Kader 2020/21

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 4912
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Kiyomasu » 29.07.20 @ 14:02

Schmiedrich hat geschrieben:Ich schaue seit der Coronaphase viele Chl Spiele und überlege immer, welche Spieler denn bei uns noch reinpassen würden. Einige wurden schon genannt. Wer mir extrem gefallen würde, wäre Dario Ulrich von Kriens.

https://www.transfermarkt.ch/dario-ulri ... ler/290040

Er hat laut Kriens Fans eine tolle Arbeitsmoral und liefert neben seinen Scorerpunkten extrem viele Preassists. Neben seiner offensiven Stärken verteidigt er sehr diszipliniert mit. Mit 22 ist er noch in einem guten Alter, hat dennoch schon viel Spielerfahrung und dürfte nicht allzu teuer sein.


Kann dir da nur zustimmen.

Sportchef
Beiträge: 525
Registriert: 05.06.07 @ 15:18
Wohnort: Zürich

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Sportchef » 29.07.20 @ 16:41

ich kann auch nicht nachvollziehen,warum man Mahi geholt hat,der 2/3 der Mesiterschaft gefehlt hat, angeblich wegen Verletzungen.
Wieso man einen solchen Spieler verpflichtet der so Verletzungsanfällig ist,kann ich nicht verstehen.Und sehr viel hat er ,wenn er gespielt hat
auch nicht gebracht. der ist sicher nicht billig im Unterhalt.Und ja gemäss Canepa ein 2 Chikauhi.

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 4912
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Kiyomasu » 29.07.20 @ 16:48

Sportchef hat geschrieben:ich kann auch nicht nachvollziehen,warum man Mahi geholt hat,der 2/3 der Mesiterschaft gefehlt hat, angeblich wegen Verletzungen.
Wieso man einen solchen Spieler verpflichtet der so Verletzungsanfällig ist,kann ich nicht verstehen.Und sehr viel hat er ,wenn er gespielt hat
auch nicht gebracht. der ist sicher nicht billig im Unterhalt.Und ja gemäss Canepa ein 2 Chikauhi.


Mahi hat bei Groningen in zwei Saisons (17/18 und 18/19) nur 5 Spiele verletzt verpasst.

Wir müssen uns eher fragen, warum sich die Spieler bei uns ständig verletzen. Wobei ein Nathan der letzte Saison bei GC kaum zwei Spiele am Stück bestreiten konnte, bei uns auf 26 absolvierte Spiele kommt. Er fehlte also nur in 8 Spielen, zwei davon waren wegen einer Gelbsperre und zwei wegen der Quarantäne.

Ich würde jetzt sogar soweit gehen und sagen, dass wir einfach unglaublich viel Pech haben. Wenn du sie vorne nicht machst, kriegst du sie hinten. Bei uns fehlen die gelernten Offensivspieler.

Sportchef
Beiträge: 525
Registriert: 05.06.07 @ 15:18
Wohnort: Zürich

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Sportchef » 29.07.20 @ 17:00

Kiyomasu hat geschrieben:
Sportchef hat geschrieben:ich kann auch nicht nachvollziehen,warum man Mahi geholt hat,der 2/3 der Mesiterschaft gefehlt hat, angeblich wegen Verletzungen.
Wieso man einen solchen Spieler verpflichtet der so Verletzungsanfällig ist,kann ich nicht verstehen.Und sehr viel hat er ,wenn er gespielt hat
auch nicht gebracht. der ist sicher nicht billig im Unterhalt.Und ja gemäss Canepa ein 2 Chikauhi.


Mahi hat bei Groningen in zwei Saisons (17/18 und 18/19) nur 5 Spiele verletzt verpasst.

Wir müssen uns eher fragen, warum sich die Spieler bei uns ständig verletzen. Wobei ein Nathan der letzte Saison bei GC kaum zwei Spiele am Stück bestreiten konnte, bei uns auf 26 absolvierte Spiele kommt. Er fehlte also nur in 8 Spielen, zwei davon waren wegen einer Gelbsperre und zwei wegen der Quarantäne.

Ich würde jetzt sogar soweit gehen und sagen, dass wir einfach unglaublich viel Pech haben. Wenn du sie vorne nicht machst, kriegst du sie hinten. Bei uns fehlen die gelernten Offensivspieler.

Danke Dir,für Deine Aufklärung

Benutzeravatar
mc_barney
Beiträge: 526
Registriert: 04.05.06 @ 16:34

Re: Kader 2020/21

Beitragvon mc_barney » 29.07.20 @ 18:42

Am bezeichnendsten ist es, dass die eine Hälfte die Probleme vor allem in der Defensive, die andere Hälfte in der Offensive verorten. Stimmt also wohl hinten wie vorne nicht viel.
Für die meisten ist Fussball wie Konfirmation; Sie machen es nur wegen dem Geld!
(KIZ - ein bisschen abgeändert)

Pescadito
Despacito
Beiträge: 433
Registriert: 25.05.16 @ 23:53

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Pescadito » 30.07.20 @ 10:04

Kiyomasu hat geschrieben:Wir müssen uns eher fragen, warum sich die Spieler bei uns ständig verletzen.


Diese Frage wird von der Vereinsführung ignoriert, obwohl sie seit so vielen Jahren im Raum steht, dass man nicht mehr von Verletzungspech reden kann. Es läuft immer gleich ab: Spieler wird verpflichtet, macht in seinen ersten Spielen einen guten Eindruck und ist nach zwei bis drei Monaten für längere Zeit verletzt. Ist so mit Mahi, war so mit Pedro Henrique, mit Rikan, mit Chikhaoui und wenn ich mich nicht täusche auch mit Dwamena, Tosin und Koné (Irrtum vorbehalten).

Bei Spielern, die aus tieferen Ligen zu uns stossen, liegt die Ursache auf der Hand: Er ist neu, muss sich beweisen und geht in jedem Spiel und jedem Training ans Limit, obwohl er die Intensität nicht gewohnt ist. Eine Weile geht das gut, doch dann macht der Körper nicht mehr mit. Es folgt ein wochenlanger Ausfall. Dies könnte man verhindern, wenn man dem Spieler die Erholung ermöglichen würde. Wird aber nicht gemacht. Die Zitrone wird ausgepresst bis zum gehtnichtmehr... Interessant wäre zu erfahren, ob die medizinische Abteilung diesbezüglich versagt oder ob es ein Problem der Zuständigkeiten ist.

Lemieux
Beiträge: 118
Registriert: 28.11.19 @ 10:12

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Lemieux » 30.07.20 @ 10:26

Pescadito hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:Wir müssen uns eher fragen, warum sich die Spieler bei uns ständig verletzen.


Diese Frage wird von der Vereinsführung ignoriert, obwohl sie seit so vielen Jahren im Raum steht, dass man nicht mehr von Verletzungspech reden kann. Es läuft immer gleich ab: Spieler wird verpflichtet, macht in seinen ersten Spielen einen guten Eindruck und ist nach zwei bis drei Monaten für längere Zeit verletzt. Ist so mit Mahi, war so mit Pedro Henrique, mit Rikan, mit Chikhaoui und wenn ich mich nicht täusche auch mit Dwamena, Tosin und Koné (Irrtum vorbehalten).

Bei Spielern, die aus tieferen Ligen zu uns stossen, liegt die Ursache auf der Hand: Er ist neu, muss sich beweisen und geht in jedem Spiel und jedem Training ans Limit, obwohl er die Intensität nicht gewohnt ist. Eine Weile geht das gut, doch dann macht der Körper nicht mehr mit. Es folgt ein wochenlanger Ausfall. Dies könnte man verhindern, wenn man dem Spieler die Erholung ermöglichen würde. Wird aber nicht gemacht. Die Zitrone wird ausgepresst bis zum gehtnichtmehr... Interessant wäre zu erfahren, ob die medizinische Abteilung diesbezüglich versagt oder ob es ein Problem der Zuständigkeiten ist.


Die Spieler werden von der Schulthess Klinik betreut und das Training inkl. den Leistungsdaten regelmässig ausgewertet. Diese Woche ist z.B. die U21 dran.

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2512
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Shorunmu » 30.07.20 @ 11:03

Sportchef hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:
Sportchef hat geschrieben:ich kann auch nicht nachvollziehen,warum man Mahi geholt hat,der 2/3 der Mesiterschaft gefehlt hat, angeblich wegen Verletzungen.
Wieso man einen solchen Spieler verpflichtet der so Verletzungsanfällig ist,kann ich nicht verstehen.Und sehr viel hat er ,wenn er gespielt hat
auch nicht gebracht. der ist sicher nicht billig im Unterhalt.Und ja gemäss Canepa ein 2 Chikauhi.


Mahi hat bei Groningen in zwei Saisons (17/18 und 18/19) nur 5 Spiele verletzt verpasst.

Wir müssen uns eher fragen, warum sich die Spieler bei uns ständig verletzen. Wobei ein Nathan der letzte Saison bei GC kaum zwei Spiele am Stück bestreiten konnte, bei uns auf 26 absolvierte Spiele kommt. Er fehlte also nur in 8 Spielen, zwei davon waren wegen einer Gelbsperre und zwei wegen der Quarantäne.

Ich würde jetzt sogar soweit gehen und sagen, dass wir einfach unglaublich viel Pech haben. Wenn du sie vorne nicht machst, kriegst du sie hinten. Bei uns fehlen die gelernten Offensivspieler.

Danke Dir,für Deine Aufklärung


Der Mahi-Transfer ist einfach unglücklich. Seien wir ehrlich; alle haben wir uns auf diesen Fussballer gefreut. Das war mal wieder ein Transfer welcher Euphorie auslöste. Das es so übel kommt, hätte wohl niemand erwartet.

Vielleicht startet er im zweiten Jahr durch, wie damals Eric Hassli
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], nixon11, Ostler, Qwertasda, Sir smoke-a-lot, spitzkicker, Wilco Hellinga und 419 Gäste