Benjamin Kololli

Jedem Spieler ein Thema
Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5052
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon fczlol » 18.11.18 @ 8:45

Hat in der Nations wieder getroffen!
FCZ

Benutzeravatar
ouagi
Beiträge: 11917
Registriert: 25.06.04 @ 12:57

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon ouagi » 18.11.18 @ 11:02

fczlol hat geschrieben:Hat in der Nations wieder getroffen!


Am Dienstag reicht ein Unentschieden im Heimspiel gegen Aserbaidschan, um die Gruppe zu gewinnen und somit die Playoffs der Gruppe D zu erreichen. Sollte sich Kosovo nicht mittels „herkömmlicher EM-Qualifikation“ das Ticket lösen, würden in diesen Playoffs Georgien (sicher) sowie wohl Weissrussland und Mazedonien warten. In der derzeitigen Verfassung der Nationalmannschaft Kosovos ein durchaus realistisches Ziel, sich da durchzusetzen.

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4338
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon bluesoul » 19.11.18 @ 9:37

ouagi hat geschrieben:
fczlol hat geschrieben:Hat in der Nations wieder getroffen!


Am Dienstag reicht ein Unentschieden im Heimspiel gegen Aserbaidschan, um die Gruppe zu gewinnen und somit die Playoffs der Gruppe D zu erreichen. Sollte sich Kosovo nicht mittels „herkömmlicher EM-Qualifikation“ das Ticket lösen, würden in diesen Playoffs Georgien (sicher) sowie wohl Weissrussland und Mazedonien warten. In der derzeitigen Verfassung der Nationalmannschaft Kosovos ein durchaus realistisches Ziel, sich da durchzusetzen.



Würde mich sehr freuen. Auch für Bernie an der Seitenlinie. :-)

Benutzeravatar
komalino
Beiträge: 2862
Registriert: 07.05.04 @ 13:05
Wohnort: Im Kreis 4. Beiträge: Ja

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon komalino » 19.11.18 @ 13:12

Der Kololli soll erneut buchen und dann aber am Mittwoch bitte wieder gesund und unversehrt wieder Beim FCZ antraben!
Niveau ist keine Hautcreme !

Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2385
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon Tschik Cajkovski » 21.11.18 @ 7:53

"allezlesbleus!" so singt benji und das team auf instagram. congrats zum gruppensieg kosovos. der benji ist ja ein gewaltiger stimmungsmacher und vorsinger. cool & explosive :)
"we do these things not because they are easy, but because they are hard" jfk

Benutzeravatar
din Vater
Beiträge: 5192
Registriert: 06.03.08 @ 11:31
Wohnort: Kreis 9

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon din Vater » 13.02.19 @ 11:43

yellow hat geschrieben:
sub hat geschrieben:Uuups, da bin ich wohl den Kololli-Lovern auf den Schlips getreten.
Fand den immer überbewertet. Seine schwulenfeindlichen Aussagen sind eines FCZ-Spielers schlicht unwürdig (und eben ziemlich IQ-frei) und seine überhebliche und selbstgefällige Art auf dem Platz wird nun langsam doch von einigen bemängelt. Seine Standardquote ist misserabel. Verstehe nicht weshalb er immer alle Standards ausführen muss. Abwechslung und Varianten würden nicht schaden, denke ich.
Wenn man ihn auswechselt zertrümmert er den Letzi und macht einen auf Stinkstiefel. Guter Typ eben.
Hoffe er spielt nicht gegen Napoli und freue mich aufs Spiel gegen YB, weil er dort definitiv nicht aufläuft.


Wenn ich also einen IQ-freien Post von dir kommentiere, bin ich gleich ein Kololli-Lover?
Kololli ist einer der Spieler, der an einem guten Tag den Unterschied ausmachen kann. Leider haben solche Spieler oft einen Hang zu divenhaftem Benehmen.

Übrugens, hast du dir auch schon mal überlegt, dass seine schwulenfeindliche Äusserung dich nicht dazu zwingt, mit deinen Posts auf dieses Niveau hinabzusteigen. Dies hast du mMn mit deinem letzten Post gemacht, und deshalb habe ich geantwortet.


Nehm das mal hierhin...

Yellow, du schreibst, dass Kololli an einem guten Tag den Unterschied ausmachen kann.
Dann scheint Kololli beim FCZ einfach noch keinen guten Tag erwischt zu haben. Ich kann mich nämlich nicht an ein Spiel erinnern, an dem Kololli den Unterschied ausgemacht hätte. Am ehesten noch beim 2:2 in Thun, wo er zwei Treffer erziehlte. Siehst du das anders?

Kololli wird hirdrin und auch sonst in den Medien sehr stark überschätzt, weil er ab und zu Aktionen für die Galerie liefert.
ZüriKrönu hat geschrieben:
"Intelligent, weise, autoritär: Din Vater"

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6119
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 13.02.19 @ 11:52

din Vater hat geschrieben:
yellow hat geschrieben:
sub hat geschrieben:Uuups, da bin ich wohl den Kololli-Lovern auf den Schlips getreten.
Fand den immer überbewertet. Seine schwulenfeindlichen Aussagen sind eines FCZ-Spielers schlicht unwürdig (und eben ziemlich IQ-frei) und seine überhebliche und selbstgefällige Art auf dem Platz wird nun langsam doch von einigen bemängelt. Seine Standardquote ist misserabel. Verstehe nicht weshalb er immer alle Standards ausführen muss. Abwechslung und Varianten würden nicht schaden, denke ich.
Wenn man ihn auswechselt zertrümmert er den Letzi und macht einen auf Stinkstiefel. Guter Typ eben.
Hoffe er spielt nicht gegen Napoli und freue mich aufs Spiel gegen YB, weil er dort definitiv nicht aufläuft.


Wenn ich also einen IQ-freien Post von dir kommentiere, bin ich gleich ein Kololli-Lover?
Kololli ist einer der Spieler, der an einem guten Tag den Unterschied ausmachen kann. Leider haben solche Spieler oft einen Hang zu divenhaftem Benehmen.

Übrugens, hast du dir auch schon mal überlegt, dass seine schwulenfeindliche Äusserung dich nicht dazu zwingt, mit deinen Posts auf dieses Niveau hinabzusteigen. Dies hast du mMn mit deinem letzten Post gemacht, und deshalb habe ich geantwortet.


Nehm das mal hierhin...

Yellow, du schreibst, dass Kololli an einem guten Tag den Unterschied ausmachen kann.
Dann scheint Kololli beim FCZ einfach noch keinen guten Tag erwischt zu haben. Ich kann mich nämlich nicht an ein Spiel erinnern, an dem Kololli den Unterschied ausgemacht hätte. Am ehesten noch beim 2:2 in Thun, wo er zwei Treffer erziehlte. Siehst du das anders?

Kololli wird hirdrin und auch sonst in den Medien sehr stark überschätzt, weil er ab und zu Aktionen für die Galerie liefert.


@din Vater: hier eine kleine Auflistung von mir:

- EL auswärts gegen Larnaca das 0:1 per Penalty (hat Verantwortung übernommen zu einem wichtigen Zeitpunkt in der Gruppenphase)
- 2:2 auswärts in Thun (beide Tore erzielt, somit 1 Punkt gesichert)
- beim 3:3 gegen YB ein sehr starkes Spiel gezeigt und 1 Tor erzielt (u.a. verantwortlich dafür, dass wir 1 Punkt geholt haben)
- 2:5 auswärts in Luzern (hier hat er das wichtige und wegweisende 2:3 erzielt)
- 3:3 auswärts gegen Xamax (hier hat er den wichtigen Ausgleichstreffer erzielt und 1 Punkt gesichert)
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

Benutzeravatar
din Vater
Beiträge: 5192
Registriert: 06.03.08 @ 11:31
Wohnort: Kreis 9

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon din Vater » 13.02.19 @ 12:24

Blerim_Dzemaili hat geschrieben:@din Vater: hier eine kleine Auflistung von mir:

- EL auswärts gegen Larnaca das 0:1 per Penalty (hat Verantwortung übernommen zu einem wichtigen Zeitpunkt in der Gruppenphase)
- 2:2 auswärts in Thun (beide Tore erzielt, somit 1 Punkt gesichert)
- beim 3:3 gegen YB ein sehr starkes Spiel gezeigt und 1 Tor erzielt (u.a. verantwortlich dafür, dass wir 1 Punkt geholt haben)
- 2:5 auswärts in Luzern (hier hat er das wichtige und wegweisende 2:3 erzielt)
- 3:3 auswärts gegen Xamax (hier hat er den wichtigen Ausgleichstreffer erzielt und 1 Punkt gesichert)


- EL gegen Larnaca: also hätte hier jeder Spieler, der den Elfer verwandelt hätte den Unterschied ausgemacht. Zählt für mich also nicht
- Das Thun spiel habe ich auch schon erwähnt, aber einen Unterschied ausmachen heisst für mich auch, dass man das Spiel gewinnnt.
- Spiel gegen YB hat er defensiv nicht überzeugt und war auch ein Grund, weshalb wir in diesem Spiel eher 2 Punkte verloren haben. Das Tor war übrigens ein Penalty.
- Im Spiel gegen Xamax war es wohl eher H. Kryeziu mit seinen zwei Toren, welcher für den Punkt hauptverantwortlich war.

Fazit: In keinem dieser Spiele hat Kololli für mich den Unterschied ausgemacht. Aber es waren alles Spiele, in denen Kololli stark gespielt hat.
ZüriKrönu hat geschrieben:
"Intelligent, weise, autoritär: Din Vater"

Benutzeravatar
Ostler
Beiträge: 1018
Registriert: 07.11.11 @ 11:18
Wohnort: Die schönschti Stadt am Meer

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon Ostler » 15.02.19 @ 8:55

Im Napoli-Spiel für mich erneut nicht mit dem Willen, der für einen Leader angebracht wäre. Nach dem Match mit super Laune und Napoli-Shirt und heute auf Insta die Story vollgepackt mit Szenen zu seinem Penalty..

Danke, aber von mir aus kannst du die Sachen packen und gehen. Besser heute als morgen
Krönu hat geschrieben:Bei uns ist das Niveau im Forum deshalb so hoch, weil sich die FCZ-Fans, grob gesagt, in 2 Gruppen aufteilen:
- Akademiker/Studenten
- Solche, die eh kein Compi bedienen können

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 2523
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: Benjamin Kololli

Beitragvon Sektor D » 15.02.19 @ 9:05

Ostler hat geschrieben:Danke, aber von mir aus kannst du die Sachen packen und gehen. Besser heute als morgen


Passt mir auch überhaupt nicht, der Junge! Oh, einen Penalty verwertet.. schon grosses Kino und beim Stand von 1:3 darf man schon so ausgelassen jubeln. Sorry, da habe ich lieber einen auf dem Flügel, der vielleicht nicht die einen (wenigen) genialen Momente hat, dafür nicht so einen selbstherrlichen Charakter. Sorry Benji, beim FCZ ist kein Platz für Blender. Es liegt bei uns einfach nicht drin, eins auf Diva zu machen. Gift für's Team!
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

FREE SMALLTALK-FRED


Zurück zu „Spielerthreads“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Singam, zweihunderttusig und 16 Gäste