FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Diskussionen zum FCZ
hiphoptic
Beiträge: 13
Registriert: 06.01.15 @ 22:30

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon hiphoptic » 21.02.21 @ 17:57

Immerhin hat Lugano in den letzten 10 Minuten noch alle Punkte verspielt...

Die Leistung und insbesondere die Präzision von uns wie auch von Sion unterirdisch... Vorallem in der zweiten Halbzeit zum verzweifeln.
Wüsste aber auch nicht wie man mit solch einer Bank nochmal Schwung ins Spiel bringen soll... Da hätte sogar Vaduz noch bessere Alternativen auf der Bank.


camelos
Beiträge: 1684
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon camelos » 21.02.21 @ 18:04

schwizermeischterfcz hat geschrieben:
camelos hat geschrieben:Ich hab nicht mehr erwartet.
Ich nehm Punkt, im Wissen, das wir solche Spiele in der Vergangenheit häufig verloren haben.


Sehe es ähnlich, schade hat Luzern noch in letzter Minute gewonnen in Lugano. 7 Punkte auf den Barrageplatz, das gibt noch einen langen Kampf. Hoffe, dass endlich bald einmal Sobiech, Kololli und wenn dann fit auch Dzemaili wieder zurückkehren. Und natürlich dass es bei Tosin nicht zu lange dauert. Ohne diese wird es ein Kampf bis zum Klassenerhalt.


Deiner Meinung.
Hab das schon mehrmals geschrieben, diese Liga ist diese Saison so ausgeglichen.
Wir putzen Basel 3x, verlieren gegen Vaduz völlig verdient.
Andererseits sieht es ja bei allen Teams (ausnahme YB) gleich aus.
Holen wir unsere Punkte mit einem Team, das nicht in der Bestbesetzung angetreten ist, hoffen das unsere Verletztenliste kleiner wird und halten uns hoffentlich schadlos was den Abstiegskampf betrifft..
14.9.20 Herr Canepa, ist Magnin nach dem Cup-Out bereits vor dem Meisterschaftsstart ein Thema? Canepa: «Nein. Diese Frage langweilt mich!»
5.10.20 Der FCZ trennt sich von Ludovic Magnin

Benutzeravatar
FCZ miga
Beiträge: 543
Registriert: 25.05.07 @ 23:04

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon FCZ miga » 21.02.21 @ 18:05

Mich nimmts wunder was für passquote ceesay heute gehabt hat ? Ich bin mir sicher die ist 98% fehlerhaft.
Ab 70min das ergebnis verwalten sagt alles zum spiel .
Respekt an grosso , nach dem match noch auf feld seine jungs zu motivieren.

Benutzeravatar
Jure Jerković
Beiträge: 195
Registriert: 30.11.15 @ 7:55

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon Jure Jerković » 21.02.21 @ 18:15

hiphoptic hat geschrieben:Immerhin hat Lugano in den letzten 10 Minuten noch alle Punkte verspielt...

Die Leistung und insbesondere die Präzision von uns wie auch von Sion unterirdisch... Vorallem in der zweiten Halbzeit zum verzweifeln.
Wüsste aber auch nicht wie man mit solch einer Bank nochmal Schwung ins Spiel bringen soll... Da hätte sogar Vaduz noch bessere Alternativen auf der Bank.


Die Passqualität ist wirklich ultraschwach. Manchmal reiner Zufall, dass ein Zuspiel tatsächlich mal ankommt. Würde hier gerne eine Statistik sehen, die uns mit anderen Teams vergleicht. Auch Doumbia heute mit etlichen unnötigen und überhasteten Abspielfehlern. Und die Flankenbälle von Ceesay fliegen einfach irgendwo hin. Trotzdem hatte er erstaunlich viele Aktionen, im Gegensatz zu Khelifi/Schönbi auf der anderen Seite.
RIP Jure. Du warst einer der Besten, die je für den FCZ gespielt haben!

camelos
Beiträge: 1684
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon camelos » 21.02.21 @ 18:22

FCZ miga hat geschrieben:Mich nimmts wunder was für passquote ceesay heute gehabt hat ? Ich bin mir sicher die ist 98% fehlerhaft.
Ab 70min das ergebnis verwalten sagt alles zum spiel .
Respekt an grosso , nach dem match noch auf feld seine jungs zu motivieren.


Was sagt den es genau aus?
Das man für einmal eine bescheidene Leistung krönt, indem man nicht in den Hammer läuft und halt in dieser ausgeglichenen Liga ein Punkt mitnimmt?
14.9.20 Herr Canepa, ist Magnin nach dem Cup-Out bereits vor dem Meisterschaftsstart ein Thema? Canepa: «Nein. Diese Frage langweilt mich!»
5.10.20 Der FCZ trennt sich von Ludovic Magnin

Benutzeravatar
C.D.M.
Oschttribüne
Beiträge: 10487
Registriert: 26.09.02 @ 11:17
Wohnort: Zürich

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon C.D.M. » 21.02.21 @ 18:32

die 2. HZ war gar nix von unseren Jungs.. zudem haben sich Kramer und Nathan gelbe abgeholt und
uns somit gegen Servette fehlen..hoffe das dann Dzemaili, Sobiech wenigstens zurück sind.
Tage die man NIE vergisst:

13.5.06 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2005/2006
24.5.07 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2006/2007
24.5.09 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2008/2009

Benutzeravatar
gelbeseite
ADMIN
Beiträge: 5335
Registriert: 15.06.06 @ 10:17

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon gelbeseite » 21.02.21 @ 19:33

Meine Güte FCZ. Das Resultat geht in Ordnung so, von der Leistung her treten wir nach wie vor an Ort und Stelle. Auch wenn ich mich wiederhole, die Kaderzusammensetzung stimmt buchstäblich vorne und hinten nicht. Wo ist der Leader, der auch einmal das Team zusammenhalten und anpeitschen kann? Ceesay und Kramer heute wenigstens mit Lichtblicken, trotz all ihrer Limiten. Heute war aber die Achse mit Omeragic und Doumbia ein Totalausfall, dazu noch die inexistente rechte Seite mit Khelifi und Schönbächler. Wie viele Angriffe konnten wir über 90 Minuten über diese Seite realisieren? Es ist unglaublich, wenn das das beste ist, was wir auf Rechts mit gefühlten 17 Flügelspieler ausrichten können.
Suedkurvler hat geschrieben:Ich habe gehört, dass FCZ-Hooligans morgen Abend an die Hombrechtiker Chilbi gehen, um dort gegen Rechtsradikale zu "schlegle".
Vielleicht ist es ja auch nur ein Gerücht.
Wer weiss mehr?

Benutzeravatar
zuerchergoalie
Beiträge: 1602
Registriert: 02.03.16 @ 15:59

Re: FCZ -FC Sion, Sonntag, 21.2.2021, 16.00

Beitragvon zuerchergoalie » 21.02.21 @ 19:42

Heute war das nicht sehr gut, es fehlen uns aber auch viele wichtige Spieler gerade in der Offensive. Leider hat Kramer bis auf das Tor wenig gebracht und Ceesay war zwar auffällig, seine Flanken jedoch ein Graus und die Grosschance gleich zu Beginn könnte er auch präziser abschliessen. Khelifi fand ich am Anfang vielversprechend, seine Leistung flachte dann aber auch ab, defensiv half er jedoch ein paar Mal gut aus. Doumbia heute leider nicht wie gewohnt, vielleicht versuchen wirs im nächsten Spiel mal mit Domgjoni/Dzemaili oder Domgjoni/Seiler und gönnen Ousmane so mal eine Pause. Den Rest fand ich solide, zwei Spieler möchte ich jedoch herausheben: Brecher endlich auch bei Penaltys eine Wand! Weiter so! Und wir haben in Rohner eindeutig unseren Rüegg-Nachfolger gefunden, wie ich meine. Die letzten zwei Spiele war er einer der besten, sowohl defensiv als auch gegen vorne. Gewinnt viele Zweikämpfe, trifft oft die richtige Entscheidung und zeigt gute Ansätze bei seinen blitzschnellen Rushes. Einzig seine Flanken könnten ein wenig besser ankommen, dies scheint aber ein allgemeines Problem in der Mannschaft zu sein.
MS27: «Die Journalisten schreiben ab und zu einen Mist zusammen. Und wir spielen ab und zu einen Mist zusammen.» Dann lacht er.
Tagesanzeiger, 23.11.2019


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baloo, ted mosby und 429 Gäste