YB-FCZ, SA 19.09.20, 19:00 | BERN

Diskussionen zum FCZ
Lemieux
Beiträge: 181
Registriert: 28.11.19 @ 10:12

Re: YB-FCZ, SA 19.09.20, 19:00 | BERN

Beitragvon Lemieux » 14.09.20 @ 15:59

Gha_Züri hat geschrieben:
Florian hat geschrieben:
Brolin hat geschrieben:Bin gespannt auf Lasse Sobiech, der sollte nun zusammen mit Nathan das Start-Duo in der Innenverteidigung bilden. Wer weiss, wenn Marchesano zurück kommt und man mit der Wut im Bauch auftritt ist... ev. sogar ein Unentschieden möglich. Schade, ist Tosin immer noch verletzt. (Und Omeragic wünsche ich gute Besserung).

Selbst die beste Innenverteidigung wäre chancenlos, wenn RV+LV nicht existent sind. Schättin hat es doch tatsächlich geschafft, Britto noch weit zu überbieten in Bezug auf defensive Unzulänglichkeit. Ist ja schön, dass er offeniv zwei gute Flanken schlägt, aber wenn dafür Chiasso 10 Mal über seine Seite zu einer gefährlichen Chance kommt, dann will ich Schättin lieber gar nicht erst in einem SL-Spiel sehen und erst Recht nicht gegen einen Sulejmani. Bei allen Bausstellen ist es jetzt dringender denn je, endlich einen halbwegs brauchbaren LV zu verpflichten....und selbst wenn das "nur" ein neuer Vertrag für Kempter wäre.

Weiss jemand, was mit Rohner los ist?

Um Schättin zu verhindern müsste man gegen YB so spielen (wo wir wieder beim Thema wären, dass trotz fehlendem LV in den Testspielen keine alternative Formation eingeübt wurde):

Brecher;
Nathan, Heki, Sobiech;
Rohner, Domgjoni, Sohm, Khelifi;
Marchesano;
Ceesay, Kololli


In den Medien stand nur, dass er angeschlagen ist.

Den einzigen Lichtblick den ich gegen EBay sehe ist, dass der FCZ ohne Druck an dieses Spiel geht, niemand erwartet Wunder... Vielleicht gibt es trotzdem eins Jaja, ich weiss, you dreamer you


Ich träume mit Dir!

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4429
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: YB-FCZ, SA 19.09.20, 19:00 | BERN

Beitragvon bluesoul » 14.09.20 @ 16:05

Gha_Züri hat geschrieben:Den einzigen Lichtblick den ich gegen EBay sehe ist, dass der FCZ ohne Druck an dieses Spiel geht, niemand erwartet Wunder... Vielleicht gibt es trotzdem eins Jaja, ich weiss, you dreamer you



Wohl eher seven sinking steps.... wir werden versinken, sang- und klanglos absaufen. Alles was besser ist, als ein 0:4 wäre ein Erfolg.

Ausser sie kriegen in einer Woche ein System verpasst, das zu ihnen passt und eine gehörige Portion Kampfgeist und Demut aufgesetzt. So wie im Spiel 1 nach Lockdown könnte es etwas geben. Mit einem Punkt wäre ich mehr als glücklich.

Und wenn es klappen soll, dann mit dieser Aufstellung (ein 3-4-2-1) Kololli und Khelifi sollen links wirbeln, zeigen, dass sie nicht nur aus dem gleichen Kaff kommen sondern sich auch wirklich gut verstehen. Sohm und Domgjoni zeigen, dass sie zu recht in die Nati aufgeboten wurden. Heki seine neu gewonnenen Qualitäten als IV unter Beweis stellen. Marchesano seine Unverzichtbarkeit bestätigen. Und Ceesay uns weiterhin zeigen, wie sehr wir ihn unterschätzt haben.

Brecher;
Nathan, Heki, Sobiech;
Rohner, Domgjoni, Sohm, Khelifi;
Marchesano, Kololli
Ceesay

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 5010
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Re: YB-FCZ, SA 19.09.20, 19:00 | BERN

Beitragvon Florian » 14.09.20 @ 16:23

Florian hat geschrieben:Brecher;
Nathan, Heki, Sobiech;
Rohner, Domgjoni, Sohm, Khelifi;
Marchesano;
Ceesay, Kololli

bluesoul hat geschrieben:Brecher;
Nathan, Heki, Sobiech;
Rohner, Domgjoni, Sohm, Khelifi;
Marchesano, Kololli
Ceesay

Immerhin wir beide sind uns dann also schon mal einig... ;)

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 3362
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: YB-FCZ, SA 19.09.20, 19:00 | BERN

Beitragvon MetalZH » 14.09.20 @ 18:15

Florian hat geschrieben:
Florian hat geschrieben:Brecher;
Nathan, Heki, Sobiech;
Rohner, Domgjoni, Sohm, Khelifi;
Marchesano;
Ceesay, Kololli

bluesoul hat geschrieben:Brecher;
Nathan, Heki, Sobiech;
Rohner, Domgjoni, Sohm, Khelifi;
Marchesano, Kololli
Ceesay

Immerhin wir beide sind uns dann also schon mal einig... ;)


Wir spielen die gesamte Vorbereitung in einem 4-2-3-1, verlieren dann gegen Chiasso mit einem amateurhaft gespielten 4-4-2 und ihr wollt jetzt gegen den Meister auf eine Dreierkette mit Heki und einem neuen Verteidiger umstellen? Dann lieber mit Schättin! Gebt dem Jungen erstmal eine Chance... ;-)

______________Brecher______________
Rohner__Nathan__Sobiech__Schättin
_______Domgjoni___Sohm__________
Khelifi_____Marchesano_____Ceesay
_______________Kololli______________

Ceesay gehört für mich auf den Flügel und Kololli nach ganz vorne, und zwar konsequent in der gesamten Saison, wenn die beiden spielen!
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Zhyrus
Beiträge: 10660
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: YB-FCZ, SA 19.09.20, 19:00 | BERN

Beitragvon Zhyrus » 14.09.20 @ 19:11

MetalZH hat geschrieben:Wir spielen die gesamte Vorbereitung in einem 4-2-3-1, verlieren dann gegen Chiasso mit einem amateurhaft gespielten 4-4-2 und ihr wollt jetzt gegen den Meister auf eine Dreierkette mit Heki und einem neuen Verteidiger umstellen? Dann lieber mit Schättin! Gebt dem Jungen erstmal eine Chance... ;-)

______________Brecher______________
Rohner__Nathan__Sobiech__Schättin
_______Domgjoni___Sohm__________
Khelifi_____Marchesano_____Ceesay
_______________Kololli______________

Ceesay gehört für mich auf den Flügel und Kololli nach ganz vorne, und zwar konsequent in der gesamten Saison, wenn die beiden spielen!

Ich würde zwar Ceesay in die Spitze setzen, da meines Erachtens seine Kopfballstärke seine einzige Waffe ist. Mit dem Ball am Fuss verstolpert er mir zu viele Bälle, also Distanz zum Tor möglichst klein halten.

Dem Rest stimme ich zu, obwohl mir Marchesano seit dem Cupfinal gegen YB nie gefiel. Schönbi gehört auf die Bank.

Ich befürchte eine weitere Klatsche in Bern. Das Team hat so nie wirklich zusammengespielt.

Benutzeravatar
starman
Der Mann, der vom Himmel fiel.
Beiträge: 2602
Registriert: 13.11.02 @ 20:12
Wohnort: 5 Stock

Re: YB-FCZ, SA 19.09.20, 19:00 | BERN

Beitragvon starman » 14.09.20 @ 19:41

YB spielt ja noch am Mittwoch auswärts in Dänemark.
Ich tippe der FCZ holt mit viel viel Glück einen Punkt.

Hopp Züriii
Lausanne-Trainer Laurent Roussey: «In Basel werden von den Schiedsrichtern gewisse Entscheidungen schon vor Spielanpfiff getroffen.»
Quelle Blick 29.7.2013

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 3362
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: YB-FCZ, SA 19.09.20, 19:00 | BERN

Beitragvon MetalZH » 14.09.20 @ 19:49

Zhyrus hat geschrieben:
MetalZH hat geschrieben:Wir spielen die gesamte Vorbereitung in einem 4-2-3-1, verlieren dann gegen Chiasso mit einem amateurhaft gespielten 4-4-2 und ihr wollt jetzt gegen den Meister auf eine Dreierkette mit Heki und einem neuen Verteidiger umstellen? Dann lieber mit Schättin! Gebt dem Jungen erstmal eine Chance... ;-)

______________Brecher______________
Rohner__Nathan__Sobiech__Schättin
_______Domgjoni___Sohm__________
Khelifi_____Marchesano_____Ceesay
_______________Kololli______________

Ceesay gehört für mich auf den Flügel und Kololli nach ganz vorne, und zwar konsequent in der gesamten Saison, wenn die beiden spielen!

Ich würde zwar Ceesay in die Spitze setzen, da meines Erachtens seine Kopfballstärke seine einzige Waffe ist. Mit dem Ball am Fuss verstolpert er mir zu viele Bälle, also Distanz zum Tor möglichst klein halten.

Dem Rest stimme ich zu, obwohl mir Marchesano seit dem Cupfinal gegen YB nie gefiel. Schönbi gehört auf die Bank.

Ich befürchte eine weitere Klatsche in Bern. Das Team hat so nie wirklich zusammengespielt.


Kololli hat einen satten Schuss, kann den Ball vorne halten und auch für die zweite Reihe ablegen. Zudem verstolpert er den Ball vom Flügel her für mein Empfinden viel zu oft. Das versucht Ceesay mit seinen technischen Limiten meist gar nicht, sondern will mit Speed vorbeiziehen. Und den hat er definitiv. Zudem kann er die Bälle von der Seite flach und scharf reinbringen. Im Strafraum kann er auch als Flügel gerne mal auftauchen und den Ball reinköpfen oder mit seinen Storchenbeinen reinstochern.

Aber du hast recht, das Team hat so nie wirklich gespielt, das alleine ist schon ein Risiko (=Todesurteil), wie man gestern wiedermal gesehen hat. Von dem her könnte man vielleicht mit deiner Version anfangen und dann Ceesay und Kololli tauschen lassen, um frischen Wind ins Spielzu bringen, wenn es nicht so gut läuft.

Marchesano ist unsere Achillesferse, auch da stimme ich dir zu. Und zwar sowohl wenn er spielt als auch wenn er fehlt. Ohne ihn sind wir sowieso praktisch aufgeschmissen und mit ihm müssen wir auf einen seiner guten Tage hoffen.

Ich glaube leider auch, dass wir eine Klatsche einfahren am Samstag. Aus meiner Sicht müssen die drei folgenden Voraussetzungen in dieser Reihenfolge erfüllt sein, damit wir für eine Überraschung sorgen können;

1. YB ist müde und unterschätzt uns.
2. Unsere Jungs sind heiss und von Anfang an 100% bereit.
3. Wir bekommen in der 1. HZ kein Gegentor.

Man sieht, die Chancen sind SEHR gering. :)
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
mitleser
Beiträge: 260
Registriert: 06.07.05 @ 13:22
Wohnort: Tsüri

Re: YB-FCZ, SA 19.09.20, 19:00 | BERN

Beitragvon mitleser » 14.09.20 @ 20:20

FCZ gewinnt 4:0
Ludo hat dank der Verwirrungstaktik von gestern nicht nur uns Fans sondern auch YB getäuscht.
Ende Saison jubelen alle mit Ludo und Cillo auf dem Helvetiaplatz und feiern den Meistertitel.
Oder wir gehen chancenlos 5:0 unter, Ludo findet eine Ausrede (Corona/Schiri) und Ende Saison spielen wir um den Abstieg.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Colo, FCZ1896 mis Läbe, Gha_Züri, laberspace, Ruud Gullit, spitzkicker, yellow und 307 Gäste