Michael Kempter

Jedem Spieler ein Thema
Benutzeravatar
Mr Mike
ADMIN
Beiträge: 3492
Registriert: 23.03.05 @ 21:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Michael Kempter

Beitragvon Mr Mike » 20.06.20 @ 9:31

CT hat geschrieben:
Mr Mike hat geschrieben:
CT hat geschrieben:kempter hat eine besondere erwähnung verdient nach diesem spiel gegen YB. ich würd vertrag verlängern. würd ich ihm extrem gönnen, wenn er verletzungsfrei bleibt und vertrag erhält.


wurde doch kommuniziert, dass vertrag nicht verlängert wird.. oder?

könntest recht haben. habe jetzt auf die schnelle nur meldung gefunden, dass vertrag auf jeden fall mal bis ende saison verlängert wurde. aber wenn sich kempter in den anstehenden 6 wochen beweist, warum sollte man dann den vertrag nicht verlängern?.


sorry.. hatte was falsch im kopf nach ein paar bierchen ;) wurde bis ende saison verlängert... aber noch nix kommuniziert was danach passiert. also wer weiss ;)
«In Basel finde ich den Bahnhof sehr schön», sagt Hannu Tihinen bei der Begrüssung trocken. Der Journalist ist etwas verwirrt und der Finne grinst schelmisch: «…weil es dort einen direkten Zug nach Zürich gibt.»

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5649
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Michael Kempter

Beitragvon fczlol » 20.06.20 @ 10:58

Mr Mike hat geschrieben:
CT hat geschrieben:
Mr Mike hat geschrieben:
CT hat geschrieben:kempter hat eine besondere erwähnung verdient nach diesem spiel gegen YB. ich würd vertrag verlängern. würd ich ihm extrem gönnen, wenn er verletzungsfrei bleibt und vertrag erhält.


wurde doch kommuniziert, dass vertrag nicht verlängert wird.. oder?

könntest recht haben. habe jetzt auf die schnelle nur meldung gefunden, dass vertrag auf jeden fall mal bis ende saison verlängert wurde. aber wenn sich kempter in den anstehenden 6 wochen beweist, warum sollte man dann den vertrag nicht verlängern?.


sorry.. hatte was falsch im kopf nach ein paar bierchen ;) wurde bis ende saison verlängert... aber noch nix kommuniziert was danach passiert. also wer weiss ;)


Er hat in der Tat eine solide Leistung gezeigt gegen YB. Ich behaupte mal, dass seine Leistung besser war als die von Britto. Ich hoffe für ihn, dass er in erster Linie gesund bleibt in den kommenden Wochen. Sollte er auch sportlich das Niveau von gestern halten und evtl. ausbauen können hätte er sich eine Verlängerung verdient!

Ich drücke ihm beide Daumen, weil ich es ihm nach seiner schweren Zeit von Herzen gönnen würde!
FCZ

Benutzeravatar
Sacchi
Beiträge: 18
Registriert: 08.11.04 @ 13:26

Re: Michael Kempter

Beitragvon Sacchi » 22.06.20 @ 8:39

Wenn man mit ihm nicht verlängert, dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Jetzt haben wir seit Monaten Probleme auf dieser Position und der Junge ist echt gut. Pa Modou ist sehr verletzungsanfällig und keine Option für die Zukunft. Hoffe, dass es nicht so rauskommt wie damals bei Cédric... Er gehört für mich ab sofort vor Pa Modou in die Startaufstellung.

Benutzeravatar
1896_
Beiträge: 5729
Registriert: 14.09.08 @ 15:33

Re: Michael Kempter

Beitragvon 1896_ » 17.07.20 @ 8:37

Den Sprung geschafft: Der Freiämter Michael Kempter beim FC Zürich

Er war der Coronagewinner. Denn nach dem «Lockdown» schafft es der Rudolfstetter Michael Kempter in die Super League. Jetzt ist er allerdings in Quarantäne. Der 25-Jährige erzählt seine Leidensgeschichte, von seinen grossen Zielen und wieso er bald für die philippinische Nationalelf spielt.


Michael Kempter lebt mit seinen Eltern in Rudolfstetten. Wenn er ihnen in diesen Tagen begegnet, muss er eine Maske tragen. Er ist wie viele andere FCZ-Spieler in zweiwöchiger Quarantäne und sitzt nur daheim – und hält sich fit in den eigenen vier Wänden – und im Garten. «Mir geht es gut. Auch wenn es doch ein spezielles Gefühl ist.»

Zwei Jahre verletzt

Corona macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Aber nur kurzzeitig. Denn er selbst sagt: «Ich bin ein Gewinner der Coronazeit.» Er hat zu Hause in Rudolfstetten während des Lockdowns hart trainiert. Viel mehr als eigentlich gefordert war. «Ich wollte topfit sein, wenn es wieder losgeht», so der Aussenverteidiger. Beim Leistungstest der Profis war er der zweitbeste Zürcher. Nur Toni Domgjoni war besser. FCZ-Trainer Ludovic Magnin holt ihn dann von der U21 zurück ins Profikader. Kempter spielte dann sieben Super-League-Partien von Anfang an. «Es läuft gut», so Kempter.

Dass er jetzt bei den Profis in der Super League spielt, ist für den Freiämter eine Genugtuung. Denn er hat eine besonders lange Leidensgeschichte hinter sich. Von Anfang an: Michael Kempter startet als sechsjähriger beim FC Rudolfstetten mit dem Fussball. Das war im Jahr 2001. Als E-Junior durfte er bei den D-Junioren mitkicken – und fiel durch sein grosses Talent einem Scout des FC Zürich auf. Mit elf Jahren wechselte er zum «Z» und durchlief danach alle Juniorenstationen. Kempter macht die KV-Lehre und kriegt im April 2016 seinen ersten Profivertrag.

Im selben Jahr steigt der FC Zürich in die Challenge League ab, muss dort unter anderem gegen den FC Wohlen antreten. Kempter macht 12 Spiele in der zweithöchsten Spielklasse, der FC Zürich steigt wieder auf. Der Weg ist geebnet für die Super League. «Doch dann geschah es. In der Vorbereitung zur Saison 2017/18 habe ich mir das Kreuzband gerissen», erzählt er. Nach der Kreuzband-Operation quälen ihn Schmerzen. Vier Monate danach folgt ein weiterer Untersuch. «Es hiess, es sei alles gut.» War es aber nicht. Er gibt neun Monate nach der OP sein Comeback bei der U21. Kempter erinnert sich: «Ich hatte so heftige Schmerzen, das konnte doch nicht sein.» Wieder folgen Untersuche, wieder ohne Befund. Kempter wechselt den Arzt, holt sich eine Zweitmeinung ein. Die Diagnose: Das Kreuzband wurde vom Körper abgestossen. Wieder muss er unters Messer. Das war im Mai 2018. Danach war es viel besser. Er kämpft sich erneut durch die Reha-Phase, gibt im März 2019 sein Comeback, spielt fortan bei der U21 in der Promotion League und ist nicht mehr Teil des Profikaders.

Die Chance genutzt

«Ich habe nie aufgegeben und immer weitergekämpft», sagt der 1,81 m grosse Fussballer. Im vergangenen Winter kriegt er nochmals eine Chance und darf mit den Profis ins Trainingslager. FCZ-Trainer Ludovic Magnin holt ihn wieder in die erste Mannschaft. Am 25. Januar 2020 gibt er sein Debüt in der Super League. Der FC Zürich verliert 2:3 gegen Luzern. «Ich machte ein solides Spiel, aber ich könnte es einiges besser», so Kempter.

Der FC Zürich leiht den dänischen Spieler Mads Pedersen vom FC Augsburg aus. Dann kam Corona. Und Pedersen ging zurück nach Augsburg. Michael Kempter erhält nochmals eine Chance. «Und jetzt habe ich sie genutzt.» Im Juni und Juli steht er immer von Anfang an auf dem Platz und macht seine Sache stark. Er verdrängt durch seine Leistungen Pa Modou. «Ich habe vom Trainer nun das vollste Vertrauen.» Kempter trumpft auf – bis der FCZ in der letzten Woche in die Quarantäne muss. «Macht nichts», so Kempter.

Er weiss, dass er momentan einen Lauf hat. Sein Vertrag endet im Sommer. «Mal schauen, wie es weitergeht.» Gerne würde er bei seinem FC Zürich bleiben.

Baldiges Debüt in der philippinischen Nati

In den vergangenen Monaten wurde auch klar, dass der Doppelbürger bald ein Nationalspieler wird. «Ich wusste, dass es für die Schweizer Nationalmannschaft wohl nicht mehr reichen wird», sagt er lächelnd. Die philippinische Nationalelf wurde auf ihn aufmerksam. Seit März hat er die Spielberechtigung für das Land seiner Mutter und war bereits in einem Trainingslager und bei Testspielen dabei. Er hofft, dass er noch in diesem Jahr sein Debüt für die Philippinen geben kann. Für das Team aus Asien steht die WMund Asia-Cup-Qualifikation an. Dort spielt er übrigens mit Martin Steuble, der 2011/12 für den FC Wohlen spielte. Apropos FC Wohlen: Kempter war im Winter der Saison 2016/17 in einem Probetraining beim FC Wohlen. Doch es kam zu keiner Verpflichtung.

Heute endet die Quarantäne

Macht nichts. Denn heute ist Michael Kempter Super-League-Profi, bald Nationalspieler und er fühlt sich pudelwohl. Sein grösster Traum wäre ein Wechsel im Ausland. «Die Bundesliga in Deutschland ist ein Kindheitstraum», so Kempter, der seit vier Jahren in einer Beziehung ist.

Seine Brüder Kevin und Dave sind auch begnadete Kicker. Allerdings ein paar Stufen tiefer. Kevin spielt heute in der ersten Mannschaft beim FC Mutschellen. David hat die Karriere beendet – er spielte ebenfalls beim FC Mutschellen. Häufiger Zaungast bei den Heimspielen auf der Burkertsmatt ist natürlich FCZ-Profi Michael Kempter. «Der FC Mutschellen ist einfach ein toller Verein mit starkem Drive. Sie haben ein paar sagenhafte Kicker in ihren Reihen, darunter mein Bruder, auf den ich mächtig stolz bin. Ich glaube, dieser FC Mutschellen hat das Potenzial um aufzusteigen.»

Heute Freitag endet seine Quarantäne. Und morgen Samstag hofft Michael Kempter auf einen Einsatz im Heimspiel gegen Meister YB (20.30 Uhr). «Ich bin fit und geladen – ich freue mich.» Wenn ihm die neuerliche Coronapause erneut so guttut, dann wird er gegen Young Boys eine klasse Partie zeigen.


Q: Wohler Anzeiger vom 17. Juli 2020
Libanese Blonde hat geschrieben:min coiffeur isch übrigens dä einzig typ uf däm planet woni s'oke gib wänners mir am schluss no schnäll vo hine zeigt.

Benutzeravatar
Los Tioz
Beiträge: 2926
Registriert: 05.03.04 @ 12:05
Wohnort: Im Süden

Re: Michael Kempter

Beitragvon Los Tioz » 17.07.20 @ 12:48

1896_ hat geschrieben:
Den Sprung geschafft: Der Freiämter Michael Kempter beim FC Zürich
[i]


Grande Michael! Ich freue mich unglaublich, dass er sich zurückgekämpft hat! Ein toller, bescheidener Kerl, ich kenne ihn seit frühster Kindheit (war viele Jahre sein direkter Nachbar), schon als Knirps hat er uns (einige Jahre älter als er) jeweils beim Kicken im Quartier schwindlig gespielt, und auch sein FCZ-Herz hat er zumindest teilweise von meinem besten Kumpel und mir ;)
Fussball ist ein Way of Life, etwas, das Aussenseiter nie verstehen werden, etwas, von dem die Medienvertreter gerne fehlerhaft und skandalträchtig aus der Geborgenheit ihrer plüschbesesselten Büros berichten - ohne jegliches Verständnis der Realität.

Zhyrus
Beiträge: 10653
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Michael Kempter

Beitragvon Zhyrus » 18.07.20 @ 11:02

ims Artikel hat geschrieben:Mit elf Jahren wechselte er zum «Z» und durchlief danach alle Juniorenstationen.

Krass. Ich hätte nie gedacht, dass er auch Eishockey spielt!

Es freut mich sehr, dass er für uns spielt und das ordentlich! Ich hätte es nicht mehr für möglich gehalten. Cool! Ein richtiger FCZler!

Benutzeravatar
dennisov
Beiträge: 2672
Registriert: 02.02.12 @ 18:05
Wohnort: In Züri, wo suscht?

Re: Michael Kempter

Beitragvon dennisov » 20.08.20 @ 9:00

Danke Michael für deinen Einsatz und wünsche dir nur das Beste für deine Zukunft!

@FCZ-Führung: Understi! Da geht ein Eigengewächs und er wird mit folgendem Satz in der Medienmitteilung Trainingsstart "verabschiedet":

Der auslaufende Vertrag von Aussenverteidiger Michael Kempter wurde nicht verlängert.


So ein ehrenloses Statement hätte ich nicht mal von unserer schwachen Kommunikationsabteilung erwartet- sogar ein Söldner, der nur eine Saison bei uns spielt bekommt ein ganzer Eintrag auf der Webseite. Und mir grauts schon was ihr uns für einen Ersatz präsentieren werdet- die letzten AV Verpflichtungen waren schlicht katastrophal.

Q: https://www.fcz.ch/de/profis/news/2020/trainingsstart-der-allmend-brunau/
!!!LEGALIZE IT NOW!!!
Für ein Fascho-freies Forum. FCKNZS!
Und wenn du denkst, schlimmer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo ein QAnon Spinner her

Stogerman.
Beiträge: 1710
Registriert: 28.12.15 @ 0:01

Re: Michael Kempter

Beitragvon Stogerman. » 20.08.20 @ 9:11

dennisov hat geschrieben:Danke Michael für deinen Einsatz und wünsche dir nur das Beste für deine Zukunft!

@FCZ-Führung: Understi! Da geht ein Eigengewächs und er wird mit folgendem Satz in der Medienmitteilung Trainingsstart "verabschiedet":

Der auslaufende Vertrag von Aussenverteidiger Michael Kempter wurde nicht verlängert.


So ein ehrenloses Statement hätte ich nicht mal von unserer schwachen Kommunikationsabteilung erwartet- sogar ein Söldner, der nur eine Saison bei uns spielt bekommt ein ganzer Eintrag auf der Webseite. Und mir grauts schon was ihr uns für einen Ersatz präsentieren werdet- die letzten AV Verpflichtungen waren schlicht katastrophal.

Q: https://www.fcz.ch/de/profis/news/2020/trainingsstart-der-allmend-brunau/


+1
Wirklich Schade, dass er nicht einmal einen würdigen Abschied erhält.

Merci Michael für din Kampfwille und Ihsatz!


Zurück zu „Spielerthreads“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste