Super League

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
Ruud Gullit
Beiträge: 450
Registriert: 17.07.06 @ 9:37

Re: Super League

Beitragvon Ruud Gullit » 01.09.21 @ 8:07

yellow hat geschrieben:
Ruud Gullit hat geschrieben:@Sektor D:
darf ich mal fragen, ob du je einmal ein Spiel gepfiffen hast, egal in welcher Sportart, oder nur schon mal an einem Grümpi oder so ähnlich?
Tu es, ich garantiere dir: es wird deine Sichtweise verändern.

Vom Sofa aus, mit zig Wiederholungen, ist das alles easy, sonnenklar und Pippifatz. Aber Live sind das ganz andere Geschichten.
FCB-YB war ein harter 50/50 Entscheid, aber einen klaren Schiri-Fehler sehe ich nicht.
Zieht er nicht gelb/rot, heulen alle Basler rum (wie immer eigentlich), zieht er gelb/rot heulen alle Berner wie die wilden rum und können das wie etwa Wagner kaum verstehen (ebenfalls wie immer).

Also egal welcher Schiri hier diesen Entscheid hätte treffen müssen, 50/50 Geheule danach wäre vorprogrammiert gewesen. Auch Colina himself käme da nicht ungeschoren davon...
Oder zeig uns in den Regeln den Absatz mit dem Fingerspitzengefühl und die genaue Definition davon und was der Schiri nun falsch gemacht hat.

Aufstehen, Mund abwischen: weiter spielen.


Dass der Schiri-Job nicht einfach ist, bestreitet wohl niemand. Aber bei der Roten Karte gegen YB bleibe ich dabei, dass das ein total unangemessener Entscheid war.
Schon die Tatsache, dass Cabral (als Auslöser der Rudelbildung) und Maceiras beide eine Gelbe erhielten, fand ich auf Seiten des Berners ziemlich willkürlich. Da gabs durchaus noch den einen oder anderen, der ähnlich mitgemischt hat.
Zudem wurde bei der zweiten gelben Karte viel zu wenig berücksichtigt, dass Maceiras von Frei eindeutig gefoult wurde. Der Berner verlor das Gleichgewicht und trotzdem gelang es ihm den Ball noch zu spielen. Erst danach traf der den Fuss von Cabral. Ich werde den Eindruck nicht los, dass Schärer dies als Revanchefoul taxierte.

Grundsätlich finde ich das Bewerten von Szenen, bei der der eine Spieler zuerst den Ball spielt und danach noch den Gegner trifft oft sehr willkürlich. Auch bei unserem Spiel gegen St.Gallen konnte ich keine klare Linie der Schiris erkennen. (Mirlind, Yuan)

Was ärgert jetzt mehr, der Fehler von Schärer oder das Schönreden von Wermelinger. Ich tendiere zu zweiten, weil wir alle mal Fehler machen.
Nach oben



Maceiras macht nach dem nicht geahndeten Foul von Frei danach noch 2-3 Schritte und tritt dann mit gestrecktem Bein, offener Sohle auf Cabral`s Fuss. Na wenn das nicht klar gelb ist, was dann?
Das Maceiras leicht aus dem Gleichgewicht kommt ist nicht das Problem von Cabral. Das Foul hätte auch dümmer für Cabral ausgehen können.

Bezüglich Schärer und schönreden von Wermelinger ärgert sicher das schönreden von Wermelinger massiv mehr.

Ich kenne 2-3 junge Schiedsrichter (keine 20 Lenzen) die bereits 1. oder 2. Liga pfeiffen, ihr sollted mal hören was die sich alles gefallen lassen müssen nur schon wenn sie gelb ziehen.
Das macht einfach irgendwann keinen Spass mehr, sich nur noch bedrohen zu lassen und beim eigenen Auto abgefangen zu werden.
Wenn wir dann in den obersten Ligen fast keine tauglichen Schiedsrichter mehr haben und diese bei 50/50 Entscheiden noch medial verrupft werden, muss sich dann niemand wundern wenn kein Schirinachwuchs mehr da ist.

Das FCB-YB Foul ist eigentlich nicht der Rede wert und absolut okey/verständlich gepfiffen. Das da die Gegenseite nicht in Jubelstürme ausbricht ist mir natürlich klar, ist aber auch nicht die 1. rote Karte welche man fressen muss.
Wenn Aebischer, Camara oder Zesiger zum x-ten mal in ihren Heimspielen kräftig zulangen und nicht Gelb oder verdientermassen gelb/rot erhalten würden, heult bei YB auch keiner rum... Jetzt lief es halt mal anders rum.

Man sollte sich im Rugby ein Vorbild an den Schiedsrichter nehmen, oder die Kinder, Jugendlichen in unteren Ligen zu Schiedsrichtereinsätzen verknurren, nur so kommt etwas Verständnis in die Branche rein.
Oder wenigstens diejenigen die immer motzen oder durch Diskussionen mit Schiedsrichtern auffallen. Das geht dann ratz fatz und sie werden ruhiger/toleranter.

Meine Meinung!
„Du hörst erst mit Lernen auf, wenn du aufgibst.“
Ruud Gullit


Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 5214
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Super League

Beitragvon yellow » 01.09.21 @ 8:41

Ruud Gullit hat geschrieben:...Meine Meinung!


Die ich in diesem Fall gleich in mehreren Punkten überhaupt nicht teile.

Aber was soll's, bei deiner Kernaussage bin ich wieder voll bei dir. Ja, jeder, der bereit ist heutzutage ein Schiri zu werden, verdient unseren vollen Respekt.
Irgendwie bewundere ich v.a. die Schiris, die bereit sind, an fast jedem Wochenende in den unteren oder den Junior-Ligen (mit den gehässigen Eltern) einen Grossteil ihrer Freizeit zu opfern, damit die Spiele überhaupt stattfinden können.
Einen von ihnen kenne ich persönlich. Nach ca. 3 Jahren hatte er die Nase voll und schmiss hin.

Benutzeravatar
Ruud Gullit
Beiträge: 450
Registriert: 17.07.06 @ 9:37

Re: Super League

Beitragvon Ruud Gullit » 01.09.21 @ 8:59

yellow hat geschrieben:
Ruud Gullit hat geschrieben:...Meine Meinung!


Die ich in diesem Fall gleich in mehreren Punkten überhaupt nicht teile.

Aber was soll's, bei deiner Kernaussage bin ich wieder voll bei dir. Ja, jeder, der bereit ist heutzutage ein Schiri zu werden, verdient unseren vollen Respekt.
Irgendwie bewundere ich v.a. die Schiris, die bereit sind, an fast jedem Wochenende in den unteren oder den Junior-Ligen (mit den gehässigen Eltern) einen Grossteil ihrer Freizeit zu opfern, damit die Spiele überhaupt stattfinden können.
Einen von ihnen kenne ich persönlich. Nach ca. 3 Jahren hatte er die Nase voll und schmiss hin.


Alles okey, musst du auch nicht, kann damit leben, dass es für dich ein glasklarer Schiedsrichter Fehlentscheid war.
Genau darum sind solche Entscheidungen auf dem Feld ja so schwierig.
Wenn wir dann zBsp. noch Abseitssituationen dazu nehmen, wo wir heute über Zentimeter sprechen, kannst du als Schiedsrichter sicher nicht gewinnen, sondern nur verlieren.

Ich versteh das Geheule drumherum einfach nicht.
„Du hörst erst mit Lernen auf, wenn du aufgibst.“
Ruud Gullit

Benutzeravatar
Ruud Gullit
Beiträge: 450
Registriert: 17.07.06 @ 9:37

Re: Super League

Beitragvon Ruud Gullit » 01.09.21 @ 10:14

Lugano entlässt Trainer Abel Braga, nach 4 Spielen, 2 Siege und 2 Niederlagen.
„Du hörst erst mit Lernen auf, wenn du aufgibst.“
Ruud Gullit

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 5204
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: Super League

Beitragvon Sandman » 01.09.21 @ 10:16

Ruud Gullit hat geschrieben:Lugano entlässt Trainer Abel Braga, nach 4 Spielen, 2 Siege und 2 Niederlagen.


Absurd aber nicht überraschend nach Hin und Her in der Teppichetage zwischen Brasilien, Lugano und USA.
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 5214
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Super League

Beitragvon yellow » 01.09.21 @ 11:00

Ruud Gullit hat geschrieben:...Wenn wir dann zBsp. noch Abseitssituationen dazu nehmen, wo wir heute über Zentimeter sprechen, kannst du als Schiedsrichter sicher nicht gewinnen, sondern nur verlieren.


Bei Offside übernimmt ja heutzutage recht häufig der VAR die Verantwortung und gaukel uns so etwas wie die absolute Wahrheit vor. Dabei muss man bei der Ballabgabe nur einen winzigen Sekundenbruchteil das Bild früher oder später stoppen, und schon hat man häufig eine ganz anderen Entscheidung.

Meinungsverschiedenheiten machen ja den Fussball erst so richtig interessant. Deshalb gibt's halt ab und zu ein Geheul, manchmal sogar, wenn der Lieblingsclub nicht einmal betroffen ist.

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2964
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Super League

Beitragvon Shorunmu » 01.09.21 @ 13:41

Sandman hat geschrieben:
Ruud Gullit hat geschrieben:Lugano entlässt Trainer Abel Braga, nach 4 Spielen, 2 Siege und 2 Niederlagen.


Absurd aber nicht überraschend nach Hin und Her in der Teppichetage zwischen Brasilien, Lugano und USA.


Schon unglaublich nach 4 Spielen und 6 Punkten.

Gegen uns waren sie besser und haben verloren und gegen Sion haben sie in der 94. Minute den entscheidenden Gegentreffer erhalten.

Denke, dass Georg Heitz einfach andere Pläne auf der Trainerbank hat
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: yellow und 129 Gäste