Kader 2022/23

Diskussionen zum FCZ
Zürcherflyer
Beiträge: 561
Registriert: 24.06.20 @ 17:54
Wohnort: Giesshübel & Jerusalem

Kader 2022/23

Beitragvon Zürcherflyer » 24.01.22 @ 10:38

Nachdem die Wintertransferperiode so gut wie vorbei ist und ich auch keine Zuzüge mehr erwarte, erlaube ich mir den Tread für die nächste Saison zu eröffnen.

Folgende Verträge laufen gemäß Transfermarkt aus beziehungsweise endet die Leihe.

Kostadinovic: Würde ich verlängern, reicht als Brecher Backup
Kryeziu: Unbedingt verlängern, diese Saison sehr gut gespielt und eine vo Ois!
Kamberi: Tendenz verlängern, hat mich mehrheitlich überzeugt und reicht als Einwechselungsspieler oder mittelfristig als Stammspieler
Hornschuh: Lieber abgeben, hat mich gar nich überzeugt keine Ahnung wieso AB ihn immer wieder einwechselt aber scheint irgendwie meistens zu funktionieren
Doumbia: Verlängern, er ist wichtiger Stammspieler
Leitner: Kann man abgeben, es sei denn er ist mit der Ersatzbank zufrieden
Janjicic: Habe ich zu wenig gesehen um zu beurteilen, scheinbar reicht as nicht
Seiler: Da bin ich unentschlossen. Wenn verlängert wird dann eventuell noch ein halbes Jahr in die Challenge League?
Dzemaili: auch zu ihm habe ich keine Meinung. Mal besser und mal schlechter.
Khelifi: Tendenz abgeben, glaube nicht das er uns groß weiterbringen kann
Coric: Hat mir eigentlich gefallen, halten falls nicht allzuteuer.
Polero: Kann mir gut vorstellen das er eines Tages wertvoll wird, z.b wenn Ceesay wieder in die alte Form zurückfällt, verlängern wenn er will
Ceesay: und bedingt verlängern, ob er weiterhin oft trifft ist schwierig vorauszuschauen aber unter Breitenreiter gehe ich mal davon aus das er uns weiterhin viel Freude bereitet
Kramer: Kann man glaub abgeben vorallem wenn Polero bleibt


Benutzeravatar
zuerchergoalie
Beiträge: 2355
Registriert: 02.03.16 @ 15:59

Re: Kader 2022/23

Beitragvon zuerchergoalie » 24.01.22 @ 11:16

Zürcherflyer hat geschrieben:Nachdem die Wintertransferperiode so gut wie vorbei ist und ich auch keine Zuzüge mehr erwarte, erlaube ich mir den Tread für die nächste Saison zu eröffnen.

Folgende Verträge laufen gemäß Transfermarkt aus beziehungsweise endet die Leihe.

Kostadinovic: Würde ich verlängern, reicht als Brecher Backup
Ich würde mich mal nach Osigwe erkundigen. Fast zu gut für ein Backup und doch in Lugano sogar nur Nr. 3.
Kryeziu: Unbedingt verlängern, diese Saison sehr gut gespielt und eine vo Ois!
Dito
Kamberi: Tendenz verlängern, hat mich mehrheitlich überzeugt und reicht als Einwechselungsspieler oder mittelfristig als Stammspieler
Sogar unbedingt verlängern. Ist ein eigener und macht seit Jahren stetig Fortschritte. Könnte als Omeragic Ersatz klappen.
Hornschuh: Lieber abgeben, hat mich gar nich überzeugt keine Ahnung wieso AB ihn immer wieder einwechselt aber scheint irgendwie meistens zu funktionieren
Dito
Doumbia: Verlängern, er ist wichtiger Stammspieler
Dito
Leitner: Kann man abgeben, es sei denn er ist mit der Ersatzbank zufrieden
Muss man wohl sogar abgeben. Ich schätze, für das was er verdient, bringt er uns zu wenig.
Janjicic: Habe ich zu wenig gesehen um zu beurteilen, scheinbar reicht as nicht
Ich glaube, das wird leider nichts mehr und ich denke, auch ihm würde eine Veränderung gut tun.
Seiler: Da bin ich unentschlossen. Wenn verlängert wird dann eventuell noch ein halbes Jahr in die Challenge League?
Verlängerung für mich ganz klar. Leihe wäre sinnvoll.
Dzemaili: auch zu ihm habe ich keine Meinung. Mal besser und mal schlechter.
Rückrunde gut analysieren und mit ihm zusammen entscheiden, ob es noch reicht oder nicht. Ansonsten Anschlusslösung definieren.
Khelifi: Tendenz abgeben, glaube nicht das er uns groß weiterbringen kann
Definitiv abgeben.
Coric: Hat mir eigentlich gefallen, halten falls nicht allzuteuer.
Dito
Pollero: Kann mir gut vorstellen das er eines Tages wertvoll wird, z.b wenn Ceesay wieder in die alte Form zurückfällt, verlängern wenn er will
Rückrunde mal abwarten, ob er eine Rolle spielen kann. Wenn ja und nicht zu teuer, übernehmen.
Ceesay: und bedingt verlängern, ob er weiterhin oft trifft ist schwierig vorauszuschauen aber unter Breitenreiter gehe ich mal davon aus das er uns weiterhin viel Freude bereitet
Zwingend verlängern. Auch wenn er nicht mehr ganz so oft trifft, hat er die Aufmerksamkeit bei einigen geweckt und könnte noch eine Ablösesumme generieren.
Kramer: Kann man glaub abgeben vorallem wenn Polero bleibt
Ich mag ihn zwar, aber es scheint wirklich so, als wird das nichts mehr mit ihm... Eine Verlängerung macht nicht viel Sinn.


Ich erlaube mir, meine Gedanken deinen gegenüberzustellen.
MS27: «Die Journalisten schreiben ab und zu einen Mist zusammen. Und wir spielen ab und zu einen Mist zusammen.» Dann lacht er.
Tagesanzeiger, 23.11.2019
Schönbi #27 Immer eine vo ois.

Forza1896
Beiträge: 430
Registriert: 09.06.21 @ 18:26
Wohnort: Memmingen / DE

Re: Kader 2022/23

Beitragvon Forza1896 » 24.01.22 @ 18:52

Find es cool, dass schon mal über den Kader 2022/2023 diskutiert wird.
Aber ich glaube, dass die Rückrunde noch viel bestimmt, in welche Richtung der Kader gehen soll / könnte - oder sehe ich hier was falsch?

Die Frage ist doch auch, ob wir nächstes Jahr international spielen - dementsprechend musst du den Kader ja auch planen (Doppelbelastung, näher an die Konkurrenz kommen etc.). Hier wird sich auch abzeichnen, wie breit ein Kader sein muss / wie breit er wird.
**Züri sinder no nie gsi - jetzt sinder nöd mal meh gc**

Zürcherflyer
Beiträge: 561
Registriert: 24.06.20 @ 17:54
Wohnort: Giesshübel & Jerusalem

Re: Kader 2022/23

Beitragvon Zürcherflyer » 24.01.22 @ 19:05

Forza1896 hat geschrieben:Find es cool, dass schon mal über den Kader 2022/2023 diskutiert wird.
Aber ich glaube, dass die Rückrunde noch viel bestimmt, in welche Richtung der Kader gehen soll / könnte - oder sehe ich hier was falsch?

Die Frage ist doch auch, ob wir nächstes Jahr international spielen - dementsprechend musst du den Kader ja auch planen (Doppelbelastung, näher an die Konkurrenz kommen etc.). Hier wird sich auch abzeichnen, wie breit ein Kader sein muss / wie breit er wird.


Sicher das ist einen guten Punkt. Aber nachdem nicht mal der Meister sicher in der Championsleague ist und auch Plätze zwei und drei sich zuerst qualifizieren müssen, werden wir vermutlich sehr spät erfahren ob wir international spielen oder nicht. Dies ist ziemlich schade da es dann wohl knapp wird, kurzfristig das Team erweitern und vorzubereiten.

Hoffen wir mal das in Zukunft zumindest der Cupsieger wieder sicher in der Europa League dabei ist..

Zürcherflyer
Beiträge: 561
Registriert: 24.06.20 @ 17:54
Wohnort: Giesshübel & Jerusalem

Re: Kader 2022/23

Beitragvon Zürcherflyer » 08.02.22 @ 13:12

Züri live:
“Auf die kommende Saison hin könnte der „Königstransfer“ des FCZ ein strategisch starker Sechser, der auch noch physische Qualitäten mitbringt, sein. Als Idealtyp einer wie der in der Vorrunde bei St. Gallen aktive Ousmane Diakité. Natürlich ist es alles andere als simpel, so einen Spieler fix zu verpflichten. Gute Perspektiven für die kommende Saison könnten das aber etwas vereinfachen.”


Sehe ich genau so. Dzemaili hat mir eher auf der sechs, und Doumbia eher auf der acht gefallen. Wer weiß ob Dzemaili verlängert. Wenn wir Meister werden dann wage ich es zu bezweifeln. Wer könnte ihn ersetzen? Mir kommt da spontan niemand in Sinn. Hat jemand eine Idee?

Kollegah
Beiträge: 2408
Registriert: 02.03.10 @ 1:24
Wohnort: ZH

Re: Kader 2022/23

Beitragvon Kollegah » 08.02.22 @ 14:18

https://www.dhnet.be/sports/football/di ... utType=amp

Der FCZ war interessiert, doch man konnte sich nicht einigen. Nun folgt wohl ein Transfer in die Türkei zu Kasimpasa.

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 5491
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Re: Kader 2022/23

Beitragvon Florian » 08.02.22 @ 16:47

Bevor man über irgendwelche Transfers für die neue Saison nachdenkt, haben für mich zuerst mal 3 Vertragsverlängerungen oberste Priorität.

1. Prio: Doumbia
2. Prio: Ceesay
3. Prio: Kryeziu

Nicht dass ich damit sagen will, dass man mit allen anderen, die auslaufende Verträge haben, nicht verlängern soll, aber wenn obige 3 Spieler gehalten werden könnten, hätte man zusammen mit den Spielern, die bereits weiterlaufende Verträge über das Saisonende hinaus haben, schon ein sehr gutes Grundgerüst für das Kader 22/23 beisammen. Dzemaili erwähne ich übrigens einfach deshalb nicht, weil es dort nicht darum gehen wird, ob man ihn halten kann, sondern es seine Entscheidung sein wird, ob er nochmals eine Saison spielen will oder nicht.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“