Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
ouagi
Beiträge: 12271
Registriert: 25.06.04 @ 12:57

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon ouagi » 26.09.11 @ 8:50

Sportchef hat geschrieben:Interessant,Tagi von heute von Peter Bühler und Thomas Schifferle.Genau was ich vor einigen Tagen in meinem offenen Brief an den Präsi und Sportchef geschrieben
habe und dabei ausgelacht wurde.


Da, lueg, alles für Dich:


Bild


Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2590
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Tschik Cajkovski » 26.09.11 @ 10:02

das derby kommt zur richtigen zeit. gibts einen sieger wird mindestens eine seite wohl handeln müssen. bei einem unentschieden vielleicht sogar beide; es würde kein team wirklich weiter bringen.
frage nur, wer wäre überhaupt auf dem markt? forte, fringer, koller... wäre tami trainer der u21 auch eine möglichkeit?
"we do these things not because they are easy, but because they are hard" jfk

Roberto Di Matteo

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Roberto Di Matteo » 26.09.11 @ 10:37

Tschik Cajkovski hat geschrieben: fringer, koller...


bisch verruckt???
so oder so: fischer bleibt!

Benutzeravatar
südkurve wescht
Beiträge: 2646
Registriert: 15.09.10 @ 10:21
Wohnort: Oinkoinkamt

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon südkurve wescht » 26.09.11 @ 10:41

Di Matteo hat geschrieben:
Tschik Cajkovski hat geschrieben: fringer, koller...


bisch verruckt???
so oder so: fischer bleibt!


Ich frage mich nur wie lange noch. Bis 2020? 2030? Schliesslich isch er eine vo ois. Achtung Ironie
Zhyrus hat geschrieben:Die echte Zürcher Männermesse gibt es seit 1896, alles andere ist eine billige Kopie!

Benutzeravatar
celtic92
Beiträge: 303
Registriert: 13.07.09 @ 9:39

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon celtic92 » 26.09.11 @ 13:53

In einer solchen Situation wie wir momentan sind, ist es normal, dass der Trainer in Frage gestellt wird. Schlussendlich ist er der Kopf der Mannschaft, da nützt es nichts alles auf Margi und Alphonse zu schieben. Ich verstehe, dass man Fischer eine gerechte Chance gibt; er ist noch ein junger Trainer, unerfahren und immer noch eine Legende! Tortzdem: nur weil er "eine vo ois" ist, darf er nicht unendlich Kredit geniessen! Wir können es uns, genau wie jeder andere Klub, nicht leisten dauerhaft Achterbahnfahrten in der Tabelle zu machen. Bis im Winter soll Fischer noch Zeit haben - doch, sollte sich nichts ändern - muss ein neuer Trainer her, der auch noch Kaderveränderungen machen kann/darf. Denn sind wir ehrlich, rein vom Kader her sollten wir unter den ersten drei sein, mindestens... Und solange wir nicht so häufig Trainer wechseln wie Sion, ist es von mir aus völlig legitim in einer solchen Situation den Trainer zu entlassen!
Züri isch ois. Ois ganz allei.

Hakan Yakin zu seinem Wechsel nach Bellinzona: "es isch immer min traum gsi, mol in italie z spiele"

Roger Kundert
Beiträge: 2063
Registriert: 14.09.07 @ 21:54

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Roger Kundert » 26.09.11 @ 14:05

Wieso versucht man es nicht mit einer Troika-Roschade. Dann kann man auch mal sehen, wer wem die ganze Zeit dreinschnurret.

Fischer als Sportchef
Canepa als Trainer
Bickel als Präsidenten

Habe geschlossen.

Benutzeravatar
Luke
Beiträge: 2058
Registriert: 03.10.02 @ 8:18
Wohnort: White Sox Valley

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Luke » 26.09.11 @ 15:00

Der FCZ-Legenden-Status wird Urs Fischer nicht ewig weiterhelfen. Und das ist auch gut so. Ich würde Urs Fischer bis zur Winterpause das Vertrauen schenken. Er und das Team sollen sich selber aus dem Loch ziehen.
Allerdings kann ich mir vorstellen, dass ein allfälliges Cup-Out in Aarau für Urs Fischer das Aus bedeuten könnte ...
REALITÄT IST DIE ILLUSION, DIE DURCH MANGEL AN ALKOHOL ENTSTEHT.

Benutzeravatar
Millwall ZH
Beiträge: 1287
Registriert: 22.04.04 @ 17:19
Wohnort: Osttribüne Sektor N Reihe 16

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Millwall ZH » 26.09.11 @ 15:21

Luke hat geschrieben:Der FCZ-Legenden-Status wird Urs Fischer nicht ewig weiterhelfen. Und das ist auch gut so. Ich würde Urs Fischer bis zur Winterpause das Vertrauen schenken. Er und das Team sollen sich selber aus dem Loch ziehen.
Allerdings kann ich mir vorstellen, dass ein allfälliges Cup-Out in Aarau für Urs Fischer das Aus bedeuten könnte ...



Aarau als des Fischers Meyrin sozusagen...


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 stadt 1 verein!, eifachöppis, FCZninchen, Google Adsense [Bot], Thommy, Vapor, yellow und 254 Gäste