Training

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 1944
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Training

Beitragvon spitzkicker » 04.07.18 @ 21:29

CT hat geschrieben:ist seit gestern eigentlich trainingslager im dütsche n’usse? und noch ist kein PR-brichtli und kein „interessantes“ interview à la ULF erschienen? findi guet. sollen in ruhe arbeiten.

nur noch 2,5 wochen, dann ist die zeit ohne fussball endlich vorbei... ;)


Ja, das hätte die Ruhe unheimlich gestört, wenn man zwei, drei Bildli und zumindest eine Teilnehmerliste veröffentlicht hätte. Intis mit Blabla braucht's nicht, da bin ich mit dir einig.

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4583
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Training

Beitragvon yellow » 05.07.18 @ 10:05

spitzkicker hat geschrieben:
CT hat geschrieben:ist seit gestern eigentlich trainingslager im dütsche n’usse? und noch ist kein PR-brichtli und kein „interessantes“ interview à la ULF erschienen? findi guet. sollen in ruhe arbeiten.

nur noch 2,5 wochen, dann ist die zeit ohne fussball endlich vorbei... ;)


Ja, das hätte die Ruhe unheimlich gestört, wenn man zwei, drei Bildli und zumindest eine Teilnehmerliste veröffentlicht hätte. Intis mit Blabla braucht's nicht, da bin ich mit dir einig.


Womit wieder einmal bewiesen ist, dass man es nie allen Recht machen kann.

Benutzeravatar
Salocin27
Beiträge: 82
Registriert: 25.02.16 @ 11:32

Re: Training

Beitragvon Salocin27 » 17.07.18 @ 13:39

News vom heutigen Morgentraining:
Anwesend waren 21 Feldspieler plus 3 Goalies. Interessanterweise war es Heim, und nicht Vanins, welcher neben Brecher und Baumann im Tor stand. Vanins habe ich nicht gesehen... bleibt er uns wohl erhalten? - Schön zu sehen war, dass Tonino das ganze Training durch voll dabei war. Ich erwarte ihn eigentlich gemäss den heutigen Eindrücken am Sonntag zumindest auf der Bank. Magnin lobte ihn heute des Öfteren! Nicht zu sehen waren die verletzten Kempter, Bangura, Maouche und Omeragic. Aber auch Sohm, Sauter und Sarr waren nicht da. Mir hat gefallen, wie ein Pa Modou, aber auch ein Mirlind, von hinten heraus den Kollegen vorne dran laute Anweisungen geben! Rohner konnte sich beim Pressing-Trainingsmätchen einige Male mit seiner Schnelligkeit am Flügel auszeichnen. Tatsächlich wird das System wohl nur mit 1 einem 9er sein, dahinter gleich der 10er. Doch alles sehr variabel.

Und noch 2 Schmankerl zur zwar sehr intensiv-harten, aber immer wieder auch spassigen Trainingsatmosphäre:
1. Neben mir stand ein kleiner Junge im FCB-Shirt mit einem WM-Ball. Der Junge liess den Ball auf den Trainingsplatz fallen, wo ihn Magnin auflas und ihn zurückspielte. Ganz verschämt entschuldigte sich der Kleine bei Ludo für sein falsches Leibchen. Dieser meinte lakonisch: "Ist doch kein Problem. Die haben ja letzte Saison sowieso nichts gewonnen!"
2. Als hinterster Spieler faulte Heki den Tonino. Ein klares Foul. Magnin im Spass zu Heki: "Ab unter die Dusche, das war rot!" - Daraufhin sah man Van Eck mit den Fingern einen Bildschirm in die Luft zeichnen. Also doch ein Fall für die Videoanalyse!

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 4924
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Training

Beitragvon fczlol » 17.07.18 @ 14:26

Salocin27 hat geschrieben:News vom heutigen Morgentraining:
Anwesend waren 21 Feldspieler plus 3 Goalies. Interessanterweise war es Heim, und nicht Vanins, welcher neben Brecher und Baumann im Tor stand. Vanins habe ich nicht gesehen... bleibt er uns wohl erhalten? - Schön zu sehen war, dass Tonino das ganze Training durch voll dabei war. Ich erwarte ihn eigentlich gemäss den heutigen Eindrücken am Sonntag zumindest auf der Bank. Magnin lobte ihn heute des Öfteren! Nicht zu sehen waren die verletzten Kempter, Bangura, Maouche und Omeragic. Aber auch Sohm, Sauter und Sarr waren nicht da. Mir hat gefallen, wie ein Pa Modou, aber auch ein Mirlind, von hinten heraus den Kollegen vorne dran laute Anweisungen geben! Rohner konnte sich beim Pressing-Trainingsmätchen einige Male mit seiner Schnelligkeit am Flügel auszeichnen. Tatsächlich wird das System wohl nur mit 1 einem 9er sein, dahinter gleich der 10er. Doch alles sehr variabel.

Und noch 2 Schmankerl zur zwar sehr intensiv-harten, aber immer wieder auch spassigen Trainingsatmosphäre:
1. Neben mir stand ein kleiner Junge im FCB-Shirt mit einem WM-Ball. Der Junge liess den Ball auf den Trainingsplatz fallen, wo ihn Magnin auflas und ihn zurückspielte. Ganz verschämt entschuldigte sich der Kleine bei Ludo für sein falsches Leibchen. Dieser meinte lakonisch: "Ist doch kein Problem. Die haben ja letzte Saison sowieso nichts gewonnen!"
2. Als hinterster Spieler faulte Heki den Tonino. Ein klares Foul. Magnin im Spass zu Heki: "Ab unter die Dusche, das war rot!" - Daraufhin sah man Van Eck mit den Fingern einen Bildschirm in die Luft zeichnen. Also doch ein Fall für die Videoanalyse!


Danke für diese spannenden Eindrücke. Scheint als hätte man für Sarr eine Option gefunden? Oder ist er Verletzt gemeldet?
FCZ

Benutzeravatar
Ostler
Beiträge: 951
Registriert: 07.11.11 @ 11:18
Wohnort: Die schönschti Stadt am Meer

Re: Training

Beitragvon Ostler » 19.07.18 @ 8:19

Salocin27 hat geschrieben:News vom heutigen Morgentraining:
Anwesend waren 21 Feldspieler plus 3 Goalies. Interessanterweise war es Heim, und nicht Vanins, welcher neben Brecher und Baumann im Tor stand. Vanins habe ich nicht gesehen... bleibt er uns wohl erhalten? - Schön zu sehen war, dass Tonino das ganze Training durch voll dabei war. Ich erwarte ihn eigentlich gemäss den heutigen Eindrücken am Sonntag zumindest auf der Bank. Magnin lobte ihn heute des Öfteren! Nicht zu sehen waren die verletzten Kempter, Bangura, Maouche und Omeragic. Aber auch Sohm, Sauter und Sarr waren nicht da. Mir hat gefallen, wie ein Pa Modou, aber auch ein Mirlind, von hinten heraus den Kollegen vorne dran laute Anweisungen geben! Rohner konnte sich beim Pressing-Trainingsmätchen einige Male mit seiner Schnelligkeit am Flügel auszeichnen. Tatsächlich wird das System wohl nur mit 1 einem 9er sein, dahinter gleich der 10er. Doch alles sehr variabel.

Und noch 2 Schmankerl zur zwar sehr intensiv-harten, aber immer wieder auch spassigen Trainingsatmosphäre:
1. Neben mir stand ein kleiner Junge im FCB-Shirt mit einem WM-Ball. Der Junge liess den Ball auf den Trainingsplatz fallen, wo ihn Magnin auflas und ihn zurückspielte. Ganz verschämt entschuldigte sich der Kleine bei Ludo für sein falsches Leibchen. Dieser meinte lakonisch: "Ist doch kein Problem. Die haben ja letzte Saison sowieso nichts gewonnen!"
2. Als hinterster Spieler faulte Heki den Tonino. Ein klares Foul. Magnin im Spass zu Heki: "Ab unter die Dusche, das war rot!" - Daraufhin sah man Van Eck mit den Fingern einen Bildschirm in die Luft zeichnen. Also doch ein Fall für die Videoanalyse!


Super Bericht mit ein paar Infos und etwas zum schmunzeln. Danke fürs hingehen und aufschreiben, gerne mehr davon.

Und das beim 17ten Forumseintrag :).
Krönu hat geschrieben:Bei uns ist das Niveau im Forum deshalb so hoch, weil sich die FCZ-Fans, grob gesagt, in 2 Gruppen aufteilen:
- Akademiker/Studenten
- Solche, die eh kein Compi bedienen können

Benutzeravatar
Funkateer
Beiträge: 237
Registriert: 13.08.17 @ 0:18

Re: Training

Beitragvon Funkateer » 23.08.18 @ 13:48

Zu meinem 100. Forum-Beitrag wieder mal einen Trainingsbericht:

Anwesende - Torhüter: Andris Vanins, Yanick Brecher, Novem Baumann
Verteidigung: Umaru Bangura, Hakim Guenouche, Mirlind Kryeziu, Andreas Maxsö, Pa Modou, Alain Nef, Becir Omeragic, Kevin Rüegg
Mittelfeld: Izer Aliu, Toni Domgjoni, Selim Khelifi, Hekuran Kryeziu, Antonio Marchesano, Victor Pálsson, Roberto Rodriguez, Sangoné Sarr, Marco Schönbächler, Adrian Winter, Benjamin Kololli
Sturm: Stephen Odey

Trainingsablauf - Zuerst gab es eine halbe Stunde Konditionsübungen und Aufwärmen, darauf folgten einzelne Kraftübungen.
Mit dem Ball wurde das Passspiel unter Druck und das Umschalten geübt. Es folgten weitere Passübungen auf engem Raum (bzw. Pressing für das Gegenteam). Auch trainiert wurde der Spielaufbau über die Flügel und über das Zentrum. Magnins Spielidee ist in diesen Übungen jeweils klar zu erkennen. An den Spielen hingegen (noch) nicht immer, auch nach einem halben Jahr.
Zum Abschluss gab es ein "Mätchli". In diesem fiel Bangura positiv auf mit seiner Übersicht und einigen guten Pässen. Auch Nef war jeweils zur Stelle. Pálsson (als IV) hingegen mit einigen Fehlpässen. Offensiv gefielen Kololli, Aliu und Odey.

Bemerkungen: Die zuletzt Verletzten Izer Aliu und Selim Khelifi absolvierten das vollständige Training.
Hakim Guenouche hat sich meiner Meinung nach gut weiterentwickelt seit seiner Ankunft. Ich sehe ihn noch nicht auf Super League Niveau, aber wie er sein Körper einsetzt und die Körpersprache im Allgemeinen haben sich verbessert in den letzten beiden Monaten.
Adi Winter hat sich im Spiel am Ende des Trainings am Schienbein verletzt. Ob es sich um eine schlimmere Verletzung handelt ist nicht klar. Das Training konnte er jedoch nicht fortsetzen. Also an dieser Stelle auf alle Fälle: gute Besserung Adi!
Tagi: "Bleibt noch eine Frage: Wer wird Meister?" Alain Nef: "Das kann ich nicht beantworten."
Tagi: "Geht Ihre Tendenz nicht auch in Richtung Basel?" Alain Nef: "2006 meinte ich das auch. Und dann kam es anders."

schwizermeischterfcz
Beiträge: 3892
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Training

Beitragvon schwizermeischterfcz » 23.08.18 @ 14:00

Funkateer hat geschrieben:Zu meinem 100. Forum-Beitrag wieder mal einen Trainingsbericht:

Anwesende - Torhüter: Andris Vanins, Yanick Brecher, Novem Baumann
Verteidigung: Umaru Bangura, Hakim Guenouche, Mirlind Kryeziu, Andreas Maxsö, Pa Modou, Alain Nef, Becir Omeragic, Kevin Rüegg
Mittelfeld: Izer Aliu, Toni Domgjoni, Selim Khelifi, Hekuran Kryeziu, Antonio Marchesano, Victor Pálsson, Roberto Rodriguez, Sangoné Sarr, Marco Schönbächler, Adrian Winter, Benjamin Kololli
Sturm: Stephen Odey

Trainingsablauf - Zuerst gab es eine halbe Stunde Konditionsübungen und Aufwärmen, darauf folgten einzelne Kraftübungen.
Mit dem Ball wurde das Passspiel unter Druck und das Umschalten geübt. Es folgten weitere Passübungen auf engem Raum (bzw. Pressing für das Gegenteam). Auch trainiert wurde der Spielaufbau über die Flügel und über das Zentrum. Magnins Spielidee ist in diesen Übungen jeweils klar zu erkennen. An den Spielen hingegen (noch) nicht immer, auch nach einem halben Jahr.
Zum Abschluss gab es ein "Mätchli". In diesem fiel Bangura positiv auf mit seiner Übersicht und einigen guten Pässen. Auch Nef war jeweils zur Stelle. Pálsson (als IV) hingegen mit einigen Fehlpässen. Offensiv gefielen Kololli, Aliu und Odey.

Bemerkungen: Die zuletzt Verletzten Izer Aliu und Selim Khelifi absolvierten das vollständige Training.
Hakim Guenouche hat sich meiner Meinung nach gut weiterentwickelt seit seiner Ankunft. Ich sehe ihn noch nicht auf Super League Niveau, aber wie er sein Körper einsetzt und die Körpersprache im Allgemeinen haben sich verbessert in den letzten beiden Monaten.
Adi Winter hat sich im Spiel am Ende des Trainings am Schienbein verletzt. Ob es sich um eine schlimmere Verletzung handelt ist nicht klar. Das Training konnte er jedoch nicht fortsetzen. Also an dieser Stelle auf alle Fälle: gute Besserung Adi!


Vielen Dank für den Bericht!
Frage: Habe gelesen, dass Koller seit seiner Ankunfg nur noch Geheimtrainings macht in Basel, er ist überzeugt, dass der Gegner damit weniger weiss. Jetzt dachte ich, nicht schlecht, könnten wir ja auch machen. Natürlich sofort gemerkt, dass dies auf der Allmend nicht geht. Nun habe ich auf dem Plan gesehen, dass wir doch manchmal geschlossene Trainings haben. Wie geht das? Werden einfach alle von Kookie vom Platz gejagt, die kommen? :-D
Babu65 hat geschrieben:
NZZaS vom 21.7. hat geschrieben:

Eine Mannschaft spielt immer so, wie der Verein organisiert ist. Thun: einfach, bodenständig. So spielen sie.


FCZ: Amateurhaft, Chaotisch. So spielen sie.

Benutzeravatar
Funkateer
Beiträge: 237
Registriert: 13.08.17 @ 0:18

Re: Training

Beitragvon Funkateer » 02.11.18 @ 13:39

Lockeres, kurzes Training heute auf der Allmend.
Pálsson trainierte separat, gegen Ende auch mit Ball. Wird wohl erfreulicher Weise nicht ganz so lange abwesend sein, wie es auf der Homepage kommuniziert wurde.
Kolloli trainierte mit, hatte aber leichte Schmerzen und hörte daher ein wenig früher auf.
Sohm, Krasniqi und Guenouche abwesend (U21?). Schönbi auch nicht vor Ort.
Tagi: "Bleibt noch eine Frage: Wer wird Meister?" Alain Nef: "Das kann ich nicht beantworten."
Tagi: "Geht Ihre Tendenz nicht auch in Richtung Basel?" Alain Nef: "2006 meinte ich das auch. Und dann kam es anders."

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 3166
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Training

Beitragvon Kiyomasu » 02.11.18 @ 14:47

Funkateer hat geschrieben:Lockeres, kurzes Training heute auf der Allmend.
Pálsson trainierte separat, gegen Ende auch mit Ball. Wird wohl erfreulicher Weise nicht ganz so lange abwesend sein, wie es auf der Homepage kommuniziert wurde.
Kolloli trainierte mit, hatte aber leichte Schmerzen und hörte daher ein wenig früher auf.
Sohm, Krasniqi und Guenouche abwesend (U21?). Schönbi auch nicht vor Ort.


Danke für den Bericht.

Guenouche wird am Wochenende mit der U21 auflaufen, würde also Sinn machen, wenn er dort mittrainiert. Dasselbe vermutlich mit Sohm und Krasniqi.
"Schönheitspreise brauchen wir nicht, die gibts nur bei Germany's next Topmodel" - René van Eck

schwizermeischterfcz
Beiträge: 3892
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Training

Beitragvon schwizermeischterfcz » 02.11.18 @ 15:02

Mehr Fragezeichen ergibt mir eher Schönbis Abwesenheit
Babu65 hat geschrieben:
NZZaS vom 21.7. hat geschrieben:

Eine Mannschaft spielt immer so, wie der Verein organisiert ist. Thun: einfach, bodenständig. So spielen sie.


FCZ: Amateurhaft, Chaotisch. So spielen sie.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chirüz, chuk, FCZÜRICH07, Gha_Züri, spitzkicker, Stogerman., zeko und 53 Gäste

cron