FCZ Nachwuchs

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Höi
Beiträge: 517
Registriert: 06.10.11 @ 17:35
Wohnort: im Huus

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon Höi » 07.01.20 @ 13:34

Schmiedrich hat geschrieben:Man sieht es wechselten noch nie die ganz grossen schweizer Talente zur alten Dame.

davide chiumiento


Benutzeravatar
Schmiedrich
YB-Fanboy
Beiträge: 2898
Registriert: 15.04.15 @ 22:41
Wohnort: Ostkurve

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon Schmiedrich » 07.01.20 @ 13:50

Höi hat geschrieben:
Schmiedrich hat geschrieben:Man sieht es wechselten noch nie die ganz grossen schweizer Talente zur alten Dame.

davide chiumiento

Stimmt natürlich, dieses Beispiel habe ich bewusst weggelassen, da es schon 20 Jahre her ist und Juventus sich als Verein stark verändert hat. Ich hätte erwähnen müssen, dass ich nur auf die letzten ca. 10-12 Jahre eingehe.
——————————————————
Retter des Nachwuchses

ted mosby
Beiträge: 1325
Registriert: 17.11.11 @ 22:13

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon ted mosby » 07.01.20 @ 16:51

Schmiedrich hat geschrieben:Grundsätzlich muss man sagen, dass gerade einige grössere Clubs wie Juve, Chelsea oder City grosse Mengen an Spielern gewissermassen auf Vorrat kaufen und sich von 30 Spielern vielleicht 1-2 gewünscht entwickeln. Zudem gibt es sehr grosse Qualitätsunterschiede bei den Scouts der Grossclubs. Gerade im Vergleich zu hochspezialisierten Scoutingvereinen wie Dortmund oder Leipzig/Salzburg sind die geläufigen Topvereine nicht umbedingt auf der selben Qualitätsstufe.

Zudem spielen oft die Berater eine grosse Rolle, je nach dem von wem die Toptalente betreut werden, haben die Grossclubs keine Chance diese zu transferieren. Spieler, welche bei seriösen Beratern unter Vertrag sind, wechseln in der Regel nicht vor 20 ins Ausland. Gerade Juve scheint in der Schweiz öfters auf Talentsuche zu sein, jedoch mit sehr mässigem Erfolg. Zeqiri war am ehesten noch erfolgversprechend, aber auch dieses Projekt wurde nach einem Jahr abgebrochen. Sowohl dieser Transfer, als auch jener von Joel Ribeiro (zuvor Lausanne U16) zu Juve oder Nicky Medja (vorher Sion) zu Fiorentina und Christopher Lungoyi (vorher Servette) zu Porto wurden von demselben Berater abgewickelt. Neben Zeqiri und Ribeiro (welchen ich zwar für einen guten Spieler halte, ihm aber noch gewisse Attribute fehlen, die ihn international attraktiv machen) wechselten auch noch Kameraj von Luzern und Untersee zu Juve, welche heute beide etwa auf Chl niveau sind.
Man sieht es wechselten noch nie die ganz grossen schweizer Talente zur alten Dame.


Ob du mit deiner Einschätzung recht hast oder nicht kann ich zwar nicht einschätzen. Sooder so merci für diesen äusserst lesenswerten Beitrag!
tehmoc hat geschrieben: Leute mit Allianznamen können mich kreuzweise.
...
Anstand bedeutet für mich auch, dass man Leute nicht mit seinem Kacknamen nervt.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 5746
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon schwizermeischterfcz » 20.01.20 @ 15:15

Jetzt fix, SBE fängt also auch mit solchen Nachwuchstransfers an:

Köbi für immer

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 7853
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon chnobli » 21.01.20 @ 12:04

Kannst du (oder jemand anders) noch etwas mehr Infos dazuschreiben?

Insta & FB sind hier geblockt, Natel-Empfang leider eingeschränkt.
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 5309
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon Kiyomasu » 21.01.20 @ 12:11

chnobli hat geschrieben:Kannst du (oder jemand anders) noch etwas mehr Infos dazuschreiben?

Insta & FB sind hier geblockt, Natel-Empfang leider eingeschränkt.


Schmiedi hat weiter oben einen guten Beitrag dazu geliefert. Dass Hoti zu Inter wechselt war schon länger klar. Verstehen tue ich es immer noch nicht.
Just because you're trash doesn't mean you can't do great things. It's called garbage can, not garbage cannot.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2618
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon eifachöppis » 25.02.20 @ 14:02

Die Vorbereitung der U21 läuft gut.
7 Spiele, 6 Siege, 1 Untentschieden.
Mit Basel jedoch der einzige Gegner aus der Promo. Ansonsten testete man gegen 1. Liga Classic Teams (und 1 Team 2. Liga inter).

Leider ist der FCZ der einzige Verein, welcher das Kader / die Aufstellung in den Testspielen der U21 geheim hält.
https://www.fvrz.ch/Fussballverband-Reg ... 2866/a-pt/

Wäre interessant zu sehen, welche Spieler regelmässig eingesetzt wurden und vor allem, welche Spieler für die 19 erzielten Tore (fast 3 Tore pro Spiel) verantwortlich sind.

Am Samstag geht die Rückrunde los.
Die U21 spielt in Cham. Cham steht 1 Punkt vor unserer U21.
Die darauffolgenden 3 Spiele bestreitet man gegen 3 Teams aus der Top 6

Ein erfolgreicher Start in die Rückrunde wird enorm wichtig sein.
Bin gespannt, ob die U21 deutlich besser als das Fanionteam aus der Winterpause kommt.

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3440
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon Yekini_RIP » 26.02.20 @ 13:06

eifachöppis hat geschrieben:Die Vorbereitung der U21 läuft gut.
7 Spiele, 6 Siege, 1 Untentschieden.
Mit Basel jedoch der einzige Gegner aus der Promo. Ansonsten testete man gegen 1. Liga Classic Teams (und 1 Team 2. Liga inter).

Leider ist der FCZ der einzige Verein, welcher das Kader / die Aufstellung in den Testspielen der U21 geheim hält.
https://www.fvrz.ch/Fussballverband-Reg ... 2866/a-pt/

Wäre interessant zu sehen, welche Spieler regelmässig eingesetzt wurden und vor allem, welche Spieler für die 19 erzielten Tore (fast 3 Tore pro Spiel) verantwortlich sind.

Am Samstag geht die Rückrunde los.
Die U21 spielt in Cham. Cham steht 1 Punkt vor unserer U21.
Die darauffolgenden 3 Spiele bestreitet man gegen 3 Teams aus der Top 6

Ein erfolgreicher Start in die Rückrunde wird enorm wichtig sein.
Bin gespannt, ob die U21 deutlich besser als das Fanionteam aus der Winterpause kommt.


Es hat gemäss Aussage eines U21 Akteurs mehrheitlich Sulejmani getroffen.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Danilo, K8, Romi, Schmiedrich, spitzkicker, Victor Jara, Wilco Hellinga, Yekini_RIP und 477 Gäste