FC Luzern - FC Zürich, Sa 11.12.2010 17:45h

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
1896_
Beiträge: 5231
Registriert: 14.09.08 @ 15:33

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sa 11.12.2010 17:45h

Beitragvon 1896_ » 11.12.10 @ 21:11

C.D.M. hat geschrieben:Djuric viel vor dem Match verletzungsbedingt aus..Margi musste nach 25Minuten raus, dannach Rochat...Punkt ist ok wir haben leider zuwenig in der zweiten HZ gemacht...das von Meiers Duo niemand das Offside war ist ja der Witz des Tages....


Man soll den Fehler zuletzt bei den anderen (Unparteiischen) suchen. Aber manchmal ist man schneller bei "zuletzt" als man wahrhaben möchte. Echt traurig sowas, klar es war nicht unsere beste Leistung. Wenn es ja knapp war - okay, kann passieren. Wenn es ein Spieler war - okay, kann passieren. ABER 4 Spieler und das sonnenklar? Nun ja, ich weiss nicht recht. Was für eine Ausbildung haben die Unparteiischen?

Hmm, ändern können wir nichts mehr und allzu lang aufregen lohnt sich auch nicht. Es ist bitter und schade, aber wir müssen vorwärts schauen. Die Vorrunde ist vorbei, wir sind in "Lauerposition" und falls Basel morgen nicht gewinnt, war dieser Punktverlust auch nicht allzu dramatisch. Ich wiederhole mich, wenn wir Meister werden wollen, müssen wir eh mal Basel schlagen und schlussendlich wird es wohl nicht an genau diesen zwei Punkten fehlen. Und wenn schon, na dann - Pech gehabt! :-))
Libanese Blonde hat geschrieben:min coiffeur isch übrigens dä einzig typ uf däm planet woni s'oke gib wänners mir am schluss no schnäll vo hine zeigt.

Benutzeravatar
Hopper Stopper
Beiträge: 46
Registriert: 28.01.05 @ 20:33
Wohnort: Züri

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sa 11.12.2010 17:45h

Beitragvon Hopper Stopper » 11.12.10 @ 21:19

Dieser verd... Linienrichter hat das ganze Spiel nichts anderes zu tun, als auf Offsides zu achten. Und dann sieht er bei einem Freistoss nicht, wenn 4 Luzerner meterweit im Offside stehen. Er steht auf Ballhöhe, niemand verdeckt ihm die Sicht, wieso sieht er das Offside nicht? Bin zwar kein Anhänger von Verschwörungstheorien, aber die einzige Erklärung dafür ist, dass er korrupt ist. Mit mangelnder Ausbildung hat das gar nichts zu tun, dieses Offside hätte auch mein zehnjähriger Sohn gesehen.
"Eine Fusion gibt es nie, nie, nie..."

Benutzeravatar
Brolin
Beiträge: 1498
Registriert: 04.05.04 @ 15:07
Wohnort: Pro Schwedischer Bulle!

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sa 11.12.2010 17:45h

Beitragvon Brolin » 11.12.10 @ 21:37

1896_ hat geschrieben:Man soll den Fehler zuletzt bei den anderen (Unparteiischen) suchen. Aber manchmal ist man schneller bei "zuletzt" als man wahrhaben möchte.


...diesmal haben wir ihn tatsächlich nicht gesucht, sondern gleich gefunden. Wie ein sehr schlecht verstecktes Osterei... und das kurz vor Weihnachten. ;o)
«Wir freuen uns auf die Rückkehr von Pa Modou und wünschen ihm viel Erfolg mit dem FC Zürich.»

Benutzeravatar
fcz333
Beiträge: 2158
Registriert: 28.02.06 @ 19:57
Wohnort: Züri

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sa 11.12.2010 17:45h

Beitragvon fcz333 » 11.12.10 @ 21:44

http://www.sport.sf.tv/Nachrichten/Arch ... ampf#video

Isch doch zum chotze! Das mumer doch gseh!!!

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 4623
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sa 11.12.2010 17:45h

Beitragvon Sandman » 11.12.10 @ 23:40

Was soll man da gross sagen? Es hätten 3 Punkte sein sollen, aber gegen solche Fehlpfeifferei ist man machtlos.

Der liebe Tex soll sich doch bitte aufs Fussballspielen konzentrieren und keine Schauspielschule besuchen.
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)

Benutzeravatar
blablub
Beiträge: 160
Registriert: 17.07.06 @ 11:31

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sa 11.12.2010 17:45h

Beitragvon blablub » 11.12.10 @ 23:49

bei der gelben für zouaghi konnt ich mir das lachen nicht verkneiffen. lächerlich

Benutzeravatar
C.D.M.
Oschttribüne
Beiträge: 10460
Registriert: 26.09.02 @ 11:17
Wohnort: Zürich

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sa 11.12.2010 17:45h

Beitragvon C.D.M. » 11.12.10 @ 23:57

Top Choreo der Südkurve!!!
Tage die man NIE vergisst:

13.5.06 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2005/2006
24.5.07 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2006/2007
24.5.09 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2008/2009

CT
Beiträge: 546
Registriert: 25.05.03 @ 12:48

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sa 11.12.2010 17:45h

Beitragvon CT » 12.12.10 @ 0:16

entweder hat der linienrichter nicht geschnallt, dass der ball per kopf noch verlängert wurde. oder der schiri war der meinung, die kopfballverlängerung sei vom zürcher gekommen. könnte vielleicht aus seiner perspektive so ausgesehen haben.

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4338
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sa 11.12.2010 17:45h

Beitragvon bluesoul » 12.12.10 @ 1:24

Tja, dumm gelaufen. Gleich zwei wichtige Fehlentscheide gegen uns.

- Penalty gegen Tex wärs übrigens ganz klar gewesen. Er wird schlicht in bester Schwingermanier auf den Boden gedrückt.
- Und Offside, muss man nicht drüber diskutieren. Ausser, dass der Linienmann wohl dachte, dass der Ball nicht verlängert wurde. Nur, auch dann wärs Offside gewesen.

Was solls. Wenns im Frühling so weiter geht, bin ich sehr zuversichtlich, dass an der vom Verband geplanten Finalissima kein Pokal vergeben wird. :-)

FritzRosa
Beiträge: 546
Registriert: 03.01.06 @ 15:56

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sa 11.12.2010 17:45h

Beitragvon FritzRosa » 12.12.10 @ 2:43

Es gäbe viele Fragen nach den beiden letzten Spielen:
Warum begeht der Gegner mehr taktische Fouls im Bereich der Mittellinie und kommt ungeschoren davon, während wir uns erst näher vor dem eigenen Tor mit Fouls wehren müssen?
Warum bekommen wir oftmals in Spielen mehr gelbe Karten wegen Rekamierens, Ballwegschlagens, eventuell Spielverzögerung als wegen Foulspiels?
Warum versucht Alphonse alleine vor dem Tor nicht einmal, den Ball in die weite Ecke zu zielen statt 'blind' auf den Torhüter zu jagen?
Und nach dem Spiel in Emmenbrücke gäbe es noch ein paar spezielle Fragen:
Warum sind wir wieder nicht fähig, nach einer Führung mehr Ruhe zu bewahren?
Warum kann ein Spieler wie Puljic im eigenen Strafraum halten, reissen und zerren, ohne dass es der Schiedsrichter sanktioniert?
Warum merken die (eigenen) Luzerner Zuschauer auf der Tribüne, dass Hakan Yakin gelb-rot gefährdet ist, aber weder Yakin selber noch der Schiedsrichter scheinen es zu merken?
Warum stehen in jedem der letzten Spiele gegen die Luzerner mehrere seiner Spieler bei Freistössen im Abseits, ohne dass es die Unparteiischen abpfeiffen?

Zum Glück ist nun Winterpause. Zeit zur Erholung, Zeit über gewisse Fragen nachzudenken, sich neue Vorsätze zu fassen...


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 62 Gäste