Bundesliga

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
alään
Beiträge: 813
Registriert: 13.11.14 @ 16:47

Re: Bundesliga

Beitragvon alään » 21.02.24 @ 13:56

Dave hat geschrieben:
Forza1896 hat geschrieben:Bayern und Tuchel gehen im Sommer getrennte Wege....
https://www.kicker.de/aus-im-sommer-tre ... 95/artikel
https://fcbayern.com/de/news/2024/02/fc ... -im-sommer


Tuchel überlebt das bis zum Saisonende nicht.


Wenn man taktisch top aber als Mensch eine komplette 0 ist, ist man insgesamt halt doch nur ein durchschnittlicher Trainer..

Gavra wusste das schon lange https://m.bild.de/sport/fussball/mario- ... ogle.ch%2F


Forza1896
Beiträge: 822
Registriert: 09.06.21 @ 18:26
Wohnort: Memmingen / DE

Re: Bundesliga

Beitragvon Forza1896 » 21.02.24 @ 14:30

Dave hat geschrieben:
Forza1896 hat geschrieben:Bayern und Tuchel gehen im Sommer getrennte Wege....
https://www.kicker.de/aus-im-sommer-tre ... 95/artikel
https://fcbayern.com/de/news/2024/02/fc ... -im-sommer


Tuchel überlebt das bis zum Saisonende nicht.


genau das dachte ich mir auch / wäre verwundert, wenn er bis Saisonende wirklich bleibt. Meine Vermutung: der bekommt noch gegen Leipzig die Chance und dann ist er weg. Die Bayern sind mit der aktuellen Führung ja nicht ganz blöd. Mit Eberl kommt wieder mehr Struktur rein. Die Fehler wurden schon die letzten Jahre gemacht. Wenn Leverkusen nicht so performed wäre Bayern ja auch noch ganz oben, da die andere Konkurrenz für den Meisterkampf einfach (auf 34 Spiele gerechnet) keine wirkliche Konkurrenz ist. Dortmund ist zu schwach auf, Stuttgart noch nicht reif genug, Leipzig zu inkonstant.
Die Bayern-Verantwortlichen wissen genau, dass diese Saison eig. schon vorbei ist - Meisterschaft geringe Chance, DFB-Pokal raus, CL fast vor dem aus. Also wird im Sommer neu aufgebaut.

Der jahrelange Überklub in Deutschland / der Bundesliga muss sich ne strukturieren - wurde bereits in der Führung gemacht und jetzt eben auch auf der Spielerseite.
Was Bayern aktuell zeigt wenig bis gar nicht Bayern-Like und nicht die Bayern, die man gewohnt ist. Aber nach gefühlt 50 Meistertitel am Stück darf / muss so etwas auch mal wieder sein.
**Züri sinder no nie gsi - jetzt sinder nöd mal meh gc**

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 5554
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Bundesliga

Beitragvon Demokrit » 21.02.24 @ 14:45

Wo bei das Meistertitelrennen noch lange nicht entschieden ist.
Es könnte für Leverkusen reichen, wenn Tuchel bleibt, aber auch in der letzten Saison haben die Bayern Geschenke verteilt, aber der BVB.....wir wissen es.
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Forza1896
Beiträge: 822
Registriert: 09.06.21 @ 18:26
Wohnort: Memmingen / DE

Re: Bundesliga

Beitragvon Forza1896 » 21.02.24 @ 15:06

Demokrit hat geschrieben:Wo bei das Meistertitelrennen noch lange nicht entschieden ist.
Es könnte für Leverkusen reichen, wenn Tuchel bleibt, aber auch in der letzten Saison haben die Bayern Geschenke verteilt, aber der BVB.....wir wissen es.


Ja aber Leverkusen scheint zu stabil zu sein. Jeder redet davon, dass Bayern noch Leverkusen abfangen und die 8 Punkte aufholen kann. Aber wie will Bayern denn wirklich noch 8 Punkte mehr als Bayer Leverkusen holen?
Leverkusen zeigt aktuell die Meisterklasse. Gewinnen Spitzenspiele (wie gegen Bayern oder Leipzip), entscheiden Spiele in der Nachspielzeit + gewinnen die unangenehmen Aufgaben wie beispielsweise in Heidenheim. Das ist wirklich klasse. Dazu sitzt einfach alles was Alonso macht. Der kann ja gefühlt jeden Spieler reinwerfen und es funktioniert... beispielsweise Stanisic gegen Bayern.

Dagegen hast du Bayern München in der aktuellen Verfassung. Spielen größtenteils beschissen und inkonstant. Dazu sehr steif und immer nach System A... das ist so kalkulierbar... dazu sehr labil psychisch... führst in Bochum mit 1:0... hast alles im Griff und dann kommt ein Rückschlag und Bayern ist wie das Kaninchen vor der Schlange... Alles sehr komisch.
**Züri sinder no nie gsi - jetzt sinder nöd mal meh gc**

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 5554
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Bundesliga

Beitragvon Demokrit » 21.02.24 @ 15:14

Dagegen hast du Bayern München in der aktuellen Verfassung. Spielen größtenteils beschissen und inkonstant. Dazu sehr steif und immer nach System A... das ist so kalkulierbar... dazu sehr labil psychisch... führst in Bochum mit 1:0... hast alles im Griff und dann kommt ein Rückschlag und Bayern ist wie das Kaninchen vor der Schlange... Alles sehr komisch.

Deshalb sind die Bayern so gefährlich, weil jeder denkt, jetzt packt es Leverkusen.....sollten sie Tuchel bald entlassen, dann wird es sehr eng für den aktuellen Leader.......
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 6037
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Re: Bundesliga

Beitragvon Florian » 21.02.24 @ 15:55

Forza1896 hat geschrieben:Ja aber Leverkusen scheint zu stabil zu sein.

...aber Vorsicht, jetzt kommt Bo...

Forza1896
Beiträge: 822
Registriert: 09.06.21 @ 18:26
Wohnort: Memmingen / DE

Re: Bundesliga

Beitragvon Forza1896 » 21.02.24 @ 16:08

Demokrit hat geschrieben:
Dagegen hast du Bayern München in der aktuellen Verfassung. Spielen größtenteils beschissen und inkonstant. Dazu sehr steif und immer nach System A... das ist so kalkulierbar... dazu sehr labil psychisch... führst in Bochum mit 1:0... hast alles im Griff und dann kommt ein Rückschlag und Bayern ist wie das Kaninchen vor der Schlange... Alles sehr komisch.

Deshalb sind die Bayern so gefährlich, weil jeder denkt, jetzt packt es Leverkusen.....sollten sie Tuchel bald entlassen, dann wird es sehr eng für den aktuellen Leader.......


Da halte ich dagegen. Selbst wenn die Tuchel entlassen (beispiel nach dem nächsten Spiel) sind es weiterhin 8 Punkte oder gar 11...

ich bin absolut kein Bayern-Fan, aber aufgrund meiner geographischen Lage habe ich viele um mich herum. Viele wären froh, wenn sie dieses Jahr kein Meister werden, damit richtig aufgeräumt wird im Verein. Wenn jetzt wieder nen Titel holst sagt ja jeder "so schlimm wars ja net... wir waren ja gut".. Wenn Bayern titellos bleibt, dann "brennt der Baum" in München... zumindest bei den roten ;-)
**Züri sinder no nie gsi - jetzt sinder nöd mal meh gc**


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Machete und 96 Gäste