Conference League

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 3479
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Conference League

Beitragvon eifachöppis » 04.08.22 @ 7:16

Pyle hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:Und da dein Post doch 2 Abschnitte über Politik erhält, auch von mir noch eine kleine Side Note: Israelische Vereine haben meiner Meinung nach in keinem europäischen Wettbewerb etwas verloren.


Weshalb?


Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 8158
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: 4057

Re: Conference League

Beitragvon riot666 » 04.08.22 @ 7:28

eifachöppis hat geschrieben:
Pyle hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:Und da dein Post doch 2 Abschnitte über Politik erhält, auch von mir noch eine kleine Side Note: Israelische Vereine haben meiner Meinung nach in keinem europäischen Wettbewerb etwas verloren.


Weshalb?

in welchem wettbewerb sollen sie dann teilnehmen?
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)

Zürcherflyer
Beiträge: 564
Registriert: 24.06.20 @ 17:54
Wohnort: Giesshübel & Jerusalem

Re: Conference League

Beitragvon Zürcherflyer » 04.08.22 @ 9:09

eifachöppis hat geschrieben:
Und da dein Post doch 2 Abschnitte über Politik erhält, auch von mir noch eine kleine Side Note: Israelische Vereine haben meiner Meinung nach in keinem europäischen Wettbewerb etwas verloren.


Doch die haben sehr wohl etwas in der UEFA verloren. Alleine das jetzige Beispiel mit Lugano zeigt wie schwer es ist für israelische Klubs gegen arabische Länder zu spielen. Viele Asiatische Länder würden niemals gegen Israelische Teams spielen. (Israel hingegen hatte nie ein Problem mit arabischen Teams)
Deswegen doch lieber in der UEFA. Ach ja und übrigens war Quarabag soweit ich weiss auch in Asien.

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 8325
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: Conference League

Beitragvon Don Ursulo » 04.08.22 @ 9:27

Zürcherflyer hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:
Und da dein Post doch 2 Abschnitte über Politik erhält, auch von mir noch eine kleine Side Note: Israelische Vereine haben meiner Meinung nach in keinem europäischen Wettbewerb etwas verloren.


Doch die haben sehr wohl etwas in der UEFA verloren. Alleine das jetzige Beispiel mit Lugano zeigt wie schwer es ist für israelische Klubs gegen arabische Länder zu spielen. Viele Asiatische Länder würden niemals gegen Israelische Teams spielen. (Israel hingegen hatte nie ein Problem mit arabischen Teams)
Deswegen doch lieber in der UEFA. Ach ja und übrigens war Quarabag soweit ich weiss auch in Asien.


+1!
Fussballtechnisch ist eifachöppis eine Wucht, Top-3! Politisch steht er hier aber im Abseits :-)
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 4461
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: Conference League

Beitragvon MetalZH » 04.08.22 @ 9:37

Zürcherflyer hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:
Und da dein Post doch 2 Abschnitte über Politik erhält, auch von mir noch eine kleine Side Note: Israelische Vereine haben meiner Meinung nach in keinem europäischen Wettbewerb etwas verloren.


Doch die haben sehr wohl etwas in der UEFA verloren. Alleine das jetzige Beispiel mit Lugano zeigt wie schwer es ist für israelische Klubs gegen arabische Länder zu spielen. Viele Asiatische Länder würden niemals gegen Israelische Teams spielen. (Israel hingegen hatte nie ein Problem mit arabischen Teams)
Deswegen doch lieber in der UEFA. Ach ja und übrigens war Quarabag soweit ich weiss auch in Asien.


Zudem befindet sich der weitaus grösste Teil von Russland und der Türkei auch in Asien.
Bei der Stimmung, die in machen arabischen Ländern gegen Israel herrscht, wäre es ein völlig unnötiges Risiko, israelische Clubs sowie das Nationalteam dort spielen zu lassen.
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 18592
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Conference League

Beitragvon devante » 04.08.22 @ 10:47

eifachöppis hat geschrieben:
Z hat geschrieben:
Zürcherflyer hat geschrieben:Ich wollte morgen nach St.Gallen um Fc Lugano gegen Beer Scheewa zu schauen. Aber laut verschieden Quellen findet das Spiel doch in Lugano statt. Dachte das Cornaredo ist für internationale Spiele nicht zugelassen?


Dachte zuerst, dass in Luzern gespielt wird.
Das wird definitiv ein gutes Spiel.
Hapoel Beer Sheba ist aus meiner Sicht klar favorisiert.
Ein sehr ausgeglichenes Team, spielstark und athletisch gut. Für die Lugano Fans dürfte es eine geile Auswärtsreise geben. Tolles Stadion, elektrisierende und laute Stimmung. Ein richtiger Hexenkessel.

Interessant dürfte sein, ob der Lugano-Algerier Mohamed Amoura wirklich nicht antreten wird. (hatte er in den Algerischen Medien so kund getan)
Von Hicham Mahou (Marokko) und Hadj Mahmoud (Tunesien) kamen bisher keine solchen Statements.

Side note: bei Hapoel Beer Sheba spielen 5 muslimische Israelis sowie der Kosovarisch-Schwedische Spieler Selmani. (historisch gesehen ist Hapoel Beer Sheba politisch eher links - deshalb auch Rot als Clubfarben - wobei Politik und Sport nicht wirklich vermischt werden sollten)




Und da dein Post doch 2 Abschnitte über Politik erhält, auch von mir noch eine kleine Side Note: Israelische Vereine haben meiner Meinung nach in keinem europäischen Wettbewerb etwas verloren.

so ein kack! was soll denn das? von mir aus sollen die ewig-gestrigen spieler und teams streiken wie sie wollen. selber schuld. soweit kommts noch dass man auf diese hinterwäldler wie der lugano spieler rücksicht nehmen soll
BORGHETTI

Benutzeravatar
Z
Beiträge: 4121
Registriert: 04.10.04 @ 11:09
Wohnort: Osttribüne

Re: Conference League

Beitragvon Z » 04.08.22 @ 11:03

MetalZH hat geschrieben:
Zürcherflyer hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:
Und da dein Post doch 2 Abschnitte über Politik erhält, auch von mir noch eine kleine Side Note: Israelische Vereine haben meiner Meinung nach in keinem europäischen Wettbewerb etwas verloren.


Doch die haben sehr wohl etwas in der UEFA verloren. Alleine das jetzige Beispiel mit Lugano zeigt wie schwer es ist für israelische Klubs gegen arabische Länder zu spielen. Viele Asiatische Länder würden niemals gegen Israelische Teams spielen. (Israel hingegen hatte nie ein Problem mit arabischen Teams)
Deswegen doch lieber in der UEFA. Ach ja und übrigens war Quarabag soweit ich weiss auch in Asien.


Zudem befindet sich der weitaus grösste Teil von Russland und der Türkei auch in Asien.
Bei der Stimmung, die in machen arabischen Ländern gegen Israel herrscht, wäre es ein völlig unnötiges Risiko, israelische Clubs sowie das Nationalteam dort spielen zu lassen.



Wobei ich schon die Hoffnung habe, dass irgendwann in der Zukunft eine Normalisierung in der Region stattfindet. (Bahrain, Marokko, Tunesien, die Emirate, UAE machen ja in dieser Hinsicht schon Fortschritte)

Aktuell unterhalten folgende asiatischen Länder diplomatische Beziehungen zu Israel:
China
Süd Korea
Myanmar
Thailand
Philippinen
Mongolia
Kambodscha
Laos
Vietnam
Nepal
Indien
Sri Lanka
Australien
Neuseeland
Japan
Jordanien
Bahrain
UAE
Aserbaidschan
Bhutan
Fiji
Kasachstan
Kirgistan
Papua Neu Guinea
Samoa
Singapore
Turkmenistan
Usbekistan

Spiele in diesen Länder wären aktuell nicht möglich:
Bangladesch
Brunei
Indonesien
Iran
Irak
Kuwait
Libanon
Malediven
Nord Korea
Oman
Pakistan
Qatar
Saudi Arabien
Syrien
Yemen
Afghanistan


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ptikon, Schmiedrich, Zigaman und 158 Gäste