mel Gibsons Märchenfilm, der kitschigen Schmonzette "Outlander" und tollen Fussballfans kennen. Tatsache ist, dass das Selbstverständnis der Schotten sehr stark auf "Wir sind nicht England" und seit 1995 auf einem angeblichen Keltentum, welches nur in den kaum bevölkerten Highlands&Islands jemals existierte, basiert. Weil ich das nun wiederholt lese und mich dieses einfach gestrickte Bild nervt, habe ich es zitiert. Ist mir schon klar, dass es kein aktueller Artikel ist.

Als halber Schotte, der sein Land liebt (und btw. passioniert die Unabhängigkeit von Restbritannien befürwortet), muss ich ehrlich zu mir/uns selbst sein ... ist mir schon bewusst, dass viele Schotten es nicht gerne eingestehen. So wie kaum ein Schweizer zugibt, dass wir einen schwerwiegenden Deutschland- und Minderwertigkeitskomplex haben.

sorry für OT. Wäre eher was für den Polit-Thread :-)

camelos
Beiträge: 1384
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: EM-Qualifikation 2020

Beitragvon camelos » 23.11.20 @ 8:24

Pyle hat geschrieben:
camelos hat geschrieben:
Pyle hat geschrieben:Als halber Schotte freue ich mich natürlich ungemein über die Teilnahme meiner zweiten Heimat und auf die Duelle gegen England!

Der Artikel bei 11freunde ist jedoch völliger Quark und fern jeder Realität. Die schottische Identität fusst in erster Linie auf einer völlig irrationalen Anglophobie und einer fast komplett künstlichen Annahme des Keltentums, mitunter befeuert durch den Märchenfilm „Braveheart“. Das geht sogar soweit, dass englische Touristen, auch Frauen, auch schon mal Gewalt erfahren, nur weil sie aus dem Süden stammen.

Unbestritten aber, dass die schottischen Fans sich (inzwischen) zu benehmen wissen. Das war aber nicht immer so und im Klubfussball gibt es noch immer das Geplänkel der beiden sektiererischen Klubs aus „Glasgow“.

Das Zitat von Renton finde ich ziemlich treffend :-)






Na ja, der Bericht ist ja auch schon 6 Jahre alt..

Die „Geplänkel“ die du ansprichst, erleben wir doch auch hier in Zürich, auch ohne Spieltag, von dem her..

Wieso gerade du als Halb Schotte von einer völlig irrationalen Anglophobie reden kannst, irriert mich doch ein bisschen, ich hab täglich mit Bürgern aus allen Teilen des UK tun, dieses Aversionen sind vielfach begründet und auch berechtigt.

Was englische Touristinnen jetzt mit diesem Bericht oder Fußball im speziellen zu tun haben erklärst du mir sicher..
Da chummi nöd ganz druus..



Sorry, wirre Antworten sind meine Schwäche ;-)

Was ich damit sagen wollte ist, dass ich diesen auch in diesem Artikel vorkommende und falsche Narrativ vom guten Schotten und bösen Engländer zum wiederholten Mal höre. Die meisten Leute haben schlicht keine Ahnung, wie Schottland und die Schotten ticken, weil sie Land und Leute nur von Mel Gibsons Märchenfilm, der kitschigen Schmonzette "Outlander" und tollen Fussballfans kennen. Tatsache ist, dass das Selbstverständnis der Schotten sehr stark auf "Wir sind nicht England" und seit 1995 auf einem angeblichen Keltentum, welches nur in den kaum bevölkerten Highlands&Islands jemals existierte, basiert. Weil ich das nun wiederholt lese und mich dieses einfach gestrickte Bild nervt, habe ich es zitiert. Ist mir schon klar, dass es kein aktueller Artikel ist.

Als halber Schotte, der sein Land liebt (und btw. passioniert die Unabhängigkeit von Restbritannien befürwortet), muss ich ehrlich zu mir/uns selbst sein ... ist mir schon bewusst, dass viele Schotten es nicht gerne eingestehen. So wie kaum ein Schweizer zugibt, dass wir einen schwerwiegenden Deutschland- und Minderwertigkeitskomplex haben.

sorry für OT. Wäre eher was für den Polit-Thread :-)




Alles klar!

Besten Dank für deine Ausführungen.
14.9.20 Herr Canepa, ist Magnin nach dem Cup-Out bereits vor dem Meisterschaftsstart ein Thema? Canepa: «Nein. Diese Frage langweilt mich!»
5.10.20 Der FCZ trennt sich von Ludovic Magnin


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 196 Gäste