Kader 2019/2020

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
dennisov
Beiträge: 2374
Registriert: 02.02.12 @ 18:05
Wohnort: In Züri, wo suscht?

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon dennisov » 02.12.19 @ 12:24

Wie gut der Kader wirklich ist, zeigt sich dann gegen Servette. Bis jetzt haben die letzten Wochen extrem gefallen, weiter so! Aber es sind halt auch immer die gleichen Elf, bis auf wenige Ausnahmen, auf dem Platz gestanden und wirken eingespielt und traten als Team auf. Jetzt wo aber gleich mit Tosin und Kramer zwei absolute Leistungsträger gesperrt ausfallen, bezweifle ich, dass man sie ersetzen kann. Ceesay und vermutlich auch Kololli werden nun beide ersetzen, ich bin ja mal gespannt darauf, ob man dann immer noch als geschlossene Einheit auftritt und ob sich die "Ergänzungsspieler" aufdrängen können- was ich stark bezweifle bei den genannten beiden. Kurz gesagt: Wir haben zwar eine gute erste 11, aber qualitätsmässig ist der Kader doch sehr dünn besetzt.
"Er war Jurist und auch sonst von mässigem Verstand" (Volker Pispers)

!!!LEGALIZE IT NOW!!!

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4174
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon schwizermeischterfcz » 04.12.19 @ 15:25

Sulejmani aus der U21 scheint mittlerweile konstant mitzutrainieren im 1, auch heute wieder ersichtlich in den verschiedenen Insta-Storys vom „Winner-Team“

https://instagram.com/stories/benjikolo ... 7qo2dpgbht
Köbi für immer

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 478
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Gha_Züri » 04.12.19 @ 15:51

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Sulejmani aus der U21 scheint mittlerweile konstant mitzutrainieren im 1, auch heute wieder ersichtlich in den verschiedenen Insta-Storys vom „Winner-Team“

https://instagram.com/stories/benjikolo ... 7qo2dpgbht


Finde ich super, dass sie ihm eine Chance geben, der Junge scheint zu wissen wo das Tor steht. Bei 15 Spielen 11 Tore kann sich, wie ich finde, sehen lassen. Nur weil wir momentan wieder "tüpfen", muss trotzdem weiterhin an unserer Offensive gearbeitet werden. Findi guet
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2072
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Shorunmu » 04.12.19 @ 16:27

Gha_Züri hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Sulejmani aus der U21 scheint mittlerweile konstant mitzutrainieren im 1, auch heute wieder ersichtlich in den verschiedenen Insta-Storys vom „Winner-Team“

https://instagram.com/stories/benjikolo ... 7qo2dpgbht


Finde ich super, dass sie ihm eine Chance geben, der Junge scheint zu wissen wo das Tor steht. Bei 15 Spielen 11 Tore kann sich, wie ich finde, sehen lassen. Nur weil wir momentan wieder "tüpfen", muss trotzdem weiterhin an unserer Offensive gearbeitet werden. Findi guet


Als Stürmer Nr. 2 oder 3 (sicherlich vor Ceesay) sollte man ihm schon mal eine Chance geben.
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 478
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Gha_Züri » 05.12.19 @ 11:14

Das Thema hatten wir ja schon vor ein paar Tagen. Hoffe wirklich darauf, dass er uns nicht zu früh verlässt.

https://sport.ch/fc-zuerich/453222/wech ... ier-league
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 6679
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon chnobli » 05.12.19 @ 11:28

Gha_Züri hat geschrieben:Das Thema hatten wir ja schon vor ein paar Tagen. Hoffe wirklich darauf, dass er uns nicht zu früh verlässt.

https://sport.ch/fc-zuerich/453222/wech ... ier-league


Für alle die sich vom Artikel einen Mehrwert erhoffen. Spart euch den Klick. Der Artikel ist etwa 7 Linien lang und der Informationsgehalt ist - gelinde gesagt - bescheiden:
Weg vorprogrammiert?
Wechselt FCZ-Youngster schon bald in die Premier League?
Becir Omeragic wechselte 2018 vom Servette FC zum FC Zürich. Dieser Transfer soll für die Genfer das Ende einer Ära darstellen. Zudem könnte für den jungen Schweizer der Weg bereits vorprogrammiert sein.
Wie die Neue Zürcher Zeitung berichtet, wurde der Wechsel von Omeragic zum FCZ wohl nur möglich, weil der FC Bournemouth aus der Premier League ein Investment tätigte. Darum besteht die Möglichkeit, dass der Wechsel nach England vorprogrammiert ist.
Für den Servette-Präsidenten, Didier Fischer, ist der Wechsel von Omeragic vor allem das Ende einer Ära, als Servette von Super-League-Clubs ausgesaugt wurde. In Zukunft sollen Spieler wie Kevin Mbabu, Denis Zakaria oder Dereck Kutesa das Ausland von Genf aus erobern. Fischer erklärt rückblickend gegenüber der gleichen Zeitung: "Servette hatte andere Sorgen und mit den Jungen lange keine Strategie, wir müssen uns viel mehr um sie kümmern."
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 478
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Gha_Züri » 05.12.19 @ 12:09

chnobli hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:Das Thema hatten wir ja schon vor ein paar Tagen. Hoffe wirklich darauf, dass er uns nicht zu früh verlässt.

https://sport.ch/fc-zuerich/453222/wech ... ier-league


Für alle die sich vom Artikel einen Mehrwert erhoffen. Spart euch den Klick. Der Artikel ist etwa 7 Linien lang und der Informationsgehalt ist - gelinde gesagt - bescheiden:
Weg vorprogrammiert?
Wechselt FCZ-Youngster schon bald in die Premier League?
Becir Omeragic wechselte 2018 vom Servette FC zum FC Zürich. Dieser Transfer soll für die Genfer das Ende einer Ära darstellen. Zudem könnte für den jungen Schweizer der Weg bereits vorprogrammiert sein.
Wie die Neue Zürcher Zeitung berichtet, wurde der Wechsel von Omeragic zum FCZ wohl nur möglich, weil der FC Bournemouth aus der Premier League ein Investment tätigte. Darum besteht die Möglichkeit, dass der Wechsel nach England vorprogrammiert ist.
Für den Servette-Präsidenten, Didier Fischer, ist der Wechsel von Omeragic vor allem das Ende einer Ära, als Servette von Super-League-Clubs ausgesaugt wurde. In Zukunft sollen Spieler wie Kevin Mbabu, Denis Zakaria oder Dereck Kutesa das Ausland von Genf aus erobern. Fischer erklärt rückblickend gegenüber der gleichen Zeitung: "Servette hatte andere Sorgen und mit den Jungen lange keine Strategie, wir müssen uns viel mehr um sie kümmern."


Jaaa ich weiss es ist kein Roman oder ein Artikel der brisante Details enthält, es geht rein um den Gedanken, dass Omeragic bald auf dem Absprung sein könnte. Habe es auch hier gepostet, da es vor einigen Tagen ein Thema im Forum war. :)
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2005
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon eifachöppis » 05.12.19 @ 12:16

Gha_Züri hat geschrieben:
chnobli hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:Das Thema hatten wir ja schon vor ein paar Tagen. Hoffe wirklich darauf, dass er uns nicht zu früh verlässt.

https://sport.ch/fc-zuerich/453222/wech ... ier-league


Für alle die sich vom Artikel einen Mehrwert erhoffen. Spart euch den Klick. Der Artikel ist etwa 7 Linien lang und der Informationsgehalt ist - gelinde gesagt - bescheiden:
Weg vorprogrammiert?
Wechselt FCZ-Youngster schon bald in die Premier League?
Becir Omeragic wechselte 2018 vom Servette FC zum FC Zürich. Dieser Transfer soll für die Genfer das Ende einer Ära darstellen. Zudem könnte für den jungen Schweizer der Weg bereits vorprogrammiert sein.
Wie die Neue Zürcher Zeitung berichtet, wurde der Wechsel von Omeragic zum FCZ wohl nur möglich, weil der FC Bournemouth aus der Premier League ein Investment tätigte. Darum besteht die Möglichkeit, dass der Wechsel nach England vorprogrammiert ist.
Für den Servette-Präsidenten, Didier Fischer, ist der Wechsel von Omeragic vor allem das Ende einer Ära, als Servette von Super-League-Clubs ausgesaugt wurde. In Zukunft sollen Spieler wie Kevin Mbabu, Denis Zakaria oder Dereck Kutesa das Ausland von Genf aus erobern. Fischer erklärt rückblickend gegenüber der gleichen Zeitung: "Servette hatte andere Sorgen und mit den Jungen lange keine Strategie, wir müssen uns viel mehr um sie kümmern."


Jaaa ich weiss es ist kein Roman oder ein Artikel der brisante Details enthält, es geht rein um den Gedanken, dass Omeragic bald auf dem Absprung sein könnte. Habe es auch hier gepostet, da es vor einigen Tagen ein Thema im Forum war. :)


Was für ein mieser Artikel :) Da wird lediglich der NZZ-Artikel vom 25.11 aufgewärmt.
Wer also noch nie über das "Gerücht" gelesen hat, der soll auf den NZZ-Link (unten) klicken.

https://www.nzz.ch/sport/fuer-den-17-ja ... ld.1524035

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 478
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Gha_Züri » 05.12.19 @ 13:10

eifachöppis hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:
chnobli hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:Das Thema hatten wir ja schon vor ein paar Tagen. Hoffe wirklich darauf, dass er uns nicht zu früh verlässt.

https://sport.ch/fc-zuerich/453222/wech ... ier-league


Für alle die sich vom Artikel einen Mehrwert erhoffen. Spart euch den Klick. Der Artikel ist etwa 7 Linien lang und der Informationsgehalt ist - gelinde gesagt - bescheiden:
Weg vorprogrammiert?
Wechselt FCZ-Youngster schon bald in die Premier League?
Becir Omeragic wechselte 2018 vom Servette FC zum FC Zürich. Dieser Transfer soll für die Genfer das Ende einer Ära darstellen. Zudem könnte für den jungen Schweizer der Weg bereits vorprogrammiert sein.
Wie die Neue Zürcher Zeitung berichtet, wurde der Wechsel von Omeragic zum FCZ wohl nur möglich, weil der FC Bournemouth aus der Premier League ein Investment tätigte. Darum besteht die Möglichkeit, dass der Wechsel nach England vorprogrammiert ist.
Für den Servette-Präsidenten, Didier Fischer, ist der Wechsel von Omeragic vor allem das Ende einer Ära, als Servette von Super-League-Clubs ausgesaugt wurde. In Zukunft sollen Spieler wie Kevin Mbabu, Denis Zakaria oder Dereck Kutesa das Ausland von Genf aus erobern. Fischer erklärt rückblickend gegenüber der gleichen Zeitung: "Servette hatte andere Sorgen und mit den Jungen lange keine Strategie, wir müssen uns viel mehr um sie kümmern."


Jaaa ich weiss es ist kein Roman oder ein Artikel der brisante Details enthält, es geht rein um den Gedanken, dass Omeragic bald auf dem Absprung sein könnte. Habe es auch hier gepostet, da es vor einigen Tagen ein Thema im Forum war. :)


Was für ein mieser Artikel :) Da wird lediglich der NZZ-Artikel vom 25.11 aufgewärmt.
Wer also noch nie über das "Gerücht" gelesen hat, der soll auf den NZZ-Link (unten) klicken.

https://www.nzz.ch/sport/fuer-den-17-ja ... ld.1524035


Ja er ist wirklich mies :) Wollte lediglich eine Diskussion im momentan ruhigen Forum anstossen :D
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4174
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon schwizermeischterfcz » 08.12.19 @ 20:10

Im Daleó steht, dass Cedi Brunner angeklopft hat im Sommer für eine Rückkehr, doch diese blieb ihm verwehrt. Hä? Cedi läufts doch prima in Bielefeld, wieso wollte der weg?

Btw: Cedi hätten wir brauchen können heute...
Köbi für immer


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 18_FCZ_96, Fczbabo, nixon11, spitzkicker und 51 Gäste