YB - FCZ, Sa., 11.9.2021, 20:30

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
supporter
Beiträge: 3306
Registriert: 25.04.05 @ 19:40

Re: YB - FCZ, Sa., 11.9.2021, 20:30

Beitragvon supporter » 11.09.21 @ 22:36

Nun, es gab die erwartete Niederlage in Bern. Im Vergleich zu früher war dieses Mal wenigstens eine mutige Mannschaft am Start, die an sich geglaubt hat, und durchaus etwas hätte holen können. Eigentlich ein sehr guter Beginn, dannach ging zunehmend weniger. "Früher" war in Bern jeweils schon nach 20 Minuten klar, dass es nichts werden wird. Heute nicht. Einwechslungen kamen früh, und waren sehr mutig. Gefällt mir. Lieber etwas riskiert und versucht zu haben, als wie "früher".

Gute, dass wir mal so ne Klatsche gefangen haben, mir war hier drinnen ein wenig zu viel Euphorie. Vielleicht auch bei den Canepas.
Wenn uns etwas aufgezeigt wurde heute, dann ganz einfach, dass wir eben noch immer keinen neuen IV und Stürmer haben. Im Mittelfeld sind wir den Berner tatsächlich näher gekommen, auf der Bank (Trainer und Ersatzspieler) auch. Aber ganz vorne und ganz hinten ist YB (und Basel) meilenweit weg.

Nichts spezielles passiert.Abhaken - weiter gehts.
alles wird besser....seit 111 Jahren


Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 3827
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: YB - FCZ, Sa., 11.9.2021, 20:30

Beitragvon Sektor D » 11.09.21 @ 22:38

gelbeseite hat geschrieben:Kopf hoch Jungs. 45 Minuten lang ebenbürtig mitgespielt, mit etwas Wettkampfpech dann doch deutlich unterlegen. Mit dem Blick auf die Tabelle? Einfach gewinnen was geht, dann liegt die Saison trotzem viel drin!


+1

Auswärts bei YB resultatmässig auf die Fresse gekriegt, aber ich bin nie und nimmer so konsterniert, wie ich es bei den 4:0-Klatschen unter Ludo war.

Weiter gehts, auch wenn heute bei weitem nicht alles gestimmt hat. Das kommt gut!
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

«Nein. Diese Frage langweilt mich!» by A.C. /14.09.2020

kokalol
Beiträge: 163
Registriert: 06.07.07 @ 1:12
Wohnort: Winterthur

Re: YB - FCZ, Sa., 11.9.2021, 20:30

Beitragvon kokalol » 11.09.21 @ 22:38

Umstellung auf 4er Kette (Aliti -> Gnonto) und gleichzeitig Schwächung vom defensiven Mittelfeld (Doumbia -> Krasniqi) war zu viel auf einmal.
Ist mir aber auch lieber als der Versuch einen 0:1 Rückstand über die Zeit zu retten. Haben wir in der Vergangenheit auch schon gesehen

Pyle
Beiträge: 1955
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: YB - FCZ, Sa., 11.9.2021, 20:30

Beitragvon Pyle » 11.09.21 @ 22:47

Ich bin überrascht, wie milde und positiv dieses Spiel hier bewertet wird. In Hälfte 2 sah ich kaum Unterschiede zu Magnin/Rizzo-Zeiten gegen notabene ein schwächeres YB als in den letzten Jahren. Und gefühlt zum 25. 0:4 gegen Bern unterzugehen, ist peinlich.

Ich befürchte, dass sich die Aufbruchstimmung langsam dem Ende zuneigt. Gegen Servette müssen wir unbedingt gewinnen, um den gelungenen Saisonauftakt zu bestätigen. Ansonsten kanns schnell gehen und wir finden uns wieder im Mief der Mittelklassigkeit.

Benutzeravatar
Salocin27
Beiträge: 167
Registriert: 25.02.16 @ 11:32

Re: YB - FCZ, Sa., 11.9.2021, 20:30

Beitragvon Salocin27 » 11.09.21 @ 22:49

Shit happens... die Berner haben ihre Chancen verwertet, wir leider nicht. - Dreck wegwischen, aufstehen, Krone richten, weitermachen.
Tonino gefällt im Interview: Auf die ersten 60 min. darf man wirklich stolz sein, das war heute ein ganz anderer FCZ als unter Ludo.
Am Rande: Was halt schon auffällt, dass sowohl Bora als auch Guerrero wahnsinnig offensiv spielen - so sind sie nicht immer ganz da, wo sie defensiv stehen sollten. Aber egal.
1. HZ war wirklich geil! Common Züri!

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 5209
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: YB - FCZ, Sa., 11.9.2021, 20:30

Beitragvon Sandman » 11.09.21 @ 22:57

7 Gegentore in 2 Spielen, ich denke die defensive Stabilität bleibt unser Sorgenkind auch in Zukunft. Schade liess man sich nach einer guten 1. HZ abschlachten wie zu den besten Tagen unter Magnin/Rizzo. Aber das Spiel hilft die Realität etwas besser einzuschätzen. Wir sind nicht so gut wie unser aktueller Tabellenplatz, können uns aber bei guten Leistungen gegen vergleichbare Gegner im vorderen Mittelfeld platzieren.
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2721
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: YB - FCZ, Sa., 11.9.2021, 20:30

Beitragvon spitzkicker » 11.09.21 @ 23:01

Sandman hat geschrieben:7 Gegentore in 2 Spielen, ich denke die defensive Stabilität bleibt unser Sorgenkind auch in Zukunft. Schade liess man sich nach einer guten 1. HZ abschlachten wie zu den besten Tagen unter Magnin/Rizzo. Aber das Spiel hilft die Realität etwas besser einzuschätzen. Wir sind nicht so gut wie unser aktueller Tabellenplatz, können uns aber bei guten Leistungen gegen vergleichbare Gegner im vorderen Mittelfeld platzieren.

Wir sind hinter YB und Basel die Nummer 3, knapp vor St. Gallen.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: alpöii, camelos, face a hacke duo, hubi.muench, Nonda14, popper, Schönbi_für_immer, spitzkicker, zuerchergoalie und 492 Gäste