Kader 2020/21

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 5021
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Kiyomasu » 29.09.20 @ 10:39

alpöii hat geschrieben:Parma ködert FCZ-Juwel Sohm
Gemäss der «Gazzetta dello Sport» soll Serie-A-Klub Parma kurz vor einer Verpflichtung von FCZ-Juwel Simon Sohm (19) stehen. Parma ist derzeit Tabellenletzter und will nach dem Fehlstart aufrüsten. Springt also nach Kevin Rüegg (22, Verona) demnächst das nächste FCZ-Talent in die Serie A ab? Gut möglich. Laut BLÖCK-Informationen haben die Italiener bereits ein Millionen-Angebot für den defensiven Mittelfeldspieler beim FCZ deponiert. Sohm hat beim FCZ noch Vertrag bis Sommer 2023 und gilt als grösstes Schweizer Talent mit Jahrgang 2001. Gerade mal 19-jährig hat er für den FCZ bereits 39 Partien in der Super League absolviert. Zuletzt war er gar von Vladimir Petkovic für die Partien in der Ukraine und gegen Deutschland in die A-Nati aufgeboten. Spätestens seit diesem Aufgebot kommt das grosse Interesse aus ausländischen Top-Ligen für keinen mehr überraschend.

Quöllfrisch: BLÖCK Trasfäärticker


Habe ich gestern bereits auf Twitter gesehen, aber demnach scheint wirklich was dran zu sein. Ich würde ihn wohl gehen lassen. Ist bei uns trotz seines Talents nicht unangefochtener Stammspieler und mit den Einnahmen von diesem Transfer könnte man Domgjoni z.B. Sanogo an die Seite stellen, der die Defensive noch mehr stabilisieren kann.

Stogerman.
Beiträge: 1710
Registriert: 28.12.15 @ 0:01

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Stogerman. » 29.09.20 @ 10:47

Kiyomasu hat geschrieben:
alpöii hat geschrieben:Parma ködert FCZ-Juwel Sohm
Gemäss der «Gazzetta dello Sport» soll Serie-A-Klub Parma kurz vor einer Verpflichtung von FCZ-Juwel Simon Sohm (19) stehen. Parma ist derzeit Tabellenletzter und will nach dem Fehlstart aufrüsten. Springt also nach Kevin Rüegg (22, Verona) demnächst das nächste FCZ-Talent in die Serie A ab? Gut möglich. Laut BLÖCK-Informationen haben die Italiener bereits ein Millionen-Angebot für den defensiven Mittelfeldspieler beim FCZ deponiert. Sohm hat beim FCZ noch Vertrag bis Sommer 2023 und gilt als grösstes Schweizer Talent mit Jahrgang 2001. Gerade mal 19-jährig hat er für den FCZ bereits 39 Partien in der Super League absolviert. Zuletzt war er gar von Vladimir Petkovic für die Partien in der Ukraine und gegen Deutschland in die A-Nati aufgeboten. Spätestens seit diesem Aufgebot kommt das grosse Interesse aus ausländischen Top-Ligen für keinen mehr überraschend.

Quöllfrisch: BLÖCK Trasfäärticker


Habe ich gestern bereits auf Twitter gesehen, aber demnach scheint wirklich was dran zu sein. Ich würde ihn wohl gehen lassen. Ist bei uns trotz seines Talents nicht unangefochtener Stammspieler und mit den Einnahmen von diesem Transfer könnte man Domgjoni z.B. Sanogo an die Seite stellen, der die Defensive noch mehr stabilisieren kann.


Würde noch warten. Denke nämlich eher, dass wir dann die ganze Saison mit Domgjoni/Heki spielen. Zudem werden die Erlöse in kommenden Transferfenstern wieder höher sein. Zudem genügend restliche Vertragsdauer um nicht stressen zu müssen.

Kollegah
Beiträge: 1543
Registriert: 02.03.10 @ 1:24
Wohnort: ZH

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Kollegah » 29.09.20 @ 10:57

Wenn dafür Sanogo kommt..

Benutzeravatar
supporter
Beiträge: 3260
Registriert: 25.04.05 @ 19:40

Re: Kader 2020/21

Beitragvon supporter » 29.09.20 @ 11:35

Wieso glaubt eigentlich irgendjemand, dass Transfereinnahmen reinvestiert werden?!?!? Das passiert seit 5 Jahren nicht mehr...
Es ist egal für wieviel wir wen verkaufen, investiert wird das Geld sowieso nicht....

Man hat ja angeblich fast 50Mio Transfereinnahmen gehabt die letzten paar Jahre
alles wird besser....seit 111 Jahren

Franky_H
Beiträge: 330
Registriert: 20.10.15 @ 13:57

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Franky_H » 29.09.20 @ 11:38

alpöii hat geschrieben:Parma ködert FCZ-Juwel Sohm
Gemäss der «Gazzetta dello Sport» soll Serie-A-Klub Parma kurz vor einer Verpflichtung von FCZ-Juwel Simon Sohm (19) stehen. Parma ist derzeit Tabellenletzter und will nach dem Fehlstart aufrüsten. Springt also nach Kevin Rüegg (22, Verona) demnächst das nächste FCZ-Talent in die Serie A ab? Gut möglich. Laut BLÖCK-Informationen haben die Italiener bereits ein Millionen-Angebot für den defensiven Mittelfeldspieler beim FCZ deponiert. Sohm hat beim FCZ noch Vertrag bis Sommer 2023 und gilt als grösstes Schweizer Talent mit Jahrgang 2001. Gerade mal 19-jährig hat er für den FCZ bereits 39 Partien in der Super League absolviert. Zuletzt war er gar von Vladimir Petkovic für die Partien in der Ukraine und gegen Deutschland in die A-Nati aufgeboten. Spätestens seit diesem Aufgebot kommt das grosse Interesse aus ausländischen Top-Ligen für keinen mehr überraschend.

Quöllfrisch: BLÖCK Trasfäärticker


Bin bis dato nie restlos von ihm überzeugt gewesen. Was sehe ich nicht? Ich sehe einen für sein Alter körperlich extrem weiten Spieler, mutig und mit Spielübersicht. Aber das ganze grosse Talent? Tatsächlich? Also auf den ersten Blick würde ich ihn ziehen lassen. Sehe aber die Chance ihn nach Corona für ein zwei Bazeli mehr weitergeben zu können. Also aus finanztechnischer Sicht behalten, ansonsten sehe ich die Lücke als verkraftbar an. Aber eben, vielleicht verkenne ich sein Talent einfach.
JUBEL!!!

alpöii
Beiträge: 102
Registriert: 09.08.10 @ 13:13

Re: Kader 2020/21

Beitragvon alpöii » 29.09.20 @ 11:47

supporter hat geschrieben:Wieso glaubt eigentlich irgendjemand, dass Transfereinnahmen reinvestiert werden?!?!? Das passiert seit 5 Jahren nicht mehr...
Es ist egal für wieviel wir wen verkaufen, investiert wird das Geld sowieso nicht....

Man hat ja angeblich fast 50Mio Transfereinnahmen gehabt die letzten paar Jahre


Wurde bereits mehrfach thematisiert, allerdings in einem anderen fred: https://www.fczforum.ch/forum/topic15767-7610.html

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2559
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Shorunmu » 29.09.20 @ 11:51

Franky_H hat geschrieben:
alpöii hat geschrieben:Parma ködert FCZ-Juwel Sohm
Gemäss der «Gazzetta dello Sport» soll Serie-A-Klub Parma kurz vor einer Verpflichtung von FCZ-Juwel Simon Sohm (19) stehen. Parma ist derzeit Tabellenletzter und will nach dem Fehlstart aufrüsten. Springt also nach Kevin Rüegg (22, Verona) demnächst das nächste FCZ-Talent in die Serie A ab? Gut möglich. Laut BLÖCK-Informationen haben die Italiener bereits ein Millionen-Angebot für den defensiven Mittelfeldspieler beim FCZ deponiert. Sohm hat beim FCZ noch Vertrag bis Sommer 2023 und gilt als grösstes Schweizer Talent mit Jahrgang 2001. Gerade mal 19-jährig hat er für den FCZ bereits 39 Partien in der Super League absolviert. Zuletzt war er gar von Vladimir Petkovic für die Partien in der Ukraine und gegen Deutschland in die A-Nati aufgeboten. Spätestens seit diesem Aufgebot kommt das grosse Interesse aus ausländischen Top-Ligen für keinen mehr überraschend.

Quöllfrisch: BLÖCK Trasfäärticker


Bin bis dato nie restlos von ihm überzeugt gewesen. Was sehe ich nicht? Ich sehe einen für sein Alter körperlich extrem weiten Spieler, mutig und mit Spielübersicht. Aber das ganze grosse Talent? Tatsächlich? Also auf den ersten Blick würde ich ihn ziehen lassen. Sehe aber die Chance ihn nach Corona für ein zwei Bazeli mehr weitergeben zu können. Also aus finanztechnischer Sicht behalten, ansonsten sehe ich die Lücke als verkraftbar an. Aber eben, vielleicht verkenne ich sein Talent einfach.


Für mich ein König des Querpasses. Mehr als eine weit entwickelte Physis sehe ich nicht.
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 4845
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Sandman » 29.09.20 @ 14:05

supporter hat geschrieben:Wieso glaubt eigentlich irgendjemand, dass Transfereinnahmen reinvestiert werden?!?!? Das passiert seit 5 Jahren nicht mehr...
Es ist egal für wieviel wir wen verkaufen, investiert wird das Geld sowieso nicht....

Man hat ja angeblich fast 50Mio Transfereinnahmen gehabt die letzten paar Jahre


Ziehe davon das jährliche Strukturdefizit von mehreren Millionen ab, dann siehst Du wo das Geld gelandet ist. Ich mag die Canepas und ärgere mich gleichzeitig über ihre Sturheit in Sachen Trainerfrage etc. Aber ich bin zu 100% überzeugt, dass für sie der FCZ eine reine Herzensangelegenheit ist und nichts, wo man sich eine güldene Nase damit verdienen kann. Und ja, man darf ihnen auch mal zugestehen, dass sie von den unzähligen investierten Millionen auch mal ab und zu was zurücknehmen, wenn dies aufgrund eines tollen Transfers möglich ist.
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chiiswaerch und 183 Gäste