NEWS UND TRANSFER FUSSBALL

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
alään
Beiträge: 561
Registriert: 13.11.14 @ 16:47

Re: NEWS UND TRANSFER FUSSBALL

Beitragvon alään » 09.01.23 @ 16:21

Gareth Bale beendet seine Karriere....


Benutzeravatar
Ruud Gullit
Beiträge: 881
Registriert: 17.07.06 @ 9:37

Re: NEWS UND TRANSFER FUSSBALL

Beitragvon Ruud Gullit » 13.01.23 @ 11:24

Fabian Hürzeler (29) Neu-Trainer bei St.Pauli. Hier ein Kurzbericht von SRF zum reinhören


https://www.srf.ch/sport/fussball/inter ... olg-finden

Mit Neo-Coach Hürzeler - St. Pauli will dank Schweizer Tugenden zurück zum Erfolg finden

Seit wenigen Wochen ist Fabian Hürzeler Trainer von St. Pauli – ein junger Trainer mit Schweizer Wurzeln.
Mittwoch, 11.01.2023, 21:06 Uhr

Im Dezember zogen die Verantwortlichen beim FC St. Pauli die Reissleine. Trainer Timo Schultz musste nach einem enttäuschenden Kalenderjahr beim Klub aus der 2. Bundesliga seine Sachen packen. Ersatz fanden die Hanseaten in den eigenen Reihen. Mit Fabian Hürzeler übernahm kurz vor Weihnachten der frühere Co-Trainer die Geschicke beim Traditionsklub.

Hürzeler? Klingt nach einem Schweizer Trainer. Nicht ganz. Hürzeler ist in den USA auf die Welt gekommen und in Deutschland aufgewachsen – und er besitzt den Schweizer Pass. Denn der Vater des erst 29-Jährigen kommt aus der Schweiz – daher der typische Nachname. «Von meinem Vater habe ich Ehrgeiz und Disziplin geerbt», erklärt der jüngste Trainer im deutschen Profi-Fussball. Qualitäten, die er auch seinen Mannen bei St. Pauli vermitteln will.

Mehr zur bisherigen Karriere von Hürzeler, die Gedanken des St.-Pauli-Trainers zu seinem Alter und wie er den Klub zurück in die Erfolgsspur führen will, erfahren Sie im Audio-Beitrag oben.
„Du hörst erst mit Lernen auf, wenn du aufgibst.“
Ruud Gullit

Hugo_Bengondo
Beiträge: 304
Registriert: 23.07.15 @ 7:45
Wohnort: Grüess Seebach

Re: NEWS UND TRANSFER FUSSBALL

Beitragvon Hugo_Bengondo » 13.01.23 @ 21:38

Ruud Gullit hat geschrieben:Fabian Hürzeler (29) Neu-Trainer bei St.Pauli. Hier ein Kurzbericht von SRF zum reinhören


https://www.srf.ch/sport/fussball/inter ... olg-finden

Mit Neo-Coach Hürzeler - St. Pauli will dank Schweizer Tugenden zurück zum Erfolg finden

Seit wenigen Wochen ist Fabian Hürzeler Trainer von St. Pauli – ein junger Trainer mit Schweizer Wurzeln.
Mittwoch, 11.01.2023, 21:06 Uhr

Im Dezember zogen die Verantwortlichen beim FC St. Pauli die Reissleine. Trainer Timo Schultz musste nach einem enttäuschenden Kalenderjahr beim Klub aus der 2. Bundesliga seine Sachen packen. Ersatz fanden die Hanseaten in den eigenen Reihen. Mit Fabian Hürzeler übernahm kurz vor Weihnachten der frühere Co-Trainer die Geschicke beim Traditionsklub.

Hürzeler? Klingt nach einem Schweizer Trainer. Nicht ganz. Hürzeler ist in den USA auf die Welt gekommen und in Deutschland aufgewachsen – und er besitzt den Schweizer Pass. Denn der Vater des erst 29-Jährigen kommt aus der Schweiz – daher der typische Nachname. «Von meinem Vater habe ich Ehrgeiz und Disziplin geerbt», erklärt der jüngste Trainer im deutschen Profi-Fussball. Qualitäten, die er auch seinen Mannen bei St. Pauli vermitteln will.

Mehr zur bisherigen Karriere von Hürzeler, die Gedanken des St.-Pauli-Trainers zu seinem Alter und wie er den Klub zurück in die Erfolgsspur führen will, erfahren Sie im Audio-Beitrag oben.


Wünsche Hürzeler viel Erfolg beim Magischen FC!
Trotzdem hätte man meiner Meinung nach Timo Schultz halten sollen und lieber den Sportlichen Leiter Bornemann in die Wüste schicken sollen.
Polizischte hend in Züri nüt ztue, Polizischte gänd in Züri nie Rueh!

Liebsch Fuessball hassisch d'Fifa

Benutzeravatar
Ruud Gullit
Beiträge: 881
Registriert: 17.07.06 @ 9:37

Re: NEWS UND TRANSFER FUSSBALL

Beitragvon Ruud Gullit » 16.01.23 @ 11:02

Wechselt einer der Stürmer in die Innerschweiz?
Der FC Luzern interessiert sich offenbar für zwei Stürmer des FC Basel

Der FC Luzern ist auf der Suche nach einem echten Knipser, dabei soll man ein Auge auf zwei FCB-Stürmer geworfen haben.

Für Kaly Sène war die Vorrunde alles andere als einfach. Er kam nur zu vier Teileinsätzen bei 16 möglichen CSSL-Partien.
Sein persönliches Highlight dürfte wohl am 9. November 2022 gewesen sein, damals lieferte er Bradly Fink eine Vorlage, der gegen den FC Luzern in der 87. Minute zum 2:0 für den FCB traf.
Nun soll jener FCL gemäss der Luzerner Zeitung daran interessiert sein, Kaly Sène zu verpflichten.
Dieselbe Quelle berichtete, dass die Innerschweizer eine tiefe sechsstellige Ablöse für den jungen Offensivmann zahlen müsste.
Dieselbe Quelle berichtete, dass der FCL auch die Personalie Adam Szalai im Auge habe.
Der Ungar wurde aus dem Kader der Bebbi verbannt, eine Zukunft wird er am Rheinknie nicht haben.Auch er steht auf der Streichliste der Basler und der FC Luzern könnte zum Handkuss kommen.

https://sport.ch/fc-luzern/1066358/der- ... s-fc-basel
https://www.luzernerzeitung.ch/sport/fc ... ld.2400708
„Du hörst erst mit Lernen auf, wenn du aufgibst.“
Ruud Gullit

Benutzeravatar
Jea
Beiträge: 5055
Registriert: 04.10.02 @ 11:08
Wohnort: Züri-City

Re: NEWS UND TRANSFER FUSSBALL

Beitragvon Jea » 18.01.23 @ 15:04

gemäss Blick geht Sommer jetzt tatsächlich zu Bayern München
Der Unterlegene spielt nicht, um Meister zu werden und verstaubte Pokale zu ergattern, sondern um seine Ehre mit Stolz zu verteidigen...

Benutzeravatar
Charlie Brown
ich bin än mönch, sorry.
Beiträge: 13075
Registriert: 04.03.04 @ 19:09
Wohnort: Kreis 3

Re: NEWS UND TRANSFER FUSSBALL

Beitragvon Charlie Brown » 18.01.23 @ 15:16

Jea hat geschrieben:gemäss Blick geht Sommer jetzt tatsächlich zu Bayern München


Laut Blick bis 2025. Für 2.5 Jahre noch ein bisschen mehr Geld kassieren und dabei ein paar Meistertitel, Pokalsiege und eventuell die CL holten, dafür ab nächstem Sommer (höhö) auf der Bank sitzen. Ich finde das ganz legitim.
Sektion: gestrählt & gebügelt
Pro mehr Purzelbäume

Benutzeravatar
Jea
Beiträge: 5055
Registriert: 04.10.02 @ 11:08
Wohnort: Züri-City

Re: NEWS UND TRANSFER FUSSBALL

Beitragvon Jea » 18.01.23 @ 15:18

Charlie Brown hat geschrieben:
Jea hat geschrieben:gemäss Blick geht Sommer jetzt tatsächlich zu Bayern München


Laut Blick bis 2025. Für 2.5 Jahre noch ein bisschen mehr Geld kassieren und dabei ein paar Meistertitel, Pokalsiege und eventuell die CL holten, dafür ab nächstem Sommer (höhö) auf der Bank sitzen. Ich finde das ganz legitim.


ich hoffe für ihn, dass er sich nicht verspekuliert hat und wünsche ihm alles gute. Evt. verdrängt er ja Neuer auf die Bank, wir werden sehen (Neuer muss auch zuerst mal zurück kommen)
Der Unterlegene spielt nicht, um Meister zu werden und verstaubte Pokale zu ergattern, sondern um seine Ehre mit Stolz zu verteidigen...


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Zigaman und 273 Gäste