Kader 2019/2020

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17581
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon devante » 28.06.19 @ 8:48

riot666 hat geschrieben:Afrikanische Spieler haben oft die Tendenz, dem Geld nachzujagen, da sie meist ganze Familienclans in der Heimat ernähren.
Dem kann man kaum entgegen wirken in der Schweiz mit den eher limitierten Budgets.
Wir können uns einfach darüber freuen, wenn wir wiedermal eine Perle für 1-2 Saisons bestaunen dürfen...

verdient man denn in der belgischen liga so viel mehr als in der CH?
Aber ja, dank PIUS für deinen unermüdlichen einsatz und die vielen tore...auch in schwierigen Zeiten! Hebs guet
BORGHETTI


Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 6877
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: 4057

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon riot666 » 28.06.19 @ 8:53

CHEFF hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:Afrikanische Spieler haben oft die Tendenz, dem Geld nachzujagen, da sie meist ganze Familienclans in der Heimat ernähren.
Dem kann man kaum entgegen wirken in der Schweiz mit den eher limitierten Budgets.
Wir können uns einfach darüber freuen, wenn wir wiedermal eine Perle für 1-2 Saisons bestaunen dürfen...


Was für eine dumme Aussage.. Ich glaube im Fussball jagen 90% der Spieler dem Geld nach. Das Fussballleben ist mit ca 35 Jahren vorbei, bis dahin müssen sie soviel wie möglich Geld herausholen.

Sorry, wenn das blöd rübergekommen ist. Das war in keinster Weise so gemeint, wie du das jetzt verstanden hast und es ist natürlich klar, dass jeder Fussballer am Schluss schauen muss, dass er möglichst viel aus seiner Karriere holen kann.
Ich wollte eigentlich nur sagen, dass wenn man nicht nur auf sich selber schauen muss, eine Karriereplanung evtl. etwas weniger sprunghaft ausfällt und besser planbar ist.

Tut mir echt leid, wenn das jetzt schon fast rassistisch aufgefasst wurde, denn das ist überhaupt nicht meine Absicht.
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 5197
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Kiyomasu » 28.06.19 @ 8:56

devante hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:Afrikanische Spieler haben oft die Tendenz, dem Geld nachzujagen, da sie meist ganze Familienclans in der Heimat ernähren.
Dem kann man kaum entgegen wirken in der Schweiz mit den eher limitierten Budgets.
Wir können uns einfach darüber freuen, wenn wir wiedermal eine Perle für 1-2 Saisons bestaunen dürfen...


verdient man denn in der belgischen liga so viel mehr als in der CH?
Aber ja, dank PIUS für deinen unermüdlichen einsatz und die vielen tore...auch in schwierigen Zeiten! Hebs guet


Ja leider... KRC Genk ist letztes Jahr wieder Meister geworden und darf in der kommenden Saison Champions League spielen. Er dürfte ein vielfaches mehr verdienen als bei uns.
Just because you're trash doesn't mean you can't do great things. It's called garbage can, not garbage cannot.

Benutzeravatar
Kanga82
Beiträge: 83
Registriert: 23.02.18 @ 14:12

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Kanga82 » 28.06.19 @ 9:18

devante hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:Afrikanische Spieler haben oft die Tendenz, dem Geld nachzujagen, da sie meist ganze Familienclans in der Heimat ernähren.
Dem kann man kaum entgegen wirken in der Schweiz mit den eher limitierten Budgets.
Wir können uns einfach darüber freuen, wenn wir wiedermal eine Perle für 1-2 Saisons bestaunen dürfen...

verdient man denn in der belgischen liga so viel mehr als in der CH?
Aber ja, dank PIUS für deinen unermüdlichen einsatz und die vielen tore...auch in schwierigen Zeiten! Hebs guet


Mehr als 70 Millionen bezahlen die TV-Sender für die Rechte in Belgien... in der Schweiz sind es 24 Millionen.

Victor Jara
Beiträge: 556
Registriert: 10.05.16 @ 23:50

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Victor Jara » 28.06.19 @ 9:26

Kiyomasu hat geschrieben:
devante hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:Afrikanische Spieler haben oft die Tendenz, dem Geld nachzujagen, da sie meist ganze Familienclans in der Heimat ernähren.
Dem kann man kaum entgegen wirken in der Schweiz mit den eher limitierten Budgets.
Wir können uns einfach darüber freuen, wenn wir wiedermal eine Perle für 1-2 Saisons bestaunen dürfen...


verdient man denn in der belgischen liga so viel mehr als in der CH?
Aber ja, dank PIUS für deinen unermüdlichen einsatz und die vielen tore...auch in schwierigen Zeiten! Hebs guet


Ja leider... KRC Genk ist letztes Jahr wieder Meister geworden und darf in der kommenden Saison Champions League spielen. Er dürfte ein vielfaches mehr verdienen als bei uns.


Unter diesen Bedingungen wäre wohl (fast) jeder junge FCZler nach Genk gegangen, nicht nur die relativ schlecht bezahlten afrikanischen Spieler (ich habe mal gehört, Sarr und Koné würden nur unterdurchschnittlich verdienen). So gesehen haben die Canepas bei der Umsetzung des Konzepts als Ausbildungsverein alles richtig gemacht. Zudem haben sie Odey noch einen richtig guten "nächsten Schritt" ermöglicht.

Ende gut, alles gut ? Für Odey und AC wahrscheinlich schon, für mich nicht. Ich finde Odeys Abgang richtig sch...ade! Nicht weil er ein unersetzbarer Goalgetter wäre. Er hat seine wichtigen Goals ggemacht, aber auch Manches daneben gesetzt. Aber wie auch schon Koné hatte er das Zeug, zum Publikumsliebling in Zürich zu werden. Er hat einfach einen sehr sympathischen Auftritt. Es gibt manch andere, da trifft mich der Abgang von Zürich überhaupt nicht. Bei Odey schon. Fast schon ein bisschen so, wie wenn Brunner geht oder Nef zurücktritt...

Es ist mir klar, dass dieser Transfer sein muss. Sonst wären wir kein Ausbildungsclub. Und dennoch werde ich ein paar Tage brauchen, bis ich mich mit der neuen Situation anfreunden kann!
Mein 1. Matchbesuch im Letzi am 04.09.1966 vor 11'000 Z: YF - GC 1:0 und FCZ - Biel 5:0...Dank an http://www.dbfcz.ch
Tommie Smith - John Carlos - Muhammad Ali- Vincent Matthews - Wayne Collett - Colin Kaepernick - Megan Rapinoe - Milwaukee Bucks

Benutzeravatar
Ensis
Beiträge: 731
Registriert: 15.07.03 @ 8:04

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Ensis » 28.06.19 @ 9:30

Fast 4 Mio für Odey, da kann man nicht nein sagen (v.a. wenn da auch noch Beteiligungen bei einem allfälligen weiteren Transfer dazu kommen würden).

Klar wäre es schön, es käme noch ein richtig gestandener Stürmer. Wie man aber am Beispiel Odey sieht - der war m.E. nie auf der Stufe mit einem Koné, Keita etc. -, ist der internationale Transfermarkt völlig aus dem Ruder und ich glaube darum nicht, dass da noch gross was kommt. Verstehe hier Canepa - und finde es nicht die schlechteste Strategie - v.a. ablösefreie Spieler bzw. noch nicht entdeckte junge Talente zu verpflichten, weil man so wohl wenigstens in lohntechnischer Hinsicht mehr Spielraum hat. Die Transferbilanz von Bickel/Canepa kann sich durchaus sehen lassen.

Hoffe darum, dass Kramer bei uns richtig einschlagen wird. Und Ceesay braucht einfach einen Sturmpartner (Kasai oder Kramer), dann kann er seine Stärken viel besser einbringen. Der Ceesay kommt noch...

A propos ablösefrei: Wenn sich der Buff bei seinem Abgang nicht völlig unmöglich gemacht hat, müsste man ihn m.E. unbedingt wenigstens mal zum Testtraining einladen. Uns hat es ja letzte Saison insbesondere in der Angriffsauslösung aus dem Mittelfeld gefehlt und da müsste uns ein Buff auf SL-Niveau eigentlich helfen können.

sanoizh
Beiträge: 210
Registriert: 04.06.17 @ 16:14

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon sanoizh » 28.06.19 @ 9:36

Ensis hat geschrieben:Fast 4 Mio für Odey, da kann man nicht nein sagen (v.a. wenn da auch noch Beteiligungen bei einem allfälligen weiteren Transfer dazu kommen würden).

Klar wäre es schön, es käme noch ein richtig gestandener Stürmer. Wie man aber am Beispiel Odey sieht - der war m.E. nie auf der Stufe mit einem Koné, Keita etc. -, ist der internationale Transfermarkt völlig aus dem Ruder und ich glaube darum nicht, dass da noch gross was kommt. Verstehe hier Canepa - und finde es nicht die schlechteste Strategie - v.a. ablösefreie Spieler bzw. noch nicht entdeckte junge Talente zu verpflichten, weil man so wohl wenigstens in lohntechnischer Hinsicht mehr Spielraum hat. Die Transferbilanz von Bickel/Canepa kann sich durchaus sehen lassen.

Hoffe darum, dass Kramer bei uns richtig einschlagen wird. Und Ceesay braucht einfach einen Sturmpartner (Kasai oder Kramer), dann kann er seine Stärken viel besser einbringen. Der Ceesay kommt noch...

A propos ablösefrei: Wenn sich der Buff bei seinem Abgang nicht völlig unmöglich gemacht hat, müsste man ihn m.E. unbedingt wenigstens mal zum Testtraining einladen. Uns hat es ja letzte Saison insbesondere in der Angriffsauslösung aus dem Mittelfeld gefehlt und da müsste uns ein Buff auf SL-Niveau eigentlich helfen können.


Genau das ist auch meine Befürchtung. Wenn Odey schon 4mio kostet, wird wohl fast jede (gestandene) Verstärkung unerreichbar. Ist schon krass, was im Moment so abgeht.

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 3187
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Sektor D » 28.06.19 @ 9:42

Ensis hat geschrieben:Fast 4 Mio für Odey, da kann man nicht nein sagen (v.a. wenn da auch noch Beteiligungen bei einem allfälligen weiteren Transfer dazu kommen würden).


Das Problem ist halt, wenn das Geld dann nicht reinvestiert wird, können wir auch 20 Millionen einnehmen und sind wieder gleich weit...
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

«Nein. Diese Frage langweilt mich!» by A.C. /14.09.2020


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bannon, Funkateer, hubi.muench, Jea, K8, schwizermeischterfcz, SO für ZH, spitzkicker, Yekini_RIP, Zhyrus, zuerchergoalie und 483 Gäste