YB - FC Zürich Cupachtelfinale Mi. 30.10.19 20:15

Diskussionen zum FCZ
Kollegah
Beiträge: 1575
Registriert: 02.03.10 @ 1:24
Wohnort: ZH

Re: YB - FC Zürich Cupachtelfinale Mi. 30.10.19 20:15

Beitragvon Kollegah » 30.10.19 @ 23:15

In den letzten zwei Spielen sieht man immerhin eine Spielidee. Man versucht hoch zu pressen und dem Gegner keine Zeit für einen Spielaufbau zu gewähren. Dann wird bei Ballgewinn erstaunlich schnell umgeschaltet und mit schnellem Direktspiel der Abschluss gesucht. Sieht ähnlich aus, wenn ich Spiele von RB Leipzig schaue.

Das Problem ist einfach, dass wie bisher keine Stürmer haben, welche die Chancen cool verwerten. YB hat einige Spieler, die welche das können. Auch ein Fassnacht, welcher ja nicht mal Stürmer ist.

Trotzdem: Diese 11 weiterhin spielen lassen und endlich einen spielstarken Stürmer holen. Es wird sich lohnen.


Benutzeravatar
ouagi
Beiträge: 12202
Registriert: 25.06.04 @ 12:57

Re: YB - FC Zürich Cupachtelfinale Mi. 30.10.19 20:15

Beitragvon ouagi » 30.10.19 @ 23:16

Cuk hat geschrieben:Bin doch nicht der einzige ders bis zur 75 nicht mal schlecht fand?
Die 1.-te Halbzeit hätte auch 2:1 ausgehen können, viel hat da nicht gefehlt. Einsatz stimmte, die Grundausrichtung ebenfalls.
Dann kassierst Du in der 45.-ten das 2:0, dann gibts entweder den Lucky Punch oder du kassierst halt weiter.

Alles in allem die wichtigen Sachen: Wille, Einsatz, Bereitschaft waren alle vorhanden.
Entschieden haben Faktoren die man trainieren kann.


Habe nach der 0-4 Heimniederlage was ähnliches geschrieben und zitiere hier gerne Pyles Antwort:

Pyle hat geschrieben:So analysiert man die Leistung eines Absteigers. So viele Parallelen zur Sami-Zeit erkennbar. Auch dort gab es immer wieder mal aufopferungsvolle Spiele mit positivem Fazit, aber eben doch null Punkten ... wenn das mal nicht ins Auge geht.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 5575
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: YB - FC Zürich Cupachtelfinale Mi. 30.10.19 20:15

Beitragvon schwizermeischterfcz » 31.10.19 @ 1:18

Ernüchternd. Danke Brecher, bisch en guete

Diese Niederlage ist bitter. Denn erstmals seit vielen Jahren sind wir bereits Ende Oktober nur noch in einem Wettbewerb unterwegs. Und in diesem sind wir irgendwo im biederen Mittelfeld einer mittlerweile ziemlich perspektivlosen Liga, in der Rang 3 für EL Q1 berechtigt. Dann lieber doch nicht. Ich bin dem FCZ dankbar, wurden die letzten verlockenden Jahre mit 3 Cupsiegen so gut ausgenutzt und wir durften Abende und Reise erleben, die uns für immer in Erinnerung bleiben werden. Wir haben immer alles getan, damit die Schweiz auch weiterhin einen sehr verlockenden Cuptitel haben wird und 4 Plätze in der Meisterschaft, die für etwas mehr als Q1 reichen. Leider hat unter anderem der heutige Gegner da nicht ganz mitspielen wollen. Schade, aber wir haben die Jahre genützt und es genossen.
Cillo wird harte nächste Tage/Wochen haben, es gab wahrlich schon schönere Tage als Präsi dieses Vereins. Irgendwo im biederen unteren Mittelfeld der Liga, unsichere Stadionfrage, keine magische Cup- oder EL Nächte mehr diese Saison oder für längere Zeit, zukünftige EL-Gruppenphase-Teilnahmen ziemlich unwahrscheinlich etc.

FCZ!

Edit: Ja wenn Platz 1 oder 2 den Cupfinal gewinnt dann erhält der drittplatzierte Q3 (früher noch Gruppenphase), aber Q3 ist kein Leckerbissen, wie wir schon oft erfahren mussten. Playoff schon gar nicht
Köbi für immer

schwizermeischterfcz
Beiträge: 5575
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: YB - FC Zürich Cupachtelfinale Mi. 30.10.19 20:15

Beitragvon schwizermeischterfcz » 31.10.19 @ 7:26

Interview mit Higl:

FCZ-Assistent Higl: «Hätten das Unentschieden zur Pause verdient»
Das sagte Zürichs Assistenztrainer Alfons Higl nach dem 0:4 im Cup-Achtelfinal gegen YB.
https://www.srf.ch/play/tv/redirect/det ... b2a720a879
Köbi für immer

Benutzeravatar
1896_
Beiträge: 5814
Registriert: 14.09.08 @ 15:33

Re: YB - FC Zürich Cupachtelfinale Mi. 30.10.19 20:15

Beitragvon 1896_ » 31.10.19 @ 7:33

ouagi hat geschrieben:
Cuk hat geschrieben:Bin doch nicht der einzige ders bis zur 75 nicht mal schlecht fand?
Die 1.-te Halbzeit hätte auch 2:1 ausgehen können, viel hat da nicht gefehlt. Einsatz stimmte, die Grundausrichtung ebenfalls.
Dann kassierst Du in der 45.-ten das 2:0, dann gibts entweder den Lucky Punch oder du kassierst halt weiter.

Alles in allem die wichtigen Sachen: Wille, Einsatz, Bereitschaft waren alle vorhanden.
Entschieden haben Faktoren die man trainieren kann.


Habe nach der 0-4 Heimniederlage was ähnliches geschrieben und zitiere hier gerne Pyles Antwort:

Pyle hat geschrieben:So analysiert man die Leistung eines Absteigers. So viele Parallelen zur Sami-Zeit erkennbar. Auch dort gab es immer wieder mal aufopferungsvolle Spiele mit positivem Fazit, aber eben doch null Punkten ... wenn das mal nicht ins Auge geht.


Nun ja. Klar, das 0:4 ist brutal und tut weh. Aber irgendwie stimmte mich die Leistung von gestern - zumindest die erste Stunde - durchwegs positiv. Ich weiss nicht, ob meine Erwartungen mittlerweile wirklich so tief sind oder ob eine Leistungssteigerung gegenüber dem Lugano-Spiel & den vorherigen tatsächlich ersichtlich ist. Ich glaube eher zweiteres.

Logisch, es gurkt mich auch an, dass das Cupabenteuer nun vorbei ist. Aber wie andere vor mir bereits geschrieben hatten, es hätte durchaus auch mit einem 1:1 in die Pause gehen können. Gestern fehlte uns - für eine spannendere Partie - das nötige Wettkampfglück. Trotzdem würde ich sagen, dass wir auf dem richtigen Wege sind - sofern wir am Samstag Thun schlagen. Denn das Basel- & YB-Spiel hatten durchwegs einige Parallelen, was das Spiel ansich anbelangt & das beruhigt mich. Wir müssen uns halt einfach mit weniger zufrieden geben - trotzdem würde ich nie und nimmer davon schreiben, dass wir aktuell einen Absteiger "analysieren".
Libanese Blonde hat geschrieben:min coiffeur isch übrigens dä einzig typ uf däm planet woni s'oke gib wänners mir am schluss no schnäll vo hine zeigt.

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 306
Registriert: 12.03.08 @ 22:56

Re: YB - FC Zürich Cupachtelfinale Mi. 30.10.19 20:15

Beitragvon Jens » 31.10.19 @ 7:48

[
Zuletzt geändert von Jens am 03.11.19 @ 7:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 306
Registriert: 12.03.08 @ 22:56

Re: YB - FC Zürich Cupachtelfinale Mi. 30.10.19 20:15

Beitragvon Jens » 31.10.19 @ 7:50

.
Zuletzt geändert von Jens am 03.11.19 @ 7:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
1896_
Beiträge: 5814
Registriert: 14.09.08 @ 15:33

Re: YB - FC Zürich Cupachtelfinale Mi. 30.10.19 20:15

Beitragvon 1896_ » 31.10.19 @ 7:53

Babu65 hat geschrieben:
1896_ hat geschrieben:Nun ja. Klar, das 0:4 ist brutal und tut weh. Aber irgendwie stimmte mich die Leistung von gestern - zumindest die erste Stunde - durchwegs positiv. Ich weiss nicht, ob meine Erwartungen mittlerweile wirklich so tief sind oder ob eine Leistungssteigerung gegenüber dem Lugano-Spiel & den vorherigen tatsächlich ersichtlich ist. Ich glaube eher zweiteres.

Logisch, es gurkt mich auch an, dass das Cupabenteuer nun vorbei ist. Aber wie andere vor mir bereits geschrieben hatten, es hätte durchaus auch mit einem 1:1 in die Pause gehen können. Gestern fehlte uns - für eine spannendere Partie - das nötige Wettkampfglück. Trotzdem würde ich sagen, dass wir auf dem richtigen Wege sind - sofern wir am Samstag Thun schlagen. Denn das Basel- & YB-Spiel hatten durchwegs einige Parallelen, was das Spiel ansich anbelangt & das beruhigt mich. Wir müssen uns halt einfach mit weniger zufrieden geben - trotzdem würde ich nie und nimmer davon schreiben, dass wir aktuell einen Absteiger "analysieren".

Genau.

Das biedere Mittelfeld liegt drinnen!


Wenn ich aber stetige Fortschritte innerhalb des Teams sehe, dann ist es halt so. Wenn wir so weiterspielen, dann werden wir unsere Punkte noch holen und auch die St. Galler kommen einmal von ihrem Höhenflug runter. Bzw. wenn sie so weiterspielen, könnte im Winter bereits der grosser Aderlass stattfinden. Also sicherlich nicht auf den Lorbeeren ausruhen, aber das - unter Magnin nie geglaubte - Aufbäumen könnte tatsächlich stattfinden. :-) Warten wir gespannt auf den Samstag und haken nun das gestrige Spiel ab.
Libanese Blonde hat geschrieben:min coiffeur isch übrigens dä einzig typ uf däm planet woni s'oke gib wänners mir am schluss no schnäll vo hine zeigt.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: alter hase, coffin neonlights, devante, din Vater, eifachöppis, laberspace, neinei, popper, SpeckieZH, spitzkicker, Vapor, zuerchergoalie und 626 Gäste