FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Diskussionen zum FCZ
Victor Jara
Beiträge: 599
Registriert: 10.05.16 @ 23:50

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon Victor Jara » 21.02.21 @ 19:52

camelos hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:
camelos hat geschrieben:Ich hab nicht mehr erwartet.
Ich nehm Punkt, im Wissen, das wir solche Spiele in der Vergangenheit häufig verloren haben.


Sehe es ähnlich, schade hat Luzern noch in letzter Minute gewonnen in Lugano. 7 Punkte auf den Barrageplatz, das gibt noch einen langen Kampf. Hoffe, dass endlich bald einmal Sobiech, Kololli und wenn dann fit auch Dzemaili wieder zurückkehren. Und natürlich dass es bei Tosin nicht zu lange dauert. Ohne diese wird es ein Kampf bis zum Klassenerhalt.


Deiner Meinung.
Hab das schon mehrmals geschrieben, diese Liga ist diese Saison so ausgeglichen.
Wir putzen Basel 3x, verlieren gegen Vaduz völlig verdient.
Andererseits sieht es ja bei allen Teams (ausnahme YB) gleich aus.
Holen wir unsere Punkte mit einem Team, das nicht in der Bestbesetzung angetreten ist, hoffen das unsere Verletztenliste kleiner wird und halten uns hoffentlich schadlos was den Abstiegskampf betrifft..


Ich bin über den Punktgewinn sehr froh, normalerweise verlieren wir diese Spiele. Erst recht mit diesem Kader und der Verletztenliste. Und auf einmal kriegen die Siege gegen Basel eine ganz andere Bedeutung als 3 X den Klassiker gewonnen. Mehr so wie lebensrettende Massnahmen aus Basel, Würg ;-) Ohne die drei Siege gegen den FCB stünden wir jetzt auf dem Barrage-Platz! Zum Glück fehlt es bei den anderen Teams genauso an Konstanz. Ich habe mich schon beim Gedanken erwischt, YB möge alle restlichen Spiele gewinnen ausser gegen uns...
Mein 1. Matchbesuch im Letzi am 04.09.1966 vor 11'000 Z: YF - GC 1:0 und FCZ - Biel 5:0...Dank an http://www.dbfcz.ch
Tommie Smith - John Carlos - Muhammad Ali- Vincent Matthews - Wayne Collett - Colin Kaepernick - Megan Rapinoe - Milwaukee Bucks


Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2511
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon spitzkicker » 21.02.21 @ 22:18

gelbeseite hat geschrieben: Wo ist der Leader, der auch einmal das Team zusammenhalten und anpeitschen kann?

Ein Leader allein kann nichts ausrichten. Er braucht Spieler um sich, die eine gewisse Qualität haben. Schau den FC Basel: Die haben für ziemlich viel Geld Kasami aus Sion geholt als grossen Leader. Was ist passiert? Zwei-, dreimal konnte er seine unbestrittene Klasse ausspielen, und sonst ging er mit dem ganzen Team ohne Wirkung unter. So lange wir Spieler haben, die Fünfmeterpässe nicht an den Mann bringen, ist ein teurer Leader vergeudetes Geld.

Benutzeravatar
Romi
Beiträge: 748
Registriert: 10.04.03 @ 16:43
Wohnort: Baden

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon Romi » 21.02.21 @ 22:19

der Beste: Yanick Brecher - stark

was mich stört: dem ballführenden Spieler wird nicht geholfen. Kaum einer läuft mit und bietet sich an. Zuwenig Bewegung. Anstatt den einfachen Pass zu spielen muss der riskante Pass gespielt werden, der oft beim Gegner landet.

Bitte üben - so geht das nicht. Der Ball muss laufen! Kann man Lucien Favre mal für einen Workshop holen?

Was mir auch auffiel: unseren Jungs fehlt die SK, die sie antreibt. Die 2. HZ war krass emotionslos. Wird wirklich Zeit dass wir alle geimpft werden um wieder ins Stadion zu gehen.
„ohne Knippser wird das wieder eine verkokste Saison“ (Juli 2019)

schwizermeischterfcz
Beiträge: 5884
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon schwizermeischterfcz » 21.02.21 @ 22:43

Höhepunkt heute war aber ganz klar Chilla.

‚Keine so wie du‘ - so ist es halt wirklich mit unserem FCZ ;)
Köbi für immer

MF2000
Beiträge: 78
Registriert: 24.06.20 @ 17:54
Wohnort: Giesshübel

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon MF2000 » 21.02.21 @ 23:16



Canepa for 4 Jahren: natürlich gehören Hunde nicht ins Stadion ;)
Da hat er nichts aus der Busse gelernt. Ob es wieder eine geben wird?

Benutzeravatar
neinei
Beiträge: 991
Registriert: 31.01.06 @ 17:46
Wohnort: Züri 8

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon neinei » 22.02.21 @ 20:01

MF2000 hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=mLwWuI34kNU

Canepa for 4 Jahren: natürlich gehören Hunde nicht ins Stadion ;)
Da hat er nichts aus der Busse gelernt. Ob es wieder eine geben wird?


Ein Disziplinarverfahren wurde zumindest eröffnet. Chilla könnte theoretisch Stadionverbot erhalten.
Officer Jon Baker: I'd like to nominate my partner, Frank Poncherello.

MF2000
Beiträge: 78
Registriert: 24.06.20 @ 17:54
Wohnort: Giesshübel

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon MF2000 » 22.02.21 @ 20:37

neinei hat geschrieben:
MF2000 hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=mLwWuI34kNU

Canepa for 4 Jahren: natürlich gehören Hunde nicht ins Stadion ;)
Da hat er nichts aus der Busse gelernt. Ob es wieder eine geben wird?


Ein Disziplinarverfahren wurde zumindest eröffnet. Chilla könnte theoretisch Stadionverbot erhalten.


Würde mich nicht stören. Auch Kookie könnte in Zukunft für Unterhaltung sorgen ;)

Benutzeravatar
Sacchi
Beiträge: 32
Registriert: 08.11.04 @ 13:26

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon Sacchi » 23.02.21 @ 11:21

Romi hat geschrieben:der Beste: Yanick Brecher - stark

was mich stört: dem ballführenden Spieler wird nicht geholfen. Kaum einer läuft mit und bietet sich an. Zuwenig Bewegung. Anstatt den einfachen Pass zu spielen muss der riskante Pass gespielt werden, der oft beim Gegner landet.

Bitte üben - so geht das nicht. Der Ball muss laufen! Kann man Lucien Favre mal für einen Workshop holen?

Was mir auch auffiel: unseren Jungs fehlt die SK, die sie antreibt. Die 2. HZ war krass emotionslos. Wird wirklich Zeit dass wir alle geimpft werden um wieder ins Stadion zu gehen.



Du triffst es auf den Punkt!

- Zu wenig Bewegung
- Zu wenig Tempo/Direktspiel
- Zu wenig Einsatz/Kampf
- Bessere Einstellung

Zum Punkt Bewegung möchte ich noch ergänzen: Mir ist schon letzte Saison aufgefallen, wie Kempter in seiner Leidenschaft und Rushes immer alleine gelassen wurde. Tempo: Das ist meiner Meinung nach einer der wichtigsten, fehlenden Punkte. Man müsste auf ein bedeutend höheres Spiel- und Kombinationstempo Inkl. Passqualität im Training achten. Und dann gemeinsam mit Herz im Spiel mehr Risiken eingehen. Aber Risiko ohne gegenseitige Unterstützung funktioniert nicht!

Ohne sackschwaches Basel hätten wir sie nie besiegt. Ich habe mir das Interview von Brecher vom Sionspiel angeschaut und mich gefragt, was diese sich immer wiederholenden Aussagen sollen: Bis zum Penalty geschlafen, "vo üs esch nüme cho" etc. Wieso hakt man hier als Interviewer nicht ein/nach?

Ich zweifle nach wie vor an Rizzo. Ist er wirklich dieser Aufgabe gewachsen...?


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baloo, Google Adsense [Bot], Zhyrus und 425 Gäste