FC Zürich - Neuchâtel Xamax, Sonntag 11. August, 16:00

Diskussionen zum FCZ
immernumezueri
Beiträge: 152
Registriert: 20.09.08 @ 14:06

Re: FC Zürich - Neuchâtel Xamax, Sonntag 11. August, 16:00

Beitragvon immernumezueri » 11.08.19 @ 18:01

Wer einen Sohm und diese Nr. 9 (ich mag seinen Namen nicht mehr sehen) bringt, ist ganz einfach von Sinnen... LM ist unfähig.... die Mannschaft einfach erbärmlich... unterstes Niveau. Keine Spielintelligenz; eine Schande!

camelos
Beiträge: 806
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: FC Zürich - Neuchâtel Xamax, Sonntag 11. August, 16:00

Beitragvon camelos » 11.08.19 @ 18:01

Eine zutiefst verunsicherte Truppe die definitiv Potential hat..
Wenns nicht weh tut, ists nicht der FCZ.
Zitat Ostler

sanoizh
Beiträge: 150
Registriert: 04.06.17 @ 16:14

Re: FC Zürich - Neuchâtel Xamax, Sonntag 11. August, 16:00

Beitragvon sanoizh » 11.08.19 @ 18:02

Ich verstehe einfach bei aller Güte nicht, wieso man es nicht schafft, gegen 10 Xamaxien den Ball 5 Minuten vom Tor fern zu halten.

Aber hey, es waren sicher wieder gute 30min. Ende Saison sind es dann gute 50min.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 1979
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: FC Zürich - Neuchâtel Xamax, Sonntag 11. August, 16:00

Beitragvon eifachöppis » 11.08.19 @ 18:05

Bangura... lagomio dieder Ball muss rigoros weggeköpft werden.

Ceesay den Konter sauber fertig spielen... wie kann der Passversuch beim Gegner landen...

Aber ja... wenns nicht läuft dann läufts nicht.

Sportchef
Beiträge: 402
Registriert: 05.06.07 @ 15:18
Wohnort: Zürich

Re: FC Zürich - Neuchâtel Xamax, Sonntag 11. August, 16:00

Beitragvon Sportchef » 11.08.19 @ 18:10

Endlich einmal abfahren mit LM.Kein Konzept.Nicht einmal mit gegen 10 Mann gewinnt man.Und dann bringt man noch einen Sohm der überhaupt nichts bringt.Herr Canepa wachen sie endlich auf

Glarona
ADMIN
Beiträge: 11960
Registriert: 03.10.02 @ 7:09
Wohnort: im hundertmorgenwald!!!

Re: FC Zürich - Neuchâtel Xamax, Sonntag 11. August, 16:00

Beitragvon Glarona » 11.08.19 @ 18:15

Nach 4 Spielen sind wir letzter der Tabelle.
2 Punkte
3 Tore geschossen
9 Tore kassiert

Lago mio, der Herbst fängt schon im Sommer für den FCZ an.
"Bei uns sind die Höhen halt höher und die Tiefen dafür richtig tief."
Zitat Ussersihl

Benutzeravatar
supporter
Beiträge: 3244
Registriert: 25.04.05 @ 19:40

Re: FC Zürich - Neuchâtel Xamax, Sonntag 11. August, 16:00

Beitragvon supporter » 11.08.19 @ 18:17

Spielzusammenfassung genau gleich wie vor einer Woche in Sion.

Keine Ahnung mit welchen Worten man sowas beschreiben soll. Wieder ein Mann mehr. Wieder einen Penalty, dieses Mal sogar noch geführt mit einem Mann mehr, und wieder nicht gewonnen. Wieder auf aller- ober-dämlichste Art und Weise sich um einen Sieg gebracht.
1. Halbzeit war sehr gut, bis zum 1:1 war es dann in der 2. HZ eine einzigartige Frechheit! Da wollte gar keiner mehr spielen. Zum Glück dann den Ausgleich und damit den Wachrüttler bekommen.
Eine gute Mannschaft wie Basel oder Sion schickt ein derartiges Xamax nach dem 2:1 dann mit einer 4/5:1 Packung nach Hause. Wir nehmen uns gegenseitig den Ball weg (Ceesay) spielen es nicht fertig, suchen nicht vehement die Entscheidung, und lassen den Gegner mit einem Mann mehr (!!!) in der Nachspielzeit mehrfach aus unserer Platzhälfte in unseren Strafraum flanken. Wieso?

Einzelkritik:
Brecher: Wie immer. Schuldlos. Arme Sau. Scheiss Job.
Verteidigung: Aussenpositionen noch immer WIRR. Britto wieder mehrfach mit schlechtem Stellungsspiel, vor allem bei der Doudin Grosschance.

Mittelfeld: Mahi überragend. Bester Mann am Platz. Gab keine einzige Aktion ohne ihn. 2 Assists. Schönbi und Marchesano bemüht, aktiv, quirlig. Der offensive Part gefällt mir gut.
Popovic nicht sehr dominant, würde wohl "OK" sagen.

Sturm:
Doppelter Totalausfall. Kramer hatte gar nichts mit dem Spiel zu tun, Ceesay hatte eine gelungene Ballberührung (der Torschuss zum Tor).


Irgendwie tut mir Magnin ja leid. Aber ich habe nun schon so lange immer und immmer und immer wieder das gleiche Spiel (dass wir uns durch Dummehit selber schlagen, aufhören zu spielen, und nicht konsequent vorne sind) gesehen, dass ich meine Meinung nun anpasse:

Riesen Mentalitätsproblem! Unkonsequenz im Abschluss, aufhören zu spielen bei Führung, und Zittern am Schluss, ist wenn so sooooooooo oft vor kommt irgendwann eine Mentatlitätsfrage. Und dafür ist der Trainer zuständig. Sorry.

Und zur sportlichen Leitung äussere ich mich nun auch erstmals seit Jahren:
Der FCZ ist auf einigen Positionen gleich gut oder besser besetzt als vergleichbare Mannschaften (Das sind übrigens nicht Basel und YB, sondern Lugano, Sion, SG, Luzern, Servette, Thun)
Ausser auf einer Position! Im Sturm! Da hat man nun mehrere Jahre am Stück scheisse gebaut! Frey weg, Kone weg, Odey weg, Dwamena weg....alle Stürmer mit SL Format hat man abgegeben, und sie durch sehr teure (vergesst nicht, Ceesay ist der teuerste Einkauf in den letzten 2,3 Jahren wenn ich mich nicht täusche) oder irgendwelche ausländische oder inländische Restposten ersetzt. Kasai, Andereggen, Kramer, Ceesay, Binouz wie die ganzen Hoffnungen auch hiessen.....keiner von Ihnen ist ansatzweise mit den Stürmern der Konkurrenz zu vergleichen. Schaut euch das mal an:

Eleke von Luzern. (Vorher Juric)

Sorgic von Thun. (jetzt Rapp)

Itten von SG. (vorher Ajeti)

Gerndt von Lugano.
Carlinhos Junior von Lugano.

Kone von Servette.
Nuzzolo von Xamax.


Jede Mannschaft, selbst die Absteigskandidaten Xamax, der Aufsteiger Servette, und die ewig geldlosen Thuner haben Stürmer mit SL Format, nur wir nicht. Da niemand genau weiss, wer beim FCZ über welche Kompetenzen verfügt, bashe ich nicht auf Canepa oder Bickel. Aber die gesamte sportliche Leitung. Das ist nicht nur Pech. Das ist nicht nur "schade" und es "läuft schlecht", das ist leider schlechte Arbeit. Mit mehr Geld, weniger erreicht. Man hat nach Basel und YB die grössten Transfereinnahmen in den letzten 3 Jahren erzielt, und hat über 5 Stürmer gekauft in den letzten 2 Jahren. Das ist einfach schlechte Arbeit.
alles wird besser....seit 111 Jahren

Benutzeravatar
dennisov
Beiträge: 2346
Registriert: 02.02.12 @ 18:05
Wohnort: In Züri, wo suscht?

Re: FC Zürich - Neuchâtel Xamax, Sonntag 11. August, 16:00

Beitragvon dennisov » 11.08.19 @ 18:26

camelos hat geschrieben:Eine zutiefst verunsicherte Truppe die definitiv Potential hat..


ich bin für "hätte". Denn Potential kann bekanntlich auch versauern wenn man nichts daraus macht und das ist bei uns schon seit langem der Fall.
Wenn wir nicht sang und noch klangloser als die Hoppers absteigen wollen, muss JETZT der Trainerwechsel kommen. Man konnte abermals nicht über 90 min. Leistung bringen und bei der Körpersprache einiger Spieler fehlen mir schlicht die Worte und das obwohl heute Kololli nicht mal im Kader war!
Zuletzt geändert von dennisov am 11.08.19 @ 18:30, insgesamt 1-mal geändert.
Politik ist ganz einfach, man sage A und tue B oder nichts.

Patrioten sind scheisse!

!!!LEGALIZE IT NOW!!!

Benutzeravatar
m.u.r.i.
Beiträge: 968
Registriert: 02.05.08 @ 22:03
Wohnort: Hinter den sieben Gleisen

Re: FC Zürich - Neuchâtel Xamax, Sonntag 11. August, 16:00

Beitragvon m.u.r.i. » 11.08.19 @ 18:28

Enttäuscht.

- Führung juppi, jetzt läufts
- In der Pause eine grosse Kanne Baldriantee getrunken
- Gegentor bekommen, jänu.
- Rote Karte für den Gegner, es läuft alles für uns.
- Penalty sind ja sichere Sachen heutzutage.
- 2-1 durch ein tolles Tor, läuft wunderbar, stellen wir uns doch hinten rein und verstärken (gegen 10) die Abwehr
- Ausgleich in letzter Sekunde, Danke vielmals.

Einmal mehr das übliche Programm unserer Helden. Ausser Mahi, Schönbi, Brecher und Toni heute alle kein A-Niveau.
Proud FCZ-Fan since 1982

Danilo
Beiträge: 629
Registriert: 23.12.05 @ 11:42

Re: FC Zürich - Neuchâtel Xamax, Sonntag 11. August, 16:00

Beitragvon Danilo » 11.08.19 @ 18:31

Bin absolt der gleichen Meinung wie Supporter. Sehr treffende Analyse. Nebst dem Mentalitätsproblem eklatante taktische Fehler des Trainers. Weshalb zieht man sich in Übetzahl wohlverstanden zurück und bringt noch einen (nicht fitten) Verteidiger?? Jetzt muss sofort etwas geschehen, noch vor dem St. Gallen Spiel. Magnin bettelt ja schon seit einiger Zeit geradezu um seine Entlassung!! Er wirkt völlug unsicher. Bitte erlösen und Weiler installieren.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baumschullehrer, Chewbacca, chiiswaerch, Funkateer, Google Adsense [Bot], Joan, Los Tioz, Taschendieb, yellow, Zigaman und 67 Gäste