FCZ - GC - Letzigrund-Eröffnungsspiel

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
chuk
Beiträge: 390
Registriert: 24.04.05 @ 18:33
Wohnort: Alt-Wiedikon

Beitragvon chuk » 12.09.07 @ 15:12

eigentlich schon, oder bist du für zürich united?


Super input momol......Eigentlich wollte ich mich zuerst gar nicht Rechtfertigen, aber dasd es du auch noch verstehst:
Speedstar darf meiner Meinung nach ein Hopper sein um hier seine Senf dazu zu geben.

@lunatic
Das ist für mich keine Tugend sondern eher ein Komplex.

Benutzeravatar
Mostowoj
Beiträge: 978
Registriert: 17.02.05 @ 16:16
Wohnort: Det wo's schön isch

Beitragvon Mostowoj » 12.09.07 @ 15:12

chuk hat geschrieben:
so, das muss jetzt mal gesagt werden.

die vorgänge in meinem verein stimmen mich wahrhaft nicht glücklich.

aber solche dinge kann und will ich nicht akzeptieren.

wie kann man nur mit diesem scheisspack zusammenhalten?!

ein hopperli darf hier sprüche klopfen und von unserer seite wird noch einer draufgegeben.

er mag ja vielleicht recht haben. aber nie im traum käme ich darauf, seiner abneigung gegen meinen verein noch vorschub zu leisten.

egal wie unglücklich die situation, egal wie auswegslos die verzweiflung, egal wie gross der frust gegenüber canepa und co. sein mag.

aber niemals werde ich auf seinen wunsch, nach heilung seiner in der stadt zürich geschundenen hopperli-seele, eingehen.

der hopperli soll dort hingehen, wo er am morgen herausgekrochen ist.

lange rede kurzer sinn: hopperli, heb pfrässi und veschwind.


Du tust gerade wieder so als würden wir zusammen einen Boykott planen. Und wie ich finde waren die Posts von Speedstar in der Vergangenheit eher überlegt und gehaltvoll. Es geht doch nicht darum, ob Hopper oder nicht.


Lunatic, dein Post schockiert mich. Ich hoffe, ich habe den Ironiebutton übersehen bzw.- wie soeben gelesen - das Augenzwinkern nicht bemerkt. Ich kann chuk hier nur unterstützen.

Wenn der FCZ Entscheide trifft und Massnahmen einführt, die unser Fandasein beschneiden (nur Sitzplätze), einschränken (keine Pyro - ok, ist der Verband), vergällen (Disziplin, Überwachung, willkürliche Stadionverbote), verunmöglichen (Ticketpreise die sich ein Teil der Fans nicht leisten kann oder will) ist das in erster Linie das Problem der FCZ-Fans - oder derjenigen, die das als Problem anschauen (die Meinungen gehen erstaunlicherweise auseinander).

Wenn es darunter Elemente hat, welche die Fans anderer Mannschaften ebenfalls betreffen und diese sich in einer überlegten und vernünftigen Weise damit auseinandersetzen und dies in unserem Forum auch so kommunizieren, finde ich es nur richtig, dass wir ihnen dabei zustimmen und sie vielleicht dabei sogar unterstützen. Wenn wichtige Anliegen aller Fussballfans (ohne ".") betroffen sind, spielt es keine Rolle ob es sich um Hoppers oder Basler oder was auch immer handelt, sondern dann macht es Sinn, sich gegenseitig zu unterstützen - oder dies zumindest zu diskutieren. Die gesunde, hitzige Rivalität geht dabei nicht verloren, sie wird höchstens ein bisschen zurückgestellt, weil es hier um noch etwas wichtigeres geht.
Ceterum censeo Baselem esse delendam. ----------- Cato Censorius, CL ante Christum natum

Benutzeravatar
Speedster
Beiträge: 184
Registriert: 14.11.05 @ 21:08

Beitragvon Speedster » 12.09.07 @ 15:14

lunatic hat geschrieben:hehehe, geil... das sind sie wieder die guten alten tugenden... weiter so!

auch mein text ist mit einem gewissen augenzwinkern geschrieben. das ganze war mir in letzter zeit allzu harmonisch.

ich lass euch doch leben, keine angst! was würde ich denn auch ohne euch tun?

aber seien wir mal ehrlich. wenn ich ein wunde habe, dann brauche ich nicht noch jemanden der mir seine dreckigen finger hineindrückt. und schon gar keinen hopper.


Das wird mir jetzt aber zu harmonisch :)
Froh nicht froh zu sein...

Stolz nicht stolz zu sein...

Was wenn GC wieder Meister wird? Schreibt dann der TAGI von der urbanen Subkultur in der IG GC-Züri???

Benutzeravatar
salinas
Beiträge: 211
Registriert: 01.03.05 @ 14:16
Wohnort: ZüricH

Beitragvon salinas » 12.09.07 @ 15:27

Maloney hat geschrieben:Die IG GC Züri organisiert für das Derby vom 23. September für alle GC-Fans, die nicht bereit sind, die hohen Eintrittspreise von mind. CHF 55.– zu zahlen, auf dem Maag-Areal eine Direktübertragung auf Grossleindwand. Der Eintritt dazu wird CHF 10.– betragen. Auf diesen Boykott angesprochen rechtfertigte der FCZ seine hohen Eintrittspreise gegenüber Radio DRS mit folgenden Argumenten:

    - aufwändiges Rahmenprogramm, das deutlich länger als das eigentliche Fussballspiel dauern wird
    - Konzerte von Bands aus der Südkurve
    - Stargast, der kurz vor dem Spiel auftreten wird
    - keine Stehplätze
    - bessere Sicht von allen Plätzen aus
    - besseres Catering (mehr Verpflegungsstände)
    - fünfmal höhere Miete
Diese Argumentation wirft nun aber wiederum Fragen auf:
    - Warum kann man das Fussballspiel nicht auch ohne Rahmenprogramm buchen?
    - Warum ist nicht die Mannschaft der Star?
    - Wer will sitzen, wer will stehen?
    - Verbessert sich die Sicht auf Grund des grösseren Kurvenradius der Leichtathletikbahn und des deutlich verbreiterten Zwischenraums zwischen Bahn und Tribüne wirklich?
    - Wer das Catering des ZFV am Leichtathletikmeeting erlebt hat, der weiss, dass das mit dem besseren Catering vorerst alles andere als sicher ist — trotz der 20 Verpflegungsstände
    - GC wird im Letzigrund gleichviel Miete wie der FCZ für die Stadionbenutzung zahlen, aber kaum die gleichen Eintrittspreise ansetzen
Übrigens ist sich der FCZ sicher, dass die eigenen Fans zum Verein halten und ins Stadion kommen werden. Für den Fall, dass dies nicht zutreffen wird, noch ein kleiner Tipp von unserer Seite: Notfalls können ja die neuen Drehkreuze sabotiert und das Spiel trotz grosser Lücken auf den Zuschauerrängen als ausverkauft gemeldet werden. Im grosszügigen Zählen von Zuschauenden hat man bekanntlich eine langjährige Erfahrung…

Quelle: FCZ Watchblog

Mich nimmt ja schon Wunder, wer dieser Stargast ist. Man soll den Teufel ja nicht an die Wand malen, aber mir schwant Übles...



Finde ich fantastisch, dass wir die Idioten vom Weichturm nicht im Stadion haben! Super gemacht! Lieber höhere Eintrittspreis als die Hoppers im Stadion!!!
Und treue FCZ Fans haben eine Saisonkarte!!
Hannu: Was isch di schönschte Stadt i ganze Welt? Züriiiii!

Benutzeravatar
Speedster
Beiträge: 184
Registriert: 14.11.05 @ 21:08

Beitragvon Speedster » 12.09.07 @ 15:28

salinas hat geschrieben:
Maloney hat geschrieben:Die IG GC Züri organisiert für das Derby vom 23. September für alle GC-Fans, die nicht bereit sind, die hohen Eintrittspreise von mind. CHF 55.– zu zahlen, auf dem Maag-Areal eine Direktübertragung auf Grossleindwand. Der Eintritt dazu wird CHF 10.– betragen. Auf diesen Boykott angesprochen rechtfertigte der FCZ seine hohen Eintrittspreise gegenüber Radio DRS mit folgenden Argumenten:

    - aufwändiges Rahmenprogramm, das deutlich länger als das eigentliche Fussballspiel dauern wird
    - Konzerte von Bands aus der Südkurve
    - Stargast, der kurz vor dem Spiel auftreten wird
    - keine Stehplätze
    - bessere Sicht von allen Plätzen aus
    - besseres Catering (mehr Verpflegungsstände)
    - fünfmal höhere Miete
Diese Argumentation wirft nun aber wiederum Fragen auf:
    - Warum kann man das Fussballspiel nicht auch ohne Rahmenprogramm buchen?
    - Warum ist nicht die Mannschaft der Star?
    - Wer will sitzen, wer will stehen?
    - Verbessert sich die Sicht auf Grund des grösseren Kurvenradius der Leichtathletikbahn und des deutlich verbreiterten Zwischenraums zwischen Bahn und Tribüne wirklich?
    - Wer das Catering des ZFV am Leichtathletikmeeting erlebt hat, der weiss, dass das mit dem besseren Catering vorerst alles andere als sicher ist — trotz der 20 Verpflegungsstände
    - GC wird im Letzigrund gleichviel Miete wie der FCZ für die Stadionbenutzung zahlen, aber kaum die gleichen Eintrittspreise ansetzen
Übrigens ist sich der FCZ sicher, dass die eigenen Fans zum Verein halten und ins Stadion kommen werden. Für den Fall, dass dies nicht zutreffen wird, noch ein kleiner Tipp von unserer Seite: Notfalls können ja die neuen Drehkreuze sabotiert und das Spiel trotz grosser Lücken auf den Zuschauerrängen als ausverkauft gemeldet werden. Im grosszügigen Zählen von Zuschauenden hat man bekanntlich eine langjährige Erfahrung…

Quelle: FCZ Watchblog

Mich nimmt ja schon Wunder, wer dieser Stargast ist. Man soll den Teufel ja nicht an die Wand malen, aber mir schwant Übles...



Finde ich fantastisch, dass wir die Idioten vom Weichturm nicht im Stadion haben! Super gemacht! Lieber höhere Eintrittspreis als die Hoppers im Stadion!!!
Und treue FCZ Fans haben eine Saisonkarte!!


Voilà geht doch...
Froh nicht froh zu sein...



Stolz nicht stolz zu sein...



Was wenn GC wieder Meister wird? Schreibt dann der TAGI von der urbanen Subkultur in der IG GC-Züri???

Spacko
Beiträge: 10
Registriert: 14.05.07 @ 19:18

Beitragvon Spacko » 12.09.07 @ 15:40

[quote][quote="Maloney"]Die IG GC Züri organisiert für das Derby vom 23. September für alle GC-Fans, die nicht bereit sind, die hohen Eintrittspreise von mind. CHF 55.– zu zahlen, auf dem Maag-Areal eine Direktübertragung auf Grossleindwand. Der Eintritt dazu wird CHF 10.– betragen. Auf diesen Boykott angesprochen rechtfertigte der FCZ seine hohen Eintrittspreise gegenüber Radio DRS mit folgenden Argumenten:

[list]- aufwändiges Rahmenprogramm, das deutlich länger als das eigentliche Fussballspiel dauern wird
- Konzerte von Bands aus der Südkurve
- Stargast, der kurz vor dem Spiel auftreten wird
- keine Stehplätze
- bessere Sicht von allen Plätzen aus
- besseres Catering (mehr Verpflegungsstände)
- fünfmal höhere Miete
[/list]Diese Argumentation wirft nun aber wiederum Fragen auf:
[list]- Warum kann man das Fussballspiel nicht auch ohne Rahmenprogramm buchen?
- Warum ist nicht die Mannschaft der Star?
- Wer will sitzen, wer will stehen?
- Verbessert sich die Sicht auf Grund des grösseren Kurvenradius der Leichtathletikbahn und des deutlich verbreiterten Zwischenraums zwischen Bahn und Tribüne wirklich?
- Wer das Catering des ZFV am Leichtathletikmeeting erlebt hat, der weiss, dass das mit dem besseren Catering vorerst alles andere als sicher ist — trotz der 20 Verpflegungsstände
- GC wird im Letzigrund gleichviel Miete wie der FCZ für die Stadionbenutzung zahlen, aber kaum die gleichen Eintrittspreise ansetzen [/list]Übrigens ist sich der FCZ sicher, dass die eigenen Fans zum Verein halten und ins Stadion kommen werden. Für den Fall, dass dies nicht zutreffen wird, noch ein kleiner Tipp von unserer Seite: Notfalls können ja die neuen Drehkreuze sabotiert und das Spiel trotz grosser Lücken auf den Zuschauerrängen als ausverkauft gemeldet werden. Im grosszügigen Zählen von Zuschauenden hat man bekanntlich eine langjährige Erfahrung…

[b]Quelle: FCZ Watchblog[/b]

Mich nimmt ja schon Wunder, wer dieser Stargast ist. Man soll den Teufel ja nicht an die Wand malen, aber mir schwant Übles...[/quote]


Finde ich fantastisch, dass wir die Idioten vom Weichturm nicht im Stadion haben! Super gemacht! Lieber höhere Eintrittspreis als die Hoppers im Stadion!!!
Und treue FCZ Fans haben eine Saisonkarte!![/quote]


Stimmt! Als nächstes müssen wir nur noch die Schwarzen, die Juden und das restliche Dreckspack loswerden damit wir gesiegt haben!

(Achtung Ironie)
Zuletzt geändert von Spacko am 12.09.07 @ 15:42, insgesamt 1-mal geändert.

lunatic
Beiträge: 1533
Registriert: 25.02.03 @ 17:16
Wohnort: OSTTRIBÜNE ZÜRICH SEKTOR N würenlost

Beitragvon lunatic » 12.09.07 @ 15:42

salinas hat geschrieben:Finde ich fantastisch, dass wir die Idioten vom Weichturm nicht im Stadion haben! Super gemacht! Lieber höhere Eintrittspreis als die Hoppers im Stadion!!!
Und treue FCZ Fans haben eine Saisonkarte!!


finde ich nicht.

mir fehlen sie, irgendwie.

das letzte und auch das kommende derby sind nicht wirklich das, was wir derby zu nennen pflegen.
I like my sugar with coffee and cream.

Benutzeravatar
Inishmore
Beiträge: 1309
Registriert: 18.05.04 @ 13:14

Beitragvon Inishmore » 12.09.07 @ 16:19

lunatic hat geschrieben:
salinas hat geschrieben:Finde ich fantastisch, dass wir die Idioten vom Weichturm nicht im Stadion haben! Super gemacht! Lieber höhere Eintrittspreis als die Hoppers im Stadion!!!
Und treue FCZ Fans haben eine Saisonkarte!!


finde ich nicht.

mir fehlen sie, irgendwie.

das letzte und auch das kommende derby sind nicht wirklich das, was wir derby zu nennen pflegen.

Ganz meine Meinung. Und noch als Randbemerkung sollte es Baschi sein (was ich zu tiefst und ich meine eigentlich noch ein bisschen tiefer als zu tiefst NICHT hoffe) und ihr hört jemanden vor Schmerzen 15- 20 Minuten lang schreien, dann war das wohl ich.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: camelos, spitzkicker und 225 Gäste