Rodrigo Pollero

Jedem Spieler ein Thema
Zhyrus
Beiträge: 11733
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Rodrigo Pollero

Beitragvon Zhyrus » 15.07.21 @ 14:26

FCZ hat geschrieben:Mittelstürmer Rodrigo Pollero wechselt per sofort leihweise für die kommende Spielzeit 2021/2022 vom FC Schaffhausen zum FC Zürich. Die Vereinbarung sieht auch eine Kaufoption vor.

Der 24-jährige Uruguayer absolvierte seine fussballerische Ausbildung in seinem Heimatland beim CA Peñarol, ehe er 2016 beim Cerro Largo FC sein Profidebüt gab. Weitere Stationen waren der IA Sud America Montevideo sowie der argentinische Arsenal Fútbol Club. Im Januar 2019 wechselte der 1.86 Meter grosse Pollero zum FC Chiasso, seit Sommer 2020 steht er beim FC Schaffhausen unter Vertrag. Beim FCS bestritt Rodrigo Pollero 33 Partien, in welchen er 19 Treffer und drei Assists erzielte und damit Torschützenkönig in der Challenge League 2020/2021 wurde.

Marinko Jurendic, Sportchef beim FCZ, kommentiert den Transfer wie folgt: "Rodrigo Pollero ist ein aufstrebender Stürmer der SFL, der Kontinuität auf den Platz bringt und dessen Entwicklung beim FCZ weitergehen soll. Wir sind überzeugt, dass er mit seinem Torriecher und mit seiner Strafraumpräsenz eine zusätzliche Qualität in unser Offensivspiel bringen wird."

Beim FC Zürich wird Pollero die Trikotnummer 29 tragen.

Der Stadtclub heisst Rodrigo Pollero herzlich willkommen und wünscht ihm viel Erfolg.

https://www.fcz.ch/de/profis/news/2021/der-fcz-verpflichtet-sturmer-rodrigo-pollero/


Benutzeravatar
Jea
Beiträge: 4237
Registriert: 04.10.02 @ 11:08
Wohnort: Züri-City

Re: Rodrigo Pollero

Beitragvon Jea » 15.07.21 @ 14:30

Bienvenido
Der Unterlegene spielt nicht, um Meister zu werden und verstaubte Pokale zu ergattern, sondern um seine Ehre mit Stolz zu verteidigen...

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 3923
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: Rodrigo Pollero

Beitragvon MetalZH » 15.07.21 @ 15:08

Willkommen!

Er traf in der ChL wirklich auf jede erdenkliche Weise und hat offenbar ein gutes Timing bei Flankenbällen, was uns bei Standards endlich wieder etwas gefährlicher machen könnte. Aus meiner Sicht ist das elementar, da man dann bspw. auch seltener gefoult wird in der offensiven Zone...
Wie alle hier hoffe auch ich natürlich darauf, dass er diese Qualitäten auch auf SL-Niveau in Tore ummünzen kann.
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Lemieux
Beiträge: 525
Registriert: 28.11.19 @ 10:12

Re: Rodrigo Pollero

Beitragvon Lemieux » 15.07.21 @ 15:52

Herzlich Willkommen. Mögest du Mäuler stopfen und zur nächsten Perle werden

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4556
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: Rodrigo Pollero

Beitragvon bluesoul » 15.07.21 @ 16:03

Qualität im Offensivspiel tönt gut. Da hätten wir neben Tonino noch jemanden, der dazu beitragen könnte. Passt. :-)

schwizermeischterfcz
Beiträge: 7127
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Rodrigo Pollero

Beitragvon schwizermeischterfcz » 15.07.21 @ 17:41

llegar al equipo de la ciudad = „Im Team der Stadt zu sein“, verpackt mit einem Video von seinem Tor gegen die Gümper. Pollero ist sympathisch ;)

Dijbril Sow: „Steven Zuber spielt auch mit mir in Frankfurt, aber der ist ein Hopper, das machts etwas schwierig“

Forza1896
Beiträge: 234
Registriert: 09.06.21 @ 18:26
Wohnort: Memmingen / DE

Re: Rodrigo Pollero

Beitragvon Forza1896 » 04.10.21 @ 8:22

Ich frage mich bei jedem Spiel, welcher Gegner der "richtige" für ihn ist um sich zeigen / eine Chance zu erhalten?
Der Junge tut mir fast schon ein bisschen leid. Er wurde ja nicht umsonst ausgeliehen. Hätte ihn gestern zum Beispiel nach dem 4:2 gebracht um ihm auch die Spielpraxis zu geben.

Aber vllt. bin ich auch zu weit weg von einer guten Einschätzung und einer von euch weiß mehr dazu / kann es besser beurteilen.
Ist er im Training nicht gut genug? drängt er sich zu wenig auf?


Zurück zu „Spielerthreads“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MetalZH und 54 Gäste