Re: FC Sion - FCZ, Sa. 30.03.2019, 19 Uhr

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Deepblue
Beiträge: 2936
Registriert: 13.11.02 @ 13:22
Wohnort: Oberurnen GL
Kontaktdaten:

Re: FC Sion - FCZ, Sa. 30.03.2019, 19 Uhr

Beitragvon Deepblue » 01.04.19 @ 11:35

spitzkicker hat geschrieben:Hab auch einen Tag gewartet und mir dann am TV zur Moralauffrischung GC-Lugano angeschaut in der Hoffnung, dass die Tessiner die Hasler auseinandernehmen. Frust, Frust und nochmals Frust, als GC in der ersten Halbzeit um mindestens eine Klasse besser spielten als wir in Sion. Viele gewonnene Zweikämpfe, wenig Fehlpässe, auch ein System war erkennbar. Ich traute meinen Augen nicht und hab die zweite Hälfte sausen lassen. Wie weit sind wir gesunken? Damit meine ich nicht nur die Resultate, sondern vor allem auch das Spielerische. Schlimm.


Es spielten beide den besseren Fussball, das hat mich etwas genervt. (Habe aber nur 1.HZ gesehen).
Wobei man sagen muss (objektiv) dass es auch an Sion lag, dass das Spiel nicht besser war (Defensiv-Beton vom gröbsten).
Ich arbeite so geheim, dass ich selber nicht weiß was ich tue.

Pyle
Beiträge: 1522
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: FC Sion - FCZ, Sa. 30.03.2019, 19 Uhr

Beitragvon Pyle » 01.04.19 @ 16:03

crosshair hat geschrieben:
Deepblue hat geschrieben:Ceesay ist der neue Guerrero, nur hätte man bei Ceesay es wissen können.


Nein, nein. Der hat imphall 2 Gools gegen GC gemacht, imphall!

Deepblue hat geschrieben:Das einzig positive ist, dass diese Saision der Abstieg kein Thema ist.


Da wäre ich mir noch nicht so sicher, mein Freund...


Der neue Guerrero? Dann ist noch Hoffnung vorhanden: Dä chunnt no!

Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 5009
Registriert: 17.09.03 @ 18:40
Wohnort: Vice City

Re: FC Sion - FCZ, Sa. 30.03.2019, 19 Uhr

Beitragvon Dave » 01.04.19 @ 16:05

Pyle hat geschrieben:
Der neue Guerrero? Dann ist noch Hoffnung vorhanden: Dä chunnt no!


Guerrero hatte aber eigentlich Talent und so etwas wie eine BALLBEHANDLUNG.
Ceesay fällt vor allem viel auf die Schnauze.
Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts!

Sekion "Ludo chasch vereise" reloaded

Benutzeravatar
Ensis
Beiträge: 709
Registriert: 15.07.03 @ 8:04

Re: FC Sion - FCZ, Sa. 30.03.2019, 19 Uhr

Beitragvon Ensis » 01.04.19 @ 16:50

Es ist sicher so, dass Ceesay dem FCZ noch nicht wirklich viel gebracht hat - insbesondere auch in Anbetracht des kolportierten Kaufpreises (ca. 1.8 Mio). Aber Ceesay rackert in physischer Hinsicht nicht weniger, als der hier kaum gescholtene Kharabadze. Und letzterer taugt bis dato m.E. ebenfalls nicht als Spieler höherer Klasse. Die Anzahl seiner teilweise katastrophalen Fehlpässe und Ballverluste sind haarsträubend und führen den FCZ ein ums andere Mal in delikate Situationen. Er ist m.E. auch der Grund dafür, dass Magnin das System während des Spiels umstellen muss. Kharabadze fehlt nämlich immer wieder dort, wo er primär hingehört (nämlich links HINTEN), weshalb eine Dreierabwehr (ohne ihn) jeweils stabiler wirkt (bzw. ist).

königsblau
Beiträge: 527
Registriert: 24.03.06 @ 17:44

Re: FC Sion - FCZ, Sa. 30.03.2019, 19 Uhr

Beitragvon königsblau » 01.04.19 @ 17:18

Ensis hat geschrieben:...Ceesay rackert in physischer Hinsicht nicht weniger, als der hier kaum gescholtene Kharabadze... Kharabadze fehlt nämlich immer wieder dort, wo er primär hingehört ...

Passende Statistik diesbezüglich:
Kharabadze und Ceesay verbuchen gleich viele Tore und Assists in der laufenden Liga-Saison (1 Tor/ 2 Assists bei 8 / 14 Spiele als Verteidiger / Stürmer).
Ein kleines Beispiel, wos grad nicht so passt.

Züri Live
Beiträge: 1098
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: FC Sion - FCZ, Sa. 30.03.2019, 19 Uhr

Beitragvon Züri Live » 01.04.19 @ 18:31

Viertelherzige Defensivarbeit, Sion gewinnt die Duelle / Sion – FCZ 1:0 Analyse
http://www.zuerilive.ch/2019/04/viertel ... 0-analyse/

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 3010
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: FC Sion - FCZ, Sa. 30.03.2019, 19 Uhr

Beitragvon MetalZH » 01.04.19 @ 18:39

Züri Live hat geschrieben:Viertelherzige Defensivarbeit, Sion gewinnt die Duelle / Sion – FCZ 1:0 Analyse
http://www.zuerilive.ch/2019/04/viertel ... 0-analyse/


Sehr gut auf de Punkt gebracht, danke! Ich hoffe, Ludo liest mit...
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Zhyrus
Beiträge: 9799
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: FC Sion - FCZ, Sa. 30.03.2019, 19 Uhr

Beitragvon Zhyrus » 01.04.19 @ 21:11

Deepblue hat geschrieben:
spitzkicker hat geschrieben:Hab auch einen Tag gewartet und mir dann am TV zur Moralauffrischung GC-Lugano angeschaut in der Hoffnung, dass die Tessiner die Hasler auseinandernehmen. Frust, Frust und nochmals Frust, als GC in der ersten Halbzeit um mindestens eine Klasse besser spielten als wir in Sion. Viele gewonnene Zweikämpfe, wenig Fehlpässe, auch ein System war erkennbar. Ich traute meinen Augen nicht und hab die zweite Hälfte sausen lassen. Wie weit sind wir gesunken? Damit meine ich nicht nur die Resultate, sondern vor allem auch das Spielerische. Schlimm.


Es spielten beide den besseren Fussball, das hat mich etwas genervt. (Habe aber nur 1.HZ gesehen).
Wobei man sagen muss (objektiv) dass es auch an Sion lag, dass das Spiel nicht besser war (Defensiv-Beton vom gröbsten).

Meine Güte. GC war nach 60 min stehend k.o. Das Stipic einen solchen Harakiri-Fussball spielen lässt, ist in deren Situation ok - ohne zu "über-powern" reicht das denen nicht und so hat man es wenigstens versucht. Man müsste aber mit zwei Toren Vorsprung in die Pause gehen, sonst wird es in Halbzeit 2 haarig. So brauchten auch alle ausser Pusic ein Sauerstoffzelt. Hätte Lugano gegen Ende etwas cleverer gespielt, hätten die den Hoppers in der Schlussphase 2-3 Eier einschenken können, aber die Präzision war bei den Luganesi (zu) selten vorhanden und die Konterchancen verebbten immer wieder vorzeitig. Die zweite Halbzeit war mehr Bauerntennis als Fussball, sprich beide Teams haben auf Augenhöhe vom FCZ agiert.

Ich hoffe, unser Staff hat das Spiel analysiert. Unsere Flügel sollten gegen die Hoppers laufen bis der Rasen brennt und nach 60 min kommen zwei Frische! Einmal schauen, ob der Nathan wieder 30 min Krämpfe kurieren wird.

Benutzeravatar
Brolin
Beiträge: 1523
Registriert: 04.05.04 @ 15:07
Wohnort: Pro Schwedischer Bulle!

Re: FC Sion - FCZ, Sa. 30.03.2019, 19 Uhr

Beitragvon Brolin » 01.04.19 @ 21:40

Zhyrus hat geschrieben:Ich hoffe, unser Staff hat das Spiel analysiert. Unsere Flügel sollten gegen die Hoppers laufen bis der Rasen brennt und nach 60 min kommen zwei Frische! Einmal schauen, ob der Nathan wieder 30 min Krämpfe kurieren wird.


Ja, seine «Blutgrätsche» gegen Gerndt, als er hoffnungslos zu spät kam, hätte m.E. zwingend einen Elfmeter plus gelb geben sollen. Es spielt dabei keine Rolle, ob Gerndt schon «schiessen» konnte, Nathan war am Ende und hatte nicht den Hauch einer Chance an den Ball zu kommen.
«Wir freuen uns auf die Rückkehr von Pa Modou und wünschen ihm viel Erfolg mit dem FC Zürich.»


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 18_FCZ_96, chiiswaerch, Google Adsense [Bot], Los Tioz, nixon11, popper, rsab, Schmiedrich, spitzkicker und 403 Gäste