FCZ - FC Luzern, Sa 23.11.2019, 19:00

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2075
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: FCZ - FC Luzern, Sa 23.11.2019, 19:00

Beitragvon eifachöppis » 26.11.19 @ 11:38

Yekini_RIP hat geschrieben:Da fängt einer an zu treffen und man kritsiert trotzdem oder schmälert die Leistung. Richtig zu stehen ist DIE Qualität, die man als Mittelstürmer vor allem braucht. Mal sich eingestehen falsch zu liegen nicht die grosse Stärke hier drin.


Was ist so schlimm an diesem Post?
Habe lediglich geschrieben, dass er nicht ins Team der Runde gehört bzw. nicht einer der Top3 beim FCZ im Spiel gegen Luzern war.
Zudem habe ich meine teils heftige Kritik an Kramer revidiert. Wir werden sehen, wo der Weg von Kramer hinführen wird. Habe Hoffnung, dass ich mit meinem ersten Urteil über Kramer falsch lag. Und habe auch kein Problem, dies einzugestehen, sollte es soweit kommen :)
Apropos falsch liegen, dann gesteh dir doch mal ein, dass du mit Bangura falsch lagst ;)

eifachöppis hat geschrieben:Kramer stand 2x richtig. Deswegen gehört er jedoch noch lange nichts ins Team der Runde. Aber was will man anderes erwarten vom Blick :)
Aktuell überperformt er,was Torerfolge anbelangt. Beim Saisonstart brachte er kein Bein vors andere. Die Wahrheit liegt wohl in der Mitte.
Ist natürlich schön, wenn einem die Mitspieler die Bälle pfannenfertig hinlegen, sodass er den Ball nur noch über die Linie schieben/köpfen muss.
Gönne ihm natürlich den Erfolg. Freue mich für ihn und den FCZ.
Habe Kramer oft und hart kritisiert. Hätte ihm diesen "Lauf" niemals zugetraut. Man muss auch zuerst mal am richtigen Ort stehen. Anscheinend hat Kramer den Torinstinkt. Darf gerne so weitergehen. Schönbi, Tosin, Marchesano und auch unsere Aussenbillies Rüegg, Pa Modou sowie unsere 6er Domgjoni und Sohm spielen perfekte Zuspiele auf Kramer, sodass er nur noch einschieben muss.

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3027
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FCZ - FC Luzern, Sa 23.11.2019, 19:00

Beitragvon Yekini_RIP » 26.11.19 @ 11:59

Ich lag mit Bangura bestimmt nicht falsch, für mich immer noch einer der besten IV der Liga, wenn alles stimmt....;-) Aber das mit der Geduld sollten wir uns alle hinter die Ohren schreiben...hier drin wurden viele schon vernichtend abgeschrieben nach ein paar Spielen und jetzt sieht man langsam, dass sie doch nicht sooo untauglich sind...
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 6335
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: 4057

Re: FCZ - FC Luzern, Sa 23.11.2019, 19:00

Beitragvon riot666 » 26.11.19 @ 12:07

Yekini_RIP hat geschrieben:Ich lag mit Bangura bestimmt nicht falsch, für mich immer noch einer der besten IV der Liga, wenn alles stimmt....;-) Aber das mit der Geduld sollten wir uns alle hinter die Ohren schreiben...hier drin wurden viele schon vernichtend abgeschrieben nach ein paar Spielen und jetzt sieht man langsam, dass sie doch nicht sooo untauglich sind...

bei allem respekt, aber das ist jetzt ein fertiger mumpitz. bangura war mal OK, aber einer der besten der liga war er nie.
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 2806
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: FCZ - FC Luzern, Sa 23.11.2019, 19:00

Beitragvon Sektor D » 26.11.19 @ 12:36

Yekini_RIP hat geschrieben:Ich lag mit Bangura bestimmt nicht falsch, für mich immer noch einer der besten IV der Liga, wenn alles stimmt....;-) Aber das mit der Geduld sollten wir uns alle hinter die Ohren schreiben...hier drin wurden viele schon vernichtend abgeschrieben nach ein paar Spielen und jetzt sieht man langsam, dass sie doch nicht sooo untauglich sind...


Gehe im Grundsatz mit dir einig, was die Geduld betrifft.

Aber, fettes aber: Man kann nicht jedem Neuzugang, der als "Soforthilfe" und/oder Leistungsträger angepriesen (oder auch im Vornherein seitens AC oder TB über den Klee gelobt) wird, eine halbe Saison Zeit geben, um seine Leistung abzurufen. Das geht m.E. nicht.
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

FREE SMALLTALK-FRED

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3027
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FCZ - FC Luzern, Sa 23.11.2019, 19:00

Beitragvon Yekini_RIP » 26.11.19 @ 12:36

riot666 hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Ich lag mit Bangura bestimmt nicht falsch, für mich immer noch einer der besten IV der Liga, wenn alles stimmt....;-) Aber das mit der Geduld sollten wir uns alle hinter die Ohren schreiben...hier drin wurden viele schon vernichtend abgeschrieben nach ein paar Spielen und jetzt sieht man langsam, dass sie doch nicht sooo untauglich sind...

bei allem respekt, aber das ist jetzt ein fertiger mumpitz. bangura war mal OK, aber einer der besten der liga war er nie.

Das ist deine Meinung, ich habe xmal live mit erlebt wie sackstark er gespielt hat, er hatte Aktionen, da dachte ich nur Wow und darum weiss ich, dass er es wirklich kann. Leider stimmte bei ihm die Einstellung nicht immer, auch die Gesundheit und die Psyche spielten ihm des öfteren einen Streich in letzter Zeit. Aber alles wissen wir hier drin halt nicht immer.
Bei Schönbi war es doch genau gleich, viele kritisierten nur den Ludo, dass er Schönbi nicht bringt oder Ludo ein Problem mit ihm habe wurde angedichtet. Dabei war alles ganz anders, Schönbi hat viel mit sich selber und den Verletzungen zu tun, brauchte Zeit und die gab ihm Magnin und baute ihn behutsam auf, das Resultat sieht mein jetzt.
Zuletzt geändert von Yekini_RIP am 26.11.19 @ 12:42, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3027
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FCZ - FC Luzern, Sa 23.11.2019, 19:00

Beitragvon Yekini_RIP » 26.11.19 @ 12:41

Sektor D hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Ich lag mit Bangura bestimmt nicht falsch, für mich immer noch einer der besten IV der Liga, wenn alles stimmt....;-) Aber das mit der Geduld sollten wir uns alle hinter die Ohren schreiben...hier drin wurden viele schon vernichtend abgeschrieben nach ein paar Spielen und jetzt sieht man langsam, dass sie doch nicht sooo untauglich sind...


Gehe im Grundsatz mit dir einig, was die Geduld betrifft.

Aber, fettes aber: Man kann nicht jedem Neuzugang, der als "Soforthilfe" und/oder Leistungsträger angepriesen (oder auch im Vornherein seitens AC oder TB über den Klee gelobt) wird, eine halbe Saison Zeit geben, um seine Leistung abzurufen. Das geht m.E. nicht.

Als Soforthilfe wurde mMn wohl nur der Popovic und der Mahi gesehen. Bei Kramer, Britto und Co. wusste man, dass man Geduld braucht. Popovic ist die einzige richtige Enttäuschung, Mahi hatte auch Pech mit Verletztungen und jetzt haben ihm wohl andere den Rang abgelaufen. Auch ich bin sicher auch der Popovic kann "tschutten" nur bei uns passt es bis jetzt überhaupt nicht und diese dämmlich rote Karte mit Slowenien hat das Übrige dazu beigetragen. Man sollte immer das Ganze im Auge behalten...
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 7004
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: FCZ - FC Luzern, Sa 23.11.2019, 19:00

Beitragvon chnobli » 26.11.19 @ 12:46

Yekini_RIP hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Ich lag mit Bangura bestimmt nicht falsch, für mich immer noch einer der besten IV der Liga, wenn alles stimmt....;-) Aber das mit der Geduld sollten wir uns alle hinter die Ohren schreiben...hier drin wurden viele schon vernichtend abgeschrieben nach ein paar Spielen und jetzt sieht man langsam, dass sie doch nicht sooo untauglich sind...

bei allem respekt, aber das ist jetzt ein fertiger mumpitz. bangura war mal OK, aber einer der besten der liga war er nie.

Das ist deine Meinung, ich habe xmal live mit erlebt wie sackstark er gespielt hat, er hatte Aktionen, da dachte ich nur Wow und darum weiss ich, dass er es wirklich kann. Leider stimmte bei ihm die Einstellung nicht immer, auch die Gesundheit und die Psyche spielten ihm des öfteren einen Streich in letzter Zeit. Aber alles wissen wir hier drin halt nicht immer.
Bei Schönbi war es doch genau gleich, viele kritisierten nur den Ludo, dass er Schönbi nicht bringt oder Ludo ein Problem mit ihm habe wurde angedichtet. Dabei war alles ganz anders, Schönbi hat viel mit sich selber und den Verletzungen zu tun, brauchte Zeit und die gab ihm Magnin und baute ihn behutsam auf, das Resultat sieht mein jetzt.


Bangura hatte in meinen Augen definitiv zu viele Aktionen die zu einem Gegentor (oder mind. einer Grosschance) geführt haben als das er jemals einer der Besten der Liga hätte sein können.

Aber eben, Meinungen sind ja zum Glück subjektiv :)
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 2806
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: FCZ - FC Luzern, Sa 23.11.2019, 19:00

Beitragvon Sektor D » 26.11.19 @ 12:49

Yekini_RIP hat geschrieben:
Sektor D hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Ich lag mit Bangura bestimmt nicht falsch, für mich immer noch einer der besten IV der Liga, wenn alles stimmt....;-) Aber das mit der Geduld sollten wir uns alle hinter die Ohren schreiben...hier drin wurden viele schon vernichtend abgeschrieben nach ein paar Spielen und jetzt sieht man langsam, dass sie doch nicht sooo untauglich sind...


Gehe im Grundsatz mit dir einig, was die Geduld betrifft.

Aber, fettes aber: Man kann nicht jedem Neuzugang, der als "Soforthilfe" und/oder Leistungsträger angepriesen (oder auch im Vornherein seitens AC oder TB über den Klee gelobt) wird, eine halbe Saison Zeit geben, um seine Leistung abzurufen. Das geht m.E. nicht.

Als Soforthilfe wurde mMn wohl nur der Popovic und der Mahi gesehen. Bei Kramer, Britto und Co. wusste man, dass man Geduld braucht. Popovic ist die einzige richtige Enttäuschung, Mahi hatte auch Pech mit Verletztungen und jetzt haben ihm wohl andere den Rang abgelaufen. Auch ich bin sicher auch der Popovic kann "tschutten" nur bei uns passt es bis jetzt überhaupt nicht und diese dämmlich rote Karte mit Slowenien hat das Übrige dazu beigetragen. Man sollte immer das Ganze im Auge behalten...


Absolut richtig.

Popovic: Sehe ich wie du.
Britto: dito
Mahi: dito

Bei Kramer war Bickels Wortlaut: "Wenn sich uns die Chance bietet, einen solch kompletten Stürmer mit diesem Profil zu verpflichten, müssen wir bereit sein. Blaž ist ein schneller, athletischer und torgefährlicher Angreifer, der dank seiner Grösse auch sehr kopfballstark ist." - Klingt für mich schon wie eine "Soforthilfe". Und mit den Auftritten von Kramer (v.a. auch Einsatzwille und Körpersprache) bin ich auch happy zurzeit. Aber eben, es kann nicht sein, dass so eine Entwicklung "immer" 6 Monate dauert. Insbesondere dann, wenn extra ein Ausländer für die entsprechende Position geholt wird.

Und für mich ist und bleibt Ceesay der Fehltransfer Nr. 1. Da sehe ich aktuell echt keinen Grund zur Euphorie.

Aber auch da lasse ich mich gerne belehren und feiere Ceesay dann als Torschützenkönig 20/21 :)
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

FREE SMALLTALK-FRED

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3027
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FCZ - FC Luzern, Sa 23.11.2019, 19:00

Beitragvon Yekini_RIP » 26.11.19 @ 13:03

Sektor D hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:
Sektor D hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Ich lag mit Bangura bestimmt nicht falsch, für mich immer noch einer der besten IV der Liga, wenn alles stimmt....;-) Aber das mit der Geduld sollten wir uns alle hinter die Ohren schreiben...hier drin wurden viele schon vernichtend abgeschrieben nach ein paar Spielen und jetzt sieht man langsam, dass sie doch nicht sooo untauglich sind...


Gehe im Grundsatz mit dir einig, was die Geduld betrifft.

Aber, fettes aber: Man kann nicht jedem Neuzugang, der als "Soforthilfe" und/oder Leistungsträger angepriesen (oder auch im Vornherein seitens AC oder TB über den Klee gelobt) wird, eine halbe Saison Zeit geben, um seine Leistung abzurufen. Das geht m.E. nicht.

Als Soforthilfe wurde mMn wohl nur der Popovic und der Mahi gesehen. Bei Kramer, Britto und Co. wusste man, dass man Geduld braucht. Popovic ist die einzige richtige Enttäuschung, Mahi hatte auch Pech mit Verletztungen und jetzt haben ihm wohl andere den Rang abgelaufen. Auch ich bin sicher auch der Popovic kann "tschutten" nur bei uns passt es bis jetzt überhaupt nicht und diese dämmlich rote Karte mit Slowenien hat das Übrige dazu beigetragen. Man sollte immer das Ganze im Auge behalten...


Absolut richtig.

Popovic: Sehe ich wie du.
Britto: dito
Mahi: dito

Bei Kramer war Bickels Wortlaut: "Wenn sich uns die Chance bietet, einen solch kompletten Stürmer mit diesem Profil zu verpflichten, müssen wir bereit sein. Blaž ist ein schneller, athletischer und torgefährlicher Angreifer, der dank seiner Grösse auch sehr kopfballstark ist." - Klingt für mich schon wie eine "Soforthilfe". Und mit den Auftritten von Kramer (v.a. auch Einsatzwille und Körpersprache) bin ich auch happy zurzeit. Aber eben, es kann nicht sein, dass so eine Entwicklung "immer" 6 Monate dauert. Insbesondere dann, wenn extra ein Ausländer für die entsprechende Position geholt wird.

Und für mich ist und bleibt Ceesay der Fehltransfer Nr. 1. Da sehe ich aktuell echt keinen Grund zur Euphorie.

Aber auch da lasse ich mich gerne belehren und feiere Ceesay dann als Torschützenkönig 20/21 :)


Ja Ceesay sehe ich auch ein Fehltransfer, er wurde aber bereites letzte Saison geholt. Und das wir uns alle hier drin nicht falsch verstehen, Bangura gehört momentan so ganz klar auf die Bank. Und bei der Sache mit den Gegentoren sehe ich es halt so, dass er halt dann meistens am Schluss der Fehlerkette stand. Das defensive Mittelfeld zb hat mir in letzten Jahren vielfach gar nicht gefallen und das hatte sicherlich damit zu tun, dass die Abwehr dann vielfach nicht gut stand. Erst als jetzt die Jungen um Sohm und Domgjioni bereit sind, wird es langsam besser und die Verteidigung ist so viel weniger unter Druck.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Djuric14, Los Tioz, nondafcz1, Simon Le Bon und 118 Gäste