Kader 2020/21

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 4749
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Sandman » 01.07.20 @ 12:09

Dieter hat geschrieben:
Naja - eine unglaubliche Diva - da muss alles stimmen, und nur dann ist er top.
Aus meiner Sicht würde ich auf ihn lieber verzichten


Da bin ich voll beim Dieter. In seiner Zeit beim FCZ sorgte Gavra mit seinem Verhalten für unzählige Diskussionen, an ihm schieden sich die Geister. Fussballerisch wäre er sich eine Bereicherung, aber wenn wir schon einen Routinier in seinem Alter holen, dann jemand der mit gutem Bsp. voran geht und nicht auf Diva macht.
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)

Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2497
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Tschik Cajkovski » 01.07.20 @ 12:13

Sandman hat geschrieben:
Dieter hat geschrieben:
Naja - eine unglaubliche Diva - da muss alles stimmen, und nur dann ist er top.
Aus meiner Sicht würde ich auf ihn lieber verzichten


Da bin ich voll beim Dieter. In seiner Zeit beim FCZ sorgte Gavra mit seinem Verhalten für unzählige Diskussionen, an ihm schieden sich die Geister. Fussballerisch wäre er sich eine Bereicherung, aber wenn wir schon einen Routinier in seinem Alter holen, dann jemand der mit gutem Bsp. voran geht und nicht auf Diva macht.


+1, nach all den lobhudeleien fragte ich mich schon ob ich alleine bin mit dieser meinung.
"we do these things not because they are easy, but because they are hard" jfk

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6289
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 01.07.20 @ 12:19

Sandman hat geschrieben:
Dieter hat geschrieben:
Naja - eine unglaubliche Diva - da muss alles stimmen, und nur dann ist er top.
Aus meiner Sicht würde ich auf ihn lieber verzichten


Da bin ich voll beim Dieter. In seiner Zeit beim FCZ sorgte Gavra mit seinem Verhalten für unzählige Diskussionen, an ihm schieden sich die Geister. Fussballerisch wäre er sich eine Bereicherung, aber wenn wir schon einen Routinier in seinem Alter holen, dann jemand der mit gutem Bsp. voran geht und nicht auf Diva macht.


Man darf aber auch nicht vergessen, dass Gavra in der Zwischenzeit älter, reifer und Vater geworden ist. Da können sich Menschen charakterlich verändern.
Zudem hat er weitere (positive) Erfahrungen im Ausland gesammelt. Also ich nehme Gavra mit Handkuss.
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 2939
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Sektor D » 01.07.20 @ 12:39

Blerim_Dzemaili hat geschrieben:
Sandman hat geschrieben:
Dieter hat geschrieben:
Naja - eine unglaubliche Diva - da muss alles stimmen, und nur dann ist er top.
Aus meiner Sicht würde ich auf ihn lieber verzichten


Da bin ich voll beim Dieter. In seiner Zeit beim FCZ sorgte Gavra mit seinem Verhalten für unzählige Diskussionen, an ihm schieden sich die Geister. Fussballerisch wäre er sich eine Bereicherung, aber wenn wir schon einen Routinier in seinem Alter holen, dann jemand der mit gutem Bsp. voran geht und nicht auf Diva macht.


Man darf aber auch nicht vergessen, dass Gavra in der Zwischenzeit älter, reifer und Vater geworden ist. Da können sich Menschen charakterlich verändern.
Zudem hat er weitere (positive) Erfahrungen im Ausland gesammelt. Also ich nehme Gavra mit Handkuss.


Ich sehe das genau wie Blerim. Er hatte bei Dinamo (und vorher bei Rijeka) eine wichtige Rolle. Dabei hat er ein gutes Spiel-Tore-Verhältnis. Ich bin überzeugt, dass ihm diese Auslandjahre in jeder Hinsicht gut getan haben und würde ihn sofort zurücknehmen.
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

FREE SMALLTALK-FRED

Benutzeravatar
Luke
Beiträge: 2048
Registriert: 03.10.02 @ 8:18
Wohnort: White Sox Valley

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Luke » 01.07.20 @ 13:34

Natürlich würde uns Gavranovic spielerisch helfen. Ich bin trotzdem skeptisch:
a) Gavra war nie der Typ Führungsspieler (vielleicht ist er es in Zagreb geworden, das weiss ich nicht)
b) wegen Corona fehlt viel Geld in der Klubkasse, wer soll sein sicherlich hohes Salär bezahlen?
c) der FCZ soll konsequent auf junge, eigene Spieler setzen
d) das Zurückholen "Ehemaliger" endet häufig in Enttäuschungen
REALITÄT IST DIE ILLUSION, DIE DURCH MANGEL AN ALKOHOL ENTSTEHT.

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 7240
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Kader 2020/21

Beitragvon chnobli » 01.07.20 @ 15:15

Luke hat geschrieben:Natürlich würde uns Gavranovic spielerisch helfen. Ich bin trotzdem skeptisch:
a) Gavra war nie der Typ Führungsspieler (vielleicht ist er es in Zagreb geworden, das weiss ich nicht)
b) wegen Corona fehlt viel Geld in der Klubkasse, wer soll sein sicherlich hohes Salär bezahlen?
c) der FCZ soll konsequent auf junge, eigene Spieler setzen
d) das Zurückholen "Ehemaliger" endet häufig in Enttäuschungen


Punkt b) schliesst in meinen Augen jegliche Verpflichtungen aus. Es ist schlicht kein Geld vorhanden und wir haben keinen Sponsor / Investor der dem Verein einen Spieler aus dem privaten Geldbeutel finanziert.
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 2939
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Sektor D » 02.07.20 @ 7:57

chnobli hat geschrieben:
Luke hat geschrieben:Natürlich würde uns Gavranovic spielerisch helfen. Ich bin trotzdem skeptisch:
a) Gavra war nie der Typ Führungsspieler (vielleicht ist er es in Zagreb geworden, das weiss ich nicht)
b) wegen Corona fehlt viel Geld in der Klubkasse, wer soll sein sicherlich hohes Salär bezahlen?
c) der FCZ soll konsequent auf junge, eigene Spieler setzen
d) das Zurückholen "Ehemaliger" endet häufig in Enttäuschungen


Punkt b) schliesst in meinen Augen jegliche Verpflichtungen aus. Es ist schlicht kein Geld vorhanden und wir haben keinen Sponsor / Investor der dem Verein einen Spieler aus dem privaten Geldbeutel finanziert.


Sollte deine Prognose eintreffen, werter chnobli, dann sind wir nächste Saison derbe im Arsch.

Offensiv oftmals ein laues Lüftchen, wenn nicht grad alles zusammenpasst. Kramer limitiert, Winter hat seine beste Zeit hinter sich, Schönbi an einem Abend wie gestern schlicht unbrauchbar (Hallo Einstellung!?), von Ceesay möchte man gar nicht sprechen. Tosin aktuell die einzige Lichtgestalt, wobei sich auch bei ihm die Ups und Downs abwechseln wie Tag und Nacht.

Defensiv eine Katastrophe. Rüegg seit einigen Spielen total neben den Schuhen, Britto skandalös, Mirlind… was soll man da noch sagen?
Kein Wunder haben wir aktuell gerade mal 1 Törchen weniger kassiert, als der Letzte der SL.

Mir graut's jetzt schon...
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

FREE SMALLTALK-FRED

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2168
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Kader 2020/21

Beitragvon eifachöppis » 02.07.20 @ 9:21

Sektor D hat geschrieben:
chnobli hat geschrieben:
Luke hat geschrieben:Natürlich würde uns Gavranovic spielerisch helfen. Ich bin trotzdem skeptisch:
a) Gavra war nie der Typ Führungsspieler (vielleicht ist er es in Zagreb geworden, das weiss ich nicht)
b) wegen Corona fehlt viel Geld in der Klubkasse, wer soll sein sicherlich hohes Salär bezahlen?
c) der FCZ soll konsequent auf junge, eigene Spieler setzen
d) das Zurückholen "Ehemaliger" endet häufig in Enttäuschungen


Punkt b) schliesst in meinen Augen jegliche Verpflichtungen aus. Es ist schlicht kein Geld vorhanden und wir haben keinen Sponsor / Investor der dem Verein einen Spieler aus dem privaten Geldbeutel finanziert.


Sollte deine Prognose eintreffen, werter chnobli, dann sind wir nächste Saison derbe im Arsch.

Offensiv oftmals ein laues Lüftchen, wenn nicht grad alles zusammenpasst. Kramer limitiert, Winter hat seine beste Zeit hinter sich, Schönbi an einem Abend wie gestern schlicht unbrauchbar (Hallo Einstellung!?), von Ceesay möchte man gar nicht sprechen. Tosin aktuell die einzige Lichtgestalt, wobei sich auch bei ihm die Ups und Downs abwechseln wie Tag und Nacht.

Defensiv eine Katastrophe. Rüegg seit einigen Spielen total neben den Schuhen, Britto skandalös, Mirlind… was soll man da noch sagen?
Kein Wunder haben wir aktuell gerade mal 1 Törchen weniger kassiert, als der Letzte der SL.

Mir graut's jetzt schon...


Rüegg spielte in der ersten Halbzeit auch auf einer ungewohnten Position... und mit einem Unsicherheitsfaktor par Excellence im Rücken fällt es auch nicht einfach, sich auf das Offensivspiel zu konzentrieren.
Rüegg als AV in der zweiten Halbzeit (bzw. Aussenläufer mit einer 3er IV), funktionierte besser. Rüegg machte viel für das Spiel nach vorne... Energie-geladen, wollte etwas reissen.
Blieb leider öfters hängen oder spielte zu unpräzise... trotzdem war Rüegg in der zweiten Halbzeit ein Aktivposten.

Und darum nochmals zurück zu Magnin.
Was überlegt dieser vercoacher Coach eigentlich, wenn er Britto aufstellt?
Britto 10x in der Start-11, 5x gab's 3 oder mehr Gegentore... Sorry aber da kannst du einen x-beliebigen AV aus der ChL verpflichten und der macht seine Sache nicht schlechter.

Pyle
Beiträge: 1551
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Pyle » 02.07.20 @ 10:23

Gavranovic ist völlig unrealistisch. Sportlich sicher eine Bereicherung (wänner Luscht hät), aber eher geht er zum GCC, dort können sie sein Gehalt stemmen und dort passt er auch charakterlich hin. Mit Kololli haben wir bereits eine Diva und Magnin kann es nicht wirklich mit Persönlichkeiten (das ist er, auch wenn ich kein Fan von ihm bin).

Und, um dem praktisch bei keinem Spieler zutreffenden Forumsmantra „eine vo eus, FCZ-Herz etc.“ entgegenzutreten: Er hat neulich irgendwo gesagt (zu faul, um es rauszusuchen), dass Dinamo wahre Liebe sei, vorgängige Clubs nur Arbeit.

Und noch wichtiger: der FCZ ist ein leider ziemlich unattraktiver Mittelfeldklub in einer noch unattraktiveren Liga.

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 7240
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Kader 2020/21

Beitragvon chnobli » 02.07.20 @ 10:31

Pyle hat geschrieben:Und noch wichtiger: der FCZ ist ein leider ziemlich unattraktiver Mittelfeldklub in einer noch unattraktiveren Liga.


Wobei es in unserer Gurkenliga nur einen Spieler braucht um zur (erweiterten) Spitze vorzustossen und ein Knipser a la Gavranovic könnte das sein.
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fczbabo, yellow, Zhyrus, Zigaman und 314 Gäste