Super League Modus

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
dennisov
Beiträge: 3767
Registriert: 02.02.12 @ 18:05
Wohnort: In Züri, wo suscht?

Re: Super League Modus

Beitragvon dennisov » 12.11.22 @ 9:46

yellow hat geschrieben:
dennisov hat geschrieben:
Julian hat geschrieben:Eine Stellungnahme der Floppers...
Als Verein hätte ich da eher die Fresse gehalten, da finde ich den LG Dave für seine Einsicht schon fast sympathisch.

Der Grasshopper Club Zürich akzeptiert das Abstimmungsresultat der heutigen SFL-Generalversammlung vollumfänglich und freut sich darauf, die Zukunft des Schweizer Fussballs gemeinsam mit den anderen Clubs zu gestalten.

Im Vorfeld der heutigen Generalversammlung hat der Club nach sorgfältiger Abwägung und intensiven Gesprächen mit den verschiedenen Interessengruppen beschlossen, weiterhin das Format zu unterstützen, das auf der letzten Generalversammlung im Mai dieses Jahres mit überwältigender Mehrheit angenommen worden war.

Diese Entscheidung beruht auf der Tatsache, dass die Sachlage seither weitgehend unverändert geblieben ist und keine konstruktive und gemeinsame Diskussion zwischen den Clubs über die möglichen Alternativen stattgefunden hat. In Anbetracht der Schwierigkeiten, eindeutige Vorteile im Zusammenhang mit der kürzlich vorgeschlagenen Alternative zu erkennen, hielt es der Club für unprofessionell und unglaubwürdig, dieses innovative Modell bereits als gescheitert zu erklären, ohne zuvor einen ernsthaften Versuch unternommen zu haben.

Nichtsdestotrotz akzeptiert der Grasshopper Club Zürich das von einer Mehrheit befürwortete Modell und gleichzeitig freut er sich, dass diese Lösung die Anliegen vieler Fussballfans berücksichtigt. Der Club ist motiviert, gemeinsam mit den anderen Klubs und der Liga das neue Format reibungslos umzusetzen, um im besten Interesse des Schweizer Fussballs die Meisterschaft für alle Beteiligten so attraktiv wie möglich zu gestalten.


LG Dave wird nie sympathisch sein, er war doch auch lange das Zugpferd dieser Playoff-Idee? Er scheint im Gegensatz zu GC aber auf die Einnahmen der Fans angewiesen zu sein. Man kann somit höchstens sagen, dass er für einmal sein grosses Ego dem Stutz unterordnen musste, ich bin mir sicher, dass ihn diese persönliche Niederlage schmerzt.

Die GC Fans sind halt auch nur Statisten des chinesischen Konstrukts, die Chinesen brauchen das Geld der Fans nicht. Da werden vaterlandsgetrue Masstäbe angewandt, was das Mitspracherecht des Volkes bzw. der noch übrig gebliebenen Floppers betrifft- also keines. Um von der Vereinsführung Aufmerksamkeit zu bekommen, müsste man als Flopper schon mit einer Uiguren Flagge an die Heimspiele gehen, oder ein Foto vom Diktator Xi Jinping verbrennen, damit man sie in den Logen ein wenig provozieren kann- Ich wette sie würden es innert kürzester Zeit verbieten, oder sich beleidigt zurückziehen.


Es gibt ja einige User hier drin, die nicht auf das Derby gegen GC verzichten möchten und sich deshalb den Weiterbestand der Gümper wünschen. Du scheinst nicht unbedingt zu dieser Gruppe zu gehören. Zu offensichtlich ist deine Absicht hinter deinen Vorschlägen.


Hast du meinen Post überhaupt verstanden? Ich schreibe doch, dass die Chinesen NICHT angewiesen sind auf die Einnahmen der Fans, folglich brauchen sie auch die Einnahmen der Auswärtsfans nicht. Du kannst also mit gutem Gewissen das nächste Mal ans "Auswärtsderby" kommen. Wenn du den Floppers schaden möchtest, kannst du dich ja als Undercover Flopper verkleiden und einer meiner beiden Vorschläge umsetzen, denn ohne Chinesen wird dieses seelenlose Konstrukt irgendwo in der Versenkung des Amateurfussballs verschwinden.
LEGALIZE IT

UEFA & FIFA equal shit


Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 5668
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Super League Modus

Beitragvon yellow » 12.11.22 @ 14:52

dennisov hat geschrieben:
yellow hat geschrieben:
dennisov hat geschrieben:
Julian hat geschrieben:Eine Stellungnahme der Floppers...
Als Verein hätte ich da eher die Fresse gehalten, da finde ich den LG Dave für seine Einsicht schon fast sympathisch.

Der Grasshopper Club Zürich akzeptiert das Abstimmungsresultat der heutigen SFL-Generalversammlung vollumfänglich und freut sich darauf, die Zukunft des Schweizer Fussballs gemeinsam mit den anderen Clubs zu gestalten.

Im Vorfeld der heutigen Generalversammlung hat der Club nach sorgfältiger Abwägung und intensiven Gesprächen mit den verschiedenen Interessengruppen beschlossen, weiterhin das Format zu unterstützen, das auf der letzten Generalversammlung im Mai dieses Jahres mit überwältigender Mehrheit angenommen worden war.

Diese Entscheidung beruht auf der Tatsache, dass die Sachlage seither weitgehend unverändert geblieben ist und keine konstruktive und gemeinsame Diskussion zwischen den Clubs über die möglichen Alternativen stattgefunden hat. In Anbetracht der Schwierigkeiten, eindeutige Vorteile im Zusammenhang mit der kürzlich vorgeschlagenen Alternative zu erkennen, hielt es der Club für unprofessionell und unglaubwürdig, dieses innovative Modell bereits als gescheitert zu erklären, ohne zuvor einen ernsthaften Versuch unternommen zu haben.

Nichtsdestotrotz akzeptiert der Grasshopper Club Zürich das von einer Mehrheit befürwortete Modell und gleichzeitig freut er sich, dass diese Lösung die Anliegen vieler Fussballfans berücksichtigt. Der Club ist motiviert, gemeinsam mit den anderen Klubs und der Liga das neue Format reibungslos umzusetzen, um im besten Interesse des Schweizer Fussballs die Meisterschaft für alle Beteiligten so attraktiv wie möglich zu gestalten.


LG Dave wird nie sympathisch sein, er war doch auch lange das Zugpferd dieser Playoff-Idee? Er scheint im Gegensatz zu GC aber auf die Einnahmen der Fans angewiesen zu sein. Man kann somit höchstens sagen, dass er für einmal sein grosses Ego dem Stutz unterordnen musste, ich bin mir sicher, dass ihn diese persönliche Niederlage schmerzt.

Die GC Fans sind halt auch nur Statisten des chinesischen Konstrukts, die Chinesen brauchen das Geld der Fans nicht. Da werden vaterlandsgetrue Masstäbe angewandt, was das Mitspracherecht des Volkes bzw. der noch übrig gebliebenen Floppers betrifft- also keines. Um von der Vereinsführung Aufmerksamkeit zu bekommen, müsste man als Flopper schon mit einer Uiguren Flagge an die Heimspiele gehen, oder ein Foto vom Diktator Xi Jinping verbrennen, damit man sie in den Logen ein wenig provozieren kann- Ich wette sie würden es innert kürzester Zeit verbieten, oder sich beleidigt zurückziehen.


Es gibt ja einige User hier drin, die nicht auf das Derby gegen GC verzichten möchten und sich deshalb den Weiterbestand der Gümper wünschen. Du scheinst nicht unbedingt zu dieser Gruppe zu gehören. Zu offensichtlich ist deine Absicht hinter deinen Vorschlägen.


Hast du meinen Post überhaupt verstanden? Ich schreibe doch, dass die Chinesen NICHT angewiesen sind auf die Einnahmen der Fans, folglich brauchen sie auch die Einnahmen der Auswärtsfans nicht. Du kannst also mit gutem Gewissen das nächste Mal ans "Auswärtsderby" kommen. Wenn du den Floppers schaden möchtest, kannst du dich ja als Undercover Flopper verkleiden und einer meiner beiden Vorschläge umsetzen, denn ohne Chinesen wird dieses seelenlose Konstrukt irgendwo in der Versenkung des Amateurfussballs verschwinden.


Ich habe das Gefühl, dass ich deinen vorherigen Post durchaus verstanden habe. Meine Antwort bezieht sich v.a. auf deine vier letzten Worte: "oder sich beleidigt zurückzieht". Daraus habe ich geschlossen, dass du -im Gegensatz zu gewissen Usern- sehr wohl auf Derbys gegen die Gümper verzichten kannst. Scheint mir eine durchaus logische Schlussfolgerung zu sein.
Muss dir allerdings zugestehen, dass ich deinen letzten Post überhaupt nicht verstanden habe: Auswärtsfans, Undercover Flopper? Wie kommst du von meinem Post auf diese Ideen?

Immerhin scheinen wir uns einig zu sein, dass wir beide sehr wohl auf die Chinesen und somit auch auf die Gümper verzichten könnten. Ich hoffe, dass ich da nicht wieder etwas Falsches aus deinem Post herausgelesen habe.

Benutzeravatar
johnny
Beiträge: 438
Registriert: 08.02.06 @ 16:51

Re: Super League Modus

Beitragvon johnny » 12.11.22 @ 17:41

dennisov hat geschrieben:LG Dave wird nie sympathisch sein, er war doch auch lange das Zugpferd dieser Playoff-Idee? Er scheint im Gegensatz zu GC aber auf die Einnahmen der Fans angewiesen zu sein. Man kann somit höchstens sagen, dass er für einmal sein grosses Ego dem Stutz unterordnen musste, ich bin mir sicher, dass ihn diese persönliche Niederlage schmerzt.

In Anbetracht, dass Cillo von LG Dave aus dem SFL-Komitee verdrängt wurde, macht den Sieg in der Playoff-Frage doppelt süss. Denkmal für Cillo jetzt!
Heute fühle ich mich als Katarer. Heute fühle ich mich als Araber. Heute fühle ich mich afrikanisch. Heute fühle ich mich homosexuell. Heute fühle ich mich behindert. Heute fühle ich mich als Arbeitsmigrant.

Benutzeravatar
Züri Live
Beiträge: 1630
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: Super League Modus

Beitragvon Züri Live » 13.11.22 @ 11:14

Ligaaufstockung plus Schottenmodus: Die «Kleinen» sind die Verlierer
https://www.zuerilive.ch/2022/11/ligaau ... verlierer/


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MetalZH, Zigaman und 316 Gäste