Kader 2019/2020

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 4903
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Kiyomasu » 16.10.19 @ 16:15

Wäre Djourou eigentlich wirklich keine Option zum jetzigen Zeitpunkt? Ist erneut vertragslos und wir kriegen Bude um Bude, glaube ein bisschen Erfahrung bzw. vor allem Ruhe würde uns dahinten gut tun...

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 695
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Gha_Züri » 16.10.19 @ 16:20

Kiyomasu hat geschrieben:Wäre Djourou eigentlich wirklich keine Option zum jetzigen Zeitpunkt? Ist erneut vertragslos und wir kriegen Bude um Bude, glaube ein bisschen Erfahrung bzw. vor allem Ruhe würde uns dahinten gut tun...

Ich glaube das ist eine rein finanzielle Frage... Denke aber nicht, dass Canepa für Ihn das Portemonnaie weit öffnet.
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

Porto
Beiträge: 219
Registriert: 05.03.18 @ 12:38

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Porto » 16.10.19 @ 19:27

Kiyomasu hat geschrieben:Wäre Djourou eigentlich wirklich keine Option zum jetzigen Zeitpunkt? Ist erneut vertragslos und wir kriegen Bude um Bude, glaube ein bisschen Erfahrung bzw. vor allem Ruhe würde uns dahinten gut tun...


Na gut, aber soo viel Ruhe dann doch nicht;-))

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 4903
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Kiyomasu » 16.10.19 @ 19:33

Porto hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:Wäre Djourou eigentlich wirklich keine Option zum jetzigen Zeitpunkt? Ist erneut vertragslos und wir kriegen Bude um Bude, glaube ein bisschen Erfahrung bzw. vor allem Ruhe würde uns dahinten gut tun...


Na gut, aber soo viel Ruhe dann doch nicht;-))


Habe ich mir bei der Verfassung auch überlegt ;)

War ein bisschen ein Seitenhieb an Bangura. Kommt mir irgendwie nicht an sein früheres Niveau ran, mittlerweile funktioniert auch das Aufholen mit Rückstand nicht mehr (siehe Tor Fassnacht gegen uns)

Spielt mir mit zu viel Risiko... Ich weiss nicht mehr in welchem Spiel es war, aber Bangura war in der ersten Halbzeit draussen und kam dann zu Beginn der zweiten Halbzeit. Seine ersten beiden Aktionen waren ein Fallrückzieher und ein Seitenfallzieher. Solche Scheisse braucht es einfach nicht in unserer Situation, deshalb wäre mir ein Djourou ganz Recht. Zumal er auch gute Spiele in der Nati gezeigt hat und in unserer Gurkenliga sehr wohl mithalten könnte...

Benutzeravatar
komalino
Beiträge: 3043
Registriert: 07.05.04 @ 13:05
Wohnort: Im Kreis 4. Beiträge: Ja

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon komalino » 16.10.19 @ 23:19

Kiyomasu hat geschrieben:
Porto hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:Wäre Djourou eigentlich wirklich keine Option zum jetzigen Zeitpunkt? Ist erneut vertragslos und wir kriegen Bude um Bude, glaube ein bisschen Erfahrung bzw. vor allem Ruhe würde uns dahinten gut tun...


Na gut, aber soo viel Ruhe dann doch nicht;-))


Habe ich mir bei der Verfassung auch überlegt ;)

War ein bisschen ein Seitenhieb an Bangura. Kommt mir irgendwie nicht an sein früheres Niveau ran, mittlerweile funktioniert auch das Aufholen mit Rückstand nicht mehr (siehe Tor Fassnacht gegen uns)

Spielt mir mit zu viel Risiko... Ich weiss nicht mehr in welchem Spiel es war, aber Bangura war in der ersten Halbzeit draussen und kam dann zu Beginn der zweiten Halbzeit. Seine ersten beiden Aktionen waren ein Fallrückzieher und ein Seitenfallzieher. Solche Scheisse braucht es einfach nicht in unserer Situation, deshalb wäre mir ein Djourou ganz Recht. Zumal er auch gute Spiele in der Nati gezeigt hat und in unserer Gurkenliga sehr wohl mithalten könnte...

Aber die Gurkenliga kann wohl, bis auf die üblichen zwei Ausnahmen ,kaum mit den Lohnvorstellung des Herrn Djourou mithalten!
So alt wie sie bin ich schon lange,auch wenn ich früher viel jünger war.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2389
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon eifachöppis » 17.10.19 @ 7:02

Es braucht kein Geld in den Lohn von Djourou investiert zu werden. Was es braucht ist Mut. Mut, ab sofort bis zur Winterpause auf Omeragic zu setzen.

Benutzeravatar
Schmiedrich
YB-Fanboy
Beiträge: 2895
Registriert: 15.04.15 @ 22:41
Wohnort: Ostkurve

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Schmiedrich » 17.10.19 @ 7:20

eifachöppis hat geschrieben:Es braucht kein Geld in den Lohn von Djourou investiert zu werden. Was es braucht ist Mut. Mut, ab sofort bis zur Winterpause auf Omeragic zu setzen.

+1
——————————————————
Retter des Nachwuchses

Benutzeravatar
Luke
Beiträge: 2057
Registriert: 03.10.02 @ 8:18
Wohnort: White Sox Valley

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Luke » 17.10.19 @ 8:39

eifachöppis hat geschrieben:Es braucht kein Geld in den Lohn von Djourou investiert zu werden. Was es braucht ist Mut. Mut, ab sofort bis zur Winterpause auf Omeragic zu setzen.


Nichts gegen Djourou, aber er gehört für mich in die Bangura-Leichtsinn-Fraktion. Dieses Geld sollte man sich sparen.
Omeragic wurde/wird als Supertalent gehandelt. Ich finde auch, dass man auf ihn setzen soll. Schlechter als bisher kann die Verteidigung nicht aussehen ...;-(
Ein Spieler wie de Ligt zeigt, dass man auch im Juniorenalter schon reife Leistungen als IV abrufen kann.
REALITÄT IST DIE ILLUSION, DIE DURCH MANGEL AN ALKOHOL ENTSTEHT.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 345 Gäste