Kader 2019/2020

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 4717
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Kiyomasu » 26.02.20 @ 14:04

Ein Neustart im Sommer nach der wohl verkorksten Saison zwingend notwendig. Dafür braucht es Geld. Einnahmequellen sehe ich im Moment v.A. bei Omeragic, Rüegg und evtl. noch Kololli und H. Kryeziu. Mit diesen vier Abgängen könnte man wohl die 20 Millionen Marke knacken, wobei uns wohl Omeragic dank seiner Vertragsverlängerung einen ordentlichen Batzen einbringen dürfte.

Ob das Geld dann gut investiert wird, ist die andere Frage. Denke aber, dass Bickel nur schon mit einem Drittel davon gut arbeiten könnte.

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2457
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Shorunmu » 26.02.20 @ 14:57

Kiyomasu hat geschrieben:Ein Neustart im Sommer nach der wohl verkorksten Saison zwingend notwendig. Dafür braucht es Geld. Einnahmequellen sehe ich im Moment v.A. bei Omeragic, Rüegg und evtl. noch Kololli und H. Kryeziu. Mit diesen vier Abgängen könnte man wohl die 20 Millionen Marke knacken, wobei uns wohl Omeragic dank seiner Vertragsverlängerung einen ordentlichen Batzen einbringen dürfte.

Ob das Geld dann gut investiert wird, ist die andere Frage. Denke aber, dass Bickel nur schon mit einem Drittel davon gut arbeiten könnte.


Bei Rüegg kommt es stark darauf an, ob er in der CH U21 Nati weiterhin so stark spielt. Seine Leistungen bei uns momentan lassen wohl kaum die Kassen klingeln. Bei Kololli und Heki erhoffe ich mir kaum mehr als 1 Million. Omeragic dürfte ordentlich was reinspielen. Aber er müsste eigentlich für den Neuanfang stehen und könnte immer noch in zwei Jahren mit 20 gehen.

Bei Sohm und Domgjoni sehe ich ebenfalls noch Moneten-Potential, aber erst in 1-2 Jahren.

Für den Sommer sehe ich eigentlich schwarz, dass wir so viel Geld einnehmen, dass ein Neuanfang finanziert werden kann.
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 7485
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon chnobli » 26.02.20 @ 18:44

Shorunmu hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:Ein Neustart im Sommer nach der wohl verkorksten Saison zwingend notwendig. Dafür braucht es Geld. Einnahmequellen sehe ich im Moment v.A. bei Omeragic, Rüegg und evtl. noch Kololli und H. Kryeziu. Mit diesen vier Abgängen könnte man wohl die 20 Millionen Marke knacken, wobei uns wohl Omeragic dank seiner Vertragsverlängerung einen ordentlichen Batzen einbringen dürfte.

Ob das Geld dann gut investiert wird, ist die andere Frage. Denke aber, dass Bickel nur schon mit einem Drittel davon gut arbeiten könnte.


Bei Rüegg kommt es stark darauf an, ob er in der CH U21 Nati weiterhin so stark spielt. Seine Leistungen bei uns momentan lassen wohl kaum die Kassen klingeln. Bei Kololli und Heki erhoffe ich mir kaum mehr als 1 Million. Omeragic dürfte ordentlich was reinspielen. Aber er müsste eigentlich für den Neuanfang stehen und könnte immer noch in zwei Jahren mit 20 gehen.

Bei Sohm und Domgjoni sehe ich ebenfalls noch Moneten-Potential, aber erst in 1-2 Jahren.

Für den Sommer sehe ich eigentlich schwarz, dass wir so viel Geld einnehmen, dass ein Neuanfang finanziert werden kann.


Vor allem kennen wir die Vertragadetails (v.a. von Omeragic) nicht. Oder schon?

Vielleicht hat er eine Klausel oder so drin. Zumindest für Bournemouth könnte das ja sein.
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Pyle
Beiträge: 1616
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Pyle » 26.02.20 @ 19:14

Wir sprechen mittlerweile jedes Jahr vom Neuanfang im Sommer :-(

Benutzeravatar
LuisCypher
Beiträge: 1762
Registriert: 12.02.07 @ 12:47
Wohnort: In Teufels Küche

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon LuisCypher » 26.02.20 @ 19:55

Wann wird's mal wieder richtig Sommer
Die dicksten Eier hat der nicht darauf herumreitet

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 6502
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Don Ursulo » 26.02.20 @ 20:11

LuisCypher hat geschrieben:Wann wird's mal wieder richtig Sommer


Grande Rudi! :-) sorry OT!
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)

Kollegah
Beiträge: 1505
Registriert: 02.03.10 @ 1:24
Wohnort: ZH

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Kollegah » 26.02.20 @ 23:51

Salzburg wird wohl kaum mehr als 5 Millionen für Omeragic bezahlen, wenn wir nächste Saison nicht in der Europa League spielen.

Benutzeravatar
gelbeseite
ADMIN
Beiträge: 5180
Registriert: 15.06.06 @ 10:17

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon gelbeseite » 27.02.20 @ 0:26

chnobli hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:Ein Neustart im Sommer nach der wohl verkorksten Saison zwingend notwendig. Dafür braucht es Geld. Einnahmequellen sehe ich im Moment v.A. bei Omeragic, Rüegg und evtl. noch Kololli und H. Kryeziu. Mit diesen vier Abgängen könnte man wohl die 20 Millionen Marke knacken, wobei uns wohl Omeragic dank seiner Vertragsverlängerung einen ordentlichen Batzen einbringen dürfte.

Ob das Geld dann gut investiert wird, ist die andere Frage. Denke aber, dass Bickel nur schon mit einem Drittel davon gut arbeiten könnte.


Bei Rüegg kommt es stark darauf an, ob er in der CH U21 Nati weiterhin so stark spielt. Seine Leistungen bei uns momentan lassen wohl kaum die Kassen klingeln. Bei Kololli und Heki erhoffe ich mir kaum mehr als 1 Million. Omeragic dürfte ordentlich was reinspielen. Aber er müsste eigentlich für den Neuanfang stehen und könnte immer noch in zwei Jahren mit 20 gehen.

Bei Sohm und Domgjoni sehe ich ebenfalls noch Moneten-Potential, aber erst in 1-2 Jahren.

Für den Sommer sehe ich eigentlich schwarz, dass wir so viel Geld einnehmen, dass ein Neuanfang finanziert werden kann.


Vor allem kennen wir die Vertragadetails (v.a. von Omeragic) nicht. Oder schon?

Vielleicht hat er eine Klausel oder so drin. Zumindest für Bournemouth könnte das ja sein.


Dass der FCZ nichts an Omeragic verdienen soll ist Quatsch. Bournemouth wird ein Vorkaufsrecht haben, also eine Kaufoption über die selbe Höhe, wenn Salzburg oder sonst wer ein Angebot unterbreitet. Da Omeragic erst über die Zusammenarbeit mit Bournemouth bei uns gelandet ist, wird er auch empfänglich dafür sein, in die PL zu wechseln. Ziehen sie die Option nicht, wird eventuell noch eine Vermittlungsgebühr (Bauchgefühl 10% des Transfererlöses) fällig. Der Löwenanteil an den Transfereinnahmen bleibt jedoch bestimmt beim FCZ.
Suedkurvler hat geschrieben:Ich habe gehört, dass FCZ-Hooligans morgen Abend an die Hombrechtiker Chilbi gehen, um dort gegen Rechtsradikale zu "schlegle".
Vielleicht ist es ja auch nur ein Gerücht.
Wer weiss mehr?

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5547
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon fczlol » 27.02.20 @ 7:11

gelbeseite hat geschrieben:
chnobli hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:Ein Neustart im Sommer nach der wohl verkorksten Saison zwingend notwendig. Dafür braucht es Geld. Einnahmequellen sehe ich im Moment v.A. bei Omeragic, Rüegg und evtl. noch Kololli und H. Kryeziu. Mit diesen vier Abgängen könnte man wohl die 20 Millionen Marke knacken, wobei uns wohl Omeragic dank seiner Vertragsverlängerung einen ordentlichen Batzen einbringen dürfte.

Ob das Geld dann gut investiert wird, ist die andere Frage. Denke aber, dass Bickel nur schon mit einem Drittel davon gut arbeiten könnte.


Bei Rüegg kommt es stark darauf an, ob er in der CH U21 Nati weiterhin so stark spielt. Seine Leistungen bei uns momentan lassen wohl kaum die Kassen klingeln. Bei Kololli und Heki erhoffe ich mir kaum mehr als 1 Million. Omeragic dürfte ordentlich was reinspielen. Aber er müsste eigentlich für den Neuanfang stehen und könnte immer noch in zwei Jahren mit 20 gehen.

Bei Sohm und Domgjoni sehe ich ebenfalls noch Moneten-Potential, aber erst in 1-2 Jahren.

Für den Sommer sehe ich eigentlich schwarz, dass wir so viel Geld einnehmen, dass ein Neuanfang finanziert werden kann.


Vor allem kennen wir die Vertragadetails (v.a. von Omeragic) nicht. Oder schon?

Vielleicht hat er eine Klausel oder so drin. Zumindest für Bournemouth könnte das ja sein.


Dass der FCZ nichts an Omeragic verdienen soll ist Quatsch. Bournemouth wird ein Vorkaufsrecht haben, also eine Kaufoption über die selbe Höhe, wenn Salzburg oder sonst wer ein Angebot unterbreitet. Da Omeragic erst über die Zusammenarbeit mit Bournemouth bei uns gelandet ist, wird er auch empfänglich dafür sein, in die PL zu wechseln. Ziehen sie die Option nicht, wird eventuell noch eine Vermittlungsgebühr (Bauchgefühl 10% des Transfererlöses) fällig. Der Löwenanteil an den Transfereinnahmen bleibt jedoch bestimmt beim FCZ.


Übrigens ich weiss nicht ob es schon thematisiert wurde aber gem. einem Artikel im Internet hat der Berater von Becir sich hingehend geäussert, dass man in Verhandlungen mit Salzburg sei?!
FCZ

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 7485
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon chnobli » 27.02.20 @ 7:17

gelbeseite hat geschrieben:
Dass der FCZ nichts an Omeragic verdienen soll ist Quatsch..


Ich schreibe doch auch nicht das der FCZ nichts verdienen soll. Aber vielleicht hat er eine Klausel über 4 Millionen drin oder so, dann ist es nicht so viel wie von Vielen gewünscht wird.

Ich hoffe für ihn (und vor allem für seine spielerische Entwicklung), dass ein allfälliger Transfer zu RB klappt. Wenns dann noch Geld gibt, welches für 1-2 Ceesays ausgegeben werden kann, dann ists umso besser.
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dave, Fczbabo, fczlol, SpeckieZH, spitzkicker, Stogerman., tehmoc, yellow, Zhyrus und 97 Gäste