FCZ-Lausanne - Samstag, 13.03.2021; 18:15 Uhr

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Colo
Beiträge: 1392
Registriert: 21.07.06 @ 18:48

Re: FCZ-Lausanne - Samstag, 13.03.2021; 18:15 Uhr

Beitragvon Colo » 15.03.21 @ 9:01

popper hat geschrieben:
Colo hat geschrieben:IFür mich ist es unverständlich wieso RIzzo nicht Kolloli und Dzemaili gebracht hat. Gerade in dieser Zeit wurde der FCZ aus meiner Sicht mega instabil. Da hätte DZ einiges bewirken können, evtl. sogar ein schlauer Pass zum 2-0. Es ist einfach müssig mit Heki in der IV spielst du einfach zu 10. Ich behaupte mit einem intelligenteren Coaching hätte man durchaus die drei Punkte gewinnen können..


Er hat Kolloli gebracht?


Kolloli UND dzemaili
Forever-Lucien hat geschrieben:
Kein Problem KRONIK. Du weist, ich habe grosses vor mit Dir. Oder besser gesagt mit Dir und EL HOMO, welcher beachtlichen Erfolg im Forum feiern konnte. Ihr 2 seid wirklich die Senkrechtstarter der letzten Jahren. Jung frisch, knackig und unverbraucht.


Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5916
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FCZ-Lausanne - Samstag, 13.03.2021; 18:15 Uhr

Beitragvon fczlol » 15.03.21 @ 9:09

Colo hat geschrieben:
popper hat geschrieben:
Colo hat geschrieben:IFür mich ist es unverständlich wieso RIzzo nicht Kolloli und Dzemaili gebracht hat. Gerade in dieser Zeit wurde der FCZ aus meiner Sicht mega instabil. Da hätte DZ einiges bewirken können, evtl. sogar ein schlauer Pass zum 2-0. Es ist einfach müssig mit Heki in der IV spielst du einfach zu 10. Ich behaupte mit einem intelligenteren Coaching hätte man durchaus die drei Punkte gewinnen können..


Er hat Kolloli gebracht?


Kolloli UND dzemaili


Ich denke, dass Kolloli und Dzemaili einfach noch nicht fit genug waren um den Unterschied auszumachen. Das es tragisch ist, dass man nun mit Heki in der IV spielen muss ist ganz klar. Hätte man sogar lieber Mirlind behalten um ihn jetzt spielen zulassen. Aber das ist jetzt schon zu spät. Oder noch besser (aber teurer) Bangura.

Nun gut wir haben den Kader den wir nun haben. Ich hoffe, dass Dzemaili und Kolloli nun im nächsten Spiel bereits einen längeren Einsatz kriegen können. Den Fussballerisch sind beide sicher mit (nicht nur sie) die besten in unserem Team.
FCZ

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2511
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: FCZ-Lausanne - Samstag, 13.03.2021; 18:15 Uhr

Beitragvon spitzkicker » 15.03.21 @ 9:12

Sandman hat geschrieben:
Colo hat geschrieben:IFür mich ist es unverständlich wieso RIzzo nicht Kolloli und Dzemaili gebracht hat. Gerade in dieser Zeit wurde der FCZ aus meiner Sicht mega instabil. Da hätte DZ einiges bewirken können, evtl. sogar ein schlauer Pass zum 2-0. Es ist einfach müssig mit Heki in der IV spielst du einfach zu 10. Ich behaupte mit einem intelligenteren Coaching hätte man durchaus die drei Punkte gewinnen können..

Sorry, aber Kololli merkte man seine mangelnde Spielpraxis zu 100% an. Sein Einsatz kam aus meiner Sicht noch zu früh, er war extrem behäbig. Aber das soll auch kein Vorwurf sein an Kololli, verstehe mich nicht falsch. Und wie man dem Heki eine Schuld geben kann am Spielverlauf, frag ich mich auch. Jeder auf dem Feld hatte in HZ 2 eine unterirdische Passquote. Heki stand für mich sehr stabil.

Gut stellt das Forum keine Trainer. Kololli kommt von einer Verletzung und Dzemaili geht am Stock - aber die hätten uns retten sollen? Wie pomadig Kololli noch ist hat man gesehen - sofern man gecheckt hat, dass er überhaupt spielt...

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4473
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: FCZ-Lausanne - Samstag, 13.03.2021; 18:15 Uhr

Beitragvon bluesoul » 15.03.21 @ 9:14

Kololli fand ich gar nicht so schlecht. Er hat sich einige Male kraftvoll, wie man ihn kennt, gegen seine Gegenspieler durchgesetzt, ein paar wenige Impulse setzen können. Es war gut, ihn für diese halbe Stunde zu bringen. Auch, damit er langsam wieder den Rhythmus finden kann. Dzemaili hatte sein sackstarkes Spiel in Basel. Seither hoffe ich, wie alle hier, wieder so etwas von ihm zu sehen.

Die erste Hälfte war ja nicht so schlecht. Aber nach der Pause, oh Mannomann. Ich fürchte, wir sind die Mannschaft mit der schlechtesten Passquote, bzw. der höchsten Fehlpassquote in der ganzen Liga.

Einziger wirklicher Lichtblick, Marchesano. Wie er den Ball runterpflückt, den Gegner vernascht und dann Kramer findet... die Szene war schon fast Weltklasse.

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17863
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: FCZ-Lausanne - Samstag, 13.03.2021; 18:15 Uhr

Beitragvon devante » 15.03.21 @ 9:29

bluesoul hat geschrieben:Kololli fand ich gar nicht so schlecht. Er hat sich einige Male kraftvoll, wie man ihn kennt, gegen seine Gegenspieler durchgesetzt, ein paar wenige Impulse setzen können. Es war gut, ihn für diese halbe Stunde zu bringen. Auch, damit er langsam wieder den Rhythmus finden kann. Dzemaili hatte sein sackstarkes Spiel in Basel. Seither hoffe ich, wie alle hier, wieder so etwas von ihm zu sehen.

Die erste Hälfte war ja nicht so schlecht. Aber nach der Pause, oh Mannomann. Ich fürchte, wir sind die Mannschaft mit der schlechtesten Passquote, bzw. der höchsten Fehlpassquote in der ganzen Liga.

Einziger wirklicher Lichtblick, Marchesano. Wie er den Ball runterpflückt, den Gegner vernascht und dann Kramer findet... die Szene war schon fast Weltklasse.


Zinedine Marchesano, das war schon "obeuse"....wow. Asche über mein Haupt - für mich war tonnino nie ein überflieger - und zudem aus Glas. Er hat mich eines besseren belehrt....weniger verletzungen und bei weitem unser bester scorer. Sei grande.

Wir gefühlt nicht nur die mieseeste Fehlpassquote, sondern auch die tiefste Ballbesitzquote. Wie wir damit noch immer auf platz 4 sind ist mir schleierhaft - zumal wir ja nicht gerade die Gerd Müller's / Lewandowski's im Sturm haben die aus 0.8 chancen ein tor machen....

Aber hey, im Abstiegskampf zählt jeder Punkt....somit gut, haben wir zu hause mal nicht verloren
BORGHETTI

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2693
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: FCZ-Lausanne - Samstag, 13.03.2021; 18:15 Uhr

Beitragvon eifachöppis » 15.03.21 @ 9:43

fczlol hat geschrieben:
Colo hat geschrieben:
popper hat geschrieben:
Colo hat geschrieben:IFür mich ist es unverständlich wieso RIzzo nicht Kolloli und Dzemaili gebracht hat. Gerade in dieser Zeit wurde der FCZ aus meiner Sicht mega instabil. Da hätte DZ einiges bewirken können, evtl. sogar ein schlauer Pass zum 2-0. Es ist einfach müssig mit Heki in der IV spielst du einfach zu 10. Ich behaupte mit einem intelligenteren Coaching hätte man durchaus die drei Punkte gewinnen können..


Er hat Kolloli gebracht?


Kolloli UND dzemaili


Ich denke, dass Kolloli und Dzemaili einfach noch nicht fit genug waren um den Unterschied auszumachen. Das es tragisch ist, dass man nun mit Heki in der IV spielen muss ist ganz klar. Hätte man sogar lieber Mirlind behalten um ihn jetzt spielen zulassen. Aber das ist jetzt schon zu spät. Oder noch besser (aber teurer) Bangura.

Nun gut wir haben den Kader den wir nun haben. Ich hoffe, dass Dzemaili und Kolloli nun im nächsten Spiel bereits einen längeren Einsatz kriegen können. Den Fussballerisch sind beide sicher mit (nicht nur sie) die besten in unserem Team.


Rizzo könnte auch auf Wallner setzen, anstatt Kryeziu als IV aufzustellen.

Benutzeravatar
Colo
Beiträge: 1392
Registriert: 21.07.06 @ 18:48

Re: FCZ-Lausanne - Samstag, 13.03.2021; 18:15 Uhr

Beitragvon Colo » 15.03.21 @ 9:58

spitzkicker hat geschrieben:
Sandman hat geschrieben:
Colo hat geschrieben:IFür mich ist es unverständlich wieso RIzzo nicht Kolloli und Dzemaili gebracht hat. Gerade in dieser Zeit wurde der FCZ aus meiner Sicht mega instabil. Da hätte DZ einiges bewirken können, evtl. sogar ein schlauer Pass zum 2-0. Es ist einfach müssig mit Heki in der IV spielst du einfach zu 10. Ich behaupte mit einem intelligenteren Coaching hätte man durchaus die drei Punkte gewinnen können..

Sorry, aber Kololli merkte man seine mangelnde Spielpraxis zu 100% an. Sein Einsatz kam aus meiner Sicht noch zu früh, er war extrem behäbig. Aber das soll auch kein Vorwurf sein an Kololli, verstehe mich nicht falsch. Und wie man dem Heki eine Schuld geben kann am Spielverlauf, frag ich mich auch. Jeder auf dem Feld hatte in HZ 2 eine unterirdische Passquote. Heki stand für mich sehr stabil.

Gut stellt das Forum keine Trainer. Kololli kommt von einer Verletzung und Dzemaili geht am Stock - aber die hätten uns retten sollen? Wie pomadig Kololli noch ist hat man gesehen - sofern man gecheckt hat, dass er überhaupt spielt...


Dzemaili geht an Stöcken? Er sass auf der Bank, da erwarte ich dass diejenigen Spieler auf der Bank auch fähig sind mindestens 20 Minuten spielen zu können, sonst sorry wo kommen wir da hin?

Marchesano kommt immer so schlecht weg ich sag es immer wieder, Marche ist ein genialer Fussballer und es ist wie bei Frey, viele merken erst wie stark er ist wenn er weg ist... Viele sprechen immer davon, wie er verschwindet wenns der Mannschaft nicht läuft. Was soll er denn machen? Eine Mannschaft besteht aus 11 Personen, da kannst du nicht erwarten dass er alleine das Ruder rumreisst, da brauchst du mindestens einen neben oder vor dir der auch noch ein wenig kicken kann...
Forever-Lucien hat geschrieben:

Kein Problem KRONIK. Du weist, ich habe grosses vor mit Dir. Oder besser gesagt mit Dir und EL HOMO, welcher beachtlichen Erfolg im Forum feiern konnte. Ihr 2 seid wirklich die Senkrechtstarter der letzten Jahren. Jung frisch, knackig und unverbraucht.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5916
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FCZ-Lausanne - Samstag, 13.03.2021; 18:15 Uhr

Beitragvon fczlol » 15.03.21 @ 12:21

eifachöppis hat geschrieben:
fczlol hat geschrieben:
Colo hat geschrieben:
popper hat geschrieben:
Colo hat geschrieben:IFür mich ist es unverständlich wieso RIzzo nicht Kolloli und Dzemaili gebracht hat. Gerade in dieser Zeit wurde der FCZ aus meiner Sicht mega instabil. Da hätte DZ einiges bewirken können, evtl. sogar ein schlauer Pass zum 2-0. Es ist einfach müssig mit Heki in der IV spielst du einfach zu 10. Ich behaupte mit einem intelligenteren Coaching hätte man durchaus die drei Punkte gewinnen können..


Er hat Kolloli gebracht?


Kolloli UND dzemaili


Ich denke, dass Kolloli und Dzemaili einfach noch nicht fit genug waren um den Unterschied auszumachen. Das es tragisch ist, dass man nun mit Heki in der IV spielen muss ist ganz klar. Hätte man sogar lieber Mirlind behalten um ihn jetzt spielen zulassen. Aber das ist jetzt schon zu spät. Oder noch besser (aber teurer) Bangura.

Nun gut wir haben den Kader den wir nun haben. Ich hoffe, dass Dzemaili und Kolloli nun im nächsten Spiel bereits einen längeren Einsatz kriegen können. Den Fussballerisch sind beide sicher mit (nicht nur sie) die besten in unserem Team.


Rizzo könnte auch auf Wallner setzen, anstatt Kryeziu als IV aufzustellen.


Ja aber der war zuletzt auch nicht bei 100%
FCZ


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baloo, Google Adsense [Bot], ted mosby und 419 Gäste