30 Minütige Protestaktion

Diskussionen zum FCZ
ostkuve

30 Minütige Protestaktion

Beitragvon ostkuve » 04.12.05 @ 22:29

Herzliche Gratulation zu Eurem Stillhaltevermögen!
Ihr habt mit Eurem 30 Minutenprotest das Stadion in ein "Geisterspiel" verwandelt! Ich fand das ehrlich megafaszinierend :-) !!! Man(n) im Management hat "hoffentlich" irgendwie oder sowieso dies auch mitgekriegt, notiert oder zur Kenntniss genommen (die arroganten Schlaftabeltten da Oben sind ja in der Regel Weltmeister im Schweigen und nicht Fehler zugeben -> Vom Missmanagement und schlechtem Marketing ganz zu Schweigen ): die ganze Aktion war auch für mich in der Ostkurve Balsam für die Seele: nämlich zu sehen, das der FCZ ohne Fans dem Untergang gewidmet ist und die Leute im Management ganz einfach keine Ahnung haben, was Sie eigentlich bewirken mit Ihrer Agonie :-( DANKE und bin gespannt, ob irgend jemand von den Herren sich darüber mal Gedanken macht....


Benutzeravatar
Zwasli
Beiträge: 162
Registriert: 16.10.05 @ 21:10
Wohnort: Hinwil
Kontaktdaten:

Beitragvon Zwasli » 04.12.05 @ 22:34

jo hoffe auch das es was brachte... war igendwie schon komisch... in der Südkurfe zu stehen, und so schweigend dem spiel zu folgen...

greez
Die Zukunft ist als Raum der Möglichkeit, der Raum unserer Freiheit.

Benutzeravatar
Jasi
Beiträge: 624
Registriert: 09.12.04 @ 19:34
Wohnort: Horgen
Kontaktdaten:

Beitragvon Jasi » 06.12.05 @ 19:03

Muss ganz ehrlich sagen, dass ich diese Schweigeaktion völlig daneben fand!
Bevor alle auf mich einreden, will ich noch erklären wieso.
Glaube ehrlich gesagt nicht, dass es die Leute (Herren), die etwas mit den Stadionverboten der 3 Leute zu tun haben, wirklich interessiert oder in irgendeiner Art und Weise beeindruckt hat. Denen ist so etwas doch völlig egal. Eine normale "Trotzreaktion" halt.
Oder habt ihr wirklich geglaubt, dass es diese Herren interessiert?
Zudem bin ich der Meinung, dass wir an die Spiele kommen, um das Team zu unterstützen. Die Spieler können am allerwenigsten etwas für die Stadionverbote. Aber genau diese Spieler sind es, die wir mit dieser Schweigeaktion "bestraft" haben.
(Und vielleicht noch uns, denn es war schwierig, 30 Minuten die Klappe zu halten und so ruhig da zu stehen! ;-))
FCZ und ZSC, suscht gar nüt!!!

Drogenkind
Beiträge: 2184
Registriert: 08.07.03 @ 12:51
Wohnort: Platzspitz

Beitragvon Drogenkind » 06.12.05 @ 19:05

Jasi hat geschrieben:Muss ganz ehrlich sagen, dass ich diese Schweigeaktion völlig daneben fand!
Bevor alle auf mich einreden, will ich noch erklären wieso.
Glaube ehrlich gesagt nicht, dass es die Leute (Herren), die etwas mit den Stadionverboten der 3 Leute zu tun haben, wirklich interessiert oder in irgendeiner Art und Weise beeindruckt hat. Denen ist so etwas doch völlig egal. Eine normale "Trotzreaktion" halt.
Oder habt ihr wirklich geglaubt, dass es diese Herren interessiert?
Zudem bin ich der Meinung, dass wir an die Spiele kommen, um das Team zu unterstützen. Die Spieler können am allerwenigsten etwas für die Stadionverbote. Aber genau diese Spieler sind es, die wir mit dieser Schweigeaktion "bestraft" haben.
(Und vielleicht noch uns, denn es war schwierig, 30 Minuten die Klappe zu halten und so ruhig da zu stehen! ;-))


arme siech

Benutzeravatar
Jasi
Beiträge: 624
Registriert: 09.12.04 @ 19:34
Wohnort: Horgen
Kontaktdaten:

Beitragvon Jasi » 06.12.05 @ 19:08

Drogenkind hat geschrieben:
Jasi hat geschrieben:Muss ganz ehrlich sagen, dass ich diese Schweigeaktion völlig daneben fand!
Bevor alle auf mich einreden, will ich noch erklären wieso.
Glaube ehrlich gesagt nicht, dass es die Leute (Herren), die etwas mit den Stadionverboten der 3 Leute zu tun haben, wirklich interessiert oder in irgendeiner Art und Weise beeindruckt hat. Denen ist so etwas doch völlig egal. Eine normale "Trotzreaktion" halt.
Oder habt ihr wirklich geglaubt, dass es diese Herren interessiert?
Zudem bin ich der Meinung, dass wir an die Spiele kommen, um das Team zu unterstützen. Die Spieler können am allerwenigsten etwas für die Stadionverbote. Aber genau diese Spieler sind es, die wir mit dieser Schweigeaktion "bestraft" haben.
(Und vielleicht noch uns, denn es war schwierig, 30 Minuten die Klappe zu halten und so ruhig da zu stehen! ;-))


arme siech

Vielen Dank! Von dir habe ich ehrlich gesagt auch nichts anderes erwartet!
FCZ und ZSC, suscht gar nüt!!!

Benutzeravatar
nihilate
Beiträge: 454
Registriert: 26.09.05 @ 21:09

Beitragvon nihilate » 06.12.05 @ 19:12

Jasi hat geschrieben:Muss ganz ehrlich sagen, dass ich diese Schweigeaktion völlig daneben fand!
Bevor alle auf mich einreden, will ich noch erklären wieso.
Glaube ehrlich gesagt nicht, dass es die Leute (Herren), die etwas mit den Stadionverboten der 3 Leute zu tun haben, wirklich interessiert oder in irgendeiner Art und Weise beeindruckt hat. Denen ist so etwas doch völlig egal. Eine normale "Trotzreaktion" halt.
Oder habt ihr wirklich geglaubt, dass es diese Herren interessiert?
Zudem bin ich der Meinung, dass wir an die Spiele kommen, um das Team zu unterstützen. Die Spieler können am allerwenigsten etwas für die Stadionverbote. Aber genau diese Spieler sind es, die wir mit dieser Schweigeaktion "bestraft" haben.
(Und vielleicht noch uns, denn es war schwierig, 30 Minuten die Klappe zu halten und so ruhig da zu stehen! ;-))



Klar können die Spieler nichts dafür und wurden durch die Aktion bestraft.


Aber jetzt mal eine Frage an dich: Was hätten wir deiner Meinung nach sonst für eine Protestaktion machen sollen? Irgendwelche Vorschläge...!?

Benutzeravatar
Jasi
Beiträge: 624
Registriert: 09.12.04 @ 19:34
Wohnort: Horgen
Kontaktdaten:

Beitragvon Jasi » 06.12.05 @ 19:16

nihilate hat geschrieben:
Jasi hat geschrieben:Muss ganz ehrlich sagen, dass ich diese Schweigeaktion völlig daneben fand!
Bevor alle auf mich einreden, will ich noch erklären wieso.
Glaube ehrlich gesagt nicht, dass es die Leute (Herren), die etwas mit den Stadionverboten der 3 Leute zu tun haben, wirklich interessiert oder in irgendeiner Art und Weise beeindruckt hat. Denen ist so etwas doch völlig egal. Eine normale "Trotzreaktion" halt.
Oder habt ihr wirklich geglaubt, dass es diese Herren interessiert?
Zudem bin ich der Meinung, dass wir an die Spiele kommen, um das Team zu unterstützen. Die Spieler können am allerwenigsten etwas für die Stadionverbote. Aber genau diese Spieler sind es, die wir mit dieser Schweigeaktion "bestraft" haben.
(Und vielleicht noch uns, denn es war schwierig, 30 Minuten die Klappe zu halten und so ruhig da zu stehen! ;-))



Klar können die Spieler nichts dafür und wurden durch die Aktion bestraft.


Aber jetzt mal eine Frage an dich: Was hätten wir deiner Meinung nach sonst für eine Protestaktion machen sollen? Irgendwelche Vorschläge...!?

Diese Frage habe ich schon erwartet. Habe mir auch schon einige Gedanken darüber gemacht, aber ist mir noch keine wirklich gute Idee eingefallen. Falls sie mir noch einfällt, melde ich mich wieder.

Aber finde auch, dass das keine "Entschuldigung" sein kann.
So à la: "Wir wissen ja, dass es nicht gut ist, aber was hätten wir denn tun sollen?!"
FCZ und ZSC, suscht gar nüt!!!

Benutzeravatar
nihilate
Beiträge: 454
Registriert: 26.09.05 @ 21:09

Beitragvon nihilate » 06.12.05 @ 19:23

Jasi hat geschrieben:
nihilate hat geschrieben:
Jasi hat geschrieben:Muss ganz ehrlich sagen, dass ich diese Schweigeaktion völlig daneben fand!
Bevor alle auf mich einreden, will ich noch erklären wieso.
Glaube ehrlich gesagt nicht, dass es die Leute (Herren), die etwas mit den Stadionverboten der 3 Leute zu tun haben, wirklich interessiert oder in irgendeiner Art und Weise beeindruckt hat. Denen ist so etwas doch völlig egal. Eine normale "Trotzreaktion" halt.
Oder habt ihr wirklich geglaubt, dass es diese Herren interessiert?
Zudem bin ich der Meinung, dass wir an die Spiele kommen, um das Team zu unterstützen. Die Spieler können am allerwenigsten etwas für die Stadionverbote. Aber genau diese Spieler sind es, die wir mit dieser Schweigeaktion "bestraft" haben.
(Und vielleicht noch uns, denn es war schwierig, 30 Minuten die Klappe zu halten und so ruhig da zu stehen! ;-))




Klar können die Spieler nichts dafür und wurden durch die Aktion bestraft.


Aber jetzt mal eine Frage an dich: Was hätten wir deiner Meinung nach sonst für eine Protestaktion machen sollen? Irgendwelche Vorschläge...!?





Diese Frage habe ich schon erwartet. Habe mir auch schon einige Gedanken darüber gemacht, aber ist mir noch keine wirklich gute Idee eingefallen. Falls sie mir noch einfällt, melde ich mich wieder.

Aber finde auch, dass das keine "Entschuldigung" sein kann.
So à la: "Wir wissen ja, dass es nicht gut ist, aber was hätten wir denn tun sollen?!"




War auch keineswegs als Ausrede gedacht oder so....


Ich bin allerdings der Auffassung, dass aus der Situation wohl das beste gemacht wurde und diese ungewohnte Stille während den ersten 30 Minuten sicherlich allen Zuschauern (inkl. den Herren) aufgefallen ist!


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: camelos, Funkateer, Google Adsense [Bot], hubi.muench, Jure Jerković, mitleser, schelle, Siscos, spitzkicker, zuerchergoalie und 368 Gäste