FC Sion-FCZ - Samstag, 17. April 2021, 18:15

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
tato
Beiträge: 597
Registriert: 22.05.04 @ 17:41
Wohnort: idr Schwiiz

FC Sion-FCZ - Samstag, 17. April 2021, 18:15

Beitragvon tato » 13.04.21 @ 17:14

Was dürfen wir Fans vom Spiel der 'vorvor...letzten Chance' unseres FCZ bei CCs Truppe erwarten?

Dürfen wir damit rechnen, dass unsere Spieler
- hellwach und hochkonzentriert beginnen?
- den Gegner mit mutigem Pressing sofort und permanent zu Fehlern verleiten?
- dank der gegnerischen Fehler viele Bälle gewinnen?
- dank der Ballgewinnen die Gegenangriffe sofort mit präzisen Pässen einleiten?
- solch präzise Pässe lehrbuchmässig annehmen?
- die angenommenen Pässe präzis weiterleiten oder zum direkten Abschluss verwenden?
- auf diese Weise früh in Führung gehen und diese knallhart verteidigen und auch ausbauen?

Oder müssen wir davon ausgehen, dass unsere Jungs wie leider zu oft ein 'Werktagsgesicht' zeigen?

Der Servette-Match hat mir insofern Mut gemacht als wir doch zu einigen Abschlüssen gekommen sind (gegen einen Gegner der diese Saison eine grössere Anzahl technisch gut beschlagener Spieler auf den Platz bringt als wir...). Einstellung und Kampfgeist haben mir am Sonntag grundsätzlich gefallen und wie einige geschrieben haben, zeigte sich die Verteilung des Wettkampfglücks leider nicht auf fifty/fifty-Level.
Sektion rosarote Brille


Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 5738
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FC Sion-FCZ - Samstag, 17. April 2021, 18:15

Beitragvon Kiyomasu » 13.04.21 @ 17:43

Ich finde auch, dass es im Spiel gegen Servette phasenweise gar nicht so schlecht aussah. Die Ballannahmen von Kololli vorne waren ein Augenschmaus verglichen mit Ceesay und Kramer, dass Ersterer die Bälle auch auf dem linken Flügel nicht kontrollieren kann ist natürlich nicht weniger nervig, wenn wir sein Preisschild anschauen.

Ich würde es deshalb mit folgender Aufstellung probieren, falls möglich:

Brecher;
Omeragic, Heki, Nathan, Aliti;
Doumbia, Domgjoni;
Tosin, Marchesano, Gnonto;
Kololli.

Heki gefällt mir seit zwei-drei Spielen sehr gut, würde deshalb nicht Kamberi bringen. Der Rest ist selbsterklärend.
Just because you're trash doesn't mean you can't do great things. It's called garbage can, not garbage cannot.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 6579
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FC Sion-FCZ - Samstag, 17. April 2021, 18:15

Beitragvon schwizermeischterfcz » 13.04.21 @ 17:59

+1 zu dieser Aufstellung. Auch wenn mir Omeragic in der IV nach wie vor besser gefällt als rechts.

Wie schon geschrieben, CC wird das Team wohl einschwören wie vor einem CL-Finale. Hoffe Rizzo kann die Jungs auch genügend heiss machen.
Dijbril Sow: „Steven Zuber spielt auch mit mir in Frankfurt, aber der ist ein Hopper, das machts etwas schwierig“

Benutzeravatar
Ensis
Beiträge: 766
Registriert: 15.07.03 @ 8:04

Re: FC Sion-FCZ - Samstag, 17. April 2021, 18:15

Beitragvon Ensis » 13.04.21 @ 19:45

Kiyomasu hat geschrieben:Ich finde auch, dass es im Spiel gegen Servette phasenweise gar nicht so schlecht aussah. Die Ballannahmen von Kololli vorne waren ein Augenschmaus verglichen mit Ceesay und Kramer, dass Ersterer die Bälle auch auf dem linken Flügel nicht kontrollieren kann ist natürlich nicht weniger nervig, wenn wir sein Preisschild anschauen.

Ich würde es deshalb mit folgender Aufstellung probieren, falls möglich:

Brecher;
Omeragic, Heki, Nathan, Aliti;
Doumbia, Domgjoni;
Tosin, Marchesano, Gnonto;
Kololli.

Heki gefällt mir seit zwei-drei Spielen sehr gut, würde deshalb nicht Kamberi bringen. Der Rest ist selbsterklärend.


Ja einen Versuch wäre es wert, so zu beginnen. Es tut mir leid für Wallner, aber so orientierungslos wie er in seinen letzten Einsätzen auf dem Platz herumgeirrt ist, reicht es nimmer für die SL. Fast jede gefährliche Szene entstand auf seiner Seite. Bitte unbedingt draussen lassen.

Benutzeravatar
Thommy
Beiträge: 737
Registriert: 11.12.11 @ 14:07

Re: FC Sion-FCZ - Samstag, 17. April 2021, 18:15

Beitragvon Thommy » 13.04.21 @ 20:40

CC versucht alles um die Negativspirale zu stoppen und holt noch einen Stürmer. Was machen AC/HC?

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 6080
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FC Sion-FCZ - Samstag, 17. April 2021, 18:15

Beitragvon fczlol » 14.04.21 @ 7:23

Am Samstag kommt es zu einem sehr heiklen und schwierigen Spiel. Auswärts in Sitten zu Gast bei einem Team voller Bären, welche schon mehr als 1-mal angeschossen wurden. Heisst CC und der Staff wird den Spielern die ganze Woche die Hölle heiss machen und ihnen klar machen um was es am Samstag geht. Für Sion gilt - genau wir für uns - verlieren verboten! Sion hat in meinen Augen grundsätzlich einen Kader, welcher es ihnen erlauben würde in der SL gut mitzuspielen und sie sind wegen dem Missmanagement (Trainerwechsel, zu viele "Ausländer" ohne Identifikation) in dieser Situation. Deshalb muss man immer aufpassen und darf nicht mit der Mentalität ins Spiel den Letzt Platzierten schlagen wir sowieso. Sonst endet es ganz bitter. Aber genug von Sion.

Gerne erinnere ich mich ans Cupspiel in Sitten zurück als auch keiner einen Franken auf uns gewettet hätte (ausser ich damals :-D) und wir dann prompt gewonnen haben (glaube noch unter Sami?). Wenn man mit dieser Einstellung wie da ins Spiel geht klappt es auch am Samstag nur wissen wir ja auch alle, dass unsere Mannschaft ähnliche Probleme mitbringt wie die Sittener. Bei uns sehe ich zwar keine mangelnde Identifikation aber dafür sehe ich in der Offensive (genauer im Sturm) eine mangelnde Qualität. Und, weil wir vorne zu wenig Tore machen bekommen wir auch zwangsläufig zu viele Gegentore. Ich möchte die Verteidiger bzw. die defensive nicht aus der Pflicht nehmen aber wer selber mal auf dem Platz war weiss wie schwer es ist hinten die null zu halten wenn du vorne praktisch inexistent bist (Offensivpressing, Torabschlüsse und Tore).

Nun gut ich würde mich für diese Partie wohl für diese 11 entscheiden:

Brecher
Omeragic, Kryeziu, Nathan, Aliti
Domgjoni, Doumbia, Dzemaili
Tosin, Marchesano, Kololli

In einem 4-3-3 wobei Marchsano eher als falsche 9 agiert und Tosin und Kolloli die Spitzen wären. Somit hätten wir vorne genug Präsenz um den Gegner mit einem Pressing zu erdrücken und Domgjoni und Dzemaili können eher als 8-er agieren und Doumbia sichert das Zentrum ab. In der defensive würde ich Heki für die beiden soliden letzten Spiele belohnen und ihm nochmals den Vorzug gewähren. Nathan zurück in die IV und Omeragic dafür wieder als RV aufstellen. Aliti ist sowieso klar gesetzt. Für mich der beste diese Saison!

Vom Fc Sion erwarte ich ein klassische 4-4-2 System wobei ich denke, dass wir auch deren Aussenmittelfeldspieler in den Griff kriegen auch wenn wir selber nominell keine haben. Omeragic und Aliti können das schon regeln. Für die beiden Spitzen braucht es unsere IV und die Unterstützung von Doumbia und das ZM von Sion wird durch Domgjoni und Dzemaili neutralisiert. Offensiv sollten wir aber dennoch mehr Zug gewinnen mit dieser Formation.

Leider wird es wohl anders kommen und man setzt auf das "normale" System von Rizzo und "spiegelt" so das System von Walker was zum gleichen geknorzte wie zuletzt führt. Hoffentlich mit dem besseren Ende für uns.
FCZ

josip
Beiträge: 114
Registriert: 21.05.20 @ 15:23

Re: FC Sion-FCZ - Samstag, 17. April 2021, 18:15

Beitragvon josip » 14.04.21 @ 8:22

fczlol hat geschrieben:Am Samstag kommt es zu einem sehr heiklen und schwierigen Spiel. Auswärts in Sitten zu Gast bei einem Team voller Bären, welche schon mehr als 1-mal angeschossen wurden. Heisst CC und der Staff wird den Spielern die ganze Woche die Hölle heiss machen und ihnen klar machen um was es am Samstag geht. Für Sion gilt - genau wir für uns - verlieren verboten! Sion hat in meinen Augen grundsätzlich einen Kader, welcher es ihnen erlauben würde in der SL gut mitzuspielen und sie sind wegen dem Missmanagement (Trainerwechsel, zu viele "Ausländer" ohne Identifikation) in dieser Situation. Deshalb muss man immer aufpassen und darf nicht mit der Mentalität ins Spiel den Letzt Platzierten schlagen wir sowieso. Sonst endet es ganz bitter. Aber genug von Sion.

Gerne erinnere ich mich ans Cupspiel in Sitten zurück als auch keiner einen Franken auf uns gewettet hätte (ausser ich damals :-D) und wir dann prompt gewonnen haben (glaube noch unter Sami?). Wenn man mit dieser Einstellung wie da ins Spiel geht klappt es auch am Samstag nur wissen wir ja auch alle, dass unsere Mannschaft ähnliche Probleme mitbringt wie die Sittener. Bei uns sehe ich zwar keine mangelnde Identifikation aber dafür sehe ich in der Offensive (genauer im Sturm) eine mangelnde Qualität. Und, weil wir vorne zu wenig Tore machen bekommen wir auch zwangsläufig zu viele Gegentore. Ich möchte die Verteidiger bzw. die defensive nicht aus der Pflicht nehmen aber wer selber mal auf dem Platz war weiss wie schwer es ist hinten die null zu halten wenn du vorne praktisch inexistent bist (Offensivpressing, Torabschlüsse und Tore).
[...]


Absolut richtig, mit dem entscheidenden Unterschied, dass wir damals mit Kerzhakov einen Stürmer hatten, der Fussball spielen konnte und in besagtem Match zwei Treffer (leider auf der gegenüberliegenden Kurvenseite) erzielt hatte. Kramer oder Assan wird dies vermutlich nicht gelingen.

Stogerman.
Beiträge: 1980
Registriert: 28.12.15 @ 0:01

Re: FC Sion-FCZ - Samstag, 17. April 2021, 18:15

Beitragvon Stogerman. » 14.04.21 @ 8:29



Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chewbacca, Fczbabo, Gibs, shakermaker, spitzkicker, ZürcherusZÜRI und 468 Gäste