PFK Ludogorez Rasgrad - FC Zürich 13.12.2018

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Colo
Beiträge: 1196
Registriert: 21.07.06 @ 18:48

Re: PFK Ludogorez Rasgrad - FC Zürich 13.12.2018

Beitragvon Colo » 14.12.18 @ 7:57

eifachöppis hat geschrieben:Über Kryeziu wurde alles gesagt was es zu sagen gibt.
Dass der routinierte und bundesligaerfahrene Khelifi stümperhaft 20 Sekunden vor Pausenpfiff einen Ballverlust verursachte, ist bis anhin jedoch untergegangen. Das war einfach nur schwach.

Allgemein gab es mehrere Spieler mit unzähligen Ballverlusten und ungenauem Passspiel. Dixon, Kryeziu und Palsson sind dabei besonders hervorgestochen.

Bester Spieler gestern mit grossem Abstand Bangura.
Guenouche mit einer deutlichen Steigerung gegenüber seinem Auftritt in Basel.

Für die Auslosung am Montag wünsche ich mir Wien oder Genk. Reisetechnisch voll in Ordnung und ein Gegner auf Augenhöhe. Mit einem Exploit können sich die Jungs das 1/8 Final verdienen. Dort darf dann gerne ein richtig grosser Name warten.


Er hat jeden Ball viel zu lange getragen, richtig schwacher Auftritt! Mit 24 Jahren sollte man solche Fehler nicht mehr machen, scheisse hab ich mich aufgeregt gestern!
Forever-Lucien hat geschrieben:
Kein Problem KRONIK. Du weist, ich habe grosses vor mit Dir. Oder besser gesagt mit Dir und EL HOMO, welcher beachtlichen Erfolg im Forum feiern konnte. Ihr 2 seid wirklich die Senkrechtstarter der letzten Jahren. Jung frisch, knackig und unverbraucht.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5014
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: PFK Ludogorez Rasgrad - FC Zürich 13.12.2018

Beitragvon fczlol » 14.12.18 @ 8:02

Schade hat man Schönbi wieder keine Einsatzzeit gegeben..
FCZ

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 2839
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: PFK Ludogorez Rasgrad - FC Zürich 13.12.2018

Beitragvon Yekini_RIP » 14.12.18 @ 8:16

eifachöppis hat geschrieben:Über Kryeziu wurde alles gesagt was es zu sagen gibt.
Dass der routinierte und bundesligaerfahrene Khelifi stümperhaft 20 Sekunden vor Pausenpfiff einen Ballverlust verursachte, ist bis anhin jedoch untergegangen. Das war einfach nur schwach.

Allgemein gab es mehrere Spieler mit unzähligen Ballverlusten und ungenauem Passspiel. Dixon, Kryeziu und Palsson sind dabei besonders hervorgestochen.

Bester Spieler gestern mit grossem Abstand Bangura.
Guenouche mit einer deutlichen Steigerung gegenüber seinem Auftritt in Basel.

Für die Auslosung am Montag wünsche ich mir Wien oder Genk. Reisetechnisch voll in Ordnung und ein Gegner auf Augenhöhe. Mit einem Exploit können sich die Jungs das 1/8 Final verdienen. Dort darf dann gerne ein richtig grosser Name warten.


Finde ich also auch.:-) Aber man hat gestern wieder mal gesehen, dass unsere Spieler aus der 2. Reihe einfach noch zu schmächtig und zu grün hinter den Ohren sind. Aber ohne Spiele werden sie sich auch nie verbessern in dieser Hinsicht, daher alles richtig gemacht Ludo.
Was aber auch klar ist, dass wir endlich Routine und Durchschlagskraft in der Spitze brauchen, daher bin ich ganz klar ein Befürworter von einer Verpflichtung à la einem Spielertypen wie dieser hier im Forum herumgereichte Name Harlem Gnohere.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Josi
Beiträge: 877
Registriert: 18.08.03 @ 11:05
Wohnort: In der Zentrale

Re: PFK Ludogorez Rasgrad - FC Zürich 13.12.2018

Beitragvon Josi » 14.12.18 @ 10:21

Erneut sah ich einen ernüchternden Auftritt unseres FCZ. Ich stimme bei, die jungen Spieler, mit Ausnahme von Odey, sind einfach zu überfordert. Dixon, M. Kryeziu und weitere sind einfach noch nicht reif für dieses Niveau. Das Spiel glich jenem gegen Larnaca. Schade dass ein Club wie der FCZ keine reifen Spieler hat, der die Ausfälle kompensieren kann (Rüegg Pa Modou), zu dem fehlt ein erfahrener Stürmer. Geschuldet sind allenfalls solche Auftritte auch den vielen Spielen in diesem Halbjahr. Auch wenn das Spiel des FCZ zeitweise gruslig anzusehen war, möchte ich folgendes festhalten. Der FCZ ist in der Ko Phase im Europacup, was ein grosser Erfolg ist. Zürich ist auch im Schweizercup im Rennen und hat mit Kriens einen schlagbaren Gegner. Zürich ist in der Meisterschaft vierter und hat nach wie vor, bei einer guten Rückrunde das Zeug vorne mitzuspielen. Alles in Allem also ein gutes Halbjahr. Ich wünschte mir im Winter eine Kaderbereinigung, sowie einen neuen Aussenverteidiger rechts, sowie einen erfahrenen Stürmer. Dann kommt das gut. Ich bedanke mich beim Verein für die bisherige Saison und bin gespannt, wie sich die Mannschaft weiterentwickelt. Jetzt, und zuerst noch einen möglichen dreier gegen Lugano.
"I don't know what it is, but i Love it"
Chris Rea

Victor Jara
Beiträge: 420
Registriert: 10.05.16 @ 23:50

Re: PFK Ludogorez Rasgrad - FC Zürich 13.12.2018

Beitragvon Victor Jara » 14.12.18 @ 10:54

Ich bin mit dem kämpferischen Auftritt gestern zufrieden. Der FCZ hat diesen Punkt erzwungen und das wäre früher nicht so gewesen. Da hätte man verloren und gejammert, wie hoch das Budget von Rasgrad sei. Klar hat man viele Fehler gemacht und spielerisch hat nur sehr wenig zusammengepasst. Aber die Mannschaft war solidarisch. Und genau solche erknorzten Punkte, sowie die Erfahrung, gemeinsam (mit der Südkurve und den wenigen anderen Fans) bestehen zu können, schweissen zusammen. Besser unsere Spieler machen die Fehler jetzt als im Frühling. Die jungen werden einen enormen Sprung machen, das wird man in der Rückrunde sehen! Davon bin ich überzeugt.

Ich glaube, aus Sicht von Rasgrad muss der FCZ eine unangenehm zu spielende Mannschaft sein. Und das ist für mich das beste Fazit. Ich wünsche mir, dass wir irgendwann das Image des lieben Aufbaugegners komplett abstreifen können.
Mein 1. Matchbesuch im Letzi am 04.09.1966 vor 11'000 Z: YF - GC 1:0 und FCZ - Biel 5:0...Dank an http://www.dbfcz.ch

Der Weg ist das Ziel - Setze Deine Ziele hoch! Konzentration und Kondition für 93 Minuten

Benutzeravatar
CHEFF
Beiträge: 640
Registriert: 29.07.10 @ 13:54
Wohnort: Zürich-West

Re: PFK Ludogorez Rasgrad - FC Zürich 13.12.2018

Beitragvon CHEFF » 14.12.18 @ 11:21

fczlol hat geschrieben:Schade hat man Schönbi wieder keine Einsatzzeit gegeben..


Das ist nebenbei die grösste Frechheit seit einiger Zeit schon! So geht man min solch einem Spieler nicht um.

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 2751
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: PFK Ludogorez Rasgrad - FC Zürich 13.12.2018

Beitragvon MetalZH » 14.12.18 @ 11:27

eifachöppis hat geschrieben:Kryeziu... ohne Worte.
Wieso genau wurde der bis 2021 laufende Vertrag vorzeitig verlängert? Gibt es hierfür eine plausible Erklärung?


eifachöppis hat geschrieben:Über Kryeziu wurde alles gesagt was es zu sagen gibt.
(...)

Allgemein gab es mehrere Spieler mit unzähligen Ballverlusten und ungenauem Passspiel. Dixon, Kryeziu und Palsson sind dabei besonders hervorgestochen.

Bester Spieler gestern mit grossem Abstand Bangura.
(...)


Mirlind musste gestern Lehrgeld bezahlen, zum Glück ging es nicht um sehr viel. Mir hat zudem imponiert, dass er sich trotz dieser miserablen ersten Halbzeit danach noch gefangen und einige gute Aktionen gezeigt hat. Die IV in einer so jungen Aufstellung auswärts gegen einen international erfahrenen Gegner zu bilden, ist keine einfache Aufgabe.
Vor nicht allzu langer Zeit waren die Sichtweisen teils noch genau umgekehrt - auch deine, lieber eifachöppis. Das soll keine Anpöbelei sein, ich möchte nur aufzeigen, dass sich sowohl die Leistungen eines Spielers als auch die Einschätzungen unsererseits (und des Staffs) stark verändern können. Spieler haben Höhenflüge und Tiefpunkte.
Du hast vor gut eineinhalb Jahren z.B. noch Folgendes geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:Gibt es irgend einen plausiblen Grund, dass Kryeziu nicht mal im gestrigen Aufgebot stand?
An den starken 3 Auftritten in der Rückrunde kann es wohl nicht gelegen haben.

Forte, spring über dein Schatten und setz weiterhin auf Kryeziu.
Ich weiss, du hattest nie mit ihm geplant, darum war er auch nicht im Trainingslager dabei.
Zeig wahre Grösse und setz auf die Zukunft. Mit Nef und Bangura werden wir nächste Saison keinen Blumentopf gewinnen.


Und Schmiedi, dessen Einschätzungen ich ebenfalls sehr schätze und oft teile, ging damals - wie einige andere - gar noch weiter:
Schmiedrich hat geschrieben:
1896_ hat geschrieben:
Danilo hat geschrieben:Weshalb spielt Kryeziu plötzlich nicht mehr???


Das frage ich mich definitiv auch. Vielleicht will man ihn nicht verheizen? Najaa.. Finde ihn X Mal stärker wie Bangura..

Mit 20 verheizen... Der junge ist schon absolut stammbereit und klassen besser als bangura.
So sehr ich als Nachwuchsfan den einsatzt von Rüegg unterstütze, aber Kryeziu ist weiter als er und hat den Stammplatz schon verdient. Rüegg spielte ordentlich, wenn ich mich aber entscheiden müsste würde ich klar zu kryeziu tendieren, auch was unsere Kaderplanung angeht.eine schande wurde er nicht eingesetzt.

Pro Kryeziu!


Kryeziu wird von Magnin eingesetzt und darf seine Erfahrungen machen. Er ist ein FCZler mit Leib und Seele, deshalb habe ich bei ihm vielleicht mehr Nachsicht und Geduld als bei "Zugewanderten". Ich hoffe und glaube jedenfalls nach wie vor, dass er sich noch entwickeln und bei uns Stammspieler werden kann.
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 3339
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: PFK Ludogorez Rasgrad - FC Zürich 13.12.2018

Beitragvon Kiyomasu » 14.12.18 @ 11:42



Trotz des schlechten Auftrittes von gestern erfeut es mich immer wieder zu sehen, wie toll die Stimmung in der Mannschaft ist :)
JohnyJLucky hat geschrieben:Wissen eigentlich die Fundis das statistisch gesehen mehr Homosexuelle durch Heterosexuelle gezeugt werden als umgekehrt?

ted mosby
Beiträge: 1239
Registriert: 17.11.11 @ 22:13

Re: PFK Ludogorez Rasgrad - FC Zürich 13.12.2018

Beitragvon ted mosby » 14.12.18 @ 11:47

Einige User hier drin sollten mal ihre Erwartungshaltung überdenken. Rasgrad ist immerhin rumänischer Meister und führt auch dieses Jahr wieder die Meisterschaft an. Wie kommt man auf die Idee, dass der FCZ, ein oberer-Durschnitt-Team aus der Schweiz, diese einfach so aus dem Stadion schiessen soll??
tehmoc hat geschrieben: Leute mit Allianznamen können mich kreuzweise.
...
Anstand bedeutet für mich auch, dass man Leute nicht mit seinem Kacknamen nervt.

Benutzeravatar
Zurigo
Beiträge: 1479
Registriert: 03.10.02 @ 8:21

Re: PFK Ludogorez Rasgrad - FC Zürich 13.12.2018

Beitragvon Zurigo » 14.12.18 @ 11:51

ted mosby hat geschrieben:Einige User hier drin sollten mal ihre Erwartungshaltung überdenken. Rasgrad ist immerhin rumänischer Meister und führt auch dieses Jahr wieder die Meisterschaft an. Wie kommt man auf die Idee, dass der FCZ, ein oberer-Durschnitt-Team aus der Schweiz, diese einfach so aus dem Stadion schiessen soll??


Bulgarischer Meister meinst du wohl
Niemand hat das erwartet, aber das unsere Spieler genaue & schnelle Pässe spielen können, dürfen wir wohl erwarten.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 35 Gäste