Ligasystem in der Schweiz

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
King
Belieberbasher
Beiträge: 11495
Registriert: 09.04.03 @ 20:54
Wohnort: Wo es gutes Essen gibt
Kontaktdaten:

Ligasystem in der Schweiz

Beitragvon King » 24.05.16 @ 13:47

Die 12. Spielzeit der 10er Liga geht morgen zu Ende. Auch wenn der FCZ stark gefährdet ist nächstes Jahr in der 2. Klasse zu spielen, möchte ich mal generell fragen was ihr von der 10er Liga haltet. Soll es so weiter gehen oder was für Anpassungen soll es geben?

Die Zahlen sprechen für die 10er Liga, mehr Zuschauer, besserer Fussball etc. hat es aber nicht auch damit zu tun, dass der Schweizer Fussball durch die gute Förderungsarbeit einfach besser wurde in den letzten Jahren? Das mehr Menschen in der Schweiz zu mehr Zuschauer führen (ca. 1 Mio. Wachstum über diese 12 Jahre http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/de/i ... stand.html), das die breitere mediale Abdeckung den Aufschwung unterstützt?

Ich finde eine 10er Liga zu klein und dies nicht erst seit der prekären Situation des FCZ. Dänemark, Belgien, Holland haben alle bessere TV Verträge als wir. Alle haben eine grössere Liga als wir es haben.

Holland mit ihren 17 Mio. Einw. und der 18er Liga sind wohl ein paar Schuhe zu gross, Belgien mit 11 Mio. und 16 Teams sowie Dänemark mit 6 Mio. und 12 Teams sind wohl eher unsere Kragenweite.

Die Schweiz hat 8 Mio. Einwohner und eine 10er Liga. Was dazu führt, das wir 4 Mal gegen die gleichen Teams spielen. Die Derbys und Klassiker haben an Würze verloren aus meiner Sicht.
Ich denke die Belgier haben einen zu verrückten Modus die Dänen sind da eher durchschaubar mit der 12er Liga.

Ich kann jetzt nicht den super Modus aus dem Ärmel schütteln würde aber so oder so folgende Anpassungen machen.
1. Barrage soll zurückkommen.
2. Nicht der Cupsieger sondern das beste platzierte Team auf den Europa League Plätzen erhält den besten Startplatz in der Europa League (Quali).
Der Cupsieger erhält den schlechtesten Startplatz in der Europa League Quali.

Wenn wir in die Zukunft schauen sieht die Fussballlandschaft wie folgt aus:
1. Basel – neues Fussballstadion vorhanden
2. FCZ – neues Stadion vorhanden / vielleicht irgendwann ein Fussballstadion
3. GC – neues Stadion vorhanden / vielleicht irgendwann ein Fussballstadion
4. YB – neues Fussballstadion vorhanden
5. Luzern – neues Fussballstadion vorhanden
6. Thun – neues Fussballstadion vorhanden
7. St. Gallen – neues Fussballstadion vorhanden
8. Vaduz – hat grundsätzlich nichts zu suchen in der Super League sowie die anderen Fussballvereine auch nicht. San Marino unterhält auch eine eigene Liga. In Wales dürfen die Teams welche im englischen Ligasystem spielen nicht am walisischen Pokal teilnehmen und und und.
9. Lugano – neues Stadion geplant
10. Sion – Was immer CC auch plant.
11. Schaffhausen – neues Stadion geplant
12. Aarau – neues Stadion geplant
13. Winterthur – neues Fussballstadion vorhanden
14. Will – neues Fussballstadion vorhanden/geplant
15. Biel – neues Fussballstadion vorhanden
16. Genf – neues Fussballstadion vorhanden
17. Lausanne – neues Fussballstadion geplant
18. Xamax – neues Fussballstadion vorhanden
19. Bellinzona – es war mal ein Stadion geplant, vielleicht kommt da nochmals was

Wir haben also 17-19 Teams mit grösseren Ambitionen und guter Infrastruktur in ein paar Jahren. Nun stellt sich wohl die Frage wo macht man den Cut. Es könnte auch bleiben wie es ist und man gibt der Challange League mehr Medienpräsenz.
Allenfalls wäre auch eine geschlossene Profiliga eine Variante damit besser geplant werden kann. Es gibt X-Möglichkeiten.
Viele sind besessen - doch glücklich ist, wer einen sitzen hat.


Glarona
ADMIN
Beiträge: 12235
Registriert: 03.10.02 @ 7:09
Wohnort: im hundertmorgenwald!!!

Re: Ligasystem in der Schweiz

Beitragvon Glarona » 24.05.16 @ 14:04

Ich glaube ein Faktor hast du vergessen zu Erwähnen die meiner Ansicht nach ziemlich wichtig ist: Die Auswärtsfans.

Der Fussball lebt auch von den anreisenden Fans die Stimmung machen. Die Stimmung im Stadion ist sicher ein Hauptkriterium um eine Liga vernünftig zu Vermarkten und auch der Hauptgrund für eine 10er Liga.

Die bewertung der Auswärts fahrenden Fans:

1. Basel – guter Anhang auch bei weiten Reisen.
2. FCZ – guter Anhang auch bei weiten Reisen.
3. GC – guter Anhang auch bei weiten Reisen.
4. YB – guter Anhang auch bei weiten Reisen.
5. Luzern – solider Anhang auch bei weiten Reisen.
6. Thun – mittelmässig bis schwacher Anhang bei Reisen.
7. St. Gallen – guter Anhang auch bei weiten Reisen.
8. Vaduz – schwach
9. Lugano – schwach
10. Sion – solider Anhang auch bei weiten Reisen.
11. Schaffhausen – mittelmässig
12. Aarau – solider Anhang auch bei weiten Reisen.
13. Winterthur – solider Anhang.
14. Will – keine Ahnung
15. Biel – keine Ahnung
16. Servette – bei welschen Spielen guter Anhang, bei deutsch schweizer Spielen schwach.
17. Lausanne – bei welschen Spielen guter Anhang, bei deutsch schweizer Spielen schwach.
18. Xamax – bei welschen Spielen guter Anhang, bei deutsch schweizer Spielen schwach.
19. Bellinzona – schwach

Jetzt stellt sich die Frage brauchen wir bei geschätzen 55% der Spiele wirklich halbleere Stadien?
Der einzige Klub bei dennen die Auswärtsfans keine Rolle spielt Betreff der Zuschauerzahlen ist der FCB und mit Abstrichen YB und St.Gallen.
"Bei uns sind die Höhen halt höher und die Tiefen dafür richtig tief."
Zitat Ussersihl

Benutzeravatar
King
Belieberbasher
Beiträge: 11495
Registriert: 09.04.03 @ 20:54
Wohnort: Wo es gutes Essen gibt
Kontaktdaten:

Re: Ligasystem in der Schweiz

Beitragvon King » 24.05.16 @ 14:34

Das stimmt so nicht, das gleiche Gefälle hast du auch in den anderen Ligen.

Dänemark
15'485 FC Copenhagen
12'342 Brøndby IF
7'647 Aarhus Gymnastikforening
7'470 FC Midtjylland
7'317 Aalborg Boldspilklub
7'033 Odense Boldklub
5'970 Esbjerg fB
5'696 SonderjyskE
5'191 Randers FC
4'633 Viborg FF
3'904 FC Nordsjaelland
2'385 Hobro IK
7'090 Durchschnitt


Belgien reguläre Saison
25'970 Club Brugge KV
25'042 Standard Liège
20'790 RSC Anderlecht
19'901 KAA Gent
16'894 KRC Genk
10'079 KV Mechelen
9'865 Sint-Truidense VV
9'089 Sporting Charleroi
8'400 SV Zulte Waregem
8'217 Sporting Lokeren
7'882 KV Kortrijk
7'188 Oud-Heverlee Leuven
6'631 KV Oostende
6'400 KVC Westerlo
5'565 Waasland-Beveren
3'437 Royal Mouscron-Péruwelz
11'959 Durchschnitt


Belgien Meister Play Off
27'447 Club Brugge KV
21'300 RSC Anderlecht
19'923 KAA Gent
18'413 KRC Genk
89'300 SV Zulte Waregem
49'200 KV Oostende
16'822 Durchschnitt

Veränderung gegenüber regulärer Saison
+1'477 Club Brugge KV
-3'742 Standard Liège
-867 RSC Anderlecht
-1'488 KAA Gent
+7'2406 KRC Genk
+3'9121 KV Mechelen

Die restlichen Play Offs etc. lasse ich mal weg da blickt keine Sau druch ;-)

Schweiz
28'474 FC Basel
16'936 Young Boys Bern
12'941 FC St. Gallen
11'092 FC Lucerne
8'274 FC Zürich
8'266 FC Sion
6'461 Grasshopper Club Zürich
6'019 FC Thun
4'128 FC Lugano
4'005 FC Vaduz
10'660 Durchschnitt

3'801 FC Lausanne-Sport
3'660 FC Aarau
3'011 Neuchâtel Xamax FCS
2'657 FC Winterthur
2'488 FC Biel-Bienne
1'338 FC Wil 1900
1'173 FC Schaffhausen
902 FC Wohlen
652 FC Chiasso
508 FC Le Mont LS
1'990 Durchschnitt

Also wenn man es nun vergleicht hätte es zumindest für Lausanne / Aarau / Xamax noch Platz im Vergleich mit Dänemark sogar für Winterthur und Biel.
Viele sind besessen - doch glücklich ist, wer einen sitzen hat.

Benutzeravatar
Z
Beiträge: 3959
Registriert: 04.10.04 @ 11:09
Wohnort: Osttribüne

Re: Ligasystem in der Schweiz

Beitragvon Z » 24.05.16 @ 14:58

King, wie wäre der Modus bei der 12er Liga?
2x gegeneinander = zu wenig Spiele
4x gegeneinander = zu viele Spiele

1. bin ich der Meinung, dass bei Spielen gegen GC und Basel wirklich die Würze fehlt und 2. bin ich auch dafür, die Barrage wieder einzuführen.
Je nach Modus bin ich für eine 12er oder 14er Liga.

Der Aktuelle Modus ist mir zu langweilig. (unabhängig vom Tabellenplatz des FCZ oder der Serientitel vom FCB)

WICHTIG:
Keine Spiele im Dez. und Rückrundenstart nicht vor Mrz!
Pro Sommer-Meisterschaft!!!

Benutzeravatar
ouagi
Beiträge: 12159
Registriert: 25.06.04 @ 12:57
Wohnort: am Wäldre

Re: Ligasystem in der Schweiz

Beitragvon ouagi » 24.05.16 @ 15:02

Z hat geschrieben:Der Aktuelle Modus ist mir zu langweilig. (unabhängig vom Tabellenplatz des FCZ oder der Serientitel vom FCB)

WICHTIG:
Keine Spiele im Dez. und Rückrundenstart nicht vor Mrz!
Pro Sommer-Meisterschaft!!!


Mir ist der aktuelle Modus definitiv auch zu langweilig. Eine 16er-Liga wäre langsam aber sicher wieder durchaus realisierbar, nicht? Womöglich sogar eine 18er Liga.

Ich würde die Spieldaten/Monate der Bundesliga anpassen.

Benutzeravatar
King
Belieberbasher
Beiträge: 11495
Registriert: 09.04.03 @ 20:54
Wohnort: Wo es gutes Essen gibt
Kontaktdaten:

Re: Ligasystem in der Schweiz

Beitragvon King » 24.05.16 @ 15:09

Dänischer 12er Modus

Seit der Saison 1995/96 spielen in der Superliga statt zehn zwölf Mannschaften in drei Runden gegeneinander, was 33 Spieltage ergibt. Alle Mannschaften treffen also jeweils dreimal aufeinander, so dass je eine Mannschaft zwei Heimspiele gegen denselben Gegner in einer Saison bestreitet. Jedoch wird sichergestellt, dass keine Mannschaft mehr als 17 Heimspiele hat.

2016/17
FCB - FCZ
FCZ - FCB
FCB - FCZ

2017/2018
FCZ - FCB
FCB - FCZ
FCZ - FCB

etc.

Dänemark 14er Liga
Zur Saison 2016/17 wird die Superliga einen neuen Modus erhalten, in dem die Liga auf 14 Mannschaften aufgestockt wird. Im neuen Modus wird jede Mannschaft nur noch zwei Spiele gegen jeden Gegner austragen. Nach Ablauf dieser Phase spielen die sechs Mannschaften, die die meisten Punkte erzielten den Titel unter sich aus, wobei die Punkte, die sie zuvor in der Liga erzielten erhalten bleiben. Die acht Mannschaften auf den unteren Plätzen hingegen werden um den Abstieg spielen.

Die 14er Liga fährt einen ähnlichen Ansatz wie Belgien ohne die zusätzlichen Play Offs in den unteren Regionen wo ja z.B. das 10. Platzierte Team noch in die Europa League kommen kann.
Viele sind besessen - doch glücklich ist, wer einen sitzen hat.

Benutzeravatar
King
Belieberbasher
Beiträge: 11495
Registriert: 09.04.03 @ 20:54
Wohnort: Wo es gutes Essen gibt
Kontaktdaten:

Re: Ligasystem in der Schweiz

Beitragvon King » 24.05.16 @ 15:29

Ukraine 14 Teams
Die 14 Mannschaften spielen im Verlauf einer Saison zweimal gegeneinander; einmal zu Hause und einmal auswärts. Somit bestreitet jede Mannschaft 26 Spiele pro Saison. Die Saison beginnt Mitte Juli und endet Mitte Mai. Am Ende der Hinrunde folgt aus klimatischen Gründen eine dreimonatige Winterpause von Anfang Dezember bis Anfang März. Somit ist im Gegensatz zu den meisten europäischen Ligen die Winterpause länger als die Sommerpause. Am Saisonende steigen die zwei letztplatzierten Mannschaften ab.

Südkorea hat 12 Teams und spielt 38 Runden in einem sehr komplexen Modus.

Russland, Tschechien, Griechenland, Schweden 16 Teams = 30 Spiele

Slowakei 12er Liga gleich wie Dänemark

Schottland 12er Liga gleich wei Dänemark plus unnötige Meisterschafts und Abstiegsrunde je 6 Teams + 5 Spiele
Viele sind besessen - doch glücklich ist, wer einen sitzen hat.

Benutzeravatar
ouagi
Beiträge: 12159
Registriert: 25.06.04 @ 12:57
Wohnort: am Wäldre

Re: Ligasystem in der Schweiz

Beitragvon ouagi » 24.05.16 @ 15:30

Wo findest Du all diese Infos / Übersichten?


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 165 Gäste