FC Basel - FC Zürich, So. 26.9.2021

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
hm³
Beiträge: 614
Registriert: 18.03.04 @ 15:38
Wohnort: Siebnen SZ

FC Basel - FC Zürich, So. 26.9.2021

Beitragvon hm³ » 22.09.21 @ 12:13

Nach zwei Unentschieden in Folge ( St.Gallen, Genf ), kommt es nun zum Klassiker und Spitze Kampf in Basel.
Die Basler sind nach ihrer schwierigen Zeit, diese Saison doch wieder ein ernst zu nehmender Gegner.
Doch wir stehen bis dato mindestens auf Rang zwei, haben somit ebenfalls einen sehr guten Start in die Saison hingelegt.
Für Brisanz ist gesorgt.

Ich würde wie folgt aufstellen.

Brecher

Bora/Guerrero - Omeragic - Kryeziu - Aliti

Doumbia - Gogia

Leitner

Marchesano

Gnonto - Ceesay

Bank: Blerim , Krasniqi , Kramer , Coric , Kostadinovic , Bora/Guerrero , Seiler , Hornschuh

Mit einem Sieg könnten wir uns an der Spitze halten, auch ein Unentschieden würde ich nehmen. Aufgepasst auf diesen Cabral! C' mon Züri!!! Kämpfen, Gras fressen und mindestens einen Punkt mitnehmen...


Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 6281
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FC Basel - FC Zürich, So. 26.9.2021

Beitragvon Kiyomasu » 22.09.21 @ 12:18

Finde es ja gut wenn jeder seine Meinung einbringen kann, aber ein 42112 mit Gogia als defensiven Mittelfeldspieler ist mir dann schon ein wenig suspekt...

Ich würde die 3er-Kette behalten und möglichst viele Züribuebe aufstellen:

Brecher;
Omeragic, M. Kryeziu, Aliti;
Rohner, Doumbia, Krasniqi, Guerrero;
Coric (Marchesano);
Gnonto, Ceesay.
Ausländer raus, Schweizer raus, Alle raus - es ist schönes Wetter!

Kollegah
Beiträge: 1846
Registriert: 02.03.10 @ 1:24
Wohnort: ZH

Re: FC Basel - FC Zürich, So. 26.9.2021

Beitragvon Kollegah » 22.09.21 @ 13:44

hm³ hat geschrieben:Nach zwei Unentschieden in Folge ( St.Gallen, Genf ), kommt es nun zum Klassiker und Spitze Kampf in Basel.
Die Basler sind nach ihrer schwierigen Zeit, diese Saison doch wieder ein ernst zu nehmender Gegner.
Doch wir stehen bis dato mindestens auf Rang zwei, haben somit ebenfalls einen sehr guten Start in die Saison hingelegt.
Für Brisanz ist gesorgt.

Ich würde wie folgt aufstellen.

Brecher

Bora/Guerrero - Omeragic - Kryeziu - Aliti

Doumbia - Gogia

Leitner

Marchesano

Gnonto - Ceesay

Bank: Blerim , Krasniqi , Kramer , Coric , Kostadinovic , Bora/Guerrero , Seiler , Hornschuh

Mit einem Sieg könnten wir uns an der Spitze halten, auch ein Unentschieden würde ich nehmen. Aufgepasst auf diesen Cabral! C' mon Züri!!! Kämpfen, Gras fressen und mindestens einen Punkt mitnehmen...

Um Cabral wird sich Kryeziu kümmern. Da habe ich keine Sorge, so wie der aktuell drauf ist.

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 4566
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: FC Basel - FC Zürich, So. 26.9.2021

Beitragvon Demokrit » 23.09.21 @ 6:32

Seien wir realistisch, mit der aktuellen Form unserer Abwehr bekommen wir auch am Sonntag mindestens 2-3 Tore gegen ein entfesselt aufspielenden FC Basel. Nur ganz, ganz selten gelang es dem FCZ in Basel die Gunst der Stunde zu nutzen. In der Regel waren wir Aufbaugegner und das wird auch jetzt so sein. Wenn nicht, wäre ich sehr überrascht. Diese Mannschaft braucht einfach noch mehr Zeit, aber es könnte durch aus etwas Gutes daraus entstehen.
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 3113
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: FC Basel - FC Zürich, So. 26.9.2021

Beitragvon eifachöppis » 23.09.21 @ 7:35

Kiyomasu hat geschrieben:Finde es ja gut wenn jeder seine Meinung einbringen kann, aber ein 42112 mit Gogia als defensiven Mittelfeldspieler ist mir dann schon ein wenig suspekt...

Ich würde die 3er-Kette behalten und möglichst viele Züribuebe aufstellen:

Brecher;
Omeragic, M. Kryeziu, Aliti;
Rohner, Doumbia, Krasniqi, Guerrero;
Marchesano (Coric);
Gnonto, Ceesay.


Würde genau gleich aufstellen...
Kann Marchesano spielen, soll er auch spielen.
Darum Coric in Klammern und nicht Marchesano.

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3878
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FC Basel - FC Zürich, So. 26.9.2021

Beitragvon Yekini_RIP » 23.09.21 @ 9:12

Demokrit hat geschrieben:Seien wir realistisch, mit der aktuellen Form unserer Abwehr bekommen wir auch am Sonntag mindestens 2-3 Tore gegen ein entfesselt aufspielenden FC Basel. Nur ganz, ganz selten gelang es dem FCZ in Basel die Gunst der Stunde zu nutzen. In der Regel waren wir Aufbaugegner und das wird auch jetzt so sein. Wenn nicht, wäre ich sehr überrascht. Diese Mannschaft braucht einfach noch mehr Zeit, aber es könnte durch aus etwas Gutes daraus entstehen.


Was ist an der Form unserer Abwehr nicht gut? Die 2 Tore gegen Servette fielen ja nicht aus dem Spiel heraus. Breite erklärte auch, das Omeragic beim Penalty ebenso einen Ellbogen gekriegt habe (wie der Genfer von Ceesay beim aberkannten Tor) und daher diese Bewegung machte.
Und klar wenn wir offensiver spielen und viele Tore schiessen wollen, kommt die Abwehr halt auch mal ins Schwimmen. Also wenn schon kritisieren, dann das Abwehrverhalten der ganzen Mannschaft und nicht die Abwehr per se. Aber lieber spektakulär spielen bzw. mitspielen (St. Gallen, YB) mit der Gefahr auch mal ein paar Tore eingeschenkt zu bekommen.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 4566
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: FC Basel - FC Zürich, So. 26.9.2021

Beitragvon Demokrit » 23.09.21 @ 9:16

So wie am Anfang.

Brecher;
Omeragic, M. Kryeziu, Aliti;
(Bora) Rohner, Doumbia, Krasniqi, Guerrero;
Marchesano (Coric);
Kramer, Ceesay.

Kramer hat mit Ceesay am besten harmoniert....meiner Ansicht nach.
Aber mit Gnonto ist sicherlich auch eine valable Idee.
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: D27, Majestic-12 [Bot], SpeckieZH, spitzkicker, Umluft und 403 Gäste