FCZ - GCN, Samstag, 9. Februar 2019, 19:00

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 2205
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FCZ - GCN, Samstag, 9. Februar 2019, 19:00

Beitragvon Yekini_RIP » 10.02.19 @ 22:18

MetalZH hat geschrieben:
Florian hat geschrieben:
Glarona hat geschrieben:Das Handspiel war sicher keine Absicht. Trotzdem ist der Penalty vertretbar.

Er ist aufgrund der heutigen lächerlichen Regelauslegung vertretbar, also kein Vorwurf an den Schiedsrichter.

Aber die verdammten Regelhüter des Fussballs sollen endlich einmal über die Bücher und diese Handsgeschichte anders regeln, denn inzwischen erstaunt es mich ja, dass noch kein Trainer auf die Idee gekommen ist seinen Spielern zu sagen, dass es inzwischen wohl einfacher wäre auf die Hände/Arme der Verteidiger im 16er zu zielen anstatt direkt aufs Tor.

Noch nicht mal in Deutschland mit dem Videobeweis haben sie eine einheitliche Handsregelung hinbekommen. Ein Hands ist es für mich nur, wenn der Verteidiger eine bewusste Bewegung zum Ball macht oder mit der Hand irgendwo über dem Kopf herumfuchtelt. Alles andere sollte nie und nimmer Penalty sein.......und ja, das sage ich auch bei Penaltys, die der FCZ in solchen Situationen geschenkt bekommt.


Auch wenn man die Regel so ändern würde, gäbe es nach wie vor Diskussionen, das gehört einfach dazu. Abgesehen davon wäre es gestern auch mit deiner Regel ein klarer Penalty gewesen. In der Zusammenfassung von SRF sieht man es nicht so gut, weil der Arm genau in Richrung Kamera geht. Aber er streckt ihn klar zum Ball hin, das ist einfach ein Penalty, fertig. Ein Schiri könnte in so einem Fall nicht mal entscheiden, ob das Absicht war oder nicht. Für mich hatte das nichts mit der Laufbewegung zu tun, wohl eher einfach ein Reflex.
Von unserem Sektor aus wirkte er wie ein Handballer, der einen Pass abfängt. Bei uns hab ich im Umkreis von mind. 10m niemanden gehört, der sich über den Entscheid aufregte. Aber noch wichtiger: Es war auch Kharabadze sofort klar, dass es Penalty war. Die Proteste der restlichen Mannschaft hielten sich ebenfalls in sehr engen Grenzen. Beides sieht man in der Zusammenfassung sehr gut.

Ich bin aber mit dir einverstanden bei Situationen, in denen der Verteidiger mitläuft und den Ball aus kurzer Distanz an den Arm geschossen bekommt, der nicht weit vom Körper weg ist.

Ich habe mich im A fürchterlich aufgeregt und sehe das überhaupt nicht so wie du MetalZH, auch in den Tv Bildern sehe ich nichts von einem Handballer sondern einfach ein aus kurzer Distanz angeschossen Handspiel. Solche Szenen werden mal so mal so beurteilt, hätte da eine einfache Lösung, nämlich indirekte Freistösse zu geben, wenn man dann schon so eine Situation im Strafraum pfeiffen muss bzw. will.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Stephen, the next Rashidi...

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 2078
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K3

Re: FCZ - GCN, Samstag, 9. Februar 2019, 19:00

Beitragvon MetalZH » 10.02.19 @ 22:38

Yekini_RIP hat geschrieben:Ich habe mich im A fürchterlich aufgeregt und sehe das überhaupt nicht so wie du MetalZH, auch in den Tv Bildern sehe ich nichts von einem Handballer sondern einfach ein aus kurzer Distanz angeschossen Handspiel. Solche Szenen werden mal so mal so beurteilt, hätte da eine einfache Lösung, nämlich indirekte Freistösse zu geben, wenn man dann schon so eine Situation im Strafraum pfeiffen muss bzw. will.


Kein Problem, let's agree to disagree. Dann interpretierst du Kharabadzes Reaktion nach dem Pfiff vermutlich einfach als jugendliche Schicksalsergebenheit. Damit kann ich leben. Ich hab's eben anders gesehen und sehe es mit meiner Erinnerung zusammen auch in dem TV-Bildern anders. Auch das gehört zum Fussball, sonst wäre es ja langweilig.

Und ich war übrigens topfnüchtern gestern, falls du wieder mit dieser Keule kommen willst.. ;-)
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 2819
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FCZ - GCN, Samstag, 9. Februar 2019, 19:00

Beitragvon schwizermeischterfcz » 10.02.19 @ 23:15

MetalZH hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Ich habe mich im A fürchterlich aufgeregt und sehe das überhaupt nicht so wie du MetalZH, auch in den Tv Bildern sehe ich nichts von einem Handballer sondern einfach ein aus kurzer Distanz angeschossen Handspiel. Solche Szenen werden mal so mal so beurteilt, hätte da eine einfache Lösung, nämlich indirekte Freistösse zu geben, wenn man dann schon so eine Situation im Strafraum pfeiffen muss bzw. will.


Kein Problem, let's agree to disagree. Dann interpretierst du Kharabadzes Reaktion nach dem Pfiff vermutlich einfach als jugendliche Schicksalsergebenheit. Damit kann ich leben. Ich hab's eben anders gesehen und sehe es mit meiner Erinnerung zusammen auch in dem TV-Bildern anders. Auch das gehört zum Fussball, sonst wäre es ja langweilig.

Und ich war übrigens topfnüchtern gestern, falls du wieder mit dieser Keule kommen willst.. ;-)


Cillo hat sich im Heimspiel fürchterlich aufgeregt über diesen Entscheid :-D Lustiger Streit mit Runzelröfe

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 2205
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FCZ - GCN, Samstag, 9. Februar 2019, 19:00

Beitragvon Yekini_RIP » 10.02.19 @ 23:20

MetalZH hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Ich habe mich im A fürchterlich aufgeregt und sehe das überhaupt nicht so wie du MetalZH, auch in den Tv Bildern sehe ich nichts von einem Handballer sondern einfach ein aus kurzer Distanz angeschossen Handspiel. Solche Szenen werden mal so mal so beurteilt, hätte da eine einfache Lösung, nämlich indirekte Freistösse zu geben, wenn man dann schon so eine Situation im Strafraum pfeiffen muss bzw. will.


Kein Problem, let's agree to disagree. Dann interpretierst du Kharabadzes Reaktion nach dem Pfiff vermutlich einfach als jugendliche Schicksalsergebenheit. Damit kann ich leben. Ich hab's eben anders gesehen und sehe es mit meiner Erinnerung zusammen auch in dem TV-Bildern anders. Auch das gehört zum Fussball, sonst wäre es ja langweilig.

Und ich war übrigens topfnüchtern gestern, falls du wieder mit dieser Keule kommen willst.. ;-)

Keine Keule Nein Nein;-), und ja wie gesagt jeder siehts ein wenig anders, aber für mich werden solche Szenen mit einem Elfer halt viel zu hart bestraft.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Stephen, the next Rashidi...

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 2078
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K3

Re: FCZ - GCN, Samstag, 9. Februar 2019, 19:00

Beitragvon MetalZH » 10.02.19 @ 23:36

Yekini_RIP hat geschrieben:
MetalZH hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Ich habe mich im A fürchterlich aufgeregt und sehe das überhaupt nicht so wie du MetalZH, auch in den Tv Bildern sehe ich nichts von einem Handballer sondern einfach ein aus kurzer Distanz angeschossen Handspiel. Solche Szenen werden mal so mal so beurteilt, hätte da eine einfache Lösung, nämlich indirekte Freistösse zu geben, wenn man dann schon so eine Situation im Strafraum pfeiffen muss bzw. will.


Kein Problem, let's agree to disagree. Dann interpretierst du Kharabadzes Reaktion nach dem Pfiff vermutlich einfach als jugendliche Schicksalsergebenheit. Damit kann ich leben. Ich hab's eben anders gesehen und sehe es mit meiner Erinnerung zusammen auch in dem TV-Bildern anders. Auch das gehört zum Fussball, sonst wäre es ja langweilig.

Und ich war übrigens topfnüchtern gestern, falls du wieder mit dieser Keule kommen willst.. ;-)

Keine Keule Nein Nein;-), und ja wie gesagt jeder siehts ein wenig anders, aber für mich werden solche Szenen mit einem Elfer halt viel zu hart bestraft.


Da sind wir uns einig, aber das liegt an den Regeln. Die sind allerdings nicht so leicht zu verbessern. Deinen Vorschlag mit dem indirekten Freistoss finde ich übrigens gut. Ich bin sowieso kein Fan davon, dass einfach irgendwo im Strafraum ein Regelverstoss einen Penalty nach sich zieht. Im Hockey ist das besser gelöst: Eine klare Torchance verhindern bedeutet Penalty und das gilt theoretisch für das ganze Feld. Das würde auch bedeuten, dass eine Notbremse einen Penalty zur Folge hätte, da dieser Spieler ja alleine aufs Tor hätte ziehen können. Dann müsste man auch keine rote Karte zücken, sondern einfach Penalty plus Gelb. Und ein unabsichtliches Hands mit Vergrösserung der Silhouette wie bei Kharabadze gäbe einen indirekten Freistoss.

Das fände ich fair.
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 2078
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K3

Re: FCZ - GCN, Samstag, 9. Februar 2019, 19:00

Beitragvon MetalZH » 11.02.19 @ 0:36

Bild

Eifach nume geil!!
Danke SK!
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 1679
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: FCZ - GCN, Samstag, 9. Februar 2019, 19:00

Beitragvon Sektor D » 11.02.19 @ 6:50

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Cillo hat sich im Heimspiel fürchterlich aufgeregt über diesen Entscheid :-D Lustiger Streit mit Runzelröfe


War eh noch ein spannender Talk, auch bezüglich dessen was Canepa zu weiteren "Trangsfrs" im MF gesagt hat. Es tönt, als hätte man ganz spannende Pfeile im Köcher. Und am Samstag sass da offenbar auch ein gewisser Florent Malouda bei Canepas in der Loge... Man wird kaum einen knapp 40jährigen verpflichten (Malouda ist glaube ich noch immer aktiv :D), aber ich meine einmal etwas von einer Talentschmiede gelesen zu haben, welche Malouda aufbaut & betreibt.

Bin mal sehr gespannt! Wenn bis zum 15. nichts mehr passiert (was Cillo nicht ausschliesst), dann wirds im Sommer sicher sehr interessant!

Edit meint, dass das Thema in anderen Freds schon besprochen wird. Sorry.
Zuletzt geändert von Sektor D am 11.02.19 @ 6:57, insgesamt 1-mal geändert.
"En huchhöse äh.. huchhöse äh.. huushöche Favorit trifft me aso au nöd jede Tag!" - by A.C. / 10.02.2019

In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

Hier stand einmal ein Zhyrus-Zitat vom 15.09.2014

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 4441
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FCZ - GCN, Samstag, 9. Februar 2019, 19:00

Beitragvon fczlol » 11.02.19 @ 6:57

Sektor D hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Cillo hat sich im Heimspiel fürchterlich aufgeregt über diesen Entscheid :-D Lustiger Streit mit Runzelröfe


War eh noch ein spannender Talk, auch bezüglich dessen was Canepa zu weiteren "Trangsfrs" im MF gesagt hat. Es tönt, als hätte man ganz spannende Pfeile im Köcher. Und am Samstag sass da offenbar auch ein gewisser Florent Malouda bei Canepas in der Loge... Man wird kaum einen knapp 40jährigen verpflichten (Malouda ist glaube ich noch immer aktiv), aber ich meine einmal etwas von einer Talentschmiede gelesen zu haben, welche Malouda aufbaut & betreibt.

Bin mal sehr gespannt! Wenn bis zum 15. nichts mehr passiert (was Cillo nicht ausschliesst), dann wirds im Sommer sicher sehr interessant!


War in der Tat interessant zu hören. Der Spieler im Sommer könnte wohl tatsächlich Blerim sein vom Profil. Erfahren, Mittelfeld und Bezug zu Zürich und dem FCZ. Ach wär das Geil!
FCZ

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 4441
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FCZ - GCN, Samstag, 9. Februar 2019, 19:00

Beitragvon fczlol » 11.02.19 @ 7:12

Noch mein Senf zum Derby: Auch wenn spielerisch nicht alles super war doch eine deutliche Steigerung gegenüber dem St. Gallen Spiel. Zudem haben wir das Pack zum dritten mal in dieser Saison geschlagen. Da verdient sich jeder einzelne Spieler ein Kompliment! Schön zusehen auch wie unsere Jungs den deutlich grösseren Willen hatten dieses Derby zu gewinnen. Bei uns gibt es eindeutig viele Spieler die das Motto "Züri isch ois" leben. Ich denke da zum Beispiel an Brecher, Nef, Winter oder auch Domgjoni der emotional teilweise kaum zu bremsen war. Einfach nur geil um zu sehen. Beim Pack hatte ich bei keinem Spieler das Gefühl, dass ihm bewusst sei was das Derby ist. Umso geiler waren unsere so wild! Auch wie sich Mirlind die Gelbe Karte abgeholt hat in den wenigen Minuten zeigte was er vom Pack hält.

Spielerisch wie schon gesagt ein Schritt nach vorne aber noch nicht alles so wie es sein muss. Aber ich bin und bleibe zuversichtlich. Schön sind hier im Forum nach dem Sieg auch wieder einige Leute ein bisschen entspannter :-). War mir schon gerade sehr negativ letzte Woche auch wenn ich nichts schönreden will was in St. Gallen passierte.

Brecher mit 1-2 guten Safes auch ansonsten auch souverän. Schön konnte er sich fangen nach dem schweren Match für ihn in St. Gallen. Nef grande was der abliefert. Bangura und Maxso auch wieder in super Form. So gehören die beiden zu den Top Verteidiger der SL. Kharabadze mach unglaublich Freude. Nur mal abwarten bis er 100% in Zürich angekommen ist. Dann hat es auch Pa schwer sagt mir mein Bauchgefühl.
Kryeziu und Domgjoni waren echte Wadenbeisser und machten ihre Sache gut. Winter war Top mit seinem Einsatz. Was der für KM abspulte war auch beeindruckend. Marchesano kam nicht wirklich in die Partie aber auch er war besser als jeder Hopper auf dem Platz. Gleiches gilt für Kolloli der sich im Moment schwer tut. Odey bemüht und ich schaue ihm gerne zu wie er rackert!
FCZ

Kiyomasu
Beiträge: 2281
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FCZ - GCN, Samstag, 9. Februar 2019, 19:00

Beitragvon Kiyomasu » 11.02.19 @ 8:02

Bild

Alain Nef Fuessballgott
"Glaub nöd alles wo im Internet staht!" - Mahatma Gandhi


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Julien, Kollegah, spitzkicker, strich und 57 Gäste