Marc Hornschuh

Jedem Spieler ein Thema
Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 4575
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: Marc Hornschuh

Beitragvon MetalZH » 27.05.22 @ 23:18

neinei hat geschrieben:Also wenn du dich zur Frau Hornschuh machst, muss es Liebe sein ;)

Herzliche Gratulation und alles erdenklich Gute dem Paar!


Vielleicht heisst sie "Nas" mit Nachnamen und es gibt einen coolen Bindestrichnamen :-)

Im Ernst: Ich finde es schön, dass sie in Zürich geheiratet haben, das hätten sie ja auch in ihrer oder seiner Heimat tun können. Ich glaube und hoffe sehr, dass er sich hier richtig wohl fühlt und uns noch eine Weile erhalten bleibt, scheint echt ein Vollblutprofi mit starker Mentalität zu sein und offenbar ist er sehr wichtig für dieses Team.
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.


Benutzeravatar
Goose
Beiträge: 1919
Registriert: 03.10.02 @ 11:28
Wohnort: Kanton ZH

Re: Marc Hornschuh

Beitragvon Goose » 29.08.22 @ 11:17

So, ich muss hier mal ein Statement PRO Marc Hornschuh abgeben..

Gefühlt jedes Mal, wenn der FCZ verliert oder schlecht spielt, wird auf Hornschuh eingedroschen was das Zeugs hält.. Ich erinnere mich an andere Spieler, die dasselbe Los wie Hornschuh hatten, sprich sie waren immer die Sündenböcke.. Sylvan Aegerter z.B., was wurde der zerrissen.. oder ein Eric Hassli, der sogar einmal mit Tränen vom Platz lief, als er ausgewechselt wurde.

Hornschuh ist wahrlich kein Messi, ABER: er ist ein grundsolider mannschaftsdienlicher Spieler, der auch die Ersatzbank annimmt, ohne für uns merklich zumindest, zu motzen. Wird er dann eingewechselt, spielt er das, was er kann.. eben grundsolid, kein Blender.

Von einem Hornschuh zu verlangen, das Spieldiktat zu übernehmen, oder Pässe in die Schnittstellen zu spielen, ist schlicht fehl am Platz.

Ich hasse es, wenn eigene Spieler über die Massen gedisst werden! Pro Marc Hornschuh !

P.S. Gestern hat nicht Hornschuh den Match verloren, sondern die gesamte Mannschaft !
"Ich wechsle erst aus, wenn sich einer das Bein bricht." - Werner Lorant

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 18652
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Marc Hornschuh

Beitragvon devante » 29.08.22 @ 11:31

Goose hat geschrieben:So, ich muss hier mal ein Statement PRO Marc Hornschuh abgeben..

Gefühlt jedes Mal, wenn der FCZ verliert oder schlecht spielt, wird auf Hornschuh eingedroschen was das Zeugs hält.. Ich erinnere mich an andere Spieler, die dasselbe Los wie Hornschuh hatten, sprich sie waren immer die Sündenböcke.. Sylvan Aegerter z.B., was wurde der zerrissen.. oder ein Eric Hassli, der sogar einmal mit Tränen vom Platz lief, als er ausgewechselt wurde.

Hornschuh ist wahrlich kein Messi, ABER: er ist ein grundsolider mannschaftsdienlicher Spieler, der auch die Ersatzbank annimmt, ohne für uns merklich zumindest, zu motzen. Wird er dann eingewechselt, spielt er das, was er kann.. eben grundsolid, kein Blender.

Von einem Hornschuh zu verlangen, das Spieldiktat zu übernehmen, oder Pässe in die Schnittstellen zu spielen, ist schlicht fehl am Platz.

Ich hasse es, wenn eigene Spieler über die Massen gedisst werden! Pro Marc Hornschuh !

P.S. Gestern hat nicht Hornschuh den Match verloren, sondern die gesamte Mannschaft !


Bei Hornschuh ist es ziemlich einfach: Wird er bei einer Führung eingewechselt, gewinnen wir. Spielt er von Anfang and oder kommt er bei einem Rückstand, verlieren wir meistens.
BORGHETTI

Benutzeravatar
Ostler
Beiträge: 1434
Registriert: 07.11.11 @ 11:18
Wohnort: Die schönschti Stadt am Meer

Re: Marc Hornschuh

Beitragvon Ostler » 29.08.22 @ 11:32

Goose hat geschrieben:So, ich muss hier mal ein Statement PRO Marc Hornschuh abgeben..

Gefühlt jedes Mal, wenn der FCZ verliert oder schlecht spielt, wird auf Hornschuh eingedroschen was das Zeugs hält.. Ich erinnere mich an andere Spieler, die dasselbe Los wie Hornschuh hatten, sprich sie waren immer die Sündenböcke.. Sylvan Aegerter z.B., was wurde der zerrissen.. oder ein Eric Hassli, der sogar einmal mit Tränen vom Platz lief, als er ausgewechselt wurde.

Hornschuh ist wahrlich kein Messi, ABER: er ist ein grundsolider mannschaftsdienlicher Spieler, der auch die Ersatzbank annimmt, ohne für uns merklich zumindest, zu motzen. Wird er dann eingewechselt, spielt er das, was er kann.. eben grundsolid, kein Blender.

Von einem Hornschuh zu verlangen, das Spieldiktat zu übernehmen, oder Pässe in die Schnittstellen zu spielen, ist schlicht fehl am Platz.

Ich hasse es, wenn eigene Spieler über die Massen gedisst werden! Pro Marc Hornschuh !

P.S. Gestern hat nicht Hornschuh den Match verloren, sondern die gesamte Mannschaft !


Danke für den Post! +1

Es ist auch nicht Hornschuhs Fehler, wenn er durch den Coach falsch eingesetzt wird. Letzte Saison hat er uns x-Mal grundsolide gegen Ende abgesichert und so mitgeholfen, viele Punkte ins Trockene zu bringen. Ein Kreativzauberer ist er nicht und das muss er auch nicht sein.

Mag mich noch gut ans Derby letztes Jahr erinnern, als er eine Stunde nach Spielschluss am Ooki-Pavillion vorbeispaziert ist, zu Fuss auf dem Weg nach Hause. Täte so manchem Spieler gut, so am Boden zu bleiben.
Krönu hat geschrieben:Bei uns ist das Niveau im Forum deshalb so hoch, weil sich die FCZ-Fans, grob gesagt, in 2 Gruppen aufteilen:
- Akademiker/Studenten
- Solche, die eh kein Compi bedienen können

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 4265
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: Marc Hornschuh

Beitragvon Yekini_RIP » 29.08.22 @ 11:47

Ostler hat geschrieben:
Goose hat geschrieben:So, ich muss hier mal ein Statement PRO Marc Hornschuh abgeben..

Gefühlt jedes Mal, wenn der FCZ verliert oder schlecht spielt, wird auf Hornschuh eingedroschen was das Zeugs hält.. Ich erinnere mich an andere Spieler, die dasselbe Los wie Hornschuh hatten, sprich sie waren immer die Sündenböcke.. Sylvan Aegerter z.B., was wurde der zerrissen.. oder ein Eric Hassli, der sogar einmal mit Tränen vom Platz lief, als er ausgewechselt wurde.

Hornschuh ist wahrlich kein Messi, ABER: er ist ein grundsolider mannschaftsdienlicher Spieler, der auch die Ersatzbank annimmt, ohne für uns merklich zumindest, zu motzen. Wird er dann eingewechselt, spielt er das, was er kann.. eben grundsolid, kein Blender.

Von einem Hornschuh zu verlangen, das Spieldiktat zu übernehmen, oder Pässe in die Schnittstellen zu spielen, ist schlicht fehl am Platz.

Ich hasse es, wenn eigene Spieler über die Massen gedisst werden! Pro Marc Hornschuh !

P.S. Gestern hat nicht Hornschuh den Match verloren, sondern die gesamte Mannschaft !


Danke für den Post! +1

Es ist auch nicht Hornschuhs Fehler, wenn er durch den Coach falsch eingesetzt wird. Letzte Saison hat er uns x-Mal grundsolide gegen Ende abgesichert und so mitgeholfen, viele Punkte ins Trockene zu bringen. Ein Kreativzauberer ist er nicht und das muss er auch nicht sein.

Mag mich noch gut ans Derby letztes Jahr erinnern, als er eine Stunde nach Spielschluss am Ooki-Pavillion vorbeispaziert ist, zu Fuss auf dem Weg nach Hause. Täte so manchem Spieler gut, so am Boden zu bleiben.

1. Er wurde nach dem Hearts Spiel auch sehr gelobt
2. Die Kritik zumindest meine und auch anderer User richtet sich eher an Foda und das er ihn teilweise falsch (zb von Anfang an im Mittelfeld) einsetzt
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
Z
Beiträge: 4190
Registriert: 04.10.04 @ 11:09
Wohnort: Osttribüne

Re: Marc Hornschuh

Beitragvon Z » 29.08.22 @ 11:54

Unter AB wurde Hornschuh niemals in dieser Heftigkeit kritisiert.
Unter FF sieht das aber ganz anders aus. Warum?

Weil FF ihn bereits 3x in der Startelf laufen liess (machte AB nicht) und somit implizierte, was er von ihm erwartet. Jetzt heisst auf einmal nicht mehr Ergebnis absichern, Bälle klären, Gegner ablaufen, Kopfballduelle gewinnen.
Eigentlich verlangt FF mit der Nominierung für die Startelf Dinge von ihm, die er gar nicht liefern kann.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 3584
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Marc Hornschuh

Beitragvon eifachöppis » 29.08.22 @ 12:25

Z hat geschrieben:Unter AB wurde Hornschuh niemals in dieser Heftigkeit kritisiert.
Unter FF sieht das aber ganz anders aus. Warum?

Weil FF ihn bereits 3x in der Startelf laufen liess (machte AB nicht) und somit implizierte, was er von ihm erwartet. Jetzt heisst auf einmal nicht mehr Ergebnis absichern, Bälle klären, Gegner ablaufen, Kopfballduelle gewinnen.
Eigentlich verlangt FF mit der Nominierung für die Startelf Dinge von ihm, die er gar nicht liefern kann.


So ist es.
Mir tut Krasniqi leid. Befindet sich in bestechender Form und darf nicht am Spiel teilnehmen. Frustrierend wenn man sieht, welche Spieler ihm vorgezogen werden.


Zurück zu „Spielerthreads“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Qwertasda und 31 Gäste