WM 2022 Katar

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 9188
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: WM 2022 Katar

Beitragvon Don Ursulo » 04.12.22 @ 13:42

bluesoul hat geschrieben:
Don Ursulo hat geschrieben:PS: Neymar steckt mittlerweile gut ein, der hat sich zum Gegensatz zu dir seit 2014 entwickelt ...


Weiterentwickeln wäre bei dir, die Einsicht, dass Trump einfach nur ein verlogenes, bösartiges Arschloch ist. ;-)

Bild
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)


CT
Beiträge: 1112
Registriert: 25.05.03 @ 12:48

Re: WM 2022 Katar

Beitragvon CT » 04.12.22 @ 13:46

Don Ursulo hat geschrieben:PS: Neymar steckt mittlerweile gut ein, der hat sich zum Gegensatz zu dir seit 2014 entwickelt ...

bisschen dünne suppe, diese bemerkung. neymars berater werden auch gemerkt haben, was auf den pausenhöfen dieser welt "den neymar machen" für eine bedeutung hat. bleibt dem neureichen schnösel doch gar nicht anderes übrig, als auf theater zu verzichten, wenn er irgendwie noch einen ehrenwerten platz in der globalen hall of fame ergattern will.

edit meint noch: ganz zu schweigen von einem ehrenwerten platz in der brasilianischen ruhmeshalle, haben ihn doch 50,8% der brasilianer massiv auf dem kieker. mit all den hochauflösenden kameras aus allen winkeln, da bleibst du besser nicht liegen, wenn nichts war. so dumm sind neymars berater dann auch wieder nicht.
“Bis dann bleibe ich cool und leide.” (Höi, 5.9.22)

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 4886
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: WM 2022 Katar

Beitragvon Demokrit » 04.12.22 @ 14:47

Wer Diego als kleiner Mensch betitelt hat einfach schlicht keine Ahnung von was er spricht ...

Merci.
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 9188
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: WM 2022 Katar

Beitragvon Don Ursulo » 04.12.22 @ 14:51

CT hat geschrieben:
Don Ursulo hat geschrieben:PS: Neymar steckt mittlerweile gut ein, der hat sich zum Gegensatz zu dir seit 2014 entwickelt ...

bisschen dünne suppe, diese bemerkung. neymars berater werden auch gemerkt haben, was auf den pausenhöfen dieser welt "den neymar machen" für eine bedeutung hat. bleibt dem neureichen schnösel doch gar nicht anderes übrig, als auf theater zu verzichten, wenn er irgendwie noch einen ehrenwerten platz in der globalen hall of fame ergattern will.

edit meint noch: ganz zu schweigen von einem ehrenwerten platz in der brasilianischen ruhmeshalle, haben ihn doch 50,8% der brasilianer massiv auf dem kieker. mit all den hochauflösenden kameras aus allen winkeln, da bleibst du besser nicht liegen, wenn nichts war. so dumm sind neymars berater dann auch wieder nicht.


Bin weder gross Fan von ihm noch Fürsprecher, doch eines vergisst du in deinem bash, wie viele andere auch in ihren Tiraden:
Wer ist der meistgefoulte Spieler der Top-Ligen – und ja, deine/eure Vermutung stimmt:
Hält man sich an die Fakten, dann sieht man, dass Neymar oft durchaus nicht grundlos zu Boden geht. In Europas Top-Ligen wurde in den vergangenen fünf Saisons kein anderer Spieler häufiger gefoult als Neymar, der mit seinem Speed und seiner überragenden Technik so manchen Verteidiger überfordert.
Der 30-jährige Superstar von Paris Saint-Germain war 1040 Mal das Opfer eines regelwidrigen Angriffs. Gezählt wurden Spiele mit dem Klub und mit dem jeweiligen Nationalteam. Im Schnitt musste Neymar in jedem Spiel 4,39 Fouls einstecken.

https://www.google.com/amp/s/www.watson ... !348663341

Also gschobbä mit der dünnen Suppe! :-)
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 9188
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: WM 2022 Katar

Beitragvon Don Ursulo » 04.12.22 @ 15:34

Demokrit hat geschrieben:
Wer Diego als kleiner Mensch betitelt hat einfach schlicht keine Ahnung von was er spricht ...

Merci.


Con mucho gusto, era un placer. Bin immer noch auf 180, was für eine struuuuunzdumme Aussage.
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)

camelos
Beiträge: 3046
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: WM 2022 Katar

Beitragvon camelos » 04.12.22 @ 21:13

Don Ursulo hat geschrieben:
Demokrit hat geschrieben:
Wer Diego als kleiner Mensch betitelt hat einfach schlicht keine Ahnung von was er spricht ...

Merci.


Con mucho gusto, era un placer. Bin immer noch auf 180, was für eine struuuuunzdumme Aussage.


Strunzdumm?
Vermutlich wirst du dich öfters im Leben mit diesem Ausdruck auseinander gesetzt haben.

Aber ernsthaft und das betrifft natürlich auch Kollege Demokrit

Was macht Dio Diego außerhalb des Fussballs zu einem großen Menschen?

- Seine Drogensucht, die er trotz unzähligen Entziehungskuren nie in den Griff bekam?
-Seine unzähligen unehelichen Kinder( klar, in Südamerika ist das ein Statussymbol)
-Seine bewiesenen Kontakte zur Mafia in Napoli?
-Seine Hang, sich schlussendlich zu Tode zu fressen/koksen/whatever und seine Kinder und Frau im Stich zu lassen?

Er war ein Genie auf dem Fußballplatz, aber garantiert nicht im Privatleben
Ps: Von Urs erwarte ich keine Antwort, da ich ja zu dumm bin um mit dir zu diskutieren
5.2.22 Derby GCN-FCZ 1:3
Transpi in der SK:
ZÜRI SINDER NO NIE GSI, JETZT SINDER NÖD MAL ME GC

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 9188
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: WM 2022 Katar

Beitragvon Don Ursulo » 04.12.22 @ 21:45

Gott ist auch nur ein Mensch
Seine Respektlosigkeit, die Glücksgefühle, die er uns bescherte, aber auch seine Niederlagen und Abstürze sorgen bei vielen für dieses „göttliche“ Bild des
„masslos Menschlichen“
.
Wir haben ihn als „Gott“ bezeichnet, weil er mit seinem Übermass an zutiefst menschlichen Eigenschaften unsere Herzen bewegte.
Mariano Schuster
+1000

https://www.ipg-journal.de/interviews/a ... nsch-4824/
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 336 Gäste