gc - FC Zürich, So. 23. Juli 2017, 16.00 Uhr

Diskussionen zum FCZ
Päde
Beiträge: 240
Registriert: 03.10.02 @ 16:23

Re: gc - FC Zürich, So. 23. Juli 2017, 16.00 Uhr

Beitragvon Päde » 21.06.17 @ 16:43

Fregno und Makalakalane waren die Torschützen, damals waren wir wirklich Aussenseiter.

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 2569
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: gc - FC Zürich, So. 23. Juli 2017, 16.00 Uhr

Beitragvon Sektor D » 22.06.17 @ 11:00

Keine Ahnung wieso, aber mir kam grad der alte Stinkstiefel in den Sinn:

«Das isch GC! Rekordmeister! Was meinsch eigentlich, wer du bisch, he? Rekordmeister! Rekordmeister! Dir isch gar nöd bewusst, um was es gaht da! Das isch Super League vom Rekordmeister! Än Institution, hey! Hey, chli Konzentration, he! Mir gähnd alles für dä Klub und du … läck du mir hey! Chli Respekt!»


War zwar kein Derby, aber da zaubert mir der ehemalige Depp von ännet immer mal wieder ein Lächeln ins Gesicht :)
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

FREE SMALLTALK-FRED

Benutzeravatar
rbau
Beiträge: 1227
Registriert: 14.06.07 @ 18:54
Wohnort: Sussex by the sea

Re: gc - FC Zürich, So. 23. Juli 2017, 16.00 Uhr

Beitragvon rbau » 22.06.17 @ 11:54

Ist zwar leider ein "Auswärtsspiel" aber für das erste Derby nach über einem Jahr werde ich aus England anreisen. Freue mich schon riesig darauf! Ein relativ voller Letzi und die Stimmung wird sicher sehr speziell sein.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5127
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: gc - FC Zürich, So. 23. Juli 2017, 16.00 Uhr

Beitragvon fczlol » 22.06.17 @ 16:06

In meinen Augen gehen wir als Favorit in die Partie. Wir haben ein intaktes Team, welches nach dem Aufstieg nur so brennt in der SL wieder für Furore zu sorgen. Zudem haben wir Spieler im Kader die unumstritten SL Qualitäten haben. Uli Forte wird die Spieler auch taktisch und motivationstechnisch richtig einstellen damit wir das Ungeziefer wegklatschen.

Wenn man nur schon sieht, welche Neuverpflichtungen die Hoppers gestern präsentiert haben und versuchen als "Topverpflichtungen" zu verkaufen muss ich ja lachen. Okay ich gebe zu das Avdjaj gewisse Qualitäten besitzt aber dennoch ist er deutlich hinter Frey einzuordnen. Fasko kenne ich nicht sein MW 150'000 und die bisherigen Stationen scheinen aber auch nicht berauschend zu sein. Da haben wir mit Rüegg, Kukeli, Sarr und Yapi deutlich mehr zu bieten und wir zweifeln noch ob dies genug ist.

Ganz ehrlich mit diesem Kader muss die Top 5 mit Option nach oben das Ziel sein. Meine Meinung.
FCZ

Benutzeravatar
Mr Mike
ADMIN
Beiträge: 3273
Registriert: 23.03.05 @ 21:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: gc - FC Zürich, So. 23. Juli 2017, 16.00 Uhr

Beitragvon Mr Mike » 23.06.17 @ 16:27

Sektor D hat geschrieben:Keine Ahnung wieso, aber mir kam grad der alte Stinkstiefel in den Sinn:

«Das isch GC! Rekordmeister! Was meinsch eigentlich, wer du bisch, he? Rekordmeister! Rekordmeister! Dir isch gar nöd bewusst, um was es gaht da! Das isch Super League vom Rekordmeister! Än Institution, hey! Hey, chli Konzentration, he! Mir gähnd alles für dä Klub und du … läck du mir hey! Chli Respekt!»


War zwar kein Derby, aber da zaubert mir der ehemalige Depp von ännet immer mal wieder ein Lächeln ins Gesicht :)


lol
letzten Sa war eine buslä bei mir, die kennt das video nicht. kennt aber den bananas.. habs ihr gezeigt, sie fands sauglatt, hats ihm dann im WA geschickt.. er war dann ziemlich angepisst und findet das video nach wie vor gar nicht lustig. ich hatte dafür nochmals meinen spass... einfach herrlich :)

zum spiel:
freu mich auf die neue saison und das derby.. ich hoffe dass die stimmung kocht, die männer auf dem rasen grätschen, kämpfen und alles geben.. mit einem 3:1 derbysieg dann allen zeigen, wem hier die stadt gehört.

glaube aber nicht dass mehr als 15k kommen.
«In Basel finde ich den Bahnhof sehr schön», sagt Hannu Tihinen bei der Begrüssung trocken. Der Journalist ist etwas verwirrt und der Finne grinst schelmisch: «…weil es dort einen direkten Zug nach Zürich gibt.»

likavi
Beiträge: 1026
Registriert: 16.08.06 @ 12:30

Re: gc - FC Zürich, So. 23. Juli 2017, 16.00 Uhr

Beitragvon likavi » 23.06.17 @ 17:17

fczlol hat geschrieben:In meinen Augen gehen wir als Favorit in die Partie. Wir haben ein intaktes Team, welches nach dem Aufstieg nur so brennt in der SL wieder für Furore zu sorgen. Zudem haben wir Spieler im Kader die unumstritten SL Qualitäten haben. Uli Forte wird die Spieler auch taktisch und motivationstechnisch richtig einstellen damit wir das Ungeziefer wegklatschen.

Wenn man nur schon sieht, welche Neuverpflichtungen die Hoppers gestern präsentiert haben und versuchen als "Topverpflichtungen" zu verkaufen muss ich ja lachen. Okay ich gebe zu das Avdjaj gewisse Qualitäten besitzt aber dennoch ist er deutlich hinter Frey einzuordnen. Fasko kenne ich nicht sein MW 150'000 und die bisherigen Stationen scheinen aber auch nicht berauschend zu sein. Da haben wir mit Rüegg, Kukeli, Sarr und Yapi deutlich mehr zu bieten und wir zweifeln noch ob dies genug ist.


Ich halte da mal dagegen. Wer genau beim FCZ hat wirklich "unumstrittene SL-Qualitäten"? Die einen haben sich in der SL nie durchgesetzt bzw. dieses Level noch gar nie erreicht (Rodriguez, Marchesano,...), die anderen sind ständig verletzt und erreichen deshalb ihr altes SL-Niveau nicht mehr (Kukeli, Yapi,...), die dritten wurden von SL-Klubs ausrangiert und vom FCZ direkt oder über Umwege übernommen (Winter, Vanins, Voser, Frey,...), bei den vierten ist es zweifelhaft ob sie altersmässig noch mithalten können (Nef), die fünften sind Grünschnäbel und dann gibt es noch Schönbi, der wirklich früher unumstrittene SL-Qualitäten hatte, aber erst noch beweisen muss, dass er wieder auf dieses Niveau zurückkommen kann.

GC hat einen Vilotic und mit Bergström einen Schwedischen Nationalspieler in der Verteidigung, der vom reichen Rubin Kazan übernommen wurde. Hier wird von Bjärmsmyr ganz schüchtern geträumt, GC hat bereits einen Schwedischen Innenverteidiger in ihren Reihen, der prominenter und eher stärker als Bjärmsmyr ist. Daneben wie gesagt Vilotic! Dazu mit Sigurjonsson einen sehr konstanten Isländischen Nationalspieler im Mittelfeld. Bei den Talenten ist GC ebenfalls sehr gut aufgestellt mit Pickel, Bamert oder Pusic. Vor allem Pickel hat in der Rückrunde seine SL-tauglichkeit mehr als nur unter Beweis gestellt. Er ist sofort zum Leistungsträger gereift. Ich finde Rüegg und Rohner ja auch gut, aber den Schritt müssen sie erst mal noch machen, den Pickel schon gemacht hat. GC hat zudem aktuell drei Spieler an der U21-EM (wie viele hat der FCZ?) - Gjorgjev, Antonov und der sehr talentierte Däne Andersen. Von Eintracht Frankfurt haben sie die aktuelle Österreichische Nummer 1 geholt, ebenfalls von Frankfurt zu einem früheren Zeitpunkt den dortigen Rekordtransfer (!) Caio. Der verpflichtete Fasko ist deutlich stärker, als sein Marktwert auf transfermarkt aussagt - er kommt aus der Slowakei, da sind sie möglicherweise nicht so tifig mit der Anpassung dieser Werte. Dazu kommen als Topping junge Stürmer wie Avdijaj und möglicherweise wieder Kamberi, die speziell gegen den FCZ immer gern treffen...

Kurz: also, unterschätzt mir den Huber... ähm Rekordmeiiiisssschter nicht........ ;-)

Benutzeravatar
skzueri
Beiträge: 170
Registriert: 18.03.07 @ 19:49

Re: gc - FC Zürich, So. 23. Juli 2017, 16.00 Uhr

Beitragvon skzueri » 23.06.17 @ 17:41

likavi hat geschrieben:Ich halte da mal dagegen. Wer genau beim FCZ hat wirklich "unumstrittene SL-Qualitäten"? Die einen haben sich in der SL nie durchgesetzt bzw. dieses Level noch gar nie erreicht (Rodriguez, Marchesano,...), die anderen sind ständig verletzt und erreichen deshalb ihr altes SL-Niveau nicht mehr (Kukeli, Yapi,...), die dritten wurden von SL-Klubs ausrangiert und vom FCZ direkt oder über Umwege übernommen (Winter, Vanins, Voser, Frey,...), bei den vierten ist es zweifelhaft ob sie altersmässig noch mithalten können (Nef), die fünften sind Grünschnäbel und dann gibt es noch Schönbi, der wirklich früher unumstrittene SL-Qualitäten hatte, aber erst noch beweisen muss, dass er wieder auf dieses Niveau zurückkommen kann.

GC hat einen Vilotic und mit Bergström einen Schwedischen Nationalspieler in der Verteidigung, der vom reichen Rubin Kazan übernommen wurde. Hier wird von Bjärmsmyr ganz schüchtern geträumt, GC hat bereits einen Schwedischen Innenverteidiger in ihren Reihen, der prominenter und eher stärker als Bjärmsmyr ist. Daneben wie gesagt Vilotic! Dazu mit Sigurjonsson einen sehr konstanten Isländischen Nationalspieler im Mittelfeld. Bei den Talenten ist GC ebenfalls sehr gut aufgestellt mit Pickel, Bamert oder Pusic. Vor allem Pickel hat in der Rückrunde seine SL-tauglichkeit mehr als nur unter Beweis gestellt. Er ist sofort zum Leistungsträger gereift. Ich finde Rüegg und Rohner ja auch gut, aber den Schritt müssen sie erst mal noch machen, den Pickel schon gemacht hat. GC hat zudem aktuell drei Spieler an der U21-EM (wie viele hat der FCZ?) - Gjorgjev, Antonov und der sehr talentierte Däne Andersen. Von Eintracht Frankfurt haben sie die aktuelle Österreichische Nummer 1 geholt, ebenfalls von Frankfurt zu einem früheren Zeitpunkt den dortigen Rekordtransfer (!) Caio. Der verpflichtete Fasko ist deutlich stärker, als sein Marktwert auf transfermarkt aussagt - er kommt aus der Slowakei, da sind sie möglicherweise nicht so tifig mit der Anpassung dieser Werte. Dazu kommen als Topping junge Stürmer wie Avdijaj und möglicherweise wieder Kamberi, die speziell gegen den FCZ immer gern treffen...

Kurz: also, unterschätzt mir den Huber... ähm Rekordmeiiiisssschter nicht........ ;-)

Bisschen viel negativ bei uns und bei den hoppers naja kenn keinen von diesen, will ich aber auch nicht. Also drücken wir diese Pickel aus und zeigen von Anfang an wem Zürich gehört!

Benutzeravatar
Colo
Beiträge: 1210
Registriert: 21.07.06 @ 18:48

Re: gc - FC Zürich, So. 23. Juli 2017, 16.00 Uhr

Beitragvon Colo » 30.06.17 @ 11:32

skzueri hat geschrieben:
likavi hat geschrieben:Ich halte da mal dagegen. Wer genau beim FCZ hat wirklich "unumstrittene SL-Qualitäten"? Die einen haben sich in der SL nie durchgesetzt bzw. dieses Level noch gar nie erreicht (Rodriguez, Marchesano,...), die anderen sind ständig verletzt und erreichen deshalb ihr altes SL-Niveau nicht mehr (Kukeli, Yapi,...), die dritten wurden von SL-Klubs ausrangiert und vom FCZ direkt oder über Umwege übernommen (Winter, Vanins, Voser, Frey,...), bei den vierten ist es zweifelhaft ob sie altersmässig noch mithalten können (Nef), die fünften sind Grünschnäbel und dann gibt es noch Schönbi, der wirklich früher unumstrittene SL-Qualitäten hatte, aber erst noch beweisen muss, dass er wieder auf dieses Niveau zurückkommen kann.

GC hat einen Vilotic und mit Bergström einen Schwedischen Nationalspieler in der Verteidigung, der vom reichen Rubin Kazan übernommen wurde. Hier wird von Bjärmsmyr ganz schüchtern geträumt, GC hat bereits einen Schwedischen Innenverteidiger in ihren Reihen, der prominenter und eher stärker als Bjärmsmyr ist. Daneben wie gesagt Vilotic! Dazu mit Sigurjonsson einen sehr konstanten Isländischen Nationalspieler im Mittelfeld. Bei den Talenten ist GC ebenfalls sehr gut aufgestellt mit Pickel, Bamert oder Pusic. Vor allem Pickel hat in der Rückrunde seine SL-tauglichkeit mehr als nur unter Beweis gestellt. Er ist sofort zum Leistungsträger gereift. Ich finde Rüegg und Rohner ja auch gut, aber den Schritt müssen sie erst mal noch machen, den Pickel schon gemacht hat. GC hat zudem aktuell drei Spieler an der U21-EM (wie viele hat der FCZ?) - Gjorgjev, Antonov und der sehr talentierte Däne Andersen. Von Eintracht Frankfurt haben sie die aktuelle Österreichische Nummer 1 geholt, ebenfalls von Frankfurt zu einem früheren Zeitpunkt den dortigen Rekordtransfer (!) Caio. Der verpflichtete Fasko ist deutlich stärker, als sein Marktwert auf transfermarkt aussagt - er kommt aus der Slowakei, da sind sie möglicherweise nicht so tifig mit der Anpassung dieser Werte. Dazu kommen als Topping junge Stürmer wie Avdijaj und möglicherweise wieder Kamberi, die speziell gegen den FCZ immer gern treffen...

Kurz: also, unterschätzt mir den Huber... ähm Rekordmeiiiisssschter nicht........ ;-)

Bisschen viel negativ bei uns und bei den hoppers naja kenn keinen von diesen, will ich aber auch nicht. Also drücken wir diese Pickel aus und zeigen von Anfang an wem Zürich gehört!



Man könnte meinen GC wäre letzte Saison mit Topleistungen Meister geworden... Wäre das Team wirklich so stark wie du es hier beschreibst hätten sie letzte Saison nicht noch Angst vor dem Abstieg haben müssen
Forever-Lucien hat geschrieben:
Kein Problem KRONIK. Du weist, ich habe grosses vor mit Dir. Oder besser gesagt mit Dir und EL HOMO, welcher beachtlichen Erfolg im Forum feiern konnte. Ihr 2 seid wirklich die Senkrechtstarter der letzten Jahren. Jung frisch, knackig und unverbraucht.

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 2896
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: gc - FC Zürich, So. 23. Juli 2017, 16.00 Uhr

Beitragvon Yekini_RIP » 07.07.17 @ 21:58

Das Kader nimmt Formen an, der Innenverteidiger fehlt leider noch:
Vanins
Nef Bangura Sadrijaj/Alesevic
Rodriguez Rüegg Palsson Pa Modou
Frey/Aliu
Dwamena Koné
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
Schmiedrich
YB-Fanboy
Beiträge: 2862
Registriert: 15.04.15 @ 22:41
Wohnort: Ostkurve

Re: gc - FC Zürich, So. 23. Juli 2017, 16.00 Uhr

Beitragvon Schmiedrich » 07.07.17 @ 22:06

Rüegg======Bangura=====Sadrjai======Pa Moudu
============Kukeli======Pallson==============
Rohner==========Frey/Aliu==========Dwamena==
=================Koné======================


Maouche, Pagliuca und Brunner rein.
——————————————————
Retter des Nachwuchses


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kollegah und 132 Gäste