Bundesliga

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
schwizermeischterfcz
Beiträge: 5385
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Bundesliga

Beitragvon schwizermeischterfcz » 16.05.20 @ 17:50

Muahhaha mein Fazit: Absurder gehts nicht mehr. Ersatzbank sitzen alle mit 2m Abstand, Jubeln mit Social Distancing und gleichzeitig gibt es Zweikämpfe, Manndeckung bei Eckbällen, Mauern bei Freistössen usw. Sorry DFL aber das ist ein Witz. Lässt die Zuschauer nicht rein, alles gut und ist halt so aber lässt bitte Staff und Ersatzbank normal da sitzen und die Spieler normal jubeln. Alles andere ist ein paradoxer Witz und nicht ernst zu nehmen.
Köbi für immer

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2491
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Bundesliga

Beitragvon Shorunmu » 17.05.20 @ 15:22

Dortmund mit einem Riesenspiel. Schalke war Chancenlos

Heute Union vs. Bayern.

Freue mich. Bin froh ist ein wenig Fussball zurück

Und ja, das Konzept ist ein Witz. Lächerlich übertrieben. Lasst die Spieler zusammen auf der Ersatzbank sitzen. Aber das kommt heraus wenn Politik und Funktionäre zusammen brillieren wollen
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 5385
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Bundesliga

Beitragvon schwizermeischterfcz » 17.05.20 @ 16:04

Shorunmu hat geschrieben:Dortmund mit einem Riesenspiel. Schalke war Chancenlos

Heute Union vs. Bayern.

Freue mich. Bin froh ist ein wenig Fussball zurück

Und ja, das Konzept ist ein Witz. Lächerlich übertrieben. Lasst die Spieler zusammen auf der Ersatzbank sitzen. Aber das kommt heraus wenn Politik und Funktionäre zusammen brillieren wollen


Apropos Union: Ohne Urs Fischer, der aufgrund des Todes seines Schwiegervaters in der Schweiz weilt. Alles Gute Urs
Köbi für immer

Victor Jara
Beiträge: 541
Registriert: 10.05.16 @ 23:50

Re: Bundesliga

Beitragvon Victor Jara » 17.05.20 @ 16:18

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Muahhaha mein Fazit: Absurder gehts nicht mehr. Ersatzbank sitzen alle mit 2m Abstand, Jubeln mit Social Distancing und gleichzeitig gibt es Zweikämpfe, Manndeckung bei Eckbällen, Mauern bei Freistössen usw. Sorry DFL aber das ist ein Witz. Lässt die Zuschauer nicht rein, alles gut und ist halt so aber lässt bitte Staff und Ersatzbank normal da sitzen und die Spieler normal jubeln. Alles andere ist ein paradoxer Witz und nicht ernst zu nehmen.


...und Kalou für seine Handshakes abstrafen...apropos: könnte man den nicht bei FCZ anheuern? Seine Gehaltsforderungen dürften nicht mehr sehr hoch sein...
Mein 1. Matchbesuch im Letzi am 04.09.1966 vor 11'000 Z: YF - GC 1:0 und FCZ - Biel 5:0...Dank an http://www.dbfcz.ch
Tommie Smith - John Carlos - Muhammad Ali- Vincent Matthews - Wayne Collett - Colin Kaepernick - Megan Rapinoe - Milwaukee Bucks

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 4221
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Bundesliga

Beitragvon Demokrit » 19.05.20 @ 5:50

Krass wie Werder nicht den Hauch einer Chance hatte gestern Abend.
Aber man muss sich schon Fragen ob dieses extreme Pressing den Fussball wirklich attraktiver macht.
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

FritzRosa
Beiträge: 564
Registriert: 03.01.06 @ 15:56

Re: Bundesliga

Beitragvon FritzRosa » 22.05.20 @ 8:53

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Muahhaha mein Fazit: Absurder gehts nicht mehr. Ersatzbank sitzen alle mit 2m Abstand, Jubeln mit Social Distancing und gleichzeitig gibt es Zweikämpfe, Manndeckung bei Eckbällen, Mauern bei Freistössen usw. Sorry DFL aber das ist ein Witz. Lässt die Zuschauer nicht rein, alles gut und ist halt so aber lässt bitte Staff und Ersatzbank normal da sitzen und die Spieler normal jubeln. Alles andere ist ein paradoxer Witz und nicht ernst zu nehmen.


Shorunmu hat geschrieben:Dortmund mit einem Riesenspiel. Schalke war Chancenlos

Heute Union vs. Bayern.

Freue mich. Bin froh ist ein wenig Fussball zurück

Und ja, das Konzept ist ein Witz. Lächerlich übertrieben. Lasst die Spieler zusammen auf der Ersatzbank sitzen. Aber das kommt heraus wenn Politik und Funktionäre zusammen brillieren wollen


Jetzt, wo die befürchteten Szenarien nicht eingetreten sind dank den Massnahmen von Politik und der Disziplin von grössten Teilen der Bevölkerung, kriechen die Besserwisser aus ihren Löchern und kritisieren drauflos. Nicht, dass ich Euch zur Gruppe der neoliberalen Politversager bezüglich Corona ordne, auch nicht zu den Corona-Ignoranten, die zusammen mit vielen Neonazis in Deutschland demonstrierend auf den Strassen und Plätzen in den grösseren Städten eine unheilige Allianz bilden. Aber statt über die Corona-Massnahmen in der Bundesliga zu urteilen, sollten wir dazu beitragen, in der Schweiz eine Einigkeit bezüglich Profifussball zu erzielen.

Immerhin hat es die Bundesliga als erste grosse Liga geschafft, dass der Spielbetrieb wieder läuft und die Saison voraussichtlich sportlich zu Ende gespielt werden kann. Das war möglich, weil es die Politik in Deutschland in selten erlebter Einigkeit und überzeugend geschafft hat, gegen die Ausbreitung von Covid-19 vorzugehen. Die Bundesliga hat ebenfalls in Übereinstimmung aller 36 Clubs der beiden obersten Profiligen und in Rekordzeit ein Sicherheits- und Hygienekonzept entwickelt, wie der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, obwohl die einzelnen Bundesländer in Deutschland die generelle Corona-Situation sehr unterschiedlich beurteilen und auch regeln. Offen dabei ist, wo sich die Fans während der einzelnen Spiele aufhalten, bei denen keine Zuschauer zugelassen sind. Offenbar haben die Clubs mit den Fans vor dem letzten Wochenende intensiv geredet. Nur so muss es möglich gewesen sein, dass es in den Spielorten des letzten Wochenendes nicht zu grösseren Fanansammlungen gekommen ist.

Dass Dynamo Dresden im Moment nicht spielen darf, liegt daran, dass innerhalb der Mannschaft kurz vor Wiederaufnahme der Meisterschaft ein Spieler erkrankt ist. Weil dieser Spieler mit der ganzen Mannschaft Kontakt gehabt hat, ist über das Kader die Quarantäne verordnet worden. In Köln haben zwei positiv getestete Spieler lediglich mit einem kleinen Teil des Teams Kontakt gehabt. Daher hat der 1. FC Köln am letzten Sonntag bereits spielen können gegen Mainz 05. Einerseits legen die Beispiele dar, dass es auch als Profifussballer immer noch möglich ist, zu erkranken. Die Beispiele zeigen aber auch den Unterschied der Auswirkungen beim Einhalten bestimmter Massnahmen.

Ansammlungen von Spielern auf engem Raum bei Eckbällen und Freistössen sind unvermeidlich und damit ein Teil des Risikos. Dieses Risiko kann etwas verringert werden, wenn diese Standardsituationen schnell ausgeführt werden. Auch Zweikämpfe sind in einen Profi-Fussballspiel der heutigen Zeit unvermeidlich. Ja, sie sind gar ein wesentlicher Bestandteil des Spiels. Aber sie dauern nur Sekundenbruchteile. Ab ca. 15 Sekunden engem Kontakt erhöht sich die potentielle Übertragungsgefahr von Coronaviren über die Atemluft massiv. Daher ist es genau die richtige Massnahme, neben dem Spielfeld sitzende Ersatzspieler voneinander auf zwei Meter Distanz zu platzieren, denn selbst ein negativ getesteter Spieler kann sich bereits mit Corona-Viren angesteckt haben.

Benutzeravatar
Schwizermaischter FCZ
Beiträge: 4118
Registriert: 06.01.07 @ 13:07
Wohnort: Südkurve, da laufts!

Re: Bundesliga

Beitragvon Schwizermaischter FCZ » 23.05.20 @ 17:14

Bin ja durchaus BVB Fan und nicht unglücklich wenn Dortmund auch mal von einem Schirientscheid profitiert, aber wieso mittels VAR eine Rote für ein solches Allerweltsfoul gegeben wird verstehe ich nicht.
Spieler-Rate-König Juni 2020

Ludo raus

Benutzeravatar
1896_
Beiträge: 5669
Registriert: 14.09.08 @ 15:33

Re: Bundesliga

Beitragvon 1896_ » 23.05.20 @ 17:30

Schwizermaischter FCZ hat geschrieben:Bin ja durchaus BVB Fan und nicht unglücklich wenn Dortmund auch mal von einem Schirientscheid profitiert, aber wieso mittels VAR eine Rote für ein solches Allerweltsfoul gegeben wird verstehe ich nicht.


Dasselbe beim von Elvedi verursachten Elfmeter. Wtf? Der Leverkusner hat bereits abgeschlossen und erst dann kommt der Kontakt. Und nein, vor bzw. während dem Abschluss bestand keine Behinderung. Warum gibt das Penalty? Und die 2. Gelbe für Bremen war auch eher hart.
Libanese Blonde hat geschrieben:min coiffeur isch übrigens dä einzig typ uf däm planet woni s'oke gib wänners mir am schluss no schnäll vo hine zeigt.


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 177 Gäste