Kader 2019/2020

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
zuerchergoalie
Beiträge: 1091
Registriert: 02.03.16 @ 15:59

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon zuerchergoalie » 16.07.19 @ 10:26

eifachöppis hat geschrieben:
zuerchergoalie hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Und das ja wohl zu Recht, Kololli hin oder her. Die Truppe gefällt mir und ist gut aufgestellt, da kann und muss man Platz 3 anvisieren.


Sehe ich genau so. Wer soll denn in dieser Super League ein so viel besseres Kader als wir haben ausser YB und Basel? Und kommt mir nicht mit Sion. Ich würde es vielleicht anders formulieren und explizit den 3. Platz und ein geringerer Abstand zu YB und Basel als Ziel ausgeben. 1. und 2. Platz sind unrealistisch.


3. Platz und geringerer Abstand zu YB/Basel? Glaube kaum, dass dies realistisch ist. Nicht vergessen, Magnin müsste gewaltige Fortschritte gemacht haben, damit eine solche Zielvorgabe realistisch erscheinen könnte. Zudem müssten die neuen voll einschlagen, und der eine oder andere Jungspieler müsste explodieren.... Nein, Platz 3 sehe ich aktuell als eher unrealistisch an.
Viel eher befürchte ich, dass man sich vom Auftritt in Leipzig blenden lässt.
Ja, der eine oder andere Star-Spieler stand auf dem Feld, aber in der Abwehr wurden B-Jugendspieler eingesetzt (bzw. U17 Spieler, welche auf diesen Sommer hin in die U19 = A-Jugend wechseln).

Mit Odey haben wir den besten Torschützen letzter Saison verloren. Ceesay ist in Form, doch wird er auch in der Meisterschaft derart treffsicher auftreten? Kann Mahi das Offensivspiel ankurbeln und den FCZ unberechenbarer machen? Wird mit Kololli noch der zweitbeste Skorer der letzten Saison wegtransferiert?
Wird das Team konditionell auf Superleague-Niveau auftreten oder sind wir noch immer jeder Mannschaft unterlegen?

Es gibt noch sehr viele Fragezeichen vor Saisonstart.
Von Platz 3-10 ist alles möglich... Das Spiel gegen Lugano wird aufzeigen, in welche Richtung es gehen könnte.


Klar setzt das Erreichen des 3. Platzes voraus, dass vieles stimmt und unser Trainer sowie einige Spieler Fortschritte machen. Aber das muss ja auch Ziel und Voraussetzung für die neue Saison sein. Worauf ich aber eher hinaus wollte, ist, dass ausser YB und Basel der Rest der Liga genauso viele "Up and Downs" wie wir hatten. Keine der anderen Mannschaften waren konstant gut und viel besser als wir. Wieso sollte denn eine dieser Mannschaften den 3. Platz erreichen? Kommt dazu, dass Lugano und Thun, die zwei der stärkeren Teams waren, unter der Dreifachbelastung stehen und wir nicht mehr. Mit ein wenig mehr Glück wäre letzte Saison trotz sehr bescheidener Leistungen der 3. Platz absolut zu erreichen gewesen. Das meine ich. Deshalb stimmt für mich die Zielsetzung 3. Platz.
MS27: «Die Journalisten schreiben ab und zu einen Mist zusammen. Und wir spielen ab und zu einen Mist zusammen.» Dann lacht er.
Tagesanzeiger, 23.11.2019

Benutzeravatar
komalino
Beiträge: 2862
Registriert: 07.05.04 @ 13:05
Wohnort: Im Kreis 4. Beiträge: Ja

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon komalino » 16.07.19 @ 10:42

zuerchergoalie hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Und das ja wohl zu Recht, Kololli hin oder her. Die Truppe gefällt mir und ist gut aufgestellt, da kann und muss man Platz 3 anvisieren.


Sehe ich genau so. Wer soll denn in dieser Super League ein so viel besseres Kader als wir haben ausser YB und Basel? Und kommt mir nicht mit Sion. Ich würde es vielleicht anders formulieren und explizit den 3. Platz und ein geringerer Abstand zu YB und Basel als Ziel ausgeben. 1. und 2. Platz sind unrealistisch.

Der Kader ist nicht schlecht, es fehlt einfach noch der Übungsleiter der daraus ein erfolgreiches Team formt;leider traue ich dies dem Ludovic nicht zu.Nur allzu gerne lass ich mich eines besseren belehren, aber sollte meine Befüchtung zutreffen hoffe ich, dass nicht zulange zugewartet wird mit einer Korrektur. Unser Presi müsste allenfalls über seinen Schatten springen, damit tut er sich bekanntlich schwer.
Niveau ist keine Hautcreme !

Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 6153
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: Gwaltstette

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon riot666 » 16.07.19 @ 10:47

Ich lese hier immer wieder, wie schlecht Magnin doch ist und ich bin selber auch kein grosser Fan von ihm.
Allerdings wurde der Staff um ihn herum jetzt schon ziemlich umgebaut und das kann m.E. schon grosse Auswirkungen auf die Mannschaft haben.
Gebt dem Ganzen doch jetzt einfach mal eine Chance und wartet die ersten Spiele ab...dann habt ihr immer noch lange genug Zeit, alles zu dissen.
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 1979
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon eifachöppis » 16.07.19 @ 10:53

riot666 hat geschrieben:Ich lese hier immer wieder, wie schlecht Magnin doch ist und ich bin selber auch kein grosser Fan von ihm.
Allerdings wurde der Staff um ihn herum jetzt schon ziemlich umgebaut und das kann m.E. schon grosse Auswirkungen auf die Mannschaft haben.
Gebt dem Ganzen doch jetzt einfach mal eine Chance und wartet die ersten Spiele ab...dann habt ihr immer noch lange genug Zeit, alles zu dissen.


Machen wir doch?! Also ich finde nicht, dass in den letzten Beiträgen "gedisst" wurde.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5052
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon fczlol » 16.07.19 @ 11:01

Da unser Kader für das erste Saisonspiel ungefähr steht meine Einschätzung:

TW: Im Tor sind wir für SL - Verhältnisse überdurchschnittlich besetzt. Allen drei Torhütern würde ich einen Stammplatz zutrauen. Aktuell bin ich aber dennoch froh haben wir Brecher noch. Sollte er aber doch noch wechseln können und wollen stehen immer noch 2 Torhüter zu stelle, welche in der SL eine gute Rolle einnehmen können.

AV: Sobald Rüegg wieder fit ist haben wir mit ihm und Britto zwei talentierte Spieler auf dieser Position. Zudem traue ich auch Omeragic zu diese Position zu spielen auch wenn ich ihn eher als IV sehe. Links haben wir nur Kharabadze was ein bisschen knapp ist. Klar hat Britto in Tests auch mal links gespielt und auch Kolloli in der Nati aber das verstehe ich den Abgang von Pa immer noch nicht. Da er noch Vereinslos ist und noch in Zürich weilt... Wer weiss... Bei den AV's sehe ich aktuell das grösste Fragezeichen neben dem Sturm.

IV: Bangura, Nathan, Kryeziu, Omeragic, Sauter und Kamberi. Einige jungs mit sehr viel Potential und zwei potentielle Leader. Aber sollten Bangura und Nathan mal zusammen ausfallen wird es schon sehr eng.

ZM: Ich glaube mit Popovic ist uns ein Glücksgriff gelungen. Scheint ein cooler Typ zu sein und wirkt auch ehrgeizig. Spielt in der Mitte sehr abgeklärt. Mit den jungen (Sohm, Domgjoni, Aliu und Zumberi) ist auch hier viel Potential vorhanden. Wenn dann Heki noch zurück kommt und seine Form findet kommt nochmals Qualität dazu die er bei uns noch nicht gezeigt hat. Hinter den Stürmer haben wir mit Marchesano und Mahi (und Aliu) auch gute Optionen.

Flügel: Stand heute sind wir auf den Flügeln auch für SL Verhältnisse gut aufgestellt. Sollte Kolloli aber gehen wird es hier schon nochmals eng wie ich finde.

Sturm: Hier sind wir die grösste Wundertüte. Kann Ceesay da weiter machen wo die Vorbereitung aufgehört hat? Oder fällt er ins alte Muster zurück? Kann Kramer bereits eine Rolle in der SL spielen? Ich glaube JA. Und was ist mit Andereggen und Kasai? Zwei sehr grosse Fragezeichen.

Alles in allem sehe ich bei uns das Potential den 3. Platz zu holen. Ich weiss die CH LIga ist schwer, weil immer alle alle schlagen können (mit Ausnahmen). Deshalb ist es wichtig, dass der Kern des Teams lebt und das hoffe ich. Hier konnte man gute und ehrgeizige Spieler holen.
FCZ

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 2859
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Yekini_RIP » 16.07.19 @ 11:13

Was mich auch zuversichtlich stimmt ist, dass wir zwar mit Nef und Max auch an Grösse und Masse verloren haben, dies aber mit Popvic, Nathan, Kramer und auch Britto mehr als gut kompensiert haben bzw. klar dazu gewonnen haben, da Nef und Max auch nicht sehr viel zusammen auf dem Platz standen.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 2779
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon MetalZH » 16.07.19 @ 11:25

zuerchergoalie hat geschrieben:Klar setzt das Erreichen des 3. Platzes voraus, dass vieles stimmt und unser Trainer sowie einige Spieler Fortschritte machen. Aber das muss ja auch Ziel und Voraussetzung für die neue Saison sein. Worauf ich aber eher hinaus wollte, ist, dass ausser YB und Basel der Rest der Liga genauso viele "Up and Downs" wie wir hatten. Keine der anderen Mannschaften waren konstant gut und viel besser als wir. Wieso sollte denn eine dieser Mannschaften den 3. Platz erreichen? Kommt dazu, dass Lugano und Thun, die zwei der stärkeren Teams waren, unter der Dreifachbelastung stehen und wir nicht mehr. Mit ein wenig mehr Glück wäre letzte Saison trotz sehr bescheidener Leistungen der 3. Platz absolut zu erreichen gewesen. Das meine ich. Deshalb stimmt für mich die Zielsetzung 3. Platz.


Du bringst es perfekt auf den Punkt.

YB und Basel haben viel mehr Power, aber die Transfermeldungen der anderen Teams lassen mich bislang völlig kalt und ich sehe nicht ein, weshalb wir uns da verstecken müssten, zumal wir uns diese Saison auch voll auf MS und Cup konzentrieren können.

Zudem lassen die Testspiele darauf schliessen, dass Magnin nun mit einem "Hauptsystem" in die Saison starten will, nämlich mit einem 4-4-2 (mit Doppelspitze) bzw. 4-4-1-1 (mit Marchesano plus einem Stürmer).

Falls sich diese Annahme bewahrheitet, bin ich sehr zuversichtlich und würde - Stand heute - ebenfalls Platz 3 und den Cupfinal als Ziele vorgeben. Selbstverständlich kann sowohl bei uns als auch bei unseren Konkurrenten noch viel passieren, aber eine Zielsetzung ist ja auch nur eine Richtmarke und kein Versprechen.
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2385
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Tschik Cajkovski » 16.07.19 @ 12:58

der kader ist ganz sicher gut. da habe ich keine zweifel. auch die jungen, v.a. aliu werden zeichen setzen! wenn er dort weitermacht wo er in der entwicklung war bevor ihn seine verletzung fast 1 jahr pausieren liess, wird er uns sehr viel freude bereiten. im spiel gegen leipzig war er schon sehr präsent. insgesamt bin ich zuversichtlich; eigentlich ähnlich wie vor der letzten saison. was mich ein bisschen in der euphorie bremst ist die frage, ob es magnin im zweiten versuch gelingt mit einer wiederum guten mannschaft ein konstanteres leistungsniveau zu erreichen.
"we do these things not because they are easy, but because they are hard" jfk

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5052
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon fczlol » 16.07.19 @ 13:08

Tschik Cajkovski hat geschrieben:der kader ist ganz sicher gut. da habe ich keine zweifel. auch die jungen, v.a. aliu werden zeichen setzen! wenn er dort weitermacht wo er in der entwicklung war bevor ihn seine verletzung fast 1 jahr pausieren liess, wird er uns sehr viel freude bereiten. im spiel gegen leipzig war er schon sehr präsent. insgesamt bin ich zuversichtlich; eigentlich ähnlich wie vor der letzten saison. was mich ein bisschen in der euphorie bremst ist die frage, ob es magnin im zweiten versuch gelingt mit einer wiederum guten mannschaft ein konstanteres leistungsniveau zu erreichen.


Hier ruhen meine Hoffnungen auf dem umgebauten Staff. Gerade Higl scheint erfahren zu sein und Magnin scheint ihm zu Vertrauen (gemeinsame Vergangenheit als Spieler/Trainer). Wenn er nun die wichtigen Dinge bei Magnin korrigieren kann (wildes System umstellen und Wechseln) kann es beim zweiten Anlauf nun klappen.
FCZ

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 434
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Gha_Züri » 16.07.19 @ 13:57

fczlol hat geschrieben:
Tschik Cajkovski hat geschrieben:der kader ist ganz sicher gut. da habe ich keine zweifel. auch die jungen, v.a. aliu werden zeichen setzen! wenn er dort weitermacht wo er in der entwicklung war bevor ihn seine verletzung fast 1 jahr pausieren liess, wird er uns sehr viel freude bereiten. im spiel gegen leipzig war er schon sehr präsent. insgesamt bin ich zuversichtlich; eigentlich ähnlich wie vor der letzten saison. was mich ein bisschen in der euphorie bremst ist die frage, ob es magnin im zweiten versuch gelingt mit einer wiederum guten mannschaft ein konstanteres leistungsniveau zu erreichen.


Hier ruhen meine Hoffnungen auf dem umgebauten Staff. Gerade Higl scheint erfahren zu sein und Magnin scheint ihm zu Vertrauen (gemeinsame Vergangenheit als Spieler/Trainer). Wenn er nun die wichtigen Dinge bei Magnin korrigieren kann (wildes System umstellen und Wechseln) kann es beim zweiten Anlauf nun klappen.


Ich gehe fest davon aus, dass Magning aus der letzten Saison dazugelernt hat und sein "Rotieren" eher die eigenen Spieler als den Gegner verwirrt hat. Bin auch absolut deiner Meinung, Higl wird uns hier mit seiner Erfahrung weiterbringen.
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], spitzkicker und 69 Gäste