Spieler der Saison 18/19

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5023
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Spieler der Saison 18/19

Beitragvon fczlol » 06.06.19 @ 15:51

Nef
Odey
Brecher
FCZ

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1708
Registriert: 01.08.08 @ 19:44

Re: Spieler der Saison 18/19

Beitragvon Will » 08.06.19 @ 20:44

Rüegg
Nef
Winter und Frey
Egal wo, egal wänn,mir STÖND immer für dich da!!!!! FCZ

FritzRosa
Beiträge: 546
Registriert: 03.01.06 @ 15:56

Re: Spieler der Saison 18/19

Beitragvon FritzRosa » 14.06.19 @ 20:31

Rüegg
Nef

Benutzeravatar
Zhyrus
Beiträge: 9154
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Spieler der Saison 18/19

Beitragvon Zhyrus » 16.06.19 @ 7:05

1. Rüegg - unglaubliche Hinrunde bis zur Verletzung, dann eine Baisse, verhinderte die Barrage mit seinen Töpfen gegen Xamax

2. Brecher - Glanzparaden und eigentlich starker Rückhalt, wenn da nicht immer diese Patzer wären

3. Maxsø - von der Konstanz her noch am Besten. Viel Spielzeit, ordentliche Saison

(4. Marchesano - feiner Fussballer, leider viel zu oft verletzt)

Man sieht, dass es enorm schwer ist, die Spieler des Jahres zu küren. Meines Erachtens gibt es keinen "Selbstläufer".

Sympathie:
1. Nef
2. Pa Modou
3. Winter

Enttäuschungen der Saison:
- Bangura. Der Mann hat das Potential der beste Innenverteidiger der Schweiz zu sein und spielte dermassen einen Quatsch zusammen.

- Khelifi/Kololli. Ich habe mir erhofft, eine der geilsten Flügelzangen der Schweiz zu sehen, die die Gegner immer und überall unter Druck setzen kann. Beide mit feinen Einzelaktionen und auch wichtigen Toren, aber es fehlte das Mitreissende, die Konstanz, auf die man sich verlassen konnte.

-- Ludo. Diese sackdoofen Ausraster gegen die Schiris waren unnötig. Nach der Saison zweifle ich vor allem daran, ob er der Trainer ist, der uns in ruhigere Gewässer der Tabelle führen kann. Mit seinen stetigen Systemwechsel verunsicherte er eine unsichere Mannschaft weiter.

-- Sportliche Leitung (Canepa, Bickel, Ludo). Die Qualität der Mannschaft hat abgenommen. Die Unterschätzung der Unterbesetzung im Sturm hätte sogar im neuerlichen Abstieg enden können. Keine Leader auf dem Platz und dann gibt man Palsson, Nef und Pa Modou ab, die dieser Rolle noch am Nächsten kamen. Es stellt sich die Frage, ob man sich nach der Entlassung von Forte sich von der Sympathie blenden liess und das unglaublich schwierige Unterfangen mittel- bis langfristig qualitativ hochstehenden Fussball mit hauptsächlich eigenen Talenten zu spielen in die falschen, bzw. unerfahrenen Trainerhände übergab.

Gut, haben wir hoffentlich alle was gerlernt und jetzt auf zu neuen Ufern und gemeinsam in eine neue Saison! Jeden Tag lieber Canepa, Bickel, Ludo als Koller, Forte, Walther, Streller und Konsorten! Von dem her Danke, dass ihr trotz all euren Unzulänglichkeiten den FCZ im Herzen trägt!

Dem Alain hättet ihr das schon netter und früher sagen können und Pa Modou hätte ich behalten.
Sinkt zu Staube, erzittert in Demut, und suhlt euch in der Aura von Blaz Kramer Fussballgott, himmlischer Baseltöter und Thunbezwinger!

Benutzeravatar
Los Tioz
Beiträge: 2343
Registriert: 05.03.04 @ 12:05
Wohnort: Im Süden

Re: Spieler der Saison 18/19

Beitragvon Los Tioz » 16.06.19 @ 11:47

Zhyrus hat geschrieben:Jeden Tag lieber Canepa, Bickel, Ludo als Koller, Forte, Walther, Streller und Konsorten! Von dem her Danke, dass ihr trotz all euren Unzulänglichkeiten den FCZ im Herzen trägt!


Genau das habe ich diese Woche auch wieder gedacht. Auch vieles nicht optimal läuft bei uns (wie du sehr gut zusammengefasst hast), wenn man sieht was in den letzten Wochen bei Basel und GC so alles abgelaufen ist... Da bin ich echt froh und dankbar haben wir die Canepas, Bickel und Ludo!
Fussball ist ein Way of Life, etwas, das Aussenseiter nie verstehen werden, etwas, von dem die Medienvertreter gerne fehlerhaft und skandalträchtig aus der Geborgenheit ihrer plüschbesesselten Büros berichten - ohne jegliches Verständnis der Realität.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 64 Gäste

cron