FCZ - Neuchâtel Xamax, Samstag 22.2.2020, 19 Uhr

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 2982
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

FCZ - Neuchâtel Xamax, Samstag 22.2.2020, 19 Uhr

Beitragvon MetalZH » 17.02.20 @ 17:28

Neues Spiel, neues Glück! :)

Xamax ist im Aufwind und hat den Abstiegskampf schon seit Beginn der Saison verinnerlicht. Sie kämpfen in jedem Spiel um jeden Ball und jeden Punkt. Unsere Jungs werden alles geben müssen, um dieses Spiel zu gewinnen, was trotz (oder gerade wegen) des schlechten Saisonstarts fast schon erwartet wird. Zum Glück sind Nathan und Schönbi zurück, dafür ist Domgjoni nach der 4. Gelben gesperrt, wenn ich das richtig gesehen habe. Ich hätte eher Sohm pausieren lassen nach dessen mMn ungenügenden Leistungen inkl. zwei entscheidenden Fehlpässen in den letzten beiden Spielen. Aber das ist jetzt wohl der falsche Moment.

Falls Pedersen sich schon erholt und eingelebt hat, würde ich wie folgt starten:

-------------------Brecher-------------------
Rüegg---Omeragic---Nathan---Pedersen
---------------Heki------Sohm--------------
Tosin-----------Marchesano-------Schönbi
--------------------Kramer-------------------

Falls Pedersen noch (physisch oder psychisch?) aufgepäppelt werden muss, lieber gleich in einem 3-4-1-2, um die linke Seite zu verbarrikadieren. Dafür muss Schönbi einfach diszipliniert arbeiten und Bangura einen wachen Tag erwischen. Mirlind überzeugt mich nach wie vor nicht wirklich, insbesondere bzgl. Stellungsspiel. Also würde ich am ehesten so aufstellen:

-------------------Brecher-------------------
--Omeragic-----Nathan-----Bangura-----
Rüegg--------Heki---Sohm-------Schönbi
-----------------Marchesano----------------
------------Kramer------Tosin--------------

Allez!!!
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
starman
Der Mann, der vom Himmel fiel.
Beiträge: 2535
Registriert: 13.11.02 @ 20:12
Wohnort: 5 Stock

Re: FCZ - Neuchâtel Xamax, Samstag 22.2.2020, 19 Uhr

Beitragvon starman » 17.02.20 @ 21:40

Kämpfe Züri kämpfe 93 Minuten lang.
Die 3 Punkte bleiben hier in Zürich im Letzigrund, auf dem schönsten Rasen der Liga.
Lausanne-Trainer Laurent Roussey: «In Basel werden von den Schiedsrichtern gewisse Entscheidungen schon vor Spielanpfiff getroffen.»
Quelle Blick 29.7.2013

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 3955
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FCZ - Neuchâtel Xamax, Samstag 22.2.2020, 19 Uhr

Beitragvon Kiyomasu » 17.02.20 @ 21:41

MetalZH hat geschrieben:Neues Spiel, neues Glück! :)

Xamax ist im Aufwind und hat den Abstiegskampf schon seit Beginn der Saison verinnerlicht. Sie kämpfen in jedem Spiel um jeden Ball und jeden Punkt. Unsere Jungs werden alles geben müssen, um dieses Spiel zu gewinnen, was trotz (oder gerade wegen) des schlechten Saisonstarts fast schon erwartet wird. Zum Glück sind Nathan und Schönbi zurück, dafür ist Domgjoni nach der 4. Gelben gesperrt, wenn ich das richtig gesehen habe. Ich hätte eher Sohm pausieren lassen nach dessen mMn ungenügenden Leistungen inkl. zwei entscheidenden Fehlpässen in den letzten beiden Spielen. Aber das ist jetzt wohl der falsche Moment.

Falls Pedersen sich schon erholt und eingelebt hat, würde ich wie folgt starten:

-------------------Brecher-------------------
Rüegg---Omeragic---Nathan---Pedersen
---------------Heki------Sohm--------------
Tosin-----------Marchesano-------Schönbi
--------------------Kramer-------------------

Falls Pedersen noch (physisch oder psychisch?) aufgepäppelt werden muss, lieber gleich in einem 3-4-1-2, um die linke Seite zu verbarrikadieren. Dafür muss Schönbi einfach diszipliniert arbeiten und Bangura einen wachen Tag erwischen. Mirlind überzeugt mich nach wie vor nicht wirklich, insbesondere bzgl. Stellungsspiel. Also würde ich am ehesten so aufstellen:

-------------------Brecher-------------------
--Omeragic-----Nathan-----Bangura-----
Rüegg--------Heki---Sohm-------Schönbi
-----------------Marchesano----------------
------------Kramer------Tosin--------------

Allez!!!


+1 für Aufstellung Nr. 2
Wer im Glashaus sitzt, scheisst im Keller.

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3034
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FCZ - Neuchâtel Xamax, Samstag 22.2.2020, 19 Uhr

Beitragvon Yekini_RIP » 17.02.20 @ 22:50

Finde auch, dass wenn man so viele Gegentore frisst und keinen tauglichen LV momentan zur Verfügung hat, halt auch wieder mal am System was ändern sollte, daher auch von mir +2 für diese Aufstellung!
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Zhyrus
Beiträge: 9799
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: FCZ - Neuchâtel Xamax, Samstag 22.2.2020, 19 Uhr

Beitragvon Zhyrus » 17.02.20 @ 23:25

Wir hatten mit einer Viererkette und jeweils einem Aussenverteidiger und einem Flügel Probleme die Seiten zuzustellen und ihr wollt auf eine Dreierkette mit jeweils einem Aussenläufer switchen?

Eher eine Mourinho Aufstellung (Park the bus), Null Interesse an Ballbesitz und gepflegtes Spiel, Tosin stets steil in den Konter schicken, bis er nicht mehr kann.

Rüegg - Omeragic - Nathan - Bangura - Pedersen
--------------- H.Kryeziu -------- Sohm/Janjicic ------------
Mahi/Winter -------- Domgjoni ------------------ Schönbi
------------------------------- Tosin ------------------------------------
Zuletzt geändert von Zhyrus am 17.02.20 @ 23:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
komalino
Beiträge: 2919
Registriert: 07.05.04 @ 13:05
Wohnort: Im Kreis 4. Beiträge: Ja

Re: FCZ - Neuchâtel Xamax, Samstag 22.2.2020, 19 Uhr

Beitragvon komalino » 17.02.20 @ 23:32

Zhyrus hat geschrieben:Wir hatten mit einer Viererkette und jeweils einem Aussenverteidiger und einem Flügel Probleme die Seiten zuzustellen und ihr wollt auf eine Dreierkette mit jeweils einem Aussenläufer switchen?

Na ja, die Dreierkette sollte ja in der Rückwertsbewegung zu Fünferkette werden,bedingt natürlich dass Schönbi und Rüegg die Defensivearbeit dem entsprechend ausführen.Ich tendiere auch eher zu einer Viererabwehr, aber wer soll den LV geben? Ich finde auch dass unser Defensivfiasko nicht ausschliesslich der Verteidigung angelastet werden sollte, das unorganisierte Mittelfeld ist da ebenso in die Pflicht zu nehmen! Tosin als Mittelstürmer,glaube da ist er verschenkt.
Niveau ist keine Hautcreme !

Zhyrus
Beiträge: 9799
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: FCZ - Neuchâtel Xamax, Samstag 22.2.2020, 19 Uhr

Beitragvon Zhyrus » 17.02.20 @ 23:39

komalino hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:Wir hatten mit einer Viererkette und jeweils einem Aussenverteidiger und einem Flügel Probleme die Seiten zuzustellen und ihr wollt auf eine Dreierkette mit jeweils einem Aussenläufer switchen?

Na ja, die Dreierkette sollte ja in der Rückwertsbewegung zu Fünferkette werden,bedingt natürlich dass Schönbi und Rüegg die Defensivearbeit dem entsprechend ausführen.Ich tendiere auch eher zu einer Viererabwehr, aber wer soll den LV geben?

Das Umschaltspiel war speziell mies gegen Servette. Das hat hinten und vorne nicht geklappt und das obwohl jeweils zwei auf den Seiten herumlümmelten (Kololli/Pa Modou und Tosin/Rüegg). Nun sollen Schönbi und Rüegg alleine die Seiten beackern?

Eine Dreierkette funktioniert nur, wenn die Koordination und das Spielverständnis exzellent sind. Das sehe ich zur Zeit nicht. Keep it simple! Den Switch 3er zu 5er Kette kriegen wir m.E. nicht auf die Kette!

Benutzeravatar
komalino
Beiträge: 2919
Registriert: 07.05.04 @ 13:05
Wohnort: Im Kreis 4. Beiträge: Ja

Re: FCZ - Neuchâtel Xamax, Samstag 22.2.2020, 19 Uhr

Beitragvon komalino » 17.02.20 @ 23:57

Zhyrus hat geschrieben:
komalino hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:Wir hatten mit einer Viererkette und jeweils einem Aussenverteidiger und einem Flügel Probleme die Seiten zuzustellen und ihr wollt auf eine Dreierkette mit jeweils einem Aussenläufer switchen?

Na ja, die Dreierkette sollte ja in der Rückwertsbewegung zu Fünferkette werden,bedingt natürlich dass Schönbi und Rüegg die Defensivearbeit dem entsprechend ausführen.Ich tendiere auch eher zu einer Viererabwehr, aber wer soll den LV geben?

Das Umschaltspiel war speziell mies gegen Servette. Das hat hinten und vorne nicht geklappt und das obwohl jeweils zwei auf den Seiten herumlümmelten (Kololli/Pa Modou und Tosin/Rüegg). Nun sollen Schönbi und Rüegg alleine die Seiten beackern?

Eine Dreierkette funktioniert nur, wenn die Koordination und das Spielverständnis exzellent sind. Das sehe ich zur Zeit nicht. Keep it simple! Den Switch 3er zu 5er Kette kriegen wir m.E. nicht auf die Kette!

Leider muss ich dir zustimmen! Bleibt die Frage ob wir überhaupt noch etwas auf die Kette bringen, sehe momentan leider nicht was das sein soll.Möglicherweise denkt sich Ludo wieder mal etwas unberechenbares aus.
Niveau ist keine Hautcreme !

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6224
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: FCZ - Neuchâtel Xamax, Samstag 22.2.2020, 19 Uhr

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 18.02.20 @ 0:08

Man kann ja Baumann als LV ausprobieren :) (Achtung: Ironie)
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

Zhyrus
Beiträge: 9799
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: FCZ - Neuchâtel Xamax, Samstag 22.2.2020, 19 Uhr

Beitragvon Zhyrus » 18.02.20 @ 0:11

komalino hat geschrieben:Leider muss ich dir zustimmen! Bleibt die Frage ob wir überhaupt noch etwas auf die Kette bringen, sehe momentan leider nicht was das sein soll

Es ist schwierig! Ich hoffe, Schönbi und Nathan bringen etwas Stabilität zurück. Irgendwo sind sie die "Gewinner" des Servette-Debakels, so schlecht war keines der Rückrundenspiele bisher. Ersterer kann hoffentlich auch helfen, die linke Seite zu stabilisieren, obwohl er diese Saison deutlich offensiver agiert als auch schon. Magnin soll Schönbi zurückbeordern! Safety first! Nathan hat gut mit Omeragic harmoniert und kann auch einmal dazwischen hauen. Das hat mir gegen Genf auch gefehlt, respektive kamen wir gar nie in die Zweikämpfe!

Positiv ist, dass wir im bestehenden System sowohl gegen Basel als auch gegen Servette viele Grosschancen erspielen konnten. Wenn wir also die Geduld haben und hinten die Nerven behalten, besteht durchaus die Chance, dass vorne einer reinfällt! Torschusstraining! Torschusstraining!

komalino hat geschrieben:Möglicherweise denkt sich Ludo wieder mal etwas unberechenbares aus.

Der Moment, in dem die japanische Göre aus deinem Fernseher steigt! Purer Horror! ;)


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hubi.muench und 71 Gäste