Kader 2019/2020

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2137
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Shorunmu » 19.02.20 @ 8:36

Ostler hat geschrieben:
- Kramer ist limitiert und man hofft nach wie vor auf den grossen Durchbruch. Als einziger Stürmer ist das einfach zu hilflos

Gehört für mich eigentlich unter die Lichtblicke mit seinen 7 Toren. Und dies obwohl er fussballerisch sehr limitiert ist.



LIchtblicke stehen sich selber im Weg oder sind gesundheitlich / alterstechnisch Limitiert

- Winter bringt die Mentalität die wir brauchen: leider im Herbst der Karriere

- Pa Modu bringt die Mentalität die wir brauchen: abenfalls etwas alt und der Rücken zwickt

- Nathan bringt die Mentalität die wir brauchen: Nimmt sich regelmässig selber mit gelben und roten (da hatte er bisher einfach nur Glück) Karten aus dem Spiel

- Marchesano ist ein Künstler und einer unserer besten Fussballer: Leider zu fragil

Winter und PaMadou gehören für mich nicht mehr zu den Lichtblicken. Dafür haben sie leider langsam einfach zu viel Zapfen. Charakterlich sicherlich Lichtblicke, aber PaMadou dürfte momentan nicht mal in der U21 einen Stammplatz haben.


Wir leiden unter fatalen Personalentscheiden

- Mit dieser Meinung bin ich vielleicht eher alleine, aber: Palsson hätt man nie nie nie gehen lassen dürfen. Der Typ war dabei DER Leitwolf zu werden.

- Cédric Brunner hätte man eine zünftige Lohnerhöhung und die Captainbinde auf dem Silbertablett servieren müssen

- Die Sturmabgänge Dwamena/Frey hätte man umgehend und mit Mut ersetzen müssen

Das unterschreibe ich zu 1000%!! 10 Mio Einnahmen und wir holen einen Ceesay. Und wir wussten seit Wochen, dass die zwei Topstürmer gehen werden.

Fazit

Der Fisch stinkt vom Kopf und zwar gesamthaft als ganzes Präsidium und Sportkommission. Canepa scheint keine Lust mehr haben zu investieren und wir sind nicht selbsttragend. Bickel und Magnin sind zwar gute Leute, aber nicht derart überragend, dass sie die fehlenden Geldmittel kompensieren können. Und in der Aussenwirkung sind wir auf dem Zürcher Eventmarkt nicht derart interessant, dass man das alles auffangen könnte.

Ich sehe in der ganzen Konstellation zwar "Ursachen", aber keinen Schuldigen den wir in die Wüste schicken können. Wir müssen uns wohl auf Saisonziele Ligaerhalt und ab und zu Cupssiege und EL-Qualis einstellen.

Daher würde ich mir wünschen, man würde auf der Geschäftsstelle die Kommunikation der Realität anzupassen. Dann kann ich damit leben.

Edit: Unser Goalietrainer-Staff scheint als einzige Abteilung solid abzuliefern. Cheers, Yanick Brecker. Guete Maa!


Danke für diese Einschätzung. Sehe ich ziemlich ähnlich
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

Benutzeravatar
Jea
Beiträge: 3436
Registriert: 04.10.02 @ 11:08
Wohnort: Züri-City

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Jea » 19.02.20 @ 8:58

Ostler hat geschrieben:Die nun wirklich ereignislose Transferperiode ist für mich in etwa genau so schwerwiegend wie die Resultate der letzten Wochen. Ich sehe dunkelschwarz und man muss es wahrscheinlich schon fast als psychische Zwangsstörung bezeichnen, dass ich trotzdem noch jedes Wochenende bei kalten Temperaturen an die Spiele pilgere und das auch weiterhin tun werde.

Aber ich mache mir im Moment so sorgen, wie ich es schon lange nicht mehr getan habe. Immer mal wieder habe ich für mich irgendwo einen Schuldigen ausgemacht. Mal war es Magnin, mal Forte, mal ein Chancentod, der VAR oder Canepa. Was im Moment anders ist, ist dass ich das Gefühl habe, alle zusammen haben es irgendwie verbockt.

Der Trainerstaff kriegt es seit Monaten nicht flächendeckend hin, Einzelspieler zu entwickeln.

- Schönbi ist für mich im Moment unser Juwel. Allerdings hat er die Klasse und Erfahrung um sich selber dahin zu bringen, wo er jetzt nach der Verletzung wieder ist. Ich glaube dass da unser Staff nicht all zu viel dazu beigetragen hat.

- Rüegg ist aktuell ein Schatten seiner selbst

- Domgjoni, Sohm, Janjicic, Kharabadze und verschiedenste U21 Talente hätten gute Anlagen, sind zum Teil sogar Riesentalente - Haben aber Mühe, sich in diesem wilden Hühnerhaufen zu entwickeln. Was man ihnen ja nun wirklich nicht übel nehmen kann.

Die Teamzusammenstellung fusst auf das Prinzip Hoffnung und wirkt unbeholfen - Gerade charakterliche Anlagen werden/wurden falsch beurteilt

- Kolloli ist seit Monaten ein Ärgernis und vergiftet mit seinen Allüren das ganze Gefüge. Passt charakterlich überhaupt nicht

- Bangura mag Talent haben, ist aber oft nicht bei der Sache und scheint nicht voll und ganz hier zu sein - Passt charakterlich leider auch nicht

- Kramer ist limitiert und man hofft nach wie vor auf den grossen Durchbruch. Als einziger Stürmer ist das einfach zu hilflos

- Mahi ist ein wunderbarer Fussballspieler, als Sturmspitze aber fahrlässig verschenkt. Auf dieser Position eine Notlösung - schlechtes Signal auch gegen Aussen.



LIchtblicke stehen sich selber im Weg oder sind gesundheitlich / alterstechnisch Limitiert

- Winter bringt die Mentalität die wir brauchen: leider im Herbst der Karriere

- Pa Modu bringt die Mentalität die wir brauchen: abenfalls etwas alt und der Rücken zwickt

- Nathan bringt die Mentalität die wir brauchen: Nimmt sich regelmässig selber mit gelben und roten (da hatte er bisher einfach nur Glück) Karten aus dem Spiel

- Marchesano ist ein Künstler und einer unserer besten Fussballer: Leider zu fragil


Wir leiden unter fatalen Personalentscheiden

- Mit dieser Meinung bin ich vielleicht eher alleine, aber: Palsson hätt man nie nie nie gehen lassen dürfen. Der Typ war dabei DER Leitwolf zu werden.

- Cédric Brunner hätte man eine zünftige Lohnerhöhung und die Captainbinde auf dem Silbertablett servieren müssen

- Die Sturmabgänge Dwamena/Frey hätte man umgehend und mit Mut ersetzen müssen

Fazit

Der Fisch stinkt vom Kopf und zwar gesamthaft als ganzes Präsidium und Sportkommission. Canepa scheint keine Lust mehr haben zu investieren und wir sind nicht selbsttragend. Bickel und Magnin sind zwar gute Leute, aber nicht derart überragend, dass sie die fehlenden Geldmittel kompensieren können. Und in der Aussenwirkung sind wir auf dem Zürcher Eventmarkt nicht derart interessant, dass man das alles auffangen könnte.

Ich sehe in der ganzen Konstellation zwar "Ursachen", aber keinen Schuldigen den wir in die Wüste schicken können. Wir müssen uns wohl auf Saisonziele Ligaerhalt und ab und zu Cupssiege und EL-Qualis einstellen.

Daher würde ich mir wünschen, man würde auf der Geschäftsstelle die Kommunikation der Realität anzupassen. Dann kann ich damit leben.

Edit: Unser Goalietrainer-Staff scheint als einzige Abteilung solid abzuliefern. Cheers, Yanick Brecker. Guete Maa!


+1

dass der Fisch am Kopf beginnt zu stinken, habe ich ebenfalls schon ein paarmal erwähnt. Auch ich habe das Gefühl, dass die ganze Konstellation nicht stimmt. Das beginnt für mich in der allgm. Kommunikation (wo wir schon seit Jahren gewisse Probleme gegen Aussen feststellen können). Ich denke leider auch, dass das Intern genau so abläuft und das kann auf die Länge nicht gut gehen. Falsche oder fehlende Kommunikation, falsche Einschätzung, zu hohe Ziele

Leider habe ich auch keine Lösung. Ohne einen Geldgeber werden die Canepas (oder unsere Chefetage) weiter wursteln können. Wichtig ist, die Ansprüche runter schrauben. Wir waren in der Vergangenheit (Stichwort Liftclub) vielfach auch "nur" Durchschnitt (vor allem Kadermässig), aber da wurden die Ziele auch dementsprechend angepasst und kommuniziert. Ich habe auch das Gefühl, sie kommen irgendwie nicht aus Ihrer Haut raus und haben noch nicht begriffen, dass das Umfeld (inkl. Kader) nicht für mehr reicht im Moment. Ich werde auch den Gedanken nicht los, dass die Canepas, trotz der bedingungslosen Liebe zum FCZ, den Verein am liebsten weitergeben würden.. fehlt somit nur noch ein Geldgeber (reine Spekulation). Finde teilweise, die Energie ist draussen, was sich auch in den Transfers und öffentlichen Statements für mich abzeichnet.

Klar sollte es möglich sein, die eigenen Spieler zur Weiterentwicklung zu bringen (und das sollte auch der Anspruch sein, das erwarte ich von einem professionellen Staff. Schreibe absichtlich Staff und nicht nur Trainer). Aber dafür müsste auch mal auf ein System trainiert und hingearbeitet werden und vor allem der Teamspirit (inkl. Geschäftsstelle) wieder gefördert werden. Wir hatten schon einige Jahre, wo ab und an mal nur wenige Talente dabei waren, aber da hat man ZUSAMMEN mehr geschafft, weil sich jeder den Arsch aufgerissen hat und unbedingt für diesen Verein, dieses Team, spielen WOLLTE. Man hat hart gearbeitet und alles gegeben, in jeder Minute und nicht nur einen Teil der Zeit.

Ich weiss nicht, wie es weitergehen soll mit unserem geliebten FCZ. ich weiss nur, die Hoffnung stirbt zuletzt und wir haben das Aufgeben oder den Optimismus noch nie verloren. Auch wenn es manchmal sehr viel Sarkasmus dahinter steckt.

Es geht immer weiter, das ging es immer.
Der Unterlegene spielt nicht, um Meister zu werden und verstaubte Pokale zu ergattern, sondern um seine Ehre mit Stolz zu verteidigen...

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 3811
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Kiyomasu » 19.02.20 @ 12:14

https://www.transfermarkt.ch/djordje-de ... ler/167316

So ein Spieler bräuchten wir im Sturm. Jagt den Gegner nur schon mit seiner Grösse und seiner Visage Angst ein. Ausserdem scheint er Captain zu sein bei seinem Team, dürfte also als Leader in Frage kommen.

Vertragslos ab Sommer, Canepa hopp hopp!
Wer im Glashaus sitzt, scheisst im Keller.

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2109
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon spitzkicker » 19.02.20 @ 12:16

Kiyomasu hat geschrieben:https://www.transfermarkt.ch/djordje-despotovic/profil/spieler/167316

So ein Spieler bräuchten wir im Sturm. Jagt den Gegner nur schon mit seiner Grösse und seiner Visage Angst ein. Ausserdem scheint er Captain zu sein bei seinem Team, dürfte also als Leader in Frage kommen.

Vertragslos ab Sommer, Canepa hopp hopp!

Es stimmt halt schon: Es kommt nicht (nur) auf die Grösse an... Popovic ist auch 1.87, gebracht hat's nicht viel.

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 3811
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Kiyomasu » 19.02.20 @ 12:22

spitzkicker hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:https://www.transfermarkt.ch/djordje-despotovic/profil/spieler/167316

So ein Spieler bräuchten wir im Sturm. Jagt den Gegner nur schon mit seiner Grösse und seiner Visage Angst ein. Ausserdem scheint er Captain zu sein bei seinem Team, dürfte also als Leader in Frage kommen.

Vertragslos ab Sommer, Canepa hopp hopp!

Es stimmt halt schon: Es kommt nicht (nur) auf die Grösse an... Popovic ist auch 1.87, gebracht hat's nicht viel.


Popovic hatte aber die Präsenz einer nichtfunktionierenden Strassenlaterne und auch sonst hat ihm unser Spielsystem überhaupt nicht zugesagt.

Aber eben, das wird wohl wieder Akte M gewesen sein, nachdem Canepa die vorherigen Spieler für zu teuer gefunden hat. Hauptsache man konnte dann sagen, dass man keinen Spieler à la Gattuso suche, sondern einen verkappten 10er auf der 6er Position.
Wer im Glashaus sitzt, scheisst im Keller.

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2137
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Shorunmu » 19.02.20 @ 12:46

Kiyomasu hat geschrieben:
spitzkicker hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:https://www.transfermarkt.ch/djordje-despotovic/profil/spieler/167316

So ein Spieler bräuchten wir im Sturm. Jagt den Gegner nur schon mit seiner Grösse und seiner Visage Angst ein. Ausserdem scheint er Captain zu sein bei seinem Team, dürfte also als Leader in Frage kommen.

Vertragslos ab Sommer, Canepa hopp hopp!

Es stimmt halt schon: Es kommt nicht (nur) auf die Grösse an... Popovic ist auch 1.87, gebracht hat's nicht viel.


Popovic hatte aber die Präsenz einer nichtfunktionierenden Strassenlaterne und auch sonst hat ihm unser Spielsystem überhaupt nicht zugesagt.

Aber eben, das wird wohl wieder Akte M gewesen sein, nachdem Canepa die vorherigen Spieler für zu teuer gefunden hat. Hauptsache man konnte dann sagen, dass man keinen Spieler à la Gattuso suche, sondern einen verkappten 10er auf der 6er Position.


Scheisse, diese Gattuso-Aussage..... hoffentlich wird diese Aussage unserer sportlichen Führung noch 1'000'000 Mal um die Ohren geschlagen! Genau solche Aussagen beweisen die nicht vorhandene sportliche Fachkompetenz in unserem Verein. Gattuso war neben Cannavaro und Pirlo der wichtigste Spieler beim WM-Titel 2006
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5255
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon fczlol » 22.02.20 @ 20:20

Wie wäre es mit Xhemajli von Xamax? War bei uns in der Jugend und hat sich bei Xamax schon an die SL gewöhnt und verrichtet souveräne Arbeit.

Ist im Sommer ablösefrei zu haben und ist noch in einem Alter in dem er sich deutlich steigern kann.
FCZ

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 3811
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Kiyomasu » 22.02.20 @ 20:25

fczlol hat geschrieben:Wie wäre es mit Xhemajli von Xamax? War bei uns in der Jugend und hat sich bei Xamax schon an die SL gewöhnt und verrichtet souveräne Arbeit.

Ist im Sommer ablösefrei zu haben und ist noch in einem Alter in dem er sich deutlich steigern kann.


Da wäre mir Oss lieber, finde den fast besser und könnte eine Leaderposition einnehmen.
Wer im Glashaus sitzt, scheisst im Keller.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5255
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon fczlol » 22.02.20 @ 20:41

https://www.transfermarkt.ch/leart-paqa ... ler/107219

Als neuer LV. Hat einen auslaufenden Vertrag und die SL könnte man ihm auch auf Hinblick für die Nationalmannschaft vom Kosovo schmackhaft machen.
FCZ

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2059
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon eifachöppis » 22.02.20 @ 21:15

fczlol hat geschrieben:Wie wäre es mit Xhemajli von Xamax? War bei uns in der Jugend und hat sich bei Xamax schon an die SL gewöhnt und verrichtet souveräne Arbeit.

Ist im Sommer ablösefrei zu haben und ist noch in einem Alter in dem er sich deutlich steigern kann.


Hat uns heute das einzige Tor geschenkt ;)
Halte von Kamberi mehr...


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gazza65, Siscos und 37 Gäste