FCZ- FC Basel, So. 26.08.2018, 16 Uhr

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4751
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: FCZ- FC Basel, So. 26.08.2018, 16 Uhr

Beitragvon yellow » 26.08.18 @ 19:13

blanco hat geschrieben:Verstehe nicht, weshalb Magnin in der zweiten Halbzeit gegen ein stehend totes Basel nur einen Offensivwechsel getätigt hat. Rodriguez oder Marchesano hätte man locker 10-15 Minuten vorher einwechseln können.


War doch klar eine Frage von Spatz oder Taube. Klar waren viele Basler fast stehend K.O., trotzdem gabs noch den einen oder anderen Gegenstoss, der nicht ohne war. Ich denke da v.a. an Campos Chance.

Benutzeravatar
Brad_Pete
Beiträge: 1120
Registriert: 27.07.06 @ 8:51
Wohnort: in Vrenelis Gärtli

Re: FCZ- FC Basel, So. 26.08.2018, 16 Uhr

Beitragvon Brad_Pete » 26.08.18 @ 19:14

Schade, das sind eher zwei verlorene Punkte heute. Zwar war Basel in der 1. HZ deutlich mehr am Ball. Gefährlicher war aber der FCZ. Plus Pfosten von Bangura, Rettungstat von Basel auf der Linie, dazu unrecht aberkanntes Tor von Odey....schade waren wir vor dem Tor nicht effizienter und teilweise zu kompliziert (Winter bspw. mehrmals)....Mich stimmt aber sehr zuversichtlich, das wir viele Chancen erspielt hattten, teilweise Basel hinten reingedrückt hatten. Ein Basel, dass deutlich besser in Form war als Ende letzter / anfangs dieser Saison...
Ich bin völler als Rudi und Breitner als Paul

» Die FCZ Fans sich kein bisschen besser! Da kommt ein super Club nach Zürich (FC Bayern) und die FCZ Fans singen:" Scheiss FC Bayern....". Ihr seid nicht gerade die hellsten!

Benutzeravatar
C.D.M.
Oschttribüne
Beiträge: 10465
Registriert: 26.09.02 @ 11:17
Wohnort: Zürich

Re: FCZ- FC Basel, So. 26.08.2018, 16 Uhr

Beitragvon C.D.M. » 26.08.18 @ 19:29

Diese Bisler hätte man heute schlagen können... klares Chancenplus.. Odey's Tor hätte zählen müssen, besser machen am nächsten
Samstag gegen die Tessiner... Schönbi war heute Abwesend da er Trauzeuge war bei der Hochzeit von seiner
Schwester... hoffe, dass uns nächste Woche noch ein Stürmer präsentiert wird...
Tage die man NIE vergisst:

13.5.06 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2005/2006
24.5.07 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2006/2007
24.5.09 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2008/2009

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2113
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: FCZ- FC Basel, So. 26.08.2018, 16 Uhr

Beitragvon spitzkicker » 26.08.18 @ 19:57

yellow hat geschrieben:War vorher noch schnell im Liveticker-Thread und muss sagen, dass es schon erstaunlich ist, wie unterschiedlich die Leistungen gewisser Spieler von den Usern eingeschätzt werden.
Nur bei Bangura scheint absolute Einigkeit zu herrschen. Gut, ist er wieder zurück!


Das verfolge ich auch mit Interesse, Amusement und schätze, dass nicht immer die Leistung beurteilt wird, sondern dass Sympathie eine grosse Rolle spielt.

Bangura war wirklich grossartig. Von Kololli war ich enttäuscht. Wahrscheinlich, weil die Erwartungshaltung bei ihm grösser ist. Angenehm überrascht war ich einmal mehr von Odey. Habe ihn bis jetzt nicht wirklich beurteilen können. Aber was der 90 Minuten lang gerannt ist, wie er hinten Bälle holte, das war schon sehr gut. Weil er aber auch defensiv ackerte, fehlte er manchmal in der Spitze und kam so zu wenig Abschlüssen. Dass ihm dann sein Supertor aberkannt wurde, hat er nicht verdient.

Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2451
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: FCZ- FC Basel, So. 26.08.2018, 16 Uhr

Beitragvon Tschik Cajkovski » 26.08.18 @ 20:11

geht mir ähnlich mit benjamin. ich erwarte wohl zu viel (und viele andere); vielleicht merkt er das auch und spielt noch nicht ganz so frech auf. hoffe es war nichts schlimmes am schluss als er raus musste. bangura is back! khelifi gefiel auch in diesem kurzeinsatz. domgjoni etwas unglücklich bei abspielen/zuspielen aber er ist für mich unverzichtbar geworden. schade reichte es nicht zum sieg. nun kommt der dreier halt in lugano!
"we do these things not because they are easy, but because they are hard" jfk

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4751
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: FCZ- FC Basel, So. 26.08.2018, 16 Uhr

Beitragvon yellow » 26.08.18 @ 20:19

spitzkicker hat geschrieben:
yellow hat geschrieben:War vorher noch schnell im Liveticker-Thread und muss sagen, dass es schon erstaunlich ist, wie unterschiedlich die Leistungen gewisser Spieler von den Usern eingeschätzt werden.
Nur bei Bangura scheint absolute Einigkeit zu herrschen. Gut, ist er wieder zurück!


Das verfolge ich auch mit Interesse, Amusement und schätze, dass nicht immer die Leistung beurteilt wird, sondern dass Sympathie eine grosse Rolle spielt.

Bangura war wirklich grossartig. Von Kololli war ich enttäuscht. Wahrscheinlich, weil die Erwartungshaltung bei ihm grösser ist. Angenehm überrascht war ich einmal mehr von Odey. Habe ihn bis jetzt nicht wirklich beurteilen können. Aber was der 90 Minuten lang gerannt ist, wie er hinten Bälle holte, das war schon sehr gut. Weil er aber auch defensiv ackerte, fehlte er manchmal in der Spitze und kam so zu wenig Abschlüssen. Dass ihm dann sein Supertor aberkannt wurde, hat er nicht verdient.


Vor allem bei der Grosschance vor der Pause hätte Odey mehr verdient als die Ballwegschlagen des Baslers auf der Linie. Wie Odey zuerst die Chance von Winter einleitete, war grosse Klasse. Wirklich schade, dass er diese Aktion nicht mit einem Treffer krönen konnte. Auch der vermeintliche Ausgleichstreffer zeugte von einiger Klasse. Wenn sich das Glück in einer Saison wirklich ausgleicht, dann werden wir noch viel Freude an Odey haben. Für mich ziemlich unverständlich, dass gewisse User Odeys Leistung heute als enttäuschen einstuften.
Auch bei Kololli teile ich deine Einschätzung. Sein recht beeindruckender Kurzeinsatz gegen GCN hat bei mir wohl zu viele Hoffnungen geweckt. Selbstverständlich hoffe ich, dass er sich nicht ernsthaft verletzt hat. Denn irgendwie bin ich immer noch überzeugt, dass er es viel besser kann als heute.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4534
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FCZ- FC Basel, So. 26.08.2018, 16 Uhr

Beitragvon schwizermeischterfcz » 26.08.18 @ 20:49

Bin auch einverstanden, wir hätten gewinnen müssen, sind auf gutem Weg etc.

Ich fragte mich heute einfach einmal mehr, was Trainerwechsel so bringen, dieses Mal in unserem Fall. Habe dazu auch schon einen etwas längeren Post verfasst, mit vielen Fragen zu dem Thema. Leider wurde er von niemandem beantwortet, wohl weil es hier im Forum keine Experten dafür hat... (obwohl User Sportchef ja mal Buli Trainer war :-D)

Wir sind nun ein bisschen offensiver als früher doch schlussendlich: Die Ergebnisse sind ziemlich ähnlich, gegen YB vor einem Jahr z.B machten wir gar einen Punkt. Punkte hatten wir auch mehr auf dem Konto soviel ich weiss (oder zumindest gleich viel). So frage ich mich halt schon, was Ludo mit einem m.M.n besseren Kader nun so viel besser macht....

Generell: Hat der Trainer überhaupt noch einen geossen Einfluss heute oder würde YB auch mit Sami Hyypiä nun mit 15Punkten da stehen?
Köbi für immer

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5283
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FCZ- FC Basel, So. 26.08.2018, 16 Uhr

Beitragvon fczlol » 26.08.18 @ 21:00

Auch wenn die erste Halbzeit nicht das gelbe vom Ei war hätten wir diese Partie verdient gewonnen. Zu unrecht aberkanntes Offsidetor und der Postentreffer von Bangura. Zudem noch 1-mal auf der Linie geklärt von den Deppis. Schade. Aber wir können auch mit diesem Punkt leben auch wenn es sehr schade ist, weil wir mit dem Sieg der Verfolger Nummer 1 wären.

Zur Abwesenheit von Schönbi: bei Profis unüblich aber ich verstehe es. Es kann es mal geben und das Spiel wurde ja wirklich erst vor kurzem Verschoben.

Ah ja.. Odey in meinen Augen stark. Aber wir brauchen dennoch noch mindestens einen Stürmer mehr.. lieber 2..
FCZ

Pyle
Beiträge: 1507
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: FCZ- FC Basel, So. 26.08.2018, 16 Uhr

Beitragvon Pyle » 26.08.18 @ 21:19

Schade, dass wir diese sackschwachen Basler nicht besiegt haben. Die Mannschaft gefiel trotzdem. Von Odey bin ich mehr denn je überzeugt. Jetzt noch ein anständiger Sturmpartner für ihn und s chunnt guet.

Die Basler spielten wie die Deutschen früher, gepaart mit alt-italienischem Catenaccio. Typischer Koller-Fussball halt. Wurde Fischer nicht u.a. in die Wüste geschickt, weil seine Idee von Fussball zu wenig attraktiv und spektakulär war? Zum Lachen.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4534
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FCZ- FC Basel, So. 26.08.2018, 16 Uhr

Beitragvon schwizermeischterfcz » 26.08.18 @ 21:22

PS: bin ich der einzige, der sich erstaunt die Augen rieb bei der Zuschauerzahl? Die Kurve war voll, OT sah so voll aus wie schon länger nicht mehr, Sitzplatz D war auch ordentlich, Westen halt wie immer und Gästefans wie immer bei Baselspielen nicht sehr wenig (aber waren auch schon mehr Basler da). Ich rechnete mit mindestens 15‘000. Hat der FCZ etwa die Zuschauerzählung verändert (dass vielleicht nun alle Vereine in der Schweiz ehrlich sein müssen und die Saisonkartenbesitzee nicht mehr einfach so mitzählen dürfen?)
Denn gegen Wohlen damals zum Schluss der Nati B Saison war das Stadion doch etwa ähnlich gefüllt doch mit vieeeö weniger Gästefans (etwa 10) und es waren fast 15k. Hä?
Köbi für immer


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fczlol, spitzkicker und 70 Gäste