Benjamin Kololli

Jedem Spieler ein Thema
Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 4807
Registriert: 17.09.03 @ 18:40
Wohnort: Vice City

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon Dave » 15.02.19 @ 10:11

Er erinnert mich irgendwie an Sadiku. Hin und wieder macht er ein gutes Spiel, ansonsten ist er häufig ziemlich wirkungslos.
Ausserdem scheint er an einer akuten Selbstüberschätzung zu leiden.
Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts!

Sekion "Ludo chasch vereise" reloaded

Benutzeravatar
komalino
Beiträge: 2867
Registriert: 07.05.04 @ 13:05
Wohnort: Im Kreis 4. Beiträge: Ja

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon komalino » 15.02.19 @ 11:15

Dave hat geschrieben:Er erinnert mich irgendwie an Sadiku. Hin und wieder macht er ein gutes Spiel, ansonsten ist er häufig ziemlich wirkungslos.
Ausserdem scheint er an einer akuten Selbstüberschätzung zu leiden.

Dem ist eigentlich nichts mehr anzufügen.Ausser,weshalb steht er eigentlich immer in der Startaufstellung,eventuell wäre ja eine kleine Zwangs und Denkpause weiterführend.
Niveau ist keine Hautcreme !

Benutzeravatar
din Vater
Beiträge: 5192
Registriert: 06.03.08 @ 11:31
Wohnort: Kreis 9

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon din Vater » 01.03.19 @ 14:27

ZüriLive hat geschrieben:Kololli ist der Typ Spieler, der von fernen Beobachtern chronisch überschätzt wird, weil er während der ganzen Saison immer wieder mal spektakuläre Einzelaktionen im Programm hat. Wenn so einer dann in einer Abstiegssaison mit Lausanne 16 Skorerpunkte erzielt, sieht es auf den ersten Blick so aus, als seien die Waadtländer TROTZ Kololli abgestiegen. Diejenigen Beobachter, welche nahe dran an Lausanne-Sport waren, werden das aber anders sehen. Der Abstieg mit Lausanne ist ebenso kein Zufall wie dass der Waadtländer in seinem 27. Altersjahr erst 92 Super League-Einsätze auf seinem Konto hat.


Gute Analyse zu Kololli.
ZüriKrönu hat geschrieben:
"Intelligent, weise, autoritär: Din Vater"

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 2870
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon Yekini_RIP » 01.03.19 @ 14:53

din Vater hat geschrieben:
ZüriLive hat geschrieben:Kololli ist der Typ Spieler, der von fernen Beobachtern chronisch überschätzt wird, weil er während der ganzen Saison immer wieder mal spektakuläre Einzelaktionen im Programm hat. Wenn so einer dann in einer Abstiegssaison mit Lausanne 16 Skorerpunkte erzielt, sieht es auf den ersten Blick so aus, als seien die Waadtländer TROTZ Kololli abgestiegen. Diejenigen Beobachter, welche nahe dran an Lausanne-Sport waren, werden das aber anders sehen. Der Abstieg mit Lausanne ist ebenso kein Zufall wie dass der Waadtländer in seinem 27. Altersjahr erst 92 Super League-Einsätze auf seinem Konto hat.


Gute Analyse zu Kololli.

Denke nicht nur zu Kololli eine gute Analyse! Zürilive bringt sowieso sehr viele Sachen auf den Tisch, von dem wir schlichtweg keine Ahnung haben, weil wir nicht nahe genug dabei sind.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4119
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon schwizermeischterfcz » 19.06.19 @ 12:41

Kololli gibt auf Instagram mit einem Goldsteak an, welches er in den Ferien geniesst. Das machten in Vergangenheit immer überhebliche Fussballer, was immer in einem Shitstorm mündete. Passt perfekt zu seinem Charakter.
Köbi für immer

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 2540
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon Sektor D » 19.06.19 @ 12:44

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Kololli gibt auf Instagram mit einem Goldsteak an, welches er in den Ferien geniesst. Das machten in Vergangenheit immer überhebliche Fussballer, was immer in einem Shitstorm mündete. Passt perfekt zu seinem Charakter.


Der Breel übrigens auch. Haha, was für Deppen... Wetten, meine unvergoldeten Steaks schmecken ähnlich gut? :)

PS: Natürlich kann ich nicht so sexy würzen wie der andere Typ...
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

FREE SMALLTALK-FRED

Benutzeravatar
Ostler
Beiträge: 1021
Registriert: 07.11.11 @ 11:18
Wohnort: Die schönschti Stadt am Meer

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon Ostler » 19.06.19 @ 12:46

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Kololli gibt auf Instagram mit einem Goldsteak an, welches er in den Ferien geniesst. Das machten in Vergangenheit immer überhebliche Fussballer, was immer in einem Shitstorm mündete. Passt perfekt zu seinem Charakter.


Habe ich mir auch gedacht. Gerade noch in den Medien, dass ein anderer Spieler sich nach dem Abstieg von Stuttgart so zum Trottel machte und zack, schon sitzt unser Kololli auch am Tisch und lässt sich ein mit Gold überzogenes Steak servieren.

Wobei Kololli immerhin nicht abgestiegen ist, sondern den veritablen siebten Schlussrang erobert hat.
Krönu hat geschrieben:Bei uns ist das Niveau im Forum deshalb so hoch, weil sich die FCZ-Fans, grob gesagt, in 2 Gruppen aufteilen:
- Akademiker/Studenten
- Solche, die eh kein Compi bedienen können

Benutzeravatar
Krönu
Szeni-Bünzlikacker
Beiträge: 9482
Registriert: 18.09.08 @ 21:00
Wohnort: Limmattal

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon Krönu » 19.06.19 @ 13:35

Habt ihr schon mal überlegt, dass Fussballer/Prominente das Steak evt. vom Gastgeber aufs Haus bekommen? Damit man auf den Social Medias landet?

Auch mir ist es bisschen zu dekadent, wenn man Gold isst (ob eingeladen oder nicht), aber dann könnte man sich Rund um die Uhr auch über die dicken Karren, teure Uhren, ausgiebige Ferien usw. der Spieler, echauffieren.

lange Rede, kurzer Sinn: Ball flach halten und Sommerpause im Muul ;)
Gemäss einer Studie der Fairleigh Dickinson Uni (2011) sind Fox News Zuschauer nicht nur schlechter informiert als die Zuschauer anderer News Sender, sondern sind im Schnitt sogar etwas schlechter informiert als Menschen, die gar keine Nachrichten sehen.

Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2389
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon Tschik Cajkovski » 19.06.19 @ 14:20

Krönu hat geschrieben:Habt ihr schon mal überlegt, dass Fussballer/Prominente das Steak evt. vom Gastgeber aufs Haus bekommen? Damit man auf den Social Medias landet?

Auch mir ist es bisschen zu dekadent, wenn man Gold isst (ob eingeladen oder nicht), aber dann könnte man sich Rund um die Uhr auch über die dicken Karren, teure Uhren, ausgiebige Ferien usw. der Spieler, echauffieren.

lange Rede, kurzer Sinn: Ball flach halten und Sommerpause im Muul ;)


...und ist auch nichts neues (blattgold auf torten, pralinen etc.)
https://www.gold.de/artikel/essbares-gold/
"we do these things not because they are easy, but because they are hard" jfk

pluto
Beiträge: 1626
Registriert: 31.01.15 @ 1:45

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon pluto » 19.06.19 @ 19:04

Krönu hat geschrieben:Habt ihr schon mal überlegt, dass Fussballer/Prominente das Steak evt. vom Gastgeber aufs Haus bekommen? Damit man auf den Social Medias landet?

Auch mir ist es bisschen zu dekadent, wenn man Gold isst (ob eingeladen oder nicht), aber dann könnte man sich Rund um die Uhr auch über die dicken Karren, teure Uhren, ausgiebige Ferien usw. der Spieler, echauffieren.

lange Rede, kurzer Sinn: Ball flach halten und Sommerpause im Muul ;)


Wie wahr, wie wahr...

Finde Dekadenz je länger je schlimmer, nur, vieles was wir hier heute als normal sehen war vor nicht all zu langer Zeit eben auch dekadent.
Von dem her, ist mir wurscht was der Benji mit seiner Kohle macht.

Es muss eim nicht immer alles gefallen!


Zurück zu „Spielerthreads“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: camelos, K8 und 4 Gäste